Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Mai 25, 2017 1:32 pm

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only)
Gehe zu Seite: 1, 2, 3 ... 14, 15, 16  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> ShadowPLAY - Online Runs -> # ShadowPlay
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
taube Nuss
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.07.2013
Beiträge: 1000+
Total Words: 434,664

Beitrag Verfasst am: Fr Jun 03, 2016 7:25 am    Titel: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

Es war der Job schlechthin. Physiotherapeutin auf einem Kreuzfahrtschiff im südchinesischen Meer. Jeder der Gäste hatte mindestens 10.000 Nuyen für die Reise zahlen dürfen. Entsprechend solvent und freigiebig waren die Passagiere. Natürlich wurde bei diesen Preisen vom Bordpersonal auch eine entsprechend gute Leistung erwartet.

Die Kreuzfahrt startete in Hong Kong, hangelte sich an den philippinischen Inseln entlang, vorbei am Dayak Council zu einer Inselgruppe zwischen Borneo und der malaysischen Halbinsel. Das Wetter war die gesamte Reise über kolossal. Die Sonne schien und ständig wehte eine leichte Brise aus Süden.

Laut der Durchsage des Kapitäns sollte das Kreuzfahrtschiff am nächsten Morgen, so gegen 9 Uhr, die Inselgruppe erreichen. Daraus wurde jedoch nichts. Des Nachts zog ein schwerer Tropensturm mit Windgeschwindigkeiten bis zu 100 km/h auf. Normalerweise hätte das Kreuzfahrtschiff diesen Sturm mit Leichtigkeit überstanden. Doch es kam anders. Ein im Sturm havariertes altes Frachtschiff stieß mit dem Kreuzfahrtschiff zusammen und beide Schiffe versanken im Meer.

So sehr sich Mannschaft auch Mühe gab, letzten Endes brach unter den Passagieren doch Panik aus und alles rannte in einem wilden durcheinander zu den Rettungsbooten. Einige Passagiere wurden über Bord gespült, andere hinüber gestoßen oder sie sprangen freiwillig ins Meer in der Hoffnung eine der dort schwimmenden Rettungsinseln zu erreichen.

Als Mitglied der Mannschaft war Libby ebenfalls mit der Evakuierung der Passagiere beauftragt worden. Ihre Position war im hinteren Drittel des Schiffes. Sie hatte gerade eines der vollbesetzten Rettungsboote zu Wasser gelassen, als sie unerwartet von hinten gerammt und über Bord gestoßen wurde. Bei ihrem Versuch nicht zu ertrinken und eine der im Wasser treibenden Rettungsinseln zu erreichen, stieß sie mit dem Kopf gegen etwas verdammt Hartes und verlor das Bewusstsein. Nur ihrer modernen Rettungsweste und einem milde gestimmten Schicksal hat sie es zu verdanken, dass sie nicht ertrunken ist.

Als Libby wieder zu sich kommt befindet sie sich in einem etwa 4x4m großen Raum. Dieser hat keine Fenster und wird durch eine Kerze erhellt. Die Kerze steht auf einem steinernen Tisch neben einer Schüssel, einem Becher, einem Wasserkrug und einer Schale mit Früchten. Zudem gibt es noch zwei in die Wand gemeißelte Regale. In einem der Regale kann sie im schwachen Kerzenschein ein Com, einen Credstick und noch ein paar andere Kleinteile erahnen. Da wo die Tür sein sollte hängt nur eine leichte Stoffbahn, die die Sicht nach draußen oder in den Raum hinein versperrt. An den Wänden kann man die spärlichen Reste einer Wandmalerei erkennen. Die doch sehr undeutlichen Zeichnungen erinnern an indische Tempelmalerei. Seltsamerweise sind aber auch Tiere zu sehen. Ein Tiger, eine Schlange und ein Adler oder so was in der Art vielleicht?

Libby selbst liegt auf einem steinernen Bett/Podest. Als Polster gegen den harten, kalten Stein dient eine Wolldecke. Eine weitere Decke ist zu einem Kissen gefaltet worden. Zugedeckt ist sie mit einem dünnen Laken. Ansonsten ist sie nackt und von ihrer Kleidung fehlt jede Spur. Neben ihrem steinigen Bett steht tatsächlich ein Holzschemel. Auf diesem liegt ein Satz leichter traditioneller Kleidung, so wie sie in Borneo bzw. auf der malaysischen Halbinsel üblich ist.
_________________
-Manche Leute behaupten ich wäre eingebildet. Aber das stimmt nicht. Mich gibt es wirklich.

-Intelligente Sätze zu verfassen ist nicht einfach. Schon ein einziger Buchstabendreher kann ganze Sätze urinieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Fr Jun 03, 2016 7:25 am    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment The price of success is perseverance.
The price of failure comes cheaper.
- anonymous

Nach oben
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,658,703
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Fr Jun 03, 2016 2:16 pm    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

Libby setzt sich auf, schaut sich erst einmal verwirrt um und zieht dann schnell das Laken hoch, als sie realisiert, dass sie nackt ist. Ihr Blick huscht über die Kerze, bleibt kurz an den Wandmalereien hängen und heftet sich dann auf Becher und Wasserkrug. Sie hat so Durst!

Notdürftig schlingt sie das Laken um sich und betastet kurz ihren Kopf, aber da ist nicht einmal eine Beule. „Bei den Loa... das hätte auch anders enden können...“, murmelt sie und steht dann ein wenig wackelig auf.

Noch ein wenig unsicher auf den Beinen geht sie zum Tisch und gießt sich einen Becher Wasser ein. Sie hat einen schrecklich brackigen Geschmack im Mund und das Gefühl eine Menge Salzwasser im Magen zu haben. Besser als in der Lunge entscheidet sie, während sie an der Flüssigkeit schnuppert. Wenn es auch nur halbwegs nach Nichts schmeckt und klar ist hofft sie auf Wasser und probiert einen vorsichtigen Schluck. Wenn der Geschmack es auch noch bestätigen sollte, hat sie keine Hemmungen den Becher zu exen.
Anziehen kann man sich nachher immer noch. Und mal durch den Vorhang spinksen.
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
taube Nuss
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.07.2013
Beiträge: 1000+
Total Words: 434,664

Beitrag Verfasst am: Fr Jun 03, 2016 5:22 pm    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

Als Libby aufsteht und barfüßig zum Tisch hinüber geht merkt sie, dass der Raum so um die 18-20° warm sein muss. Das Wasser riecht und schmeckt leicht nach Zitrone und Minze. Jetzt wo sie direkt am Tisch steht sieh sie neben dem Obst auch ein kleines Brett und ein Küchenmesser liegen.
_________________
-Manche Leute behaupten ich wäre eingebildet. Aber das stimmt nicht. Mich gibt es wirklich.

-Intelligente Sätze zu verfassen ist nicht einfach. Schon ein einziger Buchstabendreher kann ganze Sätze urinieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,658,703
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Fr Jun 03, 2016 8:44 pm    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

Libby kippt das Wasser runter und gießt sich noch einen halben Becher ein, dann zwingt sie sich, den zweiten Becher in kleinen kontrollierten Schlucken zu trinken. Als auch der Inhalt verschwunden ist seufzt sie zufrieden auf und stellt den Becher ab.

Dann betastet sie noch einmal kurz ihren Kopf und geht dann, nun schon ein wenig besser ausbalanciert zurück zu dem Bett, um sich anzuziehen. Wenn da schon Kleidung liegt, wird sie die auch benutzen, bevor sie sich weiter umsieht. Sie schlüpft in die Kleidung, faltet dann ihre Zudecke so gut es geht und legt sie auf das Bett.

Dann geht sie zu dem Regal mit dem Com und dem Kleinkram, um zu schauen ob es vielleicht ihr Zeug ist.
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
taube Nuss
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.07.2013
Beiträge: 1000+
Total Words: 434,664

Beitrag Verfasst am: Fr Jun 03, 2016 9:20 pm    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

Das Wasser hat etwa 10° und löscht den Durst recht zufriedenstellend. Der leichte Zitrus-Minz-Geschmack ist erfrischend und belebend. Ach beim zweiten Mal kann Libby keine Beule ertasten. Nichts desto trotz verspürt sie noch einen leichten Druck an der Stelle, wo die Beule einstmals gewesen sein muss.

Die Kleidung passt ihr nur leidlich. Sie ist für eine schlanke Frau um die 185cm geschneidert worden. Da es sich jedoch um einen Wickelrock und ein Brustband handelt kann man das bequem auf die entsprechende Größe wickeln. Es sieht zwar dann nicht ganz so gut aus, hält aber und bedeckt das Wesentliche.

Im Regal liegen tatsächlich ihre Sachen. Alles was Libby bei ihrem Sturz ins Wasser bei sich am Körper oder in den Taschen ihrer Kleidung getragen hat und im Sturm nicht verloren gegangen ist, befindet sich im Regal. Das Com lässt sich nicht mehr anschalten. Entweder ist das Akku leer oder das Bad im Wasser hat es beschädigt.
_________________
-Manche Leute behaupten ich wäre eingebildet. Aber das stimmt nicht. Mich gibt es wirklich.

-Intelligente Sätze zu verfassen ist nicht einfach. Schon ein einziger Buchstabendreher kann ganze Sätze urinieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,658,703
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Sa Jun 04, 2016 8:57 pm    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

Libby wickelt sich so gut es geht in die ungewohnte Kleidung und ist schließlich zufrieden, als alles leidlich hält. Dann prüft sie kurz die kläglichen Überreste ihrer Besitztümer und zuckt die Schultern, bevor sie alles wieder zurück ins Regal legt. Das nützt ihr gerade wenig.

Neugierig geht sie zum Vorhang, um einen Blick raus zu riskieren.
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
taube Nuss
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.07.2013
Beiträge: 1000+
Total Words: 434,664

Beitrag Verfasst am: So Jun 05, 2016 3:13 pm    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

Viel zu sehen gibt es hinter dem Vorhang nicht. Als Libby den Vorhand vorsichtig ein wenig zur Seit schiebt, blick sie in einen recht dunklen Gang. Das wenige Licht das den Gang minimal beleuchtet kommt von rechts. Dorthin erstreckt sich der Gang noch gut 15m bevor er in einen vom Tageslicht durchfluteten Raum? Mündet. Auf ihrer Seite dieses Ganges kann Libby noch zwei weitere Vorhänge sehen.

Als Libby dann nach links schaut erkennt sie, dass der Gang in diese Richtung nach etwa 5m durch Schutt komplett versperrt ist.
_________________
-Manche Leute behaupten ich wäre eingebildet. Aber das stimmt nicht. Mich gibt es wirklich.

-Intelligente Sätze zu verfassen ist nicht einfach. Schon ein einziger Buchstabendreher kann ganze Sätze urinieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,658,703
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: So Jun 05, 2016 4:55 pm    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

Libby zögert einen Moment, wirft noch einen Blick zurück in den Raum und betrachtet auch noch kurz die Wandmalereien, bevor sie den Vorhang beiseite schiebt.

„Ähm, Hallo?“, ruft sie halblaut und tritt in den Gang, um erst einmal in Richtung Tageslicht zu gehen.
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
taube Nuss
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.07.2013
Beiträge: 1000+
Total Words: 434,664

Beitrag Verfasst am: Mo Jun 06, 2016 5:03 am    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

Das schwache Licht der Kerze reicht nicht aus, um die schon sehr verblassten Zeichnungen genauer in Augenschein nehmen zu können. Neben den Tieren kann sie noch Teile einer 6 armigen Figur und ein paar Menschen erkennen. Vermutlich handelt es sie bei dem Bild um die Darstellung einer religiösen Szene oder einer alten Legende.

Auf Libbys Ruf reagiert niemand. Auf dem Flur bleibt alles unverändert. Als sie dem leichten Echo ihrer Stimme nachlauscht, kann sie von weiter vorne ein paar Vogelstimmen hören. Je näher sie dem Durchgang mit dem Licht nähert, um so mehr erkennt sie von dem Raum dahinter. Er scheint recht groß zu sein. Die der Türöffnung gegenüber liegende Wand ist gut 10 Meter entfernt. Von der Decke dieses Raumes scheint Tageslicht auf Teile des Fussbodens.
_________________
-Manche Leute behaupten ich wäre eingebildet. Aber das stimmt nicht. Mich gibt es wirklich.

-Intelligente Sätze zu verfassen ist nicht einfach. Schon ein einziger Buchstabendreher kann ganze Sätze urinieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,658,703
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mo Jun 06, 2016 1:17 pm    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

Libby will nicht riskieren die Kerze versehentlich zu löschen und lässt sie deswegen lieber stehen wo sie ist.

„Was ist denn das hier für ein Ort...“, murmelt sie mehr zu sich selbst, als sie auf den Flur hinaus tritt und dann dem Gesang der Vögel nachgeht, aufs Tageslicht zu. Kurz bevor sie den Raum erreicht fragt sie nochmal in normaler Sprechlautstärke „Hallo? Ist hier jemand?“
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
taube Nuss
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.07.2013
Beiträge: 1000+
Total Words: 434,664

Beitrag Verfasst am: Mo Jun 06, 2016 2:37 pm    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

Auf Libbys erneute Frage bekommt sie endlich eine Antwort in Hochschulenglisch mit leichtem Akzent, so wie ihn Libby von den Asiaten her kennt. „Ja, wir hören dich. Komm ruhig näher.“ Dem Klang der sanften Stimme nach handelt es sich um eine Frau.

Als Libby dann den Großen Raum betritt, steht sie in einem 10x10m großen Tempelraum. Das Dach des Alten Tempels ist an einigen Stellen eingestürzt. Durch die Löcher gelangen die Sonnenstrahlen bis auf den Boden. Der Raum hat einen ca. 5m breiten Eingang, der durch 2 etwa 50cm breite Säulen in 3 Teile geteilt wird. 2m links von Libby ist ein Podest mit einer 6 armigen Statur. Ihr fehlen bereits zwei Hände und ein großer Teil des Gesichtes. Vor der Statur ist eine ca. 2m breite. 0,5m tiefe und 0,8m hoher Podest, auf den man seine Opfergaben platzieren kann. Neben der Großen Statur gibt es noch ein paar kleine mit verschiedenen Motiven und Darstellungen von Tieren und mythologischen Tieren. An den Wänden kann man vereinzelt kleinere Teilstücke von einstmals großen Wandbildern erkennen.

In der Nähe des Ein-/Ausgangs liegt Steinquader in der Größe des Podestes für die Opfergaben. Er dient zwei Frauen als Tisch und Sitzgelegenheit. Auf diesem Quader stehen eine Schale mit Obst, zwei steinerne Becher sowie ein Tonkrug. Weiterhin kann Libby einen ganzen Haufen kleiner bunter Steinchen erkennen, welche unterschiedlicher Anzahl in verschiedenen Mulden liegen.

Aber der Zentrale Blickfang sind jedoch die Beiden Frauen, welche sich erhoben haben als Libby eingetreten ist. Beide sind um die 1,8-1,9m groß und schlank. Sie tragen beide einen leichten Wickelrock und ein Brustband. Das Farbspektrum reicht von rot-orange bis hin zu hellem grün. Weiterhin ist ihnen gemein, dass bei beiden die Finger- und Fußnägel in Krallen enden. Wenn Libby eine Schätzung abgeben soll, dann ist die linke Frau vielleicht Ende 20 und die rechte Frau 18-20 Jahre alt.

Die ältere der Beiden hat eine blassgrüne bis grüne Haut. Ihre mandelförmigen Augen sind samt Glaskörper durchgehend braun. Die Haare sind gut 20-30cm lang und stehen strubbelig nach oben und hinten weg. Ihre recht vollen Lippen sind blass rot mit einem Hauch von giftgrün. Insgesamt würde Libby meinen, dass sie eine Asiatin ist. Sie macht einen recht gut trainierten und drahtigen Eindruck.

Die jüngere der Beiden Frauen hat eine bleiche, milchig weiße Hautfarbe. Ihre langen, sehr dichten, weißen Haare haben einen leicht silbrig schimmernden Glanz. Sie hat Ihre Haare erst in viele schmale Zöpfe geflochten und dann diese Zöpfe noch einmal zu einem einzigen dicken Zopf geflochten. Trotzdem reichen sie ihr immer noch bis zur Hüfte. Die mandelförmigen Augen sind komplett schwarz und heben sich deutlich von der blassen Haut ab. Die geschwungenen Lippen der jungen Frau sind blutrot. Im Gegensatz zur etwas älteren Frau hat sie einen recht grazilen Körperbau mit einer schmalen Hüfte und einem recht kleinen Busen. Einzig ihre doch recht prominente Beinmuskulatur will nicht so ganz zum zierlichen Rest des Körpers passen. Alles in allen könnte sie ein Mischling zwischen einem Europäer und einer Asiatin sein.

Als die jünger der Beiden sie anspricht, erkennt Libby das diese es war, die ihr gerade geantwortet hat. „Hallo, wie geht es dir? Hast du gut geschlafen? Ich bin Teratai und das hier“ dabei deutet sie auf die Frau mit der grünlichen Hautfarbe, „das ist Meranti. Und wie heißt du?“
_________________
-Manche Leute behaupten ich wäre eingebildet. Aber das stimmt nicht. Mich gibt es wirklich.

-Intelligente Sätze zu verfassen ist nicht einfach. Schon ein einziger Buchstabendreher kann ganze Sätze urinieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,658,703
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mo Jun 06, 2016 10:03 pm    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

„Hallo, ich bin eben erst wach geworden und fühle mich überraschend gut. Ich bin Liberty Wallace – oder einfach Libby.“ Sie geht zu den beiden Frauen und kann es sich nicht ganz verkneifen die beiden Damen neugierig anzusehen, als sie ihnen die Hand zum Hände schütteln hinhält. „Wo bin ich hier? Das letzte woran ich mich erinnern kann ist das sinkende Schiff. Dann hat mich irgendwas am Kopf getroffen."
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
taube Nuss
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.07.2013
Beiträge: 1000+
Total Words: 434,664

Beitrag Verfasst am: Di Jun 07, 2016 4:51 am    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

„Schön dich kennen zu lernen, Libby Wallace.“ Antwortet Teratai. Sie schaut einen Augenblick lang auf die ihr entgegen gehaltene Hand bis ihr einfällt das Kibby möchte und greift dann zu. Der Händedruck ist nur leicht. Trotzdem merkt Libby wir die Spitzen von Teratais Krallen über ihre Haut kratzen. Meranti tut es Teratei gleich und drückt ebenfalls Libbys Hand. Ich Händedruck ist deutlich kräftiger. Und auch bei ihr kratzen die Krallen über Libbys Haut und hinterlassen kleine Streifen.

Teratai deutet mit ihrer Hand auf den Quader und meint: „Möchtest du dich nicht setzen?“ die beiden Frauen tun er jedenfalls. „Du bist hier auf der Insel Pulau Tioman, ca. 40 km östlich vor der malaysischen Küste. Und was deinen Kopf angeht, so glaube ich, dass dich ein Stück Holz getroffen haben muss. Du Hattest ein paar kleine Holzsplitter in deiner Platzwunde am Kopf.“
_________________
-Manche Leute behaupten ich wäre eingebildet. Aber das stimmt nicht. Mich gibt es wirklich.

-Intelligente Sätze zu verfassen ist nicht einfach. Schon ein einziger Buchstabendreher kann ganze Sätze urinieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,658,703
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 08, 2016 6:05 am    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

Libby erinnern die Krallen an Fang, den jungen Wolfs-Elfen den sie aus Seattle kennt und so ist sie zwar verwundert über das Aussehen der beiden Frauen, aber sie versucht es sich nicht zu sehr anmerken zu lassen. Wie weit ihr das gelingt ist ja eher eine Entscheidung der beiden Frauen. „Es freut mich auch, ich dachte schon ich muss ertrinken.“

„Gerne“, sie folgt dem Fingerzeig und geht zu dem Quader um sich zu den beiden zu setzen.
„Da habe ich aber mächtig Glück gehabt, das ich hier gelandet bin. Habt ihr mich aus dem Wasser gezogen? Und die Beule versorgt? Da ist ja keine Platzwunde mehr“, spricht sie das offensichtliche an.
"Dieser Ort hier ist ein Tempel? Gewesen?"
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
taube Nuss
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.07.2013
Beiträge: 1000+
Total Words: 434,664

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 08, 2016 6:58 am    Titel: Re: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art (Invitation only) Antworten mit Zitat

Hier in ihrer Heimat sind die beiden Frauen weitaus extremere Reaktionen auf ihr Erscheinungsbild gewöhnt, so dass sie über Libbys Verwunderung hinweg sehen. Nach dem sich Libby gesetzt hat, stellt Meranti die Obstschale, als auch den Krug und einen Becher näher an sie heran.

Meranti’s Englisch ist holprig, aber noch verständlich. „Ja heute Morgen bei Spaziergang wir dich sehen im Wasser treibend. Du starken Totem haben, weil nächtlichen Sturm überlebt und nicht von Tier dich angeknabbert. Teratai deine Wunden heilen hat. Sie gut darin. Tochter von Yaya." So wie sie das mit der Tochter betont hat, muss es sich bei diesem Yaya um eine bekannte Person handeln. "Was du gemacht bevor in Wasser fallen?“

Auf den Tempel angesprochen nickt Teratai und Meranti sagt: „Alte Tempel, viele Jahrhunderte. Nach großen Schütteln verlassen. Viel kaputt. Jetzt ich hier leben.“
_________________
-Manche Leute behaupten ich wäre eingebildet. Aber das stimmt nicht. Mich gibt es wirklich.

-Intelligente Sätze zu verfassen ist nicht einfach. Schon ein einziger Buchstabendreher kann ganze Sätze urinieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> # ShadowPlay Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite: 1, 2, 3 ... 14, 15, 16  Weiter
Seite 1 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Eigentlich schon fast Street Art.... 1 MinniMaus 1948 Mo Okt 31, 2011 4:24 pm
CertusRaven Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eine neue art zu Koksen 8 Bishop 2365 Do Feb 02, 2006 7:50 pm
Kosch Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Quellenbücher "State of the Art" ? 15 Guest 5796 Mo Okt 31, 2005 8:10 pm
--pfeiffer-- Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interesse jeglicher Art 8 Curse 3718 Mi Okt 26, 2005 3:32 pm
Kimba Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Umfrage] Kurzfilm-Umfrage: Welche Art soll er sein der liebe Film? 17 Tareen 7429 Fr Feb 11, 2005 7:57 pm
Nemesis Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]