Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Okt 17, 2019 2:47 pm

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Anasazi-Ruinen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> ShadowRun Hintergrund
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Shan'xara
Prodigal Princess


Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 495,769
Wohnort: Vienna [a boring place now]

Beitrag Verfasst am: Mi Mai 11, 2005 9:52 am    Titel: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

Hi.

Ich bin im SONA im Kapitel über das PCC über die Sache mit den Anasazi-Ruinen gestolpert, wo seit dem Kometen ja einiges los sein soll (was allerdings in dem Buch nicht näher beschrieben wird).

Jetzt meine Frage: Was sind das für Ruinen? Könnte es sich dabei um die sogenannte "Stadt der Türme" handeln?

Kurze Erklärung dazu: Irgendwo so halbwegs in der Nähe von Santa Fe hat man im 20. Jh. Ruinen einer indianischen Siedlung gefunden, die aus eigenartigen Festtungstürmen besteht. Diese Türme wurden (meine Infos darüber sind leider gut 30 Jahre alt) aufs 12., 13. Jh. datiert und es gibt nichts vergleichbares in Nordamerika. Und sie wurden irgendwann um die Zeit rum erobert und alle Bewohner getötet - bei den Ausgrabungen hat man die Leichen gefunden.

Da das so ein rätselhaftes Kapitel der Geschichte ist, habe ich bisher drauf gewartet, dass dem Ganzen in SR Aufmerksamkeit gewidmet wird - bisher allerdings wäre mir nichts aufgefallen... Bis auf diese komische Erwähnung da.

Könnte mir vielleicht jemand, der YotC oder T:AL hat, sagen, welche Ruinen da gemeint sind, und was da passiert?
_________________
Winter is coming.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Mi Mai 11, 2005 9:52 am    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment Ich habe eine Kugel mit deinem Namen drauf -- auf allen steht Arschloch. - anonymous

Nach oben
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: Mi Mai 11, 2005 10:09 am    Titel: Re: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

Wenn ich zuhause bin schau ich mal im T:AL nach, das liegt dummerweise nciht hier auf der Arbeit, aber ich weiß noch das die anasazi Ruinen von Nagas und Merrrows beherrscht werden, also von intelligenten Viechers Smile

genaueres heute abend Smile
_________________
!SR1SR2-SR3+SR4++SR5+hb++B?UB+IE+RN---TS+++W++dk+sama++adri++mcrk-m++(e---o+++t+d++)gm+MP+


Technoschamane-Chat
Shadowrun-Hannover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
jericho
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 100+
Total Words: 7,948
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Mi Mai 11, 2005 10:37 am    Titel: Re: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

@ verlass dich besser nicht auf dien Gedächtnis Smile , das mit den Nagas war Angkor

@Shan
Die Ruinen die du meinst liegen im Chaco Canyon und werden bei SR auf das Jahr 750 (zumindest die ältesten) datiert. So um die 1200 rum sollen die Anazasi die dort lebten einfach verschwunden sein.

Die Ruinen sind seit dem auftauchen des Kometens ein Ort der Macht Stufe 3 (ausgerichtet auf Indianische Magie). Desweiteren hat es dort ein Tor in den Astralebene welches und unterschiedlichen Abständen erscheint und auch wieder verschwindet. Zu guter letzt gibt es ein Astrales Konstrukt in der Form eines Flusses welches genau in dem ausgetrockneten Flußbett des Canyons liegt.

Was hinter der ganzen Sache steckt,, ist in den Quellenbüchern nicht beschrieben. Kannst dich also, als Spieleiter, dort austoben Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kimba
Secret drake


Anmeldungsdatum: 21.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 851,248
Wohnort: Nordrhein-Ruhr

Beitrag Verfasst am: Mi Mai 11, 2005 10:47 am    Titel: Re: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

Hach. Endlich mal ein Thema von dem ich wieder "Ahnung" habe. LOL
(Aber auch nur, weil ich ein entsprechendes benteuer mal gelitten habe: Smile)

Ich weiß jetzt nicht so recht, ob sich der Ort "Stadt der Türme" nennt. Confused
Aber die Dinger sehen so aus:






Es handelt sich um die gleichn mysteriösen Ruinen aus unsere dertzeitigen Zeit, von denen man nicht weiß, wie die "Wilden" Häuser mit über 800 Räumen mal eben so dahinstellen konnten.

Und "genaue" Infos über das Drumherum findest du im "Erwachte Länder" ab Seite 78.

So von wegen Fluss der Geister und spontan auftretende Astrale Spalten und Geisteraktivitäten. ^^
Ach ja... Und von den Sicherheitsvorkehrungen, um das Gebiet vor neugierigen Runnern zu schützen, steht auch noch was. LOL
_________________

Be a part of the Legion of Iron Man
Wir suchen noch einen Thor!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Shan'xara
Prodigal Princess


Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 495,769
Wohnort: Vienna [a boring place now]

Beitrag Verfasst am: Mi Mai 11, 2005 12:56 pm    Titel: Re: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

@all: Danke schön.

Chaco Canyon ist nicht die Stadt der Türme, das ist ne andere Gegend, allerdings ist das Buch mit meinen Infos am anderen Ende des Kontinents *g*...

Aber immerhin weiß ich jetzt, was im SONA gemeint war. Thumb up
_________________
Winter is coming.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: Mi Mai 11, 2005 1:28 pm    Titel: Re: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

Ok, ausnahmsweise hat mich mein Gedächtniss mal im Stich gelassen :p aber das macht ncihts, selbst der beste ist nciht unfehlbar ^^

BTW: Welcome Back Jericho! Haben ja schon ewig ncihts mehr von dir gehört biglaugh Und dann auch noch gleich mit einem Aushebeln von mir. DU ARSCH! Wink
_________________
!SR1SR2-SR3+SR4++SR5+hb++B?UB+IE+RN---TS+++W++dk+sama++adri++mcrk-m++(e---o+++t+d++)gm+MP+


Technoschamane-Chat
Shadowrun-Hannover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ultra Violet
Child of the Matrix


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 229,544

Beitrag Verfasst am: Do Mai 12, 2005 10:53 am    Titel: Re: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

http://www.desertusa.com/ind1/du_peo_ana.html

"Anasazi" stammt aus dem Navajo meint "Ancient Ones" Wink

http://media.graniteschools.org/Curriculum/anasazi/

Also bei Google findest du so viele Links wie zu wenigen indianer Themen.

@SR
Das war doch auch der Ort, wo normale Leute astral wahrnehmen können oder?
Auf jeden Fall stand da auch das das PCC-Militär das Gebiet schützt, weil sehr viele Leute jetzt nach dem Kometen Interesse zeigen.
Und es wird derzeit erforscht.

Zitat:
2052 - In the Mojave Desert, CFS, talismongers cut down half of the Joshua Trees at the former Joshua Tree National Monument. As a result, Anasazi Indian tribes step up their patrols of that area. (California Free State Sourcebook)

2061 - In late September, in Chaco Canyon, Pueblo Corporate Council, NAN, people at the Anasazi ruins begin reporting visions, seeing images, and hearing sounds with no visible source. Shamans at the site also report astral changes. The government closes off the site and sends in scientists and shamans to study the phenomenon. Almost immediately after the Ute Nation offers to assist the Pueblo Corporate Council in their investigations. Their offer is turned down. The Ute Nation offers again more forcefully, stating that they are concerned with events that occur on their borders. The Pueblo Corporate Council again refuses. (Target: Awakened Lands)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tj
Gossenrunner
Gossenrunner


Anmeldungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 36
Total Words: 2,487

Beitrag Verfasst am: Do Mai 12, 2005 10:49 pm    Titel: Re: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

mundane personen können den astralraum in jedem fall am "handerson icefield" wahrnehmen. das befindet sich irgendwo in der transpolar aleut nation galube ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: Fr Mai 13, 2005 6:38 am    Titel: Re: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

Bei den Anasazi Ruinen auch, da gibt es einen astralen Spalt, der unregelmäßig auftritt und für ein paar Minuten, bis zu ein paar Stunden dableibt, von da aus können Mundane in den Astralraum und sogar auf die Metaebenen projizieren!
_________________
!SR1SR2-SR3+SR4++SR5+hb++B?UB+IE+RN---TS+++W++dk+sama++adri++mcrk-m++(e---o+++t+d++)gm+MP+


Technoschamane-Chat
Shadowrun-Hannover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ultra Violet
Child of the Matrix


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 229,544

Beitrag Verfasst am: Fr Mai 13, 2005 1:07 pm    Titel: Re: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

Problem ist nur wenn sich der Spalt schließt. Evil Grin

Kommt mir ein wenig vor wie die Wurmlöcher bei Star Trek. Tongue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: Fr Mai 13, 2005 3:46 pm    Titel: Re: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

jup so ähnlich, dann hast du (Essenz)Stunden und danach ist essig ^^;;

Deswegen untersuchen die Schamane das Ding ja Wink
_________________
!SR1SR2-SR3+SR4++SR5+hb++B?UB+IE+RN---TS+++W++dk+sama++adri++mcrk-m++(e---o+++t+d++)gm+MP+


Technoschamane-Chat
Shadowrun-Hannover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 535,829

Beitrag Verfasst am: So Mai 15, 2005 12:30 pm    Titel: Re: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

Bleibt noch zu erwähnen, das Du als astral wahrnehmender Mage dort nicht nur im ausgetrockneten Flußbett einen intakten Fluß fließen siehnst. Auch die Ruinen sind Astralgesehen völlig intakt.

Und ja ich habe da auch eine kleine Kampaigne zu. Ich glaube den ersten Teil hat Jeri sogar mal gespielt.

Solltest Du also Ideen brauchen Shan. Smile
Ich habe mich da von den Indiana Jones Roman "Das verschwundene Volk" inspirieren lassen. Dessen Erklährung für das ganze ist sehr cool und harmoniert super mit der SR-Welt.
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Shan'xara
Prodigal Princess


Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 495,769
Wohnort: Vienna [a boring place now]

Beitrag Verfasst am: So Mai 15, 2005 3:37 pm    Titel: Re: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

Hi,

vielen Dank für die ganzen Infos. Ich hab inzwischen auch rausgefunden, wie die Ruinen heißen, die ich gemeint habe -

die liegen am Rio Gallina in New Mexico (müsste in SR also Pueblo sein) und kommen in SR offensichtlich noch nicht vor. Keine Ahnung, ob ich jemals dazu kommen werde, das alles zu verwenden...

Wird man sehen.
_________________
Winter is coming.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gambit
the sick one with a smile


Anmeldungsdatum: 14.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 107,920

Beitrag Verfasst am: Di Mai 17, 2005 6:45 pm    Titel: Re: Anasazi-Ruinen Antworten mit Zitat

Waren die Anasazi nicht die Indianer auf welche sich das Spiel "Alone in the Dark" bezog? Bin mir da nicht sicher.
Da hieß es das sie Schattenwesen beschworen aber igrendwann wohl was schiefgelaufen ist und der ganze Stamm verschwand.
Naja habs nicht zu ende gespielt ist aber ne interessante Idee für nen Run.
_________________
Draco dormiens numquam tittilandus

"We the willing, led by the unknowing, are doing the impossible for the ungrateful. We have done so much for so long with so little, that we are now qualified to do anything with nothing." Anonymous
<a><img></a>
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> ShadowRun Hintergrund Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Gruppe hat zu viel geld 29 Stopper 7049 Di Aug 12, 2008 1:33 pm
Laven Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hat ein EMP Auswirkungen auf Cyberware? 24 Tails 11877 Sa Apr 05, 2008 3:35 pm
Cynic Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wer wie ich geglaubt hat Kanada sei besser wie die USA .... 2 Treknor 2210 Di Feb 15, 2005 2:03 pm
Treknor Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnus Nagus hat den Laden auf.... 0 Treknor 2173 Fr Apr 30, 2004 2:07 pm
Treknor Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hat wer Tir na nOg??? 5 Kawa 2937 Fr Sep 26, 2003 1:27 pm
T-Rex Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]