Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Jul 19, 2019 6:27 pm

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Betäubungsschaden und Knochenbrüche
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Kampf & Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,084
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 17, 2007 3:19 pm    Titel: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

Hey ho,

sagt mal, wenn man sich bei SR ne Schlägerei liefert, normalen Faustkampf und jemanden M oder S oder womöglich sogar T betäubungsschaden macht, sind in diesem Knochenbrüche mit enthalten?

Ich mein man muss kein Boxer sein um jemanden die Nase zu brechen, sind Knochenbrüche also Betäubungsschaden oder wie regelt ihr das?

VG Lotos
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 17, 2007 3:19 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment Whenever you set out to do something,
something else must be done first.
- Murphy's Law

Nach oben
Medizinmann
Der vierte Kreuzritter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 235,755

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 17, 2007 3:35 pm    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

Trefferzonen und spezifischen Schaden gibts RAW nicht(in keinem SR,nicht das Du es für SR3 Bashing hälst) also gibts auch RAW keine gebrochenen NAsen oder Knochenbrüche
Faustschläge sind Stun Damage PUNKT

HeyaHeyaHeya
Medizinmann
_________________
http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY

http://www.pagetutor.com/jokebreak/139.html

http://video.google.com/videoplay?docid=-4970281608618831020

https://www.youtube.com/watch?v=2Sb94BZtz3A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,084
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 17, 2007 3:59 pm    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

Was bedeutet RAW in diesem Zusammenhang?

Nun ich dachte eher Rollenspielerisch, wäre es vielleicht abgerundeter.
Ich finds schon schade, wenn man da so jemanden verknüppelt und er dann "nur" mit Kopfschmerzen weiter rum rennt.
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Angier
Top Runner
Top Runner


Anmeldungsdatum: 02.09.2007
Beiträge: 1000+
Total Words: 59,739
Wohnort: Boston/Chicago/HK/Seattle

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 17, 2007 4:02 pm    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

Rules As Written
_________________
So say we all.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Medizinmann
Der vierte Kreuzritter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 235,755

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 17, 2007 4:05 pm    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

Angier hat folgendes geschrieben:
Rules As Written


Die Grundregeln ,so wie Sie im Buche stehen Smile

Hmmm,Lotos,mit 2,3 Schlägen in den Bauch,kann man auch jemanden KO schlagen,und da gibts halt keine Knochenbrüche

mit ausführlichem Tanz
Medizinmann
_________________
http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY

http://www.pagetutor.com/jokebreak/139.html

http://video.google.com/videoplay?docid=-4970281608618831020

https://www.youtube.com/watch?v=2Sb94BZtz3A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,084
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 17, 2007 4:27 pm    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

Nun Bewusstlos wirste hauptsächlich zum einen als Schutzmaßnahme des Körpers um die Schmerzempfinden zu senken zum anderen weil das Gehirn nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird (Synkope, auch Ohnmacht genannt)

Beides ist meistens mit Verletzungen verbunden.

Nun, sicher gehst du K.O. wenn dir einer mehrfach in den Magen boxt, das hat entweder den Ursprung, das du gewisse Organquetschungen hast (Organverletzungen, Zwerchfellrisse usw.) oder deine Lunge soweit beeinträchtigt wird, das dir Atmen kaum mehr möglich ist.
Beides aber in Verbindung, das Gewisse Bereiche nicht mehr ausreichend mit Blut versorgt werden (Ergo Sauerstoff)


Kopfschläge führen zur Bewusstlosigkeit entweder aufgrund von zu starken Schmerzen (Knochenbrüchen as Example), Hirnerschütterung oder Sauerstoffmangel zum Gehirn.

Also alles schon mehr als nur Kopfschmerzen oder Bauchweh.
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steve Lenz
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1000+
Total Words: 99,652
Wohnort: München

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 17, 2007 4:30 pm    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

Das ist alles mehr oder minder korrekt wiedergegeben, Lotos - aber es wird in SR3 nicht berücksichtigt!
_________________
Steve´s Tactics:

Wenn ein Schweizer und ein Österreicher Schnecken jagen übernimmt der Schweizer den treibenden Part, während der Österreicher den Hinterhalt legt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,084
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 17, 2007 4:34 pm    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

kk, dann müsste man das mit seiner Gruppe jeweils einzelnt besprechen. Wir haben doch so ein paar Realitätsfanatiker (in Bezug auf RPGs) hier, wie macht denn ihr das?

VG Lotos
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steve Lenz
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1000+
Total Words: 99,652
Wohnort: München

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 17, 2007 4:41 pm    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

Bei Minniemaus hatte ich nie Probleme, bei Ludwig auch nicht - das war schon enorm realitätsnah. Andere SLs hielten es anders, da blieb ich dann auch noch sooo lange...
_________________
Steve´s Tactics:

Wenn ein Schweizer und ein Österreicher Schnecken jagen übernimmt der Schweizer den treibenden Part, während der Österreicher den Hinterhalt legt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Medizinmann
Der vierte Kreuzritter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 235,755

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 17, 2007 4:44 pm    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

ich bin auch in einigen Punkten Realitätsfanatiker,Ich bin aber zu Faul unnötige Hausregeln mir auszudenken und die meinen SLs vorzulegen.Ich lasse die Regeln so ,wie Sie sind

HokaHey
Medizinmann
_________________
http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY

http://www.pagetutor.com/jokebreak/139.html

http://video.google.com/videoplay?docid=-4970281608618831020

https://www.youtube.com/watch?v=2Sb94BZtz3A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ultra Violet
Child of the Matrix


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 229,544

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 17, 2007 5:54 pm    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

In SR4 und ich glaube auch in SR3 kann man eventuell durch die Erweiterten Schadensregeln aus den Cyberware-Büchern eine Art Verletzungslevel entnehmen. Aber mehr auch nicht! Der Rest ist und bleibt Fluff das jeder SL und Spieler selbst beschreiben kann.
_________________

Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 535,589

Beitrag Verfasst am: Di Dez 18, 2007 9:30 am    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

Also ob Knochenbrüche zu Stun Schaden zählen ist bei SR3 UND 4 geregelt! Und zwar nicht bei Schaden, sondern bei Heilung!

Schaut auf die Zeiträume! Heilen Knochenbrüche in Stunden? Nöö.
Also st es mit Ausruhen nicht getan. Im Gegenteil brauchen sie in der Regel Behandlung und heilen bei SR in Tagen / Wochen. Was schon sehr schnell ist. *g*

Knochenbrüche sind definitiv Körperlicher Schaden. Und Körperlicher Schaden macht Dich auch bewusstlos. ^^

Ich finde das Schadenssystem bei SR3 & 4 schon recht ausgereift im Vergleich zu anderen Systemen. Man muß es nicht noch unnötig verkomplizieren wie ich finde.
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,084
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Di Dez 18, 2007 9:37 am    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

Das stimmt Thompson, ich würde Sie auch zu Körperlichen Schaden packen, jedoch bleibt ein Faustschlag auf Gesicht Betäubungsschaden ob ein Mensch ein Ork oder ein Troll zuschlägt.

Und Fluff ist es in dem Fall auch nicht, denn eine gebrochene Nase oder Arm oder Rippe (wenn man einen zusammenstiefelt ist das auch Betäubungsschaden) behindern schon mehr und finde ich ist nicht mehr einfach Flufftechnisch zu Regeln
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 535,589

Beitrag Verfasst am: Di Dez 18, 2007 9:51 am    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

Es ist nur so lange Betäubung, solange Du keine Überkästchen bekommst. Wenn ein Troll einem Mensch mit Body 2 eine zimmert, und mit mehr als 9 Kästchen durch kommt, (was gegen einen Ottonormalbürger warscheinlich ist.) dann bekommt er bereits körperlichen Schaden UND ist Bewustlos.
Viola, schon hast Du Deine Knochenbrüche. ^^
Alles darunter sind halt Prellungen etc. Mit genug davon wird man auch schon mal bewustlos.....
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ultra Violet
Child of the Matrix


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 229,544

Beitrag Verfasst am: Di Dez 18, 2007 9:52 am    Titel: Re: Betäubungsschaden und Knochenbrüche Antworten mit Zitat

Also in SR4 ist es im Augmentation als Optional Rule (p.120-122), im Großen und Ganzen treten solche Verwundungen nur auf, wenn beim Schadenswiderstands- oder Heilungswurf ein Glitch oder Critical Glitch gewürfelt wird.
In SR3 gab es Vergleichbares im M&M, soweit ich mich erinnern kann.

Nachtrag: In SR4 ist es noch genauer geregelt (immer noch optional - siehe oben genannte Quelle)

Augmentation, p. 121 hat folgendes geschrieben:
Heavy Damage

Any time a character takes a large amount of damage at one time (7 or more boxes of either Physical or Stun damage from a single attack), the character makes an immediate Edge (1) Test. If the test fails, something is seriously wrong with the character and will not heal without medical or magical assistance. (Alternately, damage of this sort may be automatic with any wound that inflicts 7+ boxes at once).
_________________

Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Kampf & Waffen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge *pst* Hey du, Chat? 7 Indigo 1717 Do Nov 05, 2015 7:56 am
Indigo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Augmented Reality jetzt für den normalen Bürger 5 X-FroG 1479 Di Feb 15, 2011 3:34 pm
Cpt.Tripps Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zauberbarriere brechen 16 Mr. Six 1872 Mi Dez 17, 2008 11:09 pm
Mr. Six Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lustiges von Lustig Lotos, lol 0 lotos runner 979 Di Feb 22, 2005 4:24 pm
lotos runner Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge verst.Knochen und Knochenbrüche 13 Gambit 1701 Mi März 24, 2004 8:18 am
Dogsoldier Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]