Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jul 24, 2019 8:49 am

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß?
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, ... 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Smalltalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cpt.Tripps
Site Admin
<font color=green>Site Admin</font>


Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 260,582
Wohnort: .:genau hier:.

Beitrag Verfasst am: Sa März 02, 2013 5:05 pm    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

Backseat SL sind schon ne nervige Sache. Schlimm wird es in Runden, wo jeder mal SL macht - da ist es besonders schwer fuer den jeweils aktuellen SL Authoritaet zu behalten.

Doch sobald jeder mitbestimmen will, wird es idR. nicht laufen. Wenn ein Spieler vehement drauf besteht, dass du als SL nur ein weiterer Spieler bist und dein Wort nicht mehr Gewicht traegt als seins, dann soll er hinter den Schirm und leiten...

Ne Patentloesung gibt es da nicht, "Regeln sind fuer den SL reine Orientierungshilfe" klappt auch nur so lange, wie der SL bei seinen Spielern als neutral und unvoreingenommen durchgeht (bei Problemspielern eh nicht der Fall).

Proben verdeckt wuerfeln und die Ergebnisse rein erzaehlerisch beschreiben, hilft auf jeden Fall.

Im Endeffekt muessen die Spieler auf den SL hoeren, damit's vorankommt. Die Frage ist nur wie man sie dahin bekommt.

Man muss ihnen klar machen, dass Rollenspiel kein Regelsport ist und der SL kein Schiedsrichter der dabei helfen soll, den erfolgreichsten Spieler hervorzuheben.

Allerdings hilft nichts, wenn der SL wirkt als ob er die Regeln tatsaechlich nicht sonderlich drauf hat, denn das verleitet Spieler sich einzumischen, selbst ohne, dass sie es boese meinen.

Ueber Regeln diskutieren kann man aber auf jeden Fall immer noch nach der Session.
_________________
In Cyberspace, nobody can hear you scream.
Well, unless you bought that network vocalizer.
Well, and maybe if you have someone watching your meat bod while you are in.
But really, mostly you just shake around alot and sizzle. Not often do you scream.


Life would be so much easier if we could just look at the source code.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Sa März 02, 2013 5:05 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment Hiroshima--the first city lighted by nuclear power. - anonymous

Nach oben
Kimba
Secret drake


Anmeldungsdatum: 21.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 851,248
Wohnort: Nordrhein-Ruhr

Beitrag Verfasst am: So März 03, 2013 3:39 am    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

Uhhhh. Versteckte Proben?
Die wurden in "meiner" Gruppe so gar nicht gemocht.
Da kam dann von den Besserwisser Spielern so Kommentare von wegen "Kann ja gar nicht sein, dass der das soaken kann" ich mach so und so viel Schaden mit das und jenem, dann müsste der ja das und jenes und überhaupt..."

Was das Reden angeht...
Bei mir wars zumindest so, dass während des Plays ohnehin zu viel Outplay gelabert wurde. Und dann so Klamotten von wegen, dass dann die Spieler (die grade nicht beschäftigt sind, oder sich nicht ausreichend beschäftigt fühlen, weil sie einfach nicht zuhören, was ich als SL versuche denen zu beschreiben) sich dann laut über andere Runs unterhalten haben und was sie da für Stilblüten erlebt haben.

Ich hab nichts gegen Quatschen, um mal nen moment den Kopf frei zu kriegen. Aber nicht, wenn man grade als SL versucht denen anhand von Informationen auch Hilfestellung zu geben, wie wo was sie überhaupt tun müssen.
(Denn wenn das dann nicht gemacht wurde, standen die Runner ungelogen einfach wie doof in der Gegend rum, während die Spieler dann RL ungelogen über ne Stunde diskutiert haben, ob sie eine verf**** Tür aufschließen, aufbrechen oder das Fenster nehmen sollen.)

Aber....
DINGE!
Die Runde ist Vergangenheit; wenden wir uns der Gegenwart zu.
_________________

Be a part of the Legion of Iron Man
Wir suchen noch einen Thor!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cpt.Tripps
Site Admin
<font color=green>Site Admin</font>


Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 260,582
Wohnort: .:genau hier:.

Beitrag Verfasst am: So März 03, 2013 5:33 am    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

Kimba hat folgendes geschrieben:
Da kam dann von den Besserwisser Spielern so Kommentare von wegen "Kann ja gar nicht sein, dass der das soaken kann" ich mach so und so viel Schaden mit das und jenem, dann müsste der ja das und jenes und überhaupt..."


Ay.., das ist schlimm. Deine Mitspieler muessen lernen, dass der Spielleiter das Spiel leitet und nicht einfach nur mitspielt.

Dass so eine Probe wie du oben beschreibst (Widerstandswurf nehme ich mal an), verdeckt geworfen wird, ist absoluter Standard - die Spieler haben absolut kein Anrecht darauf, NPC Werte etc. einzusehen.

Der Spielleiterschirm ist fuer sie dann was? Eine huebsche Tischdecke?

Dem SL ins Zeug reden und seine Entscheidungen offplay in Frage stellen, ist ein absolutes no go. Wenn besserwisser Spieler noergelt, sag ihm freundlich aber bestimmt - "Ich weiss was Ich tue, spielen wir jetzt bitte weiter."

Keine Rechtfertigung, keine Diskussionen. Wenn der NPC das "soaken" kann, dann ist das so, dann soll nicht der Spieler rechnend rumraetseln und zweifeln, sondern der Charakter sollte sich Gedanken machen, was in seinem Umfeld passiert und warum sein Gegner noch lebt (sofern er es mitkriegt - denn auch hier steht dem Spieler nicht automatisch die Info in Kaestchenanzahl zu).

Wir reden jetzt nicht davon, dass man x-beliebigen 08-15 NPCs die Hand Gottes gibt, du willst als SL schon plausibel bleiben, doch wenn der Plot es rechtfertigt / fordert, steht es dir frei zu tun, was immer du brauchst um dein Setting voranzutreiben, sei dies auch frei und fernab von Regeln, Proben und Werten (all dies wiederum in vernuenftigem Rahmen - wir reden hier auch nicht davon, Railroading zu betreiben (Handlungspfad auf Teufel komm raus aufzwingen), noch davon, den SCs einfach nur fette Schadenscodes entgegenzuschmeissen).

Auf die Nase binden musst du deine Freiheiten den Spielern nicht, doch immerzu die Geschaehnisse erklaeren, Hintergruende offenlegen und alles staendig rechtfertigen, sollte vermieden werden. Damit untergraebst du deine Authoritaet selbst.

Als SL musst du diese Authoritaet fuer dich einfordern. Du bist nicht einfach nur ein weiterer Spieler am Tisch, der NPCs statt SC herumschiebt. Du spielst weder gegen die anderen noch gleichauf mit ihnen.

Die Spieler muessen lernen, dass sie dir 1) vertrauen koennen, 2) vertrauen muessen.

Beides ist gleichermassen wichtig.
Doch da du ueberhaupt erst von einer offenen zu einer verdeckten Spielweise schalten muesstest, wuerde Ich vorschlagen, erstmal fuer Pkt. 1 zu sorgen (sie sollen sehen, dass du den Spielleiterschirm nicht dazu aufstellst, um ihnen Fieses zu tun), erst dann nach und nach Pkt. 2 durchzusetzen.


Generell ist dein groesstes Problem, soweit meine Einschaetzung, dass du zu viele Co-Spielleiter hast, es bei den Spielern vermutlich mit der Trennung von Spieler- und Charakterwissen nicht sonderlich weit her ist, und zu guter Letzt werden NPCs (evtl. auch SCs) mehr als reine Spielfiguren denn als Personen, Charaktere etc. betrachtet (ob nach und nach durch Routine oder direkt Fehleinstellung, bleibt dahingestellt).
_________________
In Cyberspace, nobody can hear you scream.
Well, unless you bought that network vocalizer.
Well, and maybe if you have someone watching your meat bod while you are in.
But really, mostly you just shake around alot and sizzle. Not often do you scream.


Life would be so much easier if we could just look at the source code.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
mOOnchild
Rumpelmama


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 456,375

Beitrag Verfasst am: So März 03, 2013 10:00 am    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

Also ich find sowas sowieso unverständlich. Wir haben nie an unserem SL gezweifelt - ja, es gab hin und wieder schon mal eine Situation wo einer der Spieler eine bestimmte Regel halt besser wusste weil er sich aufgrund seines Charkonzepts mehr damit auseinandergesetzt hatte, aber wenn der SL gesagt hat, wir machen das jetzt trotzdem so, hat das i.d.R. auch keinen gestört. Im Nachhinein hab ich oft bemerkt, daß wir einige Regeln außer Acht gelassen hatten damals, aber meistens ging das dann eh eher zugunsten der Spieler, und wenn nicht, auch nicht schlimm - wir hatten jedenfalls immer Spaß.

Und verdeckt zu würfeln war auch ganz normal - also ich hab das noch nie anders gemacht als SL - allein schon weil ich mir da immer recht unsicher war ob meine NPCs jetzt dem Level der Gruppe wirklich angepasst sind und mir einfach auch mal das Recht vorbehalten wollte, einen Charakter am Leben zu lassen der vll. ansonsten durch meine Würfelei gestorben wäre... Wink

Ist halt einfach schade wenn man vor lauter Regelwälzen den Spielspaß aus den Augen verliert.
_________________
Ein Herz für Orks!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: So März 03, 2013 2:02 pm    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

Hm? Ich würfel immer offen. Hat sich noch keiner beschwert. Allerdings vertrauen mir meine Leute auch. Und wenn ein Wurf nicht so war, wie er sein sollte, dann gibt es edge ^^
_________________
!SR1SR2-SR3+SR4++SR5+hb++B?UB+IE+RN---TS+++W++dk+sama++adri++mcrk-m++(e---o+++t+d++)gm+MP+


Technoschamane-Chat
Shadowrun-Hannover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
mOOnchild
Rumpelmama


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 456,375

Beitrag Verfasst am: So März 03, 2013 3:08 pm    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

Ja, edge ist ja schön und gut, aber ich finde das sollte dann doch den Situationen vorbehalten bleiben, die nicht durch SL-Unfähigkeit sondern eben einfach nur Pech entstanden sind. Wink
Außerdem ist das ja nichts, was man öfter mal einsetzen kann - und ich hab mich als SL so einfach sicherer gefühlt. Wenn die Spieler nicht wissen, daß/ob man mauschelt, gibt's schließlich auch nix zu diskutieren, und keine Enttäuschungen (setzt natürlich voraus daß man das nicht ausnutzt, aber wie gesagt, mit Vertrauen hatten wir in unserer Gruppe nie ein Problem).
_________________
Ein Herz für Orks!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,662,871
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: So März 03, 2013 10:52 pm    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

@Corn: Ich werde mir mal ein paar Cheatsheeds zur Hand nehmen und mir die auch noch mal in Ruhe zu Gemüte führen. Übung fehlt mir ganz sicher.
Ob ich den Charkill wirklich ein weiteres Mal zur Diskussion stelle weiß ich nicht, hab es wieder versucht mit dem selben Effekt wie immer, der Spieler findet es ok und zu seinem Char passend, vielleicht war die Situation etwas missverständlich, aber da sie nun eh vorbei ist… nicht weiter diskussionswürdig.
Der betroffene Spieler hat den gekillten Char zerrissen und sich ganz anders orientiert beim Neubau, weil es ihm den Spass an der Charrichtung die da gekillt wurde erstmal gründlich verhagelt hat. Gleichzeitig hat er "aufgerüstet".

Vermutlich wäre sowas nicht so schnell passiert, wenn sich die Chars besser gekannt hätten, da sie sich aber vorher nicht kannten, war die Schwelle wohl recht niedrig, ich könnte mir vorstellen, das sowas in einer länger bestehenden Gruppe immer gleicher Chars nicht so schnell vorkommen dürfte.


@Cpt. Trips: Nein, der Charkill war ein Einzelfall, aber die Gruppe holpert trotzdem ziemlich rum.

Zu den Konsequenzen: Ja da hast du Recht, in Zukunft schießen meine NPCs auch gerne mal mit ExEx, denn die Runner denken nichtmal mehr im Schlaf dran, Gel zu schießen oder lachen sich über Taser kaputt. Es wird Zeit, dass ich meine Gegner besser ausrüste anscheinend und vielleicht wirklich mal nen Bumerang zurückkommen lasse, wenn sie jemand killen, der für sie nur ein Niemand ist.

Du sprichst da einen guten Punkt an mit dem, das die meisten im "Mitlauf-Modus" sind, wir haben zwei Macher und zwei "Joa, mach ich auch"-Leute. Nur wie soll ich die Mitläufer ans agieren bekommen… vielleicht trenn ich die mal vom Rest inplay… hm… mal überlegen.


@Moonchild: Dann überleg ich demnächst mal ein kleines Freeplay anzuschesen, für kompletten Plot hab ich gerade noch nicht wieder die Nerven


@Cerbero: Oh ja, die 5… das war… sehr seltsam. Und ich kann nichtmal "manchmal" dazu sagen. *g*
SR4 läuft bei uns eben noch bisschen unrund und nu kommt schon 5… weia…
Arcane Codex spielen wir ja als Fantasy auch, aber mit teils anderen Leuten.


@Kimba: Naja, da bin ich glaube ich doof, ich diskutier mich nicht dumm und dämlich, wenn ich SL bin. Wenn ich das nu so entscheide, dann is es so, es sei denn ich hab mich total vertan.
Romane sind genau das, Romane. Da ich selber schreibe, nehme ich mir auch schriftstellerische Freiheiten und halte mich nicht sklavisch an Regelbücher, also nehme ich im Umkehrschluß Romane auch nicht als Regelersatz. Nur weil Karl Kombatmage das kann, darf mein Mage das noch lange nicht.
Im Zweifelsfall darf gerne jemand anders leiten, wenn er zu viel zu motzen hat, deswegen mach ich ja auch im Moment erstmal nix mehr.

Wegen Play: Na mal abwarten… ich denke mal im Moment hab ich noch nicht die Ruhe und Lust für Plots, da sind mir Freeplays eigentlich lieber.


@Cpt. Trips: Oh ja, verdeckt würfeln muss ich mir auch dringendste angewöhnen, ich würfele nämlich immer sauschlecht…


@Kimba: Och wenn die Spieler alles andere machen als zuhören wenn ich SL bin, dann kann es schonmal passieren, dass sie nicht wissen was los ist… da bin ich dann auch gar nicht so. Ist hier auch mehrmals passiert, dass einzelne Spieler falsche Infos an die Kollegen weitergegeben haben, weil die gar nicht aufgepasst haben und der vermeintlich informierte Spieler auch nur die Hälfte mitbekommen hat. Da war ich dann auch gar nicht so und hab sie dumm dastehen lassen.

Achso… und meine NPC haben seit einiger Zeit auch Edge…
Und manchmal wünsche ich mir, das andere SL's verdeckt würfeln würden, dann würden sie nicht so verdutzt gucken, wenn sie meinen Lieblingschar mit purem Glück töten und jeder hat es gesehen… *seufz*
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cpt.Tripps
Site Admin
<font color=green>Site Admin</font>


Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 260,582
Wohnort: .:genau hier:.

Beitrag Verfasst am: Mo März 04, 2013 4:57 am    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

Indigo hat folgendes geschrieben:
Zu den Konsequenzen: Ja da hast du Recht, in Zukunft schießen meine NPCs auch gerne mal mit ExEx, denn die Runner denken nichtmal mehr im Schlaf dran, Gel zu schießen oder lachen sich über Taser kaputt. Es wird Zeit, dass ich meine Gegner besser ausrüste anscheinend und vielleicht wirklich mal nen Bumerang zurückkommen lasse, wenn sie jemand killen, der für sie nur ein Niemand ist.


Da begibst du dich u.U. leicht auf einen gefaehrlichen Pfad.
Hoehere Schadenscodes / gefaehrlichere Gegner sind Sachen, die SCs killen koennen, ja, aber darum geht es ja nicht wirklich. Damit triggerst du nur die beruehmte PG Spiralle (die SCs werden, wie der Spieler des gekillten Chars, "upgraden").

Was Ich an Konsequenzen meine, ist ihnen im Rahmen des Settings plot-technisch zusetzen. zB. laufen die SCs Amok und killen in der Oeffentlichkeit, gibt es schlechte Presse (womoeglich digitale Aufnahmen einer Reporterdrohne), der Stadtrat/Buergermeister nutzt die PR fuer seine Wahlzwecke und setzt kurzerhand grosskotzig eine Sonderermittlungseinheit auf den Fall an, etc.

Oder das naechste Abenteuer faengt damit an, dass die SCs vom Johnson in die Enge getrieben werden, der ihnen dann vermittelt, dass sein Arbeitgeber ungehalten ist wegen <Tod von X, Zerstoerung von Z, sonstiges Vergehen> und Wiedergutmachung fordert in der Form eines riskanten Einsatzes (normaler Run, bei dem es dann allerdings keine Bezahlung gibt). Als Motivation gibt es dann entweder schlicht Drohung ("Ihr wurdet einmal gefunden, wir koennen euch wieder finden, und naechstes mal gibts keine weitere Chance.") oder Gift/Antigift, Geiselnahme, etc.

Alles eine Frage dessen, was sich die Runner zu schulden haben kommen lassen. Haben sie Wachleute massenweise abgemurkst, kann der Sicherheitschef eines Konzerns auf sie aufmerksam werden, dessen Firma einige der Locations ausgeruestet, Personal gestellt oder konsultiert hat.

Killen sie Ganger am laufenden Band, kann es ein Yak Boss oder Mafia Captain sein, der ueber die Ganger Drogen vertrieben hat - und die Runner schulden ihm seiner Meinung nach nun einiges.

Das alles muss gar nicht wirklich direkte oder fiese Folgen haben (von den Ermittlungen kriegen die Spieler erstmal keine Details, sie wissen nur dass es sie gibt etc.). Es soll keine Bestrafung der Spieler sein, sondern ihnen etwas Paranoia eintreiben und zeigen, dass jede Tuer nach beiden Seiten schwingt.

Das sind jetzt alles natuerlich sehr rohe Konzepte und relevant ist vor allem, was gefaellt dir nicht an dem Verhalten der Runner/Spieler und was willst du erreichen.

Auf jeden Fall darfst du den Bogen nicht ueberspannen, sie muessen begreifen, dass die Welt duester ist und dass auch sie zu Zielen werden koennen, doch wenn sich die Spieler dauervergewaltigt vorkommen, ist das wiederum kontraproduktiv.

Noch was zu Gelgeschossen: einfaches Mittel die Runner ab und zu zu etwas subtilerer Vorgehensweise zu erziehen, ist es, den Auftraggeber fordern zu lassen: "Keine Kollateralschaeden". Bei Zuwiderhandlung gibt's weniger Geld (+weniger Karma) oder direkt Dealbruch.
_________________
In Cyberspace, nobody can hear you scream.
Well, unless you bought that network vocalizer.
Well, and maybe if you have someone watching your meat bod while you are in.
But really, mostly you just shake around alot and sizzle. Not often do you scream.


Life would be so much easier if we could just look at the source code.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: Mo März 04, 2013 10:59 am    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

In unserer derzeitigen Kampagne sind Konsequenzen endlich mal an der Tagesordnung. Ich gab es früher immer gehasst, wenn man oneshot an oneshot gespielt hat und nichts aufeinander aufgebaut hat. Im Moment muss man sich überlegen, wen man umbringt, gerade in Hannover, der Medienstadt und Stadt der Geheimdienste. Was glaubst du wie schnell ich Betäubungsblitz gelernt habe.

Aber ich seh das wie Tripps. Du warst schon immer zu nett. Was nicht bedeutet, das du mit dickeren Waffen schießen sollst, sondern mehr Folgen einbauen sollst. Auch gut ist Stick 'n Shock. Bin ich sonst kein Freund von, aber wenn der erste Runner bewusstlos zusammenbricht, weil er auf 300 Meter zwei Betäubungsdarts im Hals stecken hat, überlegen sie sich vielleicht die Krawallmasche
_________________
!SR1SR2-SR3+SR4++SR5+hb++B?UB+IE+RN---TS+++W++dk+sama++adri++mcrk-m++(e---o+++t+d++)gm+MP+


Technoschamane-Chat
Shadowrun-Hannover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jezebelle
Top Runner
Top Runner


Anmeldungsdatum: 03.01.2005
Beiträge: 1000+
Total Words: 62,508
Wohnort: bei Hannover

Beitrag Verfasst am: Mo März 04, 2013 2:00 pm    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

@indigo
Zu alt? Ich denke nicht. Klar ändert sich mit zunehmendem Alter einiges an Vorstellungen und Ansprüchen, aber mal ehrlich: Irgendwie sind wir Rollenspieler doch immer etwas "junggebliebener". Oder?

Ich denke auch, dass du (nach wie vor) das "zu-lieb-für-die-Welt"-Syndrom hast. Wer auf die Kacke haut muss nun mal mit Spritzern im Gesicht rechnen. Ich bin da auch nicht für dickere Wummen, sondern für kleine Dinge, die dem Char dann immer wieder mal begegnen.
Wie ist denn das Durchschnittsalter deiner (Mit-)Spieler? Wie ist ihre Situation? Manchmal muss man eben den Hobbypsychologen rauslassen und schauen, womit man den Spieler bei den Eiern packen kann um an seinen Char zu kommen.
Würfle durchaus auch mal verdeckt, koste eine "Wachmann-X-wird-abgeknallt"-Sterbeszene bis zum Erbrechen aus. Du bist sooo geil im Beschreiben und Erzählen, du kannst das! Mach keinen schnulzigen Pathos ("...sag **röchel** meiner Frau, dass ich sie liebe... **hust**") draus, aber lass die Spieler wissen, dass sie einen Menschen getötet haben und keinen Pappkameraden.

Und vielleicht ist auch bei dir etwas Abstand mal ganz gut.
Ich hab mich derzeit auch ziemlich zurückgezogen. Sowohl aus der Hausrunde, als auch aus dem IP im Chat. Ich brauche für`s Spielen einen klaren Kopf, den ich seit ewigen Zeiten nicht hinbekomme. Aber wenn sich das alles etwas legt, freue ich mich auf unsere Runden hier zu Hause und mal schauen, vielleicht kann man im Chat dann auch mal wieder was starten.

Und immer dran denken: Alles wird gut!

**liebknudel**

Jeze
_________________
...better to be hated for who you are - than loved for who you are not...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,662,871
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mo März 04, 2013 3:01 pm    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

@Cpt. Tripps:
Naja, ich denk mir nur, dass wenn die Runner Standardmuni nichtmal mehr in Betracht ziehen, ich vielleicht auch mal mit was anderem ballern sollte? Wenn sie die Railgun auffahren kann ich es immer noch der nationalen Sicherheit überlassen, oder? Oder? Waaaah… Ich weiß genau, was du meinst und hab eigentlich auf dieses "Mehr, mehr, MEEEEHR POWER!" herzlich wenig Lust.

Aber so langsam hab ich auch keine Lust mehr, nur die Pappkameraden hin zu halten.
Versteh mich nicht falsch, ich will meine Spieler nicht killen, aber in letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass sie jedes Mass an Einsatz von Waffen/Magie dezent locker auslegen. Da werden Feuerbälle geworfen, dass die Strasse glüht und rumgeballert was das Zeug hält, ohne Rücksicht auf Verluste, Kameras und sonstige PR.

Als ich letztens Spieler war (und jaaaa, ich bin die Sani, selbst in SR4) und schüchtern anmerkte, dass wir vielleicht einfach ne Blendgranate werfen war es schwer, überhaupt eine zu finden unter dem ganzen Krams, den die mitschleppten der tödlich war.

Schlechte Presse hab ich schon versucht. Die meisten haben sich "Gelöscht" gekauft und verlassen sich drauf, dass ihre Daten sich ins Nirvana verabschieden, bevor es unangenehm wird.

Außerdem habe ich Leute an denen jeder Mage sich die Zähne ausbeisst, weil sie zum einen gerüstet sind bis zum umfallen und dann auch noch diesen magischen Mist ausstrahlen, der jeden netten Zauber zu dem Äquivalent einer ranfliegenden Quarktasche downgraded… Macht keinen Spass, echt…

Ich muss echt noch mehr an den Background gehen und den Mr J mit "Keine Kollateralschäden" auftanzen lassen, wobei es je nachdem auch einzelne nicht stört, wenn sie ihre Mission zum Teufel jagen, so lange sie einmal draufballern dürfen. Auf diese Weise hat es schon drei Runs zerlegt und meine Lust mir was neues auszudenken geht gerade ins Negative. *seufz*

Na mal sehen…


@Krix: Ich spielte eigentlich "halbe One-Shots" das bedeutet sie bekommen schon einzelne Aufträge, aber es gibt ein größeres Bild dahinter und einzelne Spieler fangen auch an, Verbindungen zu erkennen, anderen ist es egal.
Ich hab ihnen ja auch ein HQ gebastelt (den Goldtopf aus dem Blog
http://shadowrunkoeln.wordpress.com/2012/05/20/am-ende-des-regenbogens-wartet-nicht-nur-der-topf-aus-gold-2/ ) damit es was gibt, wo sich ihre Chars untereinander kennenlernen und austauschen können und über Molly, die Besitzerin auch ein paar Infos hin und her geschoben werden, ich hab feste NPC's da rumeiern, die auch schonmal Tipps geben und so… und was nützt es mir? Nicht wirklich viel…

Jaaa, ich bin zu nett. Aber manchmal hab selbst ich dann die Schnauze voll.


@Jeze:
Klar bin ich nicht zu alt zum zocken, aber ich bin zu alt für son Kindergarten. Das nervt mich ziemlich ab.
Meine Mitspieler sind von Anfang 20 bis 40. Also sehr bunt durchgemischt. Ein Pärchen, der Rest Typen und manchmal hab ich das Gefühl da wird rumgepost...

Ich verschanz mich hinterm Schirm demnächst und beschreib mal wieder bisschen mehr… Aber erstmal kann gerne jemand anders leiten, ich mag nich...
*reknuddelz* Zum chatten komm ich gar nicht gerade aber die letzten Male waren irgendwie auch... blöööööd... *menno*
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cpt.Tripps
Site Admin
<font color=green>Site Admin</font>


Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 260,582
Wohnort: .:genau hier:.

Beitrag Verfasst am: Mo März 04, 2013 3:55 pm    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

So wie das klingt, hast du eine ueble Horde klassischer Powergamer am Hals, die SR zocken um sich mal ganz cool vorkommen zu koennen ( Dinge kill0rn und Sachen in die Luft jagen)?
_________________
In Cyberspace, nobody can hear you scream.
Well, unless you bought that network vocalizer.
Well, and maybe if you have someone watching your meat bod while you are in.
But really, mostly you just shake around alot and sizzle. Not often do you scream.


Life would be so much easier if we could just look at the source code.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,084
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo März 04, 2013 4:10 pm    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

Ich habe zwar keine aktive SR Gruppe aber eine aktive DSA Gruppe mit 5 Freunden / Freundinnen. Ich bin dauernder SL, find das aber auch ok. Meine Wenigkeit und ein weiterer sind die einzigen die, die DSA Regeln wirklich kennen (zocken DSA 4.1 aber wer DSA 3 kennt, hat es nicht schwer die Regeln von 4 zu lernen).

Es ist schon anstrengend, wenn jedes Mal gefragt wird "Wie Würfel ich das" aber ich hab mich dran gewöhnt. Die Gruppe scheint einfach lernresistent zu sein.

Dazu kommt noch, dass die zwar auf Abenteuer gehen, aber halt keine Helden spielen. Und meistens retten die Aventurien vor sich selber, als die eigentliche Aufgabe, aber auch daran habe ich mich gewöhnt.

Am wichtigsten ist einfach, dass man Spaß hat. 90% der Zeit die wir DSA Spielen sind wir am lachen und genau darum geht es meiner Meinung nach im Rollenspiel.

Wenn man mit der Gruppe nicht lachen kann, hat die Gruppe auch keine Zukunft für mich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,662,871
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mo März 04, 2013 4:17 pm    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

@Cpt. Tripps: Im Moment befürchte ich das... wobei einer der Anfänger sich mittlerweile so langsam macht und anfängt die Fehler nicht ein drittes Mal zu machen.
Anfangs waren die gar nicht so schlimm... aber im Moment läuft es aus dem Ruder.


@Lotos: Genau so seh ich das auch, Spass machen sollte es! Und im Moment tut es das leider so gar nich...
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 535,589

Beitrag Verfasst am: Di März 05, 2013 10:15 am    Titel: Re: Bin ich zu alt für den ganzen Scheiß? Antworten mit Zitat

Also ich unterstütze die Warnung des Captains. Smile
Schwerere Waffen ist nicht die Lösung. Und Wachmann XY wird nicht anstelle der gelgeladenen schweren Pistole plötzlich ein Explo geladenes Sturmgewehr haben. Er weiß ja nicht das diese Truppe an rückt.
(Oder doch? *dundunduuuuun* )

Eine kleine nette Lösung dafür.
Zum einen, wenn die PCs an sowas wie Railguns ran kommen. Dann ist da vorher schon was schief gelaufen. *g*
Die Verfügbarkeitsregeln von SR sind aber auch seid jeher fürn Hintern...

Also lass die Welt auf die Spieler entsprechend reagieren.
Ein SL bei uns macht zB. für jede Session ein kleines PDF fertig. Ein Einseitiges News Fax mit den wichtigsten Dingen, die in der Welt so passieren. Das ist zugegeben ein recht hoher Aufwand, aber es sorgt unglaublich für Flair.

Ein PDF ist nicht immer umsetzbar, aber ein paar Stichpunkte zum letzten Run, und dann am Anfang den Spielern einfach mal ein paar Nachrichten erzählen. Und wenn die Spieler beim letzten mal ein Massaker veranstaltet haben, dann kannst Du auch gern Meldungen ein streuen, wie... "...fehlt von den Tätern bisher jede Spur. Aus gut Unterrichteten Kreisen geht hervor das die Tat aber mit dem Überfall *hier und dort, da wo die Spieler zB schonmal mit den SELBEN Waffen rum geballert haben* in Verbindung zu stehen scheint. Knight Errand hat seid 2 Tagen ein Spezialistenteam einfliegen lasen, und den beiden Konzernen jedwede nur denkbare Hilfe zugesichert um den Anschlägen der letzten Wochen Einhalt zu gebieten.
Denver: Der Sprecher des Olympischen Komitees......."

Sowas halt. Mal eben schnell aus den Fingern gesaugt und eine recht eindeutige Message für die Spieler, das da jemand auf sie aufmerksam geworden ist. Die entsprechenden Johnsns kriegen das genau so mit und halten sich plötzlich bedeckt. Einige könnten den Spielern stecken das da Kopfgelder aufgetaucht sind. Einige verraten die Spieler evtl.

Die nächsten Jobs sollten für die Profies schlechter Bezahlt werden, und evtl. offensichtliche Ablenkungen sein. Die "Hauptaction" soll merkbar an ihnen vorbei gehen. Und wenn sie ihren Johnson fragen warum Sie nicht für den gut bezahlten Hauptjob angeheuert wurden....

Und wenn Sie nicht lernen den Ball Flach zu halten, dann ziehen die Ermittlungsschlinge immer weiter zu. (Dazu musst Du Dich ein wenig mit den Spuren auseinander setzen die Runner hinterlassen. Wo hat mal einer geblutet, wo hat der Magier gezaubert und seine Signatur nicht verwischt. Wo kann man die Waffen anhand ihres Ballistischen Profils wieder erkennen? Wo hat der Hacker zB. seine Signatur nicht verwischt? (Der Hinterlässt in Systemen Spuren wie ein Mage etwa im Astralraum.)
Der Witz ist, das es mehr als genug Spuren gibt. Es macht sich nur selten jemand die Mühe sie alle zu finden. Aber bei genug Toten, fägt man sich an Mühe zu machen. Allein schon weil Knight Errand es in Seattle besser machen will als Lonestar damals. Die haben einen Ruf zu verteidigen und auch vom Gouverneur und der Presse unter Druck gesetzt werden. Die haben vermutlich Medienwirksam extra eine Truppe gegründet, welche sich mit den Runnern beschäftigt und sie jagt.

Das ist der Preis wenn man nicht Shadowrun, sondern Spotlightdance spielt. Smile

Weniger Spieler helfen. Und neue Spieler hier und da.
In meinen letzten Runden hat nicht etwa der Hacker mit Einzelaktionen sehr viel Zeit beansprucht. Sondern das Face der Gruppe. Shocked
Aber die Spielerin macht das so witzig, das da keiner in seinem handy blättert. Im Gegenteil, alle lauschen und lachen ob der manchmal recht schrägen Konversationen. Es geht also auch anders. Wink
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 2 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Drogen im Spiel 55 Skyrock 11995 Sa Okt 28, 2006 4:40 pm
DeepDreamer Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge SPIEL (comicaction) 2005 13.10. -16.10. 17 Paladin 4803 Mo Okt 03, 2005 10:14 pm
Tamura Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [0,618] "Goldener Schnitt" - Glaubt ihr da ist was 45 lotos runner 8313 Do März 03, 2005 6:10 pm
Thompson Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Spiel runde in Dortmund/Hagen/Herdecke gesucht 0 Trilluris 1843 Di Jan 25, 2005 4:35 pm
Trilluris Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ermittlungsverfahren gegen Technoschamane 119 Tanoshii 34924 So Jan 25, 2004 7:14 pm
Krix Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]