Chapter One - Blutige Fliesen
Select messages from
# through # FAQ
[/[Print]\]
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  :| |:
Technoschamane ShadowRun Forum -> The Living History of a Story Teller

#121: Re: Chapter One - Blutige Fliesen Autor: CertusRaven BeitragVerfasst am: Mi März 12, 2008 7:25 pm
    —
Oni in Gestalt des Elfenschönlings lächelt. Obacht, er lächelt! Das erste mal bisher, dass sich in seinem Gesicht wirklich mal etwas rührt.
"Ich bezweifle nicht, dass sie beide fähig sind, auf ihren Gebieten. Doch muss ich gestehen, meine Grenzen in Bezug auf mein Vokabular.."
Oni hält kurz inne und setzt dann wieder an. Das Lächeln ist übrigens schon wieder weg.
"..meinen Wortschatz unter gegeben Umständen zwingend erforderlich sind. Weder kann noch möchte ich diese Art des verbalen Ausdrucks ablegen. Wohl werde ich aber versuchen, so effizient wie möglich zu sprechen, um die Konversation etwas flüssiger zu gestalten."
Oni räuspert sich kurz und die rauchige Stimme krächzt unangenehm.
"Mit anderen Worten, ich bemühe mich mich kurz zu fassen."

#122: Re: Chapter One - Blutige Fliesen Autor: Dennis BeitragVerfasst am: Di März 18, 2008 1:17 pm
    —
Der große Norm sinnt kurz über die Antwort des seltsamen Elfen nach und nickt dann zufrieden. "Super, Kollege!" Denn dann hört sich für ihn ganz gut an, was er auch mit einer passenden Daumen hoch-Geste signalisiert. Dann legt Tiger nachdenklich die Stirn in Falten und scheint kurz über was nachzudenken, um dann am Ende wieder hochzuschauen und dann wandert sein Blick von einem Anwesenden zum anderen.

"Hm, dann wolln wa uns erstmal nen paar Infos einholen?", fragt der ehemalige Ganger schließlich und sein Blick bleibt dann schließlich bei der einen Elfe hängen, die in den letzten Minuten ziemlich still war.

#123: Re: Chapter One - Blutige Fliesen Autor: JinglesWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Di März 18, 2008 2:17 pm
    —
Auch das kleine Elfchen schaut den grossen rasselnden Elfen mit gerunzelter Stirn an, und man sieht wie es dahinter arbeitet. Jay-Jay ist zwar für gewöhnlich ein helles Köpfchen, aber durch diese elefantösen Satzkonstrukte muss er sich auch erstmal durchhangeln. Umso erleichterter atmet er auf, als es Oni zum Schluss auf eine allgemeinverständliche Formel bringt.

"Coolie!" Der Kleine strahlt den Magier an. Das ist ja mal wirklich nett von dem Kerl, und Oni scheint dabei sehr viele Punkte bei Jay-Jay gemacht zu haben. "Was haben Sie eigentlich für ne Krankheit, Sir?" fragt er neugierig.

#124: Re: Chapter One - Blutige Fliesen Autor: CertusRaven BeitragVerfasst am: Di März 18, 2008 6:19 pm
    —
Oni blickt Jay-Jay an und runzelt nun seinerseits die Stirn. Ansonsten bleibt sein Miene starr.
"Lungenkrebs im fortgeschrittenen Stadium, außerdem Rheuma und ein schwaches Herz. Ich arbeite an einer Lösung dieses Umstands."
Dann blickt er zu Tiger, nickend.
"Das wäre wohl klug. Haben sie einen genauen Plan zu ihrer Vorgehensweise, oder möchten sie einen 'Schuss ins Blaue' riskieren?"

#125: Re: Chapter One - Blutige Fliesen Autor: JinglesWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Mi März 19, 2008 10:30 am
    —
"Oh..." Jay-Jays grosse Mandelaugen schauen ehrlich betroffen. Wie meistens interessieren die Probleme seiner Mitmenschen das feinfühlige Elfchen sehr viel mehr als irgendwelche trockenen Fakten. Er kommt ein Stückchen näher an Oni herangeschlängelt. Da er nicht gut sieht, hat er die Angewohnheit alles aus der Nähe zu betrachten. Ausserdem kann er so besser riechen und fühlen.

"Sie hat´s aber ganz schön erwischt, hm?" meint er mitfühlend. "Machen Sie deshalb solche Jobs, weil Sie sich sonst den Doc nich leisten können?" Für das Strassenkind scheint das der einzig logische Schluss zu sein.

#126: Re: Chapter One - Blutige Fliesen Autor: CertusRaven BeitragVerfasst am: Mi März 19, 2008 12:13 pm
    —
"Nun, werter Kollege, das ist mit Sicherheit nicht der Grund meiner Bemühungen hier. Doch tut das nichts zur Sache. Und ich versichere ihnen, Mr. Jay, dass es mehr braucht um mich zu stoppen als einfache Krankheiten. Rechnen sie damit dass ich voll einsatzfähig bin."
Die Stimme des Typs ist so distanziert wie immer, unterkühlt, wenn auch um eine gewisse Höflichkeit bemüht.

#127: Re: Chapter One - Blutige Fliesen Autor: JinglesWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Mi März 19, 2008 12:22 pm
    —
Der Kleine kann sich ein helles Kichern nicht verkneifen. "Ich bin doch kein Mister, Sir" korrigiert er. "Ich bin nur Jay-Jay. Oder Gwydion, wenn Ihnen das besser gefällt. Mir gefällt´s aber nich. Haben Sie auch nen Vornamen?" Das Elfchen schaut neugierig.

#128: Re: Chapter One - Blutige Fliesen Autor: Dennis BeitragVerfasst am: Mi März 19, 2008 2:58 pm
    —
Tiger nickt auf die Frage des kranken Elben, denn er hat sich schon den einen oder anderen Gedanken gemacht. "Ich wollte mal Big AL und noch so 2-3 Leute befragen." Der erwähnte Bekannte ist nämlich jemand mit Ohr an der Straße und der große Norm hat schon mehrmals hilfreiche Tips bei ihm bekommen, der könnte hier vielleicht auch weiterhelfen.

Aber als sein kleiner Chummer den anderen Elfen über dessen offensichtliche Erkrankung ausquetscht, verzieht der ehemalige Ganger das Gesicht. "Rheuma ist scheisse und Krebs auch...", klingt so als hätte er da irgendwie Erfahrung und sein Blick geht zu dem kleinen Elfchen in der Runde.



Technoschamane ShadowRun Forum -> The Living History of a Story Teller


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  :| |:
Seite 9 von 9


Powered by phpBB