Cyberware bald in real????
Select messages from
# through # FAQ
[/[Print]\]
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter  :| |:
Technoschamane ShadowRun Forum -> Cyber- und Bioware

#16: Re: Cyberware bald in real???? Autor: Treknor BeitragVerfasst am: Do Apr 15, 2004 10:14 am
    —
Mephiston hat folgendes geschrieben:
da das us militär ja eh schon (ja ich weiß Zauberbubi eigentlich dein Part...) an ner Nanorüstung (siehe "Die Zeit") arbeitet traue ich denen das auch noch zu.
mal abgesehen mit denn "gerüchten" über kampf drogen die verwendet werden (angeblich)


Das mit den Drogen ist real. Marines oder auch die DeltaForce nehmen Uppers und Downer's mit. Nach dem Motto 72h Kampfmaschiene, dann Down'er und 24h pennen. Das wurde scho in vietnam eingeführt.

Gruß
Treknor

P.S. Das problem was ich noch sehe diese protesen auf dem schwarzmarkt zu bekommen....die technik ist die eine Sache..aber das sowas funzt braucht man auch eine Klinik. Das kann kein Hausarzt.

#17: Re: Cyberware bald in real???? Autor: MephistonWohnort: Hannover BeitragVerfasst am: Do Apr 15, 2004 10:17 am
    —
ich denke mal das man auch ärzte für genügent kleingeld für alles überzeugen kann wenn du weißt was ich meine...

#18: Re: Cyberware bald in real???? Autor: Treknor BeitragVerfasst am: Do Apr 15, 2004 10:27 am
    —
Ja stimmt wohl....der illegale Organhandel blüht ja auch... dann sollte das eigentlich auch kein problem sein. also doch willkommen in der 6.welt....na dann schönen Dank

#19: Re: Cyberware bald in real???? Autor: DER Zauberbubi BeitragVerfasst am: Do Apr 15, 2004 12:19 pm
    —
hm.. nichtstun und eine verbesserung des körpers erzielen?

<sarkasmus>Leute nehmt einfach Anabolika etc. da sind die Nebenwirkungen auch kleiner.
Die körperteile bleiben dran, es tut anfangs kaum weh, kaum soziale nachteile im gegenteil. usw </sarkasmus>

...

#20: Re: Cyberware bald in real???? Autor: Gambit BeitragVerfasst am: Do Apr 15, 2004 12:44 pm
    —
Ähm, du kennst die Nachteile von Steroiden nicht wirklich oder?
Unter anderem zählen extreme Leberschäden und eine nicht gerade unerhebliche Verkürzung der lebensspanne dazu, mal von Durchblutungsstörungen abgesehen.
Nicht gerade günstig wo man bald soweit ist den Menschen über 400 Jahre alt werden zu lassen (kam letztens ein Bericht drüber).

#21: Re: Cyberware bald in real???? Autor: ScutaWohnort: Passau , Junge! BeitragVerfasst am: Do Apr 15, 2004 12:47 pm
    —
Angeblich soll es schon waehrend des zweiten Weltkrieges eine Droge namens Jaba gegeben haben die die Soldaten aufgeputscht hat

edit: und noch was bei Galileo hab ich mal was von shoot by wire
gehoert ... da werden der munitionsstand usw auch in ein helmvisier eingeblendet.

#22: Re: Cyberware bald in real???? Autor: MephistonWohnort: Hannover BeitragVerfasst am: Do Apr 15, 2004 12:49 pm
    —
Und noch ein link von unserem bubi *g*

>>>LINK<<<

aber nh bekannter von mir hat sich einen chip ins gehirn verpflanzen lassen um seine epilepsi unter kontrolle zu bekommen... der eingriff dauerte wohl nich allzu lange und er war nur eine woche im krankenhaus allso von daher....

#23: Re: Cyberware bald in real???? Autor: ScutaWohnort: Passau , Junge! BeitragVerfasst am: Do Apr 15, 2004 12:51 pm
    —
mmmh das is aber sowas wie die eine pille die man(frau) sich in den arm einpflanzen lassen kann, und dann st'ndig hormone abgibt oder?

edit: der link is interessant Smile

#24: Re: Cyberware bald in real???? Autor: Treknor BeitragVerfasst am: Do Apr 15, 2004 12:51 pm
    —
(@Gambit
400 Jahre?!! auweia..das will ich bestimmt nicht.)

Anabolika u.ä. sind nicht mit kybernetischen Veränderungen vergleichbar. Zumal die auch unter Umständen Einfluß auf die Persönlichkeit des Konsumenten habe können.

gruß
treknor

#25: Re: Cyberware bald in real???? Autor: Gambit BeitragVerfasst am: Do Apr 15, 2004 12:56 pm
    —
400 Jahre sind mir bei weitem nicht genug.

Jaba war soweit ich mich erinnere für die Deutschen Piloten damit sie die ganze Zeit wach sind und noch etwas angriffslustiger. Die Reproduktion läuft seit drei jahren wieder.

Es soll auch bald nen Chip geben (wida ins Hirn) damit man sich an alles erinnern kann.

#26: Re: Cyberware bald in real???? Autor: DER Zauberbubi BeitragVerfasst am: Do Apr 15, 2004 1:29 pm
    —
>> http://de.wikipedia.org/wiki/Sarkasmus

Cyberware verändert die persönlichkeit lt. SR... aber das nur nebenbei.. hier geht es um die Realität.

Wer seinen Arm abhacken lässt, um einen neuen anzuschrauben, leidet wohl sowieso schon an psychischen problemen oder Krankheit. Zumindest gehe ich davon aus.
(körperliche gebrechen davon ausgenommen)

Ich wollte nur klarstellen, dass eine Verbesserung des menschlichen Körpers über die grenzen hinaus, egal jedwelcher Art, nicht ohne Nebenwirkungen oder Nachteilen möglich ist. Nicht jetzt und nicht in direkter Zukunft.

Der Traum vom perfekten Körper gegen Geld bleibt ein Traum.

#27: Re: Cyberware bald in real???? Autor: MephistonWohnort: Hannover BeitragVerfasst am: Do Apr 15, 2004 1:41 pm
    —
@ Scuta: nee das is keine pille für männchen oder weibchen das gerät soll (soweit ich weiß) sein gehirn stimmulieren. der chip ist mit seinem gehirn verbunden soweit ich das mitbekommen habe... das läuft von der achsel aus hoch in das gehirn oder so. es soll seine anfälle besser kompensieren wenn ich nich irre... ich kann ihn ja mal fragen wenn dus genauer wissen möchtest is kein problem

#28: Re: Cyberware bald in real???? Autor: ScutaWohnort: Passau , Junge! BeitragVerfasst am: Do Apr 15, 2004 7:07 pm
    —
aso ich hab gemeint das teil wuerde chemische stoffe absondern,
ach jetzt weiss ich was du meinst : es schwingt Smile

#29: Re: Cyberware bald in real???? Autor: Rancour BeitragVerfasst am: So Apr 18, 2004 11:40 am
    —
400 Jahre hat niemand versprochen...
Sie haben es geschafft irgendwelche Würmer (ich glaube es waren Plattwürmer) doppelt so lange leben zu lassen. ABER! sie lebten lediglich 14 Tage mehr.

Auf den Menschen ist dies noch nicht anwendbar und ausserdem hat auch niemand behauptet das Menschen doppelt so lange leben werden - 14 Tage mehr für einen Plattwurm ist gleich das doppelte... bei einem Menschen könnten sie vielleicht einpaar Jahre rausschlagen.

Und wenn so eine Behandlung auf den Markt kommt, dann werden wir normalsterbliche es uns sicher nicht leisten können. Vielleicht werden wir sogar zu alt sein, so das sie es uns nicht erlauben werden...

Freut euch nicht zu früh.

Ähnlich ist es bei den Protesen. Erst müssen sie es schaffen Protesen zu machen die besser sind als das original. Und bisher sind wir noch weit davon entfernt.
Ich glaube das höhste der Gefühle ist ein Bein, das sich deine Gehbewegungen merken kann... aber Tanzen wird man damit nicht können - ich meine jetzt aufwendigere Tänze... nicht das typische Disko-Rumzucken...

Und einen Illegalen Markt für Cybergleider wird es erst lange nach den Cybergliedern geben... also erst wenn die genug verbreitet sind und/oder Leute es schaffen sie nachzubauen.

Wenn die Protesen nicht besser sein werden als das original, dann wird es auch keinen Markt dafür geben. Nur behinderte werden sie bekommen (können).

Solange die Protesen keine Sinne haben werden, dann werden die meisten sich die auch nicht freiwillig einpflanzen lassen. Man muss bedenken, das man darauf verzichtet wieder etwas zu fühlen...
Und kaltes Stahl wäre dann das einzige mit dem du das Bett teilen würdest...

Aber was solls... Freax finden sich immer... doch die bekommen ihre Cyber nicht in 10, 20 und vermutlich auch nicht in 30 Jahren...

#30: Re: Cyberware bald in real???? Autor: Gambit BeitragVerfasst am: So Apr 18, 2004 12:19 pm
    —
Also in dem bericht den ich gesehen habe war davon die rede das sie ihr Testtierchen auf über 4 Monate bekommen haben und sie haben auch wirklich gesagt das sie es beim Menschen auf über 400 Jahre bekommen können.
Das ist doch endlich mal ein Grund gesund zu leben.



Technoschamane ShadowRun Forum -> Cyber- und Bioware


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter  :| |:
Seite 2 von 3


Powered by phpBB