Technoschamane ShadowRun Forum Foren-Übersicht
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do März 30, 2023 6:38 am

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
[Sr4]Drohnen in Kampf
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Rigger und Fahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Medizinmann
Der vierte Kreuzritter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 236,260

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 06, 2013 11:01 am    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

wenn man mit indirektem Feuer schiesst(also über die Sensoren der Drohnen sichtbar), gilt nicht mehr der Modus für Blindes feuern (WM -6 und mit INT statt GES ) sondern man bekommt den Malus für indirektes Feuern(den jemand anders nachschauen muß, IIRC WM-4 und man feuert wieder mit GES) wenn die Drohnen & der Schütze ZUSÄTZLICH im Tacnet sind bekommt der Schütze den Tacnet Bonus da noch drauf (also bei Tacnet St 2 (wenn meine -4 stimmen ) dann nur noch WM -2 ! )
man braucht kein Tacnet um indirekt zu feuern (über die Sensoren der Drohnen) aber es hilft

mit Kombitanz
Medizinmann
_________________
http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY

http://www.pagetutor.com/jokebreak/139.html

http://video.google.com/videoplay?docid=-4970281608618831020

https://www.youtube.com/watch?v=2Sb94BZtz3A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbetrger

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 06, 2013 11:01 am    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment Exceptions prove the rule ... and wreck the budget. - Murphy's Law

Nach oben
Böser schwarzer Mann
Gossenrunner
Gossenrunner


Anmeldungsdatum: 30.07.2012
Beiträge: 28
Total Words: 2,567
Wohnort: Trollkönigreich Schwarzwald

Beitrag Verfasst am: Do Feb 07, 2013 9:15 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Thompson hat folgendes geschrieben:
Ein Tacnet gibt Boni für sowas. Ob das Ziel nun absolut nicht zu sehen ist, in Voll oder Teildeckung ist, ist Egal. Die Spotter ermöglichen Dir eine bessere Vorstellung davon wo das Ziel genau ist.

Wenn Du zB in einem Gang in einer Lagerhalle bist und um die Ecke steht ein Gegner den andere im Net sehen können und für Dich markiert haben, dann verfallen diese Boni doch nicht, wenn Du um die Ecke schwingst, und auf den Typen schießt. Du bekommst Boni weil Du vorher wusstest das er da war und in welche Richtung er gerade schaut, weil es Dir über das Net jemand entsprechend eingeblendet hat. Also bekommst Du den Bonus wenn Du rum schwingst um die Ecke und den Typen direkt ohne Deckung vor Dir siehst.
Ich wüßte keinen Grund warum dieser Bonus dann plötzlich verfallen sollte.


Das seh ich etwas anders. Indirektes Feuer geht - is klar. Aber nicht zwingend mit einem Snipergewehr. Hängt von der Deckung ab. Gebüsch ja, Betonwand nein.
Raketen und Granaten sind in erster Linie für indirektes Feuer gedacht. Bringen aber auch nix wenn das Ziel im Gebäude sitzt und die feuernde Drohne außerhalb.

Bei mir würde auch der Bonus bei dem "Um die Ecke Beispiel" entfallen. Der einizige Bonus den ich noch gelten lassen würde, wäre ein Bonus für sensorgestütztes Feuer (Sensoren der feuernden Drohne in dem Fall). Mal davon abgesehen das es (Regeln 3.01) wegen des schlechteren Mindestwurfes eh keinen Sinn machen würde, über die Regeln für indirektes Feuer anzugreifen.
Einen Vorteil, der aus dem Spähen hängen bleiben würde, seh ich in dem was Thompson schon geschrieben hat. Es ist bekannt wo das Ziel steht wenn ich ums Eck komme. Bonus durch Überraschung könnte man hierdurch noch zählen lassen. Andererseits ist sowas aber auch in den Boni, die die Fertigkeit Taktik kleiner Einheiten (für Drohnen Fahrzeugtaktik) gibt, enthalten. Höhere Ini oder mehr Kampfpool.
_________________
First cut ist the deepest!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 536,143

Beitrag Verfasst am: Fr Feb 08, 2013 9:01 am    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Du gehst da von SR3 aus.
Bei SR4 ist die Software ein wenig weiter. Smile

Aber zur Betonwand eines. Ein gutes Scharfschützengewehr feuert durch eine Wand recht einfach durch. Deshalb nehmen BW - Trupps die in Afghanistan auf Tour gehen auch in der Regel zB. einen G3 Schützen mit. Das G3 schießt immer noch durch Wände in denen die 5.56 Mumpeln des G36 schlicht hängen bleiben. Zumal Du auf der anderen Seite je nach Beschaffenheit der Wand einen gewissen Schroteffekt hast, weil die durchschlagende Kugel Teile aus der Wand mitreißt und Kegelförmig im dahinter liegenden Raum verteilt.
Ich gestehe da einem groß Calibrigen Scharfschützengewehr mehr Durchschagswirkung zu als einem G3 mit 7,68.

Fazit:
Wenn es nicht ausgerechnet eine Bunkerwand ist, dann wird die Kugel eines Scharfschützengewehres unter Umständen diverse Wände durchschlagen. Es würden die Regeln Anwendung finden, zum durchschlagen von Barrieren. Aber in Runden kürzen wir das in der Regel damit ab das die Barriere einmal mit ihrer Stufe Gegenwürfelt und damit den Schaden reduziert. Ich weiß nicht ob das 100% Regelkonform ist, aber Spielflußfördernd ist es allemal. Smile

Indirektes Feuer ist alles was Du auf jemanden schießt ohne das Ziel direkt zu sehen. Indirektes Feuer macht keinen Unterschied zwischen Gewehrkugeln, Laserstrahlen, Gaußgeschützen, Mörsergranaten oder Artillerie. Smile
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Böser schwarzer Mann
Gossenrunner
Gossenrunner


Anmeldungsdatum: 30.07.2012
Beiträge: 28
Total Words: 2,567
Wohnort: Trollkönigreich Schwarzwald

Beitrag Verfasst am: Fr Feb 08, 2013 12:06 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Beim Durchfeuern durch Wände spielen noch ein paar Faktoren mehr ein Rolle (Munition, Waffe, Auftreffwinkel.....). Aber die Barrierenregel hat das ja schön einfach gemacht. (Barrierstufe von Powerniveau weg und gut. Zumindest bei SR3)
Zu deinem Afghanistanbeispiel: Die Wände durch die man da durchballert, halten i.d.R. dem Vergleich mit hiesigen Baustandarts nicht stand. Aber es stimmt schon das das G36 hierteilweise an seine Grenzen stößt.

Ich finde mann muss bei Waffen und Munition schon etwas differnzieren.
In SR würde ich z.B. kein indirektes Feuer mit Explosivmuni zulassen. Zumindest nicht ohne weiteres. Auch den Laser würde ich da ausnehmen. Diese Waffen entfalten ihre Wirkung voll und ganz auf der Barriere. Danach ist die dann vielleicht weg aber zumindest die erste Salve wird komplett geschluckt.

Aber wir weichen vom Thema ab:
RIGGER SIND EXTREM VIELSEITIG UND AUCH EXTREM KAMPFSTARK
_________________
First cut ist the deepest!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 461,252
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Fr Feb 08, 2013 6:40 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

ok habs nochmal nachgelesen. Sensorgeschtützte Zielmarkierung durch Positionsdaten ist echt praktisch, stimmt!

Nur ob eine minidrohne ohne pimpen die Sensorprobe schafft wage ich zu bezeifeln. Mit sensorstufe 1-2 würd das bei den üblichen mods echt schwer da nen erfolg zu holen...
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Böser schwarzer Mann
Gossenrunner
Gossenrunner


Anmeldungsdatum: 30.07.2012
Beiträge: 28
Total Words: 2,567
Wohnort: Trollkönigreich Schwarzwald

Beitrag Verfasst am: Fr Feb 08, 2013 8:33 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Mit Autosoftinterpreter und Clearsight Autosoft lassen sich die Sensorwürfel verdoppeln.
_________________
First cut ist the deepest!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 461,252
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Sa Feb 09, 2013 10:49 am    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

das gehört u.a. zum pimpem. aber was ist ein autosoftinterpreter?
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Böser schwarzer Mann
Gossenrunner
Gossenrunner


Anmeldungsdatum: 30.07.2012
Beiträge: 28
Total Words: 2,567
Wohnort: Trollkönigreich Schwarzwald

Beitrag Verfasst am: Sa Feb 09, 2013 11:51 am    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Der Interpreter wird benötigt damit die Drohne Autosofts verarbeiten kann. Die Autosofts verbessern dann die autonomen Fähigkeiten der Drohne. (alles 3.01)
_________________
First cut ist the deepest!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 461,252
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Sa Feb 09, 2013 2:54 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

ach sowas hab ich schon verdrängt. aber mal nur so als hinweis, im Threadtitel steht um welche edition es geht, da sind die einwürfe, wie es in sr3 geregelt ist leider nur verwirrend statt hilfreich (weil sich die regeln nunmal schon stark unterscheiden)
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 536,143

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 11, 2013 9:53 am    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Sensorupgrades sind trotzdem extrem hilfreich bei sowas.
Entfernungsmesser, Richtungsdetektor, ect. sollten da natürlich mit dem Sensorupgrade einher gehen. Ruthium Polymer Überzug hilft wie schon erwähnt auch. Und die Software dazu ist Pflicht. Das kostet alles, aber in der Regel weniger als die Arztkosten später. Wink

Ich kann solche Taktiken nur empfehlen. Solange die Gegenseite nicht mit elektronischen Gegenmaßnamen arbeitet. *hust*
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 461,252
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Di Feb 12, 2013 12:50 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

um den rigger zum heulen zu bringen reicht doch schon vöiig, wenn der gegnerische streetsam, den man damit zu markieren versucht, radar hat und die drohne entdekt und platt macht. Da geht doch mal locker ein paar tausend NY bei drauf, oder?
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gambit
the sick one with a smile


Anmeldungsdatum: 14.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 107,920

Beitrag Verfasst am: Di Feb 12, 2013 1:03 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Diese ganze Tarnung ist super aber Spraydosen sind billig und eine Kugel Standardmunition um selbige zum Platzen zu bringen auch. Wnn man keine Farbgranaten hat. Ich bin inzwischen etwas skeptisch bei Hightechtarnung, was aber daran liegt as ich eher andere Spielereien mag.
Ich hatte bisher nur einen Rigger und für meine "Drohnen" hätten mich wohl viele gehauen. he...he...
Ein Transporter als Basisfahrzeug und dazu immer Onkel Chans billig Flitzer, sowas das der Bub zu Ostern mal bekommt für nen Fünfziger oder weniger. Die haben etwas Federung und selbst unter der Verkleidung noch Platz für Sprengsätze, ne Kamera oder ähnliches.
Ein riesen Spaß auf den Straßen oder in der Vorbereitung eines Auftrags. Klar sie sind nicht das was ein Rigger sonst nimmt aber das was ich unter Billigdrohnen verstehe.
Ich würde den auch in SR4 benutzen denn wenn du nach feindlichen Drohnen scannst die du lahmlegen kannst, dann ignorierst du meist die paar Spielzeuge mit denen die Kiddys ne Ecke weiter grad ein rennen machen. Wink
_________________
Draco dormiens numquam tittilandus

"We the willing, led by the unknowing, are doing the impossible for the ungrateful. We have done so much for so long with so little, that we are now qualified to do anything with nothing." Anonymous
<a><img></a>
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 536,143

Beitrag Verfasst am: Di Feb 12, 2013 2:20 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Also bei den Minidrohnen bekommst Du allein aufgrund der Geringen Größe Würfel ab gezogen.
Wenn ein Sam Radar hat und es auch noch schafft die Minidrohnen zu sehen, obwohl die sich hoffentlich mit einem entsprechenden Pilotenprogramm verstecken. Dann hat er es auch verdient die Teile ab schießen zu können.

Wie Corn schon gesagt hat in einem anderen Thread, keine Taktik ohne entsprechende Gegenmaßnamen.

Das Ruthiumpolymer Drohnenprinzip basiert darauf, das die wenigsten in einer Kampfsituation nach quasi Unsichtbaren 6 cm großen Krabbelviechern an irgendwelchen Decken, Nischen, oder Zwischenböden zu suchen. Wink

Ein begabter Hacker oder Elektronic Warfare Spezialist könnte auch genau so über Wifi nach den Drohnen suchen und sie anhand Ihrer Signale Ordnen. Gibt da diverse Möglichkeiten. ^^
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 461,252
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Di Feb 12, 2013 11:06 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

mir ist egal, was er sagt, hauptsache ich hab recht biglaugh
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ghost
Weltklasse Runner
Weltklasse Runner


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 500+
Total Words: 73,099
Wohnort: Im wunderschönen Sachsen

Beitrag Verfasst am: Fr Feb 15, 2013 7:31 am    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Wobei ein Hacker dann höchstens weiß DAS sie da sind aber nicht wo genau.
So genau funktioniert die Ortung über Signale nicht...

Einer meiner Chars in SR3 hat auch gerne Spielzeughelis aus dem Stuffer Shack zur Überwachung eingesetzt. Haben nie lange gehalten weil irgendwelche Kiddigangs die immer mit Steinschleudern zerlegt haben, aber für nen 20er hatteste ne neue... Wink
_________________
Du wirst geboren...frisst Scheisse!
Du wirst Älter...frisst noch mehr Scheisse!
Du steigst auf nach oben...frisst weniger Scheisse
Bis du irgendwann ganz oben angekommen bist und nicht einmal mehr weisst wie Scheisse aussieht!

Rettet die Bäume! Esst mehr Biber!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Rigger und Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Zum Forum 91 lotos runner 23975 Sa Aug 19, 2017 11:45 pm
Indigo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge So ist es (oder das Forum aus der Sicht eines Mitglieds) 91 Tigra 18319 Mi Mai 21, 2008 9:16 pm
Executioner Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Request] Forum Modifikationen 10 Cpt.Tripps 5266 Di März 15, 2005 8:52 am
Kimba Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Forum Treffen 2004 Teil 2 19 Corn 8058 Di Jul 13, 2004 6:18 pm
Thompson Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Forum 19 Dogsoldier 9694 Mo Jun 02, 2003 3:54 pm
Hannibal Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2020 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ]