Technoschamane ShadowRun Forum Foren-Übersicht
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do März 30, 2023 7:12 am

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
[Sr4]Drohnen in Kampf
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Rigger und Fahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mackotz
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 24.10.2007
Beiträge: 71
Total Words: 3,605

Beitrag Verfasst am: Mo Jan 28, 2013 2:40 pm    Titel: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Servus
ich habe auf Wunsch der Gruppe in unserer Söldnerrunde einen Rigger angefangen ohne allerdings wirklich Plan davon zu haben.

Die Bücher hab ich schon ein bisschen durchgeschmökert allerdings habe ich nichts gefunden was die Drohnen im Kampf interessant machen würde (auser vlt noch das Tacnet). Unsere Missionen sind immer sehr Platzbeschränkt weshalb 1Kampfdrohne eigentlich das Maximum ist was dabei ist.

Drohnen greifen ja mit Pilot+Zielerfassung an wenn sie alleine kämpfen also meistens (3-4)+(4) Würfel ergo 7-8

Der Rigger würde mit Geschütze+Sensor (4-8spez)+(3-5)Würfeln ergo7-13

Wir haben die Hausregel das bei den Distanzklassen -1/-3/-6 zum tragen kommt

Meistens also schonmal ein -1 bzw -3 Abzug(wobei meistens noch Deckung oder Sonstiges dazukommt) der durchschnittliche Würfelpool beträgt bei mir damit meistens 4-6 womit ich bei 1-2Erfolgen im Schnitt bin, was für90% der Gegner einfach auszuweichen ist

bei den realtiv hohen Kosten die eine Drohne verursacht (Anschaffung Bewaffnung Software) total sinnlos

Als Unterstützung wäre eine Drohne mit Sperrfeuer wohl noch ganz nett wenn sie dann aber nicht geriggt(deutlich besserer Ausweichen Wert) ist leider mit einer Lebenszeit von 1-2Kampfrunden zu teuer


Sichtverbesserung oder Smartgun kann ich so wie ich das im Chummer gesehen habe nicht einbauen
Sensoren Upgrades wurden bei uns so geregelt Verbesserter Sensorplax=Sensor+1 (Die Regeln im Buch sind wie wohl auch hier im Forum öfters gepostet wurde unklar)


Habt ihr Tipps was ich übersehen habe oder falsch verstanden habe?

Mein bisheriges Fazit ist der Rigger ist nur toll als Scout oder Fahrer wobei dazu nun wirklich das Riggen höchstens nebenzu betrieben werden muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbetrger

Beitrag Verfasst am: Mo Jan 28, 2013 2:40 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment I hope your next romantic encounter is interrupted by a large nuclear explosion. - Anonymous

Nach oben
Medizinmann
Der vierte Kreuzritter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 236,260

Beitrag Verfasst am: Di Jan 29, 2013 11:55 am    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

ein paar Gedanken dazu :
Smart kann in die Waffen eibngebaut und von Drohnen genutzt werden.
Nichts geht über eine Rotordrohne die aus 150-200 Metern Entfernung mit Sturmgewehr und Granatwerfer Deckungsfeuer gibt.
Oder eine kleine Zeppelindrohne die mit einem Snipergewehr Gegner ausschaltet.
Auch Drohnen können zielen.
Drohnen können Taktische Software nutzen.
Man kann die Pilotstufe auf 6 erhöhen.

Hough!
Medizinmann
_________________
http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY

http://www.pagetutor.com/jokebreak/139.html

http://video.google.com/videoplay?docid=-4970281608618831020

https://www.youtube.com/watch?v=2Sb94BZtz3A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mackotz
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 24.10.2007
Beiträge: 71
Total Words: 3,605

Beitrag Verfasst am: Di Jan 29, 2013 3:05 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Dass man Smart in die Waffen direkt einbaun kann ist schonmal nen guter Tipp, das wusste ich nicht. Können das die Drohnen auch benutzen oder nur der Rigger?

das mit dem Sniper hat leider mit dem Würfelpool fast nix gebracht

Tacnet werd ich später wenn ich die Kohle hab sicher verwenden

wir haben leider momentan nur ne Verfügbarkeit von 13 da haperts dann etwas mit Pilotstufe

danke für deine informative antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Medizinmann
Der vierte Kreuzritter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 236,260

Beitrag Verfasst am: Di Jan 29, 2013 4:07 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Zitat:
Können das die Drohnen auch benutzen

Ja ,können Sie
(Hab Ich aber auch schon geschrieben Wink )

HokaHow
Medizinmann
_________________
http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY

http://www.pagetutor.com/jokebreak/139.html

http://video.google.com/videoplay?docid=-4970281608618831020

https://www.youtube.com/watch?v=2Sb94BZtz3A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mackotz
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 24.10.2007
Beiträge: 71
Total Words: 3,605

Beitrag Verfasst am: Di Jan 29, 2013 5:06 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

oh stimmt hab ich tatsächlich überlesen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 461,252
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Di Jan 29, 2013 10:05 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

so auch noch ein paar gedanken von mir dazu:

mit diversen sensorpaketen kann man aus ner drohne nen ganz passablen scout machen.

Die sensoren upzugraden ist nicht unklar sondern umständlich geregelt. Sprich, du musst festlegen welche sensoren in der drohne verbaut sind und die dann einzeiln upgraden um die stufe des sensors zu erhöhen. ich glaue allerdings das hier bei drohnen meist bei 5 schluss ist (weil die meisten drohnen im schnitt 3er werte haben) Daraus resultiert: Pilot 6 bringt dir nix, wenn du prozessor nur auf 5 maximal bekommst.

Sperrfeuer ist schon ne super sache. mag sein das du nix trifft, aber mit normaler muni und der hohen ini kannst du mit passablen kosten auch dafür sorgen, dass die gegner schneller keinen ausweichenpool mehr haben als sie schauen können. (bedarf halt einiger drohnen)
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mackotz
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 24.10.2007
Beiträge: 71
Total Words: 3,605

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 30, 2013 12:10 am    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

und was sind die kosten um die kamera der drohnen upzugraden bzw was auch immer ich finds einfach verwirrend und steig 0 durch vor allem wieviel der verbesserte sensorplax nun an möglichkeiten eröffnet


@viele drohnen wie gesagt es geht momentan in der runde eh nur 1kampfdrohnen wegen platz beschränkung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 461,252
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 30, 2013 3:42 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

also das ist eigentlich sogar recht simpel, mann muss nur die stellen in den Büchern dazu finden um durch zu blicken.

Im arsenal steht unter Sensoren (müsste am anfang des Fahrzeugkapitels stehen) wieviele kapazitäten welche Fahrzeug/drohnenklasse hat. Die verbesserte Sensorphalanx erhöht ja nur die Kapazität. Außerdem müsste man dort (leider nicht auf der gleichen seite) auch finden welche Sensoren üblicherweise in Fahrzeugen/drohnen verbaut sind.
Im Prinzip sind alle senoren die SR kennt möglich.
Einige sensoren haben keine Stufe, andere wieder haben stufen. Die Stufen entsprechen dem Sensorwert der Drohne.
Nun gehst du her schlägst im GRW unter Sensoren und Kameras etc. nach und schaust dir die stufenkosten an und weißt dann auch wieviel es dich kosten würde das zu erhöhen. Wenn du genügend sensoren erhöht hast, sodass der durchschnitt aller stufen geteilt durch deren anzahl (ich glaube es war abgerundet, aber leg mich nicht drauf fest nun höre ist als die alte stufe 4 z.B.) dann kannst du bei Sensorstufe die neue stufe eintragen.

Das ist wie gesagt ziemlich umständlich (weil die sensoren auf mehrere bücher verteilt sind und man dann alles einzeln upgraden muss und dann auchnoch rumrechnen darf) aber es ist möglich die sensorstufe zu erhöhen.

Allerdings kannst du ja auch in der gruppe nachfragen ob ihr nicht einfach ne hausregel dazu einfüren wollt. Im endeffekt ist nämlich nicht ganz detailliert festgelegt welche sensoren wo in der drohne sind und die regeln reichen aus um mit einem wert fest alle proben zu würfeln, ohne festzulegen welche sensoren wo genau angebracht sind und ob die drohne damit dann auch ein ziel in bestimmten situationen erfassen kann.
Was das ganze übrigens noch schlimmer macht ist: Die Drohne hat ne maximalkapazität an sensoren und jeder sensor verbraucht auch unterschiedlich viel platz. Sensoren wie Kameras haben aber selbst nochmal ne kapazität, sodass man auch in diese nochmal sichtverbesserungen und software laden kann, was zu noch kompliziertzerer buchführung führt.

Das ganze ist ein thema, wo ich mir ect wünsche dass sies in Sr5 endlich mal vereinfachen.
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Böser schwarzer Mann
Gossenrunner
Gossenrunner


Anmeldungsdatum: 30.07.2012
Beiträge: 28
Total Words: 2,567
Wohnort: Trollkönigreich Schwarzwald

Beitrag Verfasst am: Sa Feb 02, 2013 12:42 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Ich spiele zweitweise einen Rigger - allerdings nach 3.01 Regeln. Die Aussage "ein Rigger kann nix" kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich hate noch nie einen Char der so vielseitig war wie der Rigger. Gute technische Fertigkeitswerte, mühelose Überwachung oder Observation durch die Drohnen und eine unglaublicher Kampfwert mit der richtigen Drohne.
Das die Drohne etwas schlechter ist wenn sie allein operiert ist klar. Das mit dem Sensorgestützten Einsatz von Waffen kenne ich übrigens anders. Die Drohne macht eine Sensorprobe und erhält Zusatzwürfel aufgrund des Ergebnisses. Weitere Zusatzwürfel kann sie durch Autosofts bekommen. Sharpshooter wäre hier die Richtige. (möglicherweise weicht das aber auch von den 4.0 Regeln ab.
Mein Toyota MK Guyver, Läuferdrohen, mit 5er Panzerung und einem AK97 mit unterlaufgranatwerfer ist eine Killermaschiene. Vor allem ist sie nahezu unzerstörbar wenn nicht gerade AF Munition zum Einsatz kommt. Zum einen sinkt das Schadensniveau bei Angriffen gegen Fahrzeuge um eine Stufe, zum anderen setzt sie normaler Munition ihre doppelte Panzerungsstufe entgegen. Jedes Powerniveau das diese doppelte Stufe nicht übersteigt prallt wirkungslos ab. Da im 3.01er System nur wenige Waffen mit einem Powerniveau über 10 gibt wird es für Gegner echt hart diese Drohne zu knacken.
Ein weiterer, wie ich finde extremer Vorteil des Riggers ist, dass alle fahrzeugmontierten Waffen mit der Fertigkeit Geschütze abgefeuert werden. Es ist also ausreichend diese eine Fertigkeit zu lernen. Der Streetsam muss jede einezelne Waffengattung erst erlernen um genau so vielseitig agieren zu können.
Der einzige wirkliche Nachteil den ein Rigger hat - er hat nie genug Kohle um sich das ganze Spielzeug zu kaufen, das noch auf dem Wunschzettel steht.
_________________
First cut ist the deepest!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 536,143

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 04, 2013 9:16 am    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Und was bei SR4 noch für einen Rigger dazu kommt sind die vielen kleinen Minidrohnen die es seid SR4 gibt. biglaugh
Damit kannst Du als Rigger (und auch Hacker) so unglaublich viel anstellen.

Zu den Sensoren.... Denk daran, das die Drohne damit Teuer wird. Es gibt einige Modelle, bei denen die Upgrades schnell den Drohnenwert übersteigen. Und damit einen Verlust sehr schmerzhaft.

Ich rate Dir zu 2 Arten von Drohnen. Einmal Deine "Elite".
Und das "Fußvolk". Drohnen, die Du mit Absicht nur mit dem Nötigsten aus stattest, und die im Notfall den Kopf hin halten.
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mackotz
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 24.10.2007
Beiträge: 71
Total Words: 3,605

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 04, 2013 1:55 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

mit den mini drohnen hab ich kein problem diese sind auch erfolgreich im einsatz es geht wie gesagt nur um den kampf mit drohnen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 536,143

Beitrag Verfasst am: Di Feb 05, 2013 9:03 am    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Gerade da kannst Du recht viel machen.
Minidrohnen sind durchaus gut genug zu modifizieren, das sie als Spotter in Tacnet taugen. Und sie können als mobile Störsender her halten, als kommunikationsrelais.

Nur weil sie zu klein sind um Waffen zu halten heißt das ja nicht das sie nicht mitkämpfen können. ^^

Eine Ruthium Polymer Überzogene Kanmushi Drohne hat meinem Rigger durchaus schon mal das Leben gerettet. Sie hat einer Wolfsspinne mit aufgesetztem Sniper genug Zielkoordinaten gegeben um auf jemanden in Volldeckung zu schießen. ^^

Ich mag Spinnendrohnen die selbstständig auf Häuser krackseln können. Smile
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 461,252
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Di Feb 05, 2013 5:44 pm    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

ich dachte immer die tacnet koordinaten helfen mir nur bei indirekten feuer und nur dann wenn das ziel markiert wurde. Bei nem ziel in voller deckung schieß ich doch trotzdem mit vollen abzügen (also denen für volle deckung) ganz egal ob da ne minidrohne das ziel sieht oder nicht...
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 536,143

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 06, 2013 8:42 am    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Wenn 2 "andere" Tacnet Teilnehmer das Ziel sehen und markieren können (Kanmushis), dann bekommt der Schütze Wolfsspinne) für den sich das Ziel in Volldeckung befindet die entsprechenden Boni des Tacnet um auf das Ziel feuern zu können.
Das ist unter anderem der Sinn eines Tacnets.
Es ermöglicht unter anderem auch indirektes Feuer, das liegt in der Natur der Taktik.
Dachtest Du andere Drohnen können keine Ziele markieren?

Oder denkst Du es macht mehr Sinn für das Ziel teilweise Sichtbar zu sein, damit der Schütze ja keine Boni für Indirelktes Feuer bekommen kann? whatthe...?!
Die Logic verstehe ich nicht.

Ein Tacnet gibt Boni für sowas. Ob das Ziel nun absolut nicht zu sehen ist, in Voll oder Teildeckung ist, ist Egal. Die Spotter ermöglichen Dir eine bessere Vorstellung davon wo das Ziel genau ist.

Wenn Du zB in einem Gang in einer Lagerhalle bist und um die Ecke steht ein Gegner den andere im Net sehen können und für Dich markiert haben, dann verfallen diese Boni doch nicht, wenn Du um die Ecke schwingst, und auf den Typen schießt. Du bekommst Boni weil Du vorher wusstest das er da war und in welche Richtung er gerade schaut, weil es Dir über das Net jemand entsprechend eingeblendet hat. Also bekommst Du den Bonus wenn Du rum schwingst um die Ecke und den Typen direkt ohne Deckung vor Dir siehst.
Ich wüßte keinen Grund warum dieser Bonus dann plötzlich verfallen sollte.

Wenn nur indirektes Feuer den Bonus geben würde, dann würde es Deiner Meinung nach Sinn machen nicht rum zu schwingen sondern indirekt durch die Wand zu feuern? Erschließt sich mir nicht...
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,663,365
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 06, 2013 9:13 am    Titel: Re: [Sr4]Drohnen in Kampf Antworten mit Zitat

Seh ich wie Thompson, wird bei uns auch so gehandhabt, das macht ja auch sonst wenig Sinn.
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Rigger und Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Zum Forum 91 lotos runner 23976 Sa Aug 19, 2017 11:45 pm
Indigo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge So ist es (oder das Forum aus der Sicht eines Mitglieds) 91 Tigra 18319 Mi Mai 21, 2008 9:16 pm
Executioner Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Request] Forum Modifikationen 10 Cpt.Tripps 5266 Di März 15, 2005 8:52 am
Kimba Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Forum Treffen 2004 Teil 2 19 Corn 8058 Di Jul 13, 2004 6:18 pm
Thompson Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Forum 19 Dogsoldier 9694 Mo Jun 02, 2003 3:54 pm
Hannibal Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2020 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ]