England gibt erlaubnis für Chimären
Select messages from
# through # FAQ
[/[Print]\]

Technoschamane ShadowRun Forum -> Wohin damit?

#1: England gibt erlaubnis für Chimären Autor: Gambit BeitragVerfasst am: Sa Nov 15, 2008 11:01 pm
    —
Montag, 19. Mai 2008
Embryo aus Mensch und TierLondon erlaubt Chimären

Das britische Parlament will Forschern die Herstellung von Embryonen aus menschlichem Erbgut und Eizellen von Tieren erlauben. Mit 336 zu 176 Stimmen wiesen die Abgeordneten einen Antrag zurück, Forschung mit sogenannten Hybrid-Embryonen generell zu verbieten, wie die BBC berichtete.

Die Abstimmung war Teil der Beratungen über ein Gesetzesvorhaben, das den Umgang mit Embryonen neu regeln soll. Dem Entwurf zufolge müssen Tier-Mensch-Embryonen nach spätestens zwei Wochen zerstört werden und dürfen nicht in die Gebärmutter einer Frau eingepflanzt werden. Wissenschaftler erhoffen sich neue Therapiemethoden für Krankheiten wie Parkinson, Alzheimer oder Mukoviszidose.

"Wichtiger Erfolg" in Newcastle

Bislang sollen solche "Chimären" nur in den USA, Südkorea und China zu Forschungszwecken produziert worden sein. In Europa gaben vor wenigen Wochen britische Forscher der Universität Newcastle bekannt, dass sie ein Mischwesen erzeugt und damit einen wichtigen Erfolg für die Stammzellenforschung erzielt hätten.

Die Produktion solcher Chimären ist höchst umstritten. Dem Parlamentsvotum war eine heftige Kontroverse vorausgegangen. Kritiker sprachen von "monströsen" Auswüchsen der Forschung und einem Herumpfuschen an der Natur.

Premierminister Gordon Brown hatte sich jedoch nachdrücklich für ein Ja zur Embryonenforschung ausgesprochen. Es sei eine "moralische Anstrengung", mit der Tausende und langfristig Millionen Leben gerettet werden könnten. Auch der konservative Oppositionsführer David Cameron hatte seine Zustimmung angekündigt. Vor allem bei konservativen Abgeordneten war der Entwurf allerdings sehr umstritten. Wegen der stark abweichenden Meinungen wurde die Fraktionsdisziplin bei der Abstimmung aufgehoben.

Donnerstag, 23. Oktober 2008
Embryo aus Mensch und TierLondon erlaubt Chimären

Das britische Unterhaus hat nach einer monatelangen Debatte ein umstrittenes Gesetz gebilligt, das die Züchtung von Mensch-Tier-Embryonen für die medizinische Forschung erlaubt. 355 Abgeordnete votierten bei der Abstimmung für den Text, 129 Abgeordnete stimmten dagegen.

Neben der Herstellung von sogenannten Chimären erlaubt das Gesetz auch, "Rettungsgeschwister" zu produzieren - Kinder, die künstlich gezeugt werden, um dank des ähnlichen Erbmaterials einem kranken Bruder oder einer kranken Schwester zu helfen. Weil sie einfacher zu erzeugen sind als menschliche Embryonen, können Chimären eine bessere Versorgung mit Embryonen für die Stammzellenforschung sicherstellen.

Ethisch hoch umstritten

Bei der Herstellung von Chimären wird menschliches Erbgut in Eizellen von Tieren eingeführt. Der daraus entstehende Embryo kann dann zur Stammzellenforschung verwendet werden. Dieses Verfahrens ist ethisch hoch umstritten. Die Gegner fürchten einen Missbrauch, etwa die Züchtung von Zwitterwesen aus Menschen und Tieren. Die Befürworter argumentieren dagegen, dass menschliche Eizellen für die Forschung immer knapper und teurer würden. Es sei schwer, genügend Frauen zum Spenden von Eizellen zu finden.

Das vom Unterhaus gebilligte Gesetz erleichtert Lesben und Single-Frauen zudem den Zugang zur künstlichen Befruchtung. Gesundheitsministerin Dawn Primarolo sagte in der Parlamentsdebatte, das Gesetz könne vielen Paaren helfen, die für die Erfüllung ihres Kinderwunsches auf künstliche Befruchtung angewiesen seien.

Der britische Premierminister Gordon Brown ist ein entschiedener Befürworter des Gesetzes. Sein Sohn Fraser leidet unter Mukoviszidose, einer Krankheit, die eines Tages von der Embryonenforschung profitieren könnte. Wenn auch das Oberhaus dem Gesetz zustimmt, könnte es schon im November in Kraft treten.

#2: Re: England gibt erlaubnis für Chimären Autor: ExecutionerWohnort: Nordhausen BeitragVerfasst am: Do Nov 20, 2008 7:29 pm
    —
die spinnen... die briten.

ich weiß nicht ob kommentare dazu gewünscht sind - trotzdem hier meine 2 cent

Hätte die Natur Chimären gewollt - hätten wir sie schon. Oder andersherum - sie sind soo alltäglich das sie uns nichtmal auffallen.

Ichhabe nichts gegen Forschung - aber ethisch bin ich strikt dagegen.

daher - die spinnen die briten



Technoschamane ShadowRun Forum -> Wohin damit?


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Seite 1 von 1


Powered by phpBB