Erschwertes abnehmen des Genetischen Fingerabdruckes.
Select messages from
# through # FAQ
[/[Print]\]

Technoschamane ShadowRun Forum -> Cyber- und Bioware

#1: Erschwertes abnehmen des Genetischen Fingerabdruckes. Autor: MephistonWohnort: Hannover BeitragVerfasst am: Fr Okt 15, 2004 4:06 pm
    —
hey leute ich hab da mal eine verständnis frage.
ich hatte nämlich mal wieder eine kranke idee. der genetische fingerabdruck wird im regelfall doch genommen von hautschuppen oder haaren die ein "täter" am ort des verbrechens hinterlassen hat richtig?
also nehmen wir mal an das der "täter" sich komplett via chemie oder was auch immer komplett enthart hat. will sagen gar keine haare am ganzen köper. wenn er dann noch die abgestorbenen hautschuppen mit hilfe einer peeling creme/duschgel/wasimmer kurz vor der tat abschrubbt dann müßte es doch für sicherheits kräfte es wesentlich schwerer sein denn genetischen fingerabdruck zu bekommen richtig?

vorausgesetzt er wird nicht angeschossen oder rotzt in die landschaft.



p.s. diese überlegungen beschränken sich nur auf das rollenspiel shadowrun und nicht auf die reale welt. (für die verfassungsschützer Wink )

#2: Re: Erschwertes abnehmen des Genetischen Fingerabdruckes. Autor: Ultra Violet BeitragVerfasst am: Fr Okt 15, 2004 4:18 pm
    —
Wie wäre es mit der normalen Variante aus dem SOTA 2063 (p. 28 ), diese heißt DNA Masking und Level 1-3 ist beim Chargen sogar drin.

#3: Re: Erschwertes abnehmen des Genetischen Fingerabdruckes. Autor: SpiderWohnort: OS BeitragVerfasst am: Fr Okt 15, 2004 4:33 pm
    —
Ich würde sagen, es ist ziemlich schwer sich komplett zu enthaaren und sich sämtlicher abgestorbenen Hautschuppen zu entledigen. Wenn man allerdings keine zurücklässt, kann damit auch keine DNS ermittelt werden. Ich weiß allerdings nicht, ob das die einzigen Quellen sind. Blut, Speichel usw. wird man ja wie geschrieben hoffentlich nicht überall rumliegen lassen, aber was es sonst noch so gibt ... ka.
Wie wäre es mit einem Anzug, der den ganzen Körper einhüllt. Das sollte auch helfen. Wenn man denn nicht unauffällig sein muss. Oder gerade, wenn man unauffällig sein muss und noch das Geld für die Rutheniumpolymerbeschichtung über hat.

#4: Re: Erschwertes abnehmen des Genetischen Fingerabdruckes. Autor: IndigoWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Fr Okt 15, 2004 5:37 pm
    —
Kleiner Filmtip zu dieser Idee: Gattaca.
Sterbenslangweiliger Film aber das Thema is ganz interessant dabei...der Typ schrubbt sich nämlich dumm und dämlich unter der Dusche...

#5: Re: Erschwertes abnehmen des Genetischen Fingerabdruckes. Autor: TailsWohnort: Heilbronx BeitragVerfasst am: Fr Okt 15, 2004 10:17 pm
    —
[quote="Indigo"]Kleiner Filmtip zu dieser Idee: Gattaca.
Sterbenslangweiliger Film aber das Thema is ganz interessant dabei...quote]

Ich finde Gattaca setzt das Thema Genoismus ganz gut um.

Zum Thema:
Da sollte ein Ganzkörperkondom sprich ein Secondskin-Anzug eingentlich schon ausreichen.



Technoschamane ShadowRun Forum -> Cyber- und Bioware


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Seite 1 von 1


Powered by phpBB