Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Apr 21, 2019 5:08 pm

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Es Weihnachtet sehr!
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Smalltalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 455,040
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 08, 2003 6:32 pm    Titel: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

Servus meine lieben Weihnachts(Cyber)zombies!

Hier könnt ihr eure Weihnachtsgelüste und ergüsse loswerden. Ich beginne mit nem Klassiker:Da wo die Danne stehe!

Von da wo die Danne stehe, da komm isch her;
isch muss euch saache es weihnachdet sehr!
Egal wo da uff den Dannespitze,
sah ich goldne Lischtschä blitze,
und da obbe aus´m Himmelsdor
da glotzt mit der Glubscher des Dreckwätzche vor;
und wie ich ma so de Asch abfrier im dungle Tann
da mekerds misch ach noch an:
"He Babsack aldes Gestell
schwing die Dakelbaansche und spude disch schnell!
Mit´m Gefunkel fange se schoo an
und mei Door is ach schonn uffgedan.
de Alde un de Jung
solle ach mal ruhn,
und Mosche fall isch runner zu Erden
denn schlieslisch solls ach wieder Weihnachde wern!"
Ich babbelde:"Ohh du klaaner Kris,
mit mir es bald zu enne iss.
Ich muss aver noch in des a Kaff
da sinn de Jungs gaaned ma schlaff."
"Hasde denn de Sack ach da bei disch?"
Isch brüllde:"De Sack is hir bei misch!
Denn Äbbel, Nüss un ach Mandelkern
fuddern ach klaane Kinner gern."
"Hast denn ach den Brüschel bei dir?"
Ich sacht:" Der Brüschel der iss hier!
Doch nur für die Dräckwätz die schlechte
die treff ich uff de Ursch de rechte...!"
Kristkindsche sachde:" So iss et rescht;
laaf mit Gott, mei treuer Knescht!"
Von da wo die Danne stehe, da komm isch her;
isch muss euch saache es weinachdet sehr!
Was wischdisch is isch sachs euch aach
seid er aas Frankfurt oda Offebach?
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 08, 2003 6:32 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment Did you ever stop to think, and forget to start again? - Anonymous

Nach oben
Nemesis
Rachegöttin
Rachegöttin


Anmeldungsdatum: 04.12.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 312,259
Wohnort: Megaplex Gross-Frankfurt

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 08, 2003 10:16 pm    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

Aus Frankfodd, un desdewesche kann isch net dischde sonnern nur dummschwätze! Wink
_________________
Be the kind of woman that when your feet hit the floor in the morning the devil says... "Oh crap, she's up!"

Nothing is true - everything is permitted.

Rage first, ask questions later.

I believe, whatever doesn't kill you, simply makes you... stranger.

Being fast is an asset, but nothing replaces guts!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thantalas
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 22.11.2003
Beiträge: 74
Total Words: 6,481
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag Verfasst am: Sa Dez 13, 2003 8:50 pm    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

Message from the CEO (Christmas Event Organizer):
Dr. J. Christus v. Bethlehem

Status Update:
Wie Weihnachten 2002 im Internet gezeigt hat, heißt Weihnachten nicht mehr
Weihnachten, sondern X-mas, also muss der Weihnachtsmann entsprechend auch
ab jetzt X-man heissen !
Da X-mas 2003 quasi schon vor der Tür steht, ist es spätestens seit
Oktober
höchste Zeit, mit der Weihnachtsvorbereitung zu beginnen - Verzeihung -

seit Oktober ist es höchste Zeit, mit dem Weihnachts-Roll-Out zu starten
und
die Christmas-Mailing-Aktion just-in-time vorzubereiten.

Hinweis:
Die Kick-Off-Veranstaltung (früher 1. Advent) für die diesjährige SANCROS
(Santa Claus Road Show)
findet bereits am 30. November 2003 statt.
Daher wurde das offizielle Come-together des Organizing Commitees unter
Vorsitz
des CIO (Christmas Illumination Officer) abgehalten.

Erstmals haben wir ein Projekt-Status-Meeting vorgeschaltet, bei dem eine,
in Workshops entwickelte To-do-Liste und einheitliche Job Descriptions
erstellt wurden. Dadurch sollen klare Verantwortungsbereiche, eine
powervolle Performance des Kundenevents und optimierte
Geschenk-Allocations geschaffen werden,
was wiederum das Service-Level erhöht und außerdem hilft,
X-mas als Brandname global zu implementieren.

Dieses Meeting diente zugleich dazu, mit dem Co-Head des Global Christmas
Markets (formerly Knecht Ruprecht)
die Ablauforganisation abzustimmen, die Geschenk-Distribution an die
zuständigen
Private-Schenking-Center sicherzustellen und die Zielgruppen klar zu
definieren. Erstmals sollen
auch sog. Geschenk-Units über das Internet angeboten werden.

Die Service Provider (Engel, Elfen und Rentiere) wurden bereits via
Conference Call virtuell informiert und die Core Competence vergeben.
Ein Bündel von Incentives und ein separates Team-Building-Event an
geeigneter Location sollen den Motivationslevel erhöhen und gleichzeitig
helfen, eine
einheitliche Corporate Culture samt Identity zu entwickeln.

Der Vorschlag, jedem Engel einen Coach zur Seite zu stellen, wurde aus
Budgetgründen zunächst gecancelled. Stattdessen wurde auf einer
zusätzlichen
Client Management Conference beschlossen, in einem Test Market als
Pilotprojekt eine Hotline für kurzfristige Weihnachtswünsche einzurichten,
um den Added Value für die Beschenkten zu erhöhen. Durch ein ausgeklügeltes
Management Information System (MIST) ist auch benchmark-orientiertes
Controlling für jedes Private-Schenking-Center möglich.

Nachdem ein neues Literaturkonzept und das Layout-Format von externen
Consultants (Osterhasen Associates) definiert wurde, konnte auch schon
das
diesjährige Goldene Buch (Golden Book Release 2003.1) erstellt werden. Es
erscheint als Flyer, ergänzt um ein Leaflet und einen Newsletter für das
laufende updating. Hochauflagige lowcost Giveaways dienen zudem als Teaser
und flankierende Marketingmaßnahmen.

Ferner wurde durch intensives Brainstorming ein Konsens über das Mission
Statement gefunden. Es lautet: "Let's Keep the Candles Burning" und
ersetzt
das bisherige "Frohe Weihnachten".

X-man hatte zwar anfangs Bedenken angesichts des Corporate Redesign. Er
akzeptierte aber letztendlich den progressiven Consulting-Ansatz, auch
im
Hinblick auf das Shareholder Value, und würdigte das Know-how seiner
Investor-Relation-Manager.

In diesem Sinne: Let's Keep the Candles Burning!
_________________
Schaut mich an, es ist vollbracht!
Das Tier in mir ist aufgewacht...

Schaut mich an, was mach ich nur?
Ich bin ein Fehler der Natur!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thantalas
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 22.11.2003
Beiträge: 74
Total Words: 6,481
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag Verfasst am: Sa Dez 13, 2003 8:51 pm    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

A P F E N T

Der Apfent ist die schönste Zeit im Winter.
Die meisten Leute haben im Winter ein Grippe, die ist mit Fieber.
Wir haben auch eine, die ist aber mit Beleuchtung und man schreibt sie mit K.
3 Wochen, bevor das Christkindl kommt, stellt Papa die Krippe
im Wohnzimmer auf und meine kleine Schwester und ich dürfen mithelfen.
Viele Krippen sind langweilig, aber die unsere nicht,
weil wir haben mordstolle Figuren darin.
Ich habe einmal den Josef und das Christkindl aufm Ofen gestellt,
damit sie es schön warm haben und es war ihnen zu heiß.
Das Christkindl ist schwarz geworden und den Josef hat es auf lauter
Trümmer zerrissen. Ein Fuß von ihm ist in den Plätzelteig geflogen
und es war kein schönes Anblick.
Meine Mama hat mich geschimpft und gesagt,
daß nicht einmal die Heiligen vor meiner Blödheit sicher sind.
Wenn Maria ohne Mann und ohne Kind herumsteht, schaut es nicht so gut aus.
Aber ich habe gottseidank viele Figuren in meiner Spielkiste und der Josef
ist jetzt Donald Duck. Als Christkind wollte ich den Asterix nehmen,
weil der ist als einziger so klein, daß er in den Futtertrog gepaßt hätte..
Da hat meine Mama gesagt, man kann doch als Christkindl keinen Asterix
hernehmen, da ist ja das verbrannte Christkindl noch besser.
Es ist zwar schwarz, aber immerhin ein Christkindl.

Hinter dem Christkindl stehen 2 Ochsen, 1 Esel, 1 Nilpferd und 1 Brontosaurier.
Das Nilpferd und den Brontosaurier hatte ich hineingestellt, weil der Ox und
der Esel waren mir zu langweilig.

Links neben den Stall kommen gerade die Heiligen 3 Könige daher.
1 König ist dem Papa letzten Apent beim Putzen heruntergefallen,
und war total hin. Jetzt haben wir nunmehr 2 heilige Könige und 1 Batman
als Ersatz.

Normal haben die Heiligen 3 Könige einen Haufen Zeug
für das Christkindl dabei, nämlich Gold, Weihrauch und Püree oder so ähnlich.
Von den unseren hat einer anstatt Gold ein Kaugummipapierl dabei,
das glänzt auch schön. Der andere hat 1 Marlboro in der Hand,
weil wir keinen Weihrauch haben. Aber die Marlboro raucht auch schön,
wenn man sie anzündet.

Der heilige Batman hat 1 Pistole dabei. Das ist zwar kein Geschenk
für das Christkindl, aber damit kann er es vor dem Saurier beschützen.

Hinter den 3 Heiligen sind ein paar rothäutige Indianer und ein käsiger Engel.
Dem Engel ist 1 Fuß abgebrochen, darum haben wir ihn auf 1 Motorrad gesetzt,
damit er sich leichter tut. Mit dem Motorrad kann er fahren,
wenn er nicht gerade fliegt.

Rechts neben dem Stall haben wir 1 Rotkäppchen hingestellt.
Sie hat 1 Pizza und 3 Weizen für die Oma dabei und reißt
gerade 1 Marone ab. Einen Wolf haben wir nicht,
darum lugt hinter dem Baum 1 Bummel als Ersatzwolf hervor.

Mehr steht in unserer Krippe nicht, aber das reicht voll.
Am Abend schalten wir die Lampe an und dann ist unsere Krippe
erst richtig schön. Wir sitzen so herum und singen Lieder vom Apfent
und von der Weihnacht. Manche gefallen mir, aber die meisten
sind mir zu lusert. Mein Opa hat mir 1 Gedicht vom Apfent gelernt
und das geht so: "Apfent, Apfent, der Bärwurz brennt, erst trinkst oan,
dann zwoa, drei, vier, dann hasde mit dein Hirn an de Tür!"
Obwohl dieses Gedicht recht schön ist, hat die Mama mir gesagt,
daß ich es mit net merken darf.

Im Apfent haben wir auch gebastelt. Wir haben 1 große Schüssel voll Nüsse
und eine kleine voll Goldstaub, Darin wälzen wir die Nüsse, bis sie goldern
sind und das Christkindl hängt sie dann später an den Christbaum.
Man derf net fest schnaufen, weil der Goldstaub ist dodal leicht und
er fliegt herum, wenn man hinschnauft.

Einmal habe ich vorher in den Goldstaub ein Niespulver hineingetan
und wie mein Vater die 1. Nuß darin gewälzelt hat, tat er einen Nieserer,
daß es ihn gerissen hat und sein Gesicht war goldern und die Nuß nicht.
Mama hat ihn geschimpft, weil er keine Beherrschung hat und sie hat gesagt,
wer stellt sich dümmer an, als 1 Kind.

Mein Vater war es recht zuwider und er hat nichts mehr mitgetan.
Er hat gesagt, daß bei dem Goldstaub irgend etwas nicht stimmt und Mama
hat gesagt, daß höchstens bei ihm etwas nicht stimmt.
Ich habe mich sehr gefreut, weil es war insgesamt ein schöner Apventsabend.

Kurz vor Weihnachten müssen wir unsere Wunschzettel schreiben.
Meine Schwester wünscht sich meistens Puppen oder sonst ein Glump.
Ich schreibe vorsichtshalber gleich mehr Sachen drauf und zum Schluß
schreibe ich dem Christkindl, es soll einfach soviel kaufen, bis das Geld ausgeht.
Meine Mama sagt, das ist eine Unverschämtheit und irgendwann bringt
das Christkindl gar nichts mehr, weil ich nicht bescheiden bin.
Aber bis jetzt habe ich immer etwas gekriegt.
Und wenn ich groß bin und 1 Geld verdiene, dann kaufe ich mir selber
was und bin überhaupt nicht bescheiden. Dann kann sich das Christkindl
von mir aus ärgern, weil, dann ist es mir wurscht.

Bis man schaut, ist der Apfent vorbei und Weihnachten auch
und mit dem Jahr geht es dahin. Die Geschenke sind ausgepackt
und man kriegt Ostern nichts mehr, höchstens, wenn man vorher Geburtstag hat.
Aber eins ist gewiss, der A P F E N T kommt immer wieder.
_________________
Schaut mich an, es ist vollbracht!
Das Tier in mir ist aufgewacht...

Schaut mich an, was mach ich nur?
Ich bin ein Fehler der Natur!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thantalas
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 22.11.2003
Beiträge: 74
Total Words: 6,481
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag Verfasst am: Sa Dez 13, 2003 8:52 pm    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

Im Wandel der Zeit

8. Dezember 18:00

Es hat angefangen zu schneien. Der erste Schnee in diesem Jahr.
Meine Frau und ich haben unsere Cocktails genommen und stundenlang
am Fenster gesessen und zugesehen wie riesige, weiße Flocken vom Himmel
herunter schweben. Es sah aus wie im Märchen. So romantisch,
wir fühlten uns wie frisch verheiratet. Ich liebe Schnee.

9. Dezember

Als wir wach wurden, hatte eine riesige, wunderschöne Decke aus weißem Schnee
jeden Zentimeter der Landschaft zugedeckt. Was für ein phantastischer Anblick!
Kann es einen schöneren Platz auf der Welt geben?
Hierher zu ziehen war die beste Idee, die ich je in meinem Leben hatte.
Habe zum ersten Mal seit Jahren wieder Schnee geschaufelt und fühle
mich wieder wie ein kleiner Junge. Habe die Einfahrt und den Bürgersteig
freigeschaufelt. Heute Nachmittag kam der Schneepflug vorbei und hat
den Burgersteig und die Einfahrt wieder zugeschoben,
also holte ich die Schaufel wieder raus. Was für ein tolles Leben..

12. Dezember

Die Sonne hat unseren ganzen schönen Schnee geschmolzen.
Was für eine Enttäuschung. Mein Nachbar sagt, dass ich mir keine Sorgen
machen soll, wir werden definitiv eine weiße Weihnacht haben.
Kein Schnee zu Weihnachten wäre schrecklich! Bob sagt, dass wir bis
zum Jahresende so viel Schnee haben werden, dass ich nie wieder Schnee
sehen will. Ich glaube nicht, dass das möglich ist. Bob ist sehr nett ich bin froh,
dass er unser Nachbar ist.

14. Dezember

Schnee, wundervoller Schnee! 30 cm letzte Nacht. Die Temperatur ist
auf -20 Grad gesunken. Die Kälte lässt alles glitzern. Der Wind nahm mir
den Atem, aber ich habe mich beim Schaufeln aufgewärmt. Das ist das Leben!
Der Schneepflug kam heute Nachmittag zurück und hat wieder alles zugeschoben.
Mir war nicht klar, dass ich soviel schaufeln muss, aber so komme ich wieder
in Form. Wünschte ich würde nicht so Pusten und Schnaufen.

15. Dezember

60 cm Vorhersage. Habe meinen Kombi verscheuert und einen Jeep gekauft.
Und Winterreifen für das Auto meiner Frau und zwei Extra Schaufeln.
Habe den Kühlschrank aufgefüllt. Meine Frau will einen Holzofen,
falls der Strom ausfällt. Das ist lächerlich schließlich sind wir nicht in Alaska.

16. Dezember

Eissturm heute Morgen. Bin in der Einfahrt auf den Arsch gefallen,
als ich Salz streuen wollte. Tut höllisch weh. Meine Frau hat eine Stunde gelacht.
Das finde ich ziemlich grausam.

17. Dezember

Immer noch weit unter Null. Die Strassen sind zu vereist,
um irgendwohin zu kommen. Der Strom war 5 Stunden weg.
Musste mich in Decken wickeln, um nicht zu erfrieren.
Kein Fernseher, nichts zu tun als meine Frau anzustarren und zu versuchen,
sie zu irritieren. Glaube, wir hatten einen Holzofen kaufen sollen,
würde das aber nie zugeben. Ich hasse es wenn sie Recht hat!
Ich hasse es in meinem eigenen Wohnzimmer zu erfrieren.

20. Dezember

Der Strom ist wieder da, aber noch mal 40 cm von dem verdammten Zeug
letzte Nacht! Noch mehr schaufeln. Hat den ganzen Tag gedauert.
Der beschissene Schneepflug kam zweimal vorbei. Habe versucht eines
der Nachbarskinder zum Schaufeln zu Überreden. Aber die sagten,
sie hätten keine Zeit, weil sie Hockey spielen müssten. Ich glaube, dass die lügen.
Wollte eine Schneefräse im Baumarkt kaufen. Die hatten keine mehr.
Kriegen erst im März wieder welche rein. Ich glaube, dass die lügen.
Bob sagt, dass ich schaufeln muss oder die Stadt macht es und schickt
mir die Rechnung. Ich glaube, dass er lügt.

22. Dezember

Bob hatte recht mit weißer Weihnacht, weil heute Nacht noch 30 cm von
dem weißen Zeug gefallen ist und es ist so kalt, dass es bis August
nicht schmelzen wird. Es hat 45 Minuten gedauert, bis ich fertig angezogen
war zum Schaufeln und dann musste ich pinkeln. Als ich mich angezogen,
schließlich ausgezogen, gepinkelt und wieder angezogen hatte,
war ich zu müde zum Schaufeln. Habe versucht für den Rest des Winters
Bob anzuheuern, der eine Schneefräse an seinem Lastwagen hat,
aber er sagt, dass er zu viel zu tun hat. Ich glaube, dass der Wichser lügt.

23. Dezember

Nur 10 cm Schnee heute. Und es hat sich auf 0 Grad erwärmt.
Meine Frau wollte, dass ich heute das Haus dekoriere. Ist die bekloppt ?
Ich habe keine Zeit Ich muss SCHAUFELN!!! Warum hat sie es mir nicht
schon vor einem Monat gesagt? Sie sagt, sie hat, aber ich glaube, dass sie lügt.

24. Dezember

20 Zentimeter. Der Schnee ist vom Schneepflug so fest zusammengeschoben,
dass ich die Schaufel abgebrochen habe. Dachte ich kriege einen Herzanfall.
Falls ich jemals den Arsch kriege, der den Schneepflug fährt,
ziehe ich ihn an seinen Eiern durch den Schnee. Ich weiß genau,
dass er sich hinter der Ecke versteckt und wartet, bis ich mit dem Schaufeln
fertig bin. Und dann kommt er mit 150 km/h die Strasse runter gerast und
wirft tonnenweise Schnee auf die Stelle, wo ich gerade war.
Heute Nacht wollte meine Frau mit mir Weihnachtslieder singen
und Geschenke auspacken, aber ich hatte keine Zeit.
Musste nach dem Schneepflug Ausschau halten.

25. Dezember

Frohe Weihnachten. 60 Zentimeter mehr von der Scheiße - Eingeschneit.
Der Gedanke an Schneeschaufeln lässt mein Blut kochen. Gott, ich hasse Schnee!
Dann kam der Schneepflugfahrer vorbei und hat nach einer Spende gefragt.
Ich habe ihm meine Schaufel über den Kopf gezogen.. Meine Frau sagt,
dass ich schlechte Manieren habe. Ich glaube, dass sie eine Idiotin ist.
Wenn ich mir noch einmal Wolfgang Petry anhören muss, werde ich sie umbringen.

26. Dezember

Immer noch eingeschneit. Warum um alles in der Welt sind wir hierher gezogen?
Es war IHRE Idee. Sie geht mir echt auf die Nerven.

27. Dezember

Die Temperatur ist auf -30 Grad gefallen und die Wasserrohre sind eingefroren.

28. Dezember

Es hat sich auf -5 Grad erwärmt. Immer noch eingeschneit.
DIE ALTE MACHT MICH VERRÜCKT!!!

29. Dezember

Noch mal 30 Zentimeter. Bob sagt, dass ich das Dach freischaufeln muss,
oder es wird einstürzen. Das ist das Dämlichste was ich je gehört habe.
Für wie blöd hält er mich eigentlich?

30. Dezember

Das Dach ist eingestürzt. Der Schneepflugfahrer verklagt mich
auf 50'000 Fr Schmerzensgeld. Meine Frau ist zur Mutter gefahren.
25 Zentimeter Neuschnee vorhergesagt.

31. Dezember

Habe den Rest vom Haus angezündet. Endlich warm. Nie mehr Schaufeln.

8. Januar

Mir geht es gut. Ich mag die kleinen Pillen die sie mir geben.
Warum bin ich an das Bett gefesselt?

Frohe Weihnachten, ein gutes neues Jahr und viel Schnee....
_________________
Schaut mich an, es ist vollbracht!
Das Tier in mir ist aufgewacht...

Schaut mich an, was mach ich nur?
Ich bin ein Fehler der Natur!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thantalas
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 22.11.2003
Beiträge: 74
Total Words: 6,481
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag Verfasst am: Sa Dez 13, 2003 8:53 pm    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

Es blaut die Nacht, die Sternlein blinken,
Schneeflöcklein leis' herniedersinken.
Auf Edeltännleins grünem Wipfel,
häuft sich ein kleiner weißer Zipfel...
und dort vom Forsthaus her durchbricht,
den dunklen Tann' ein helles Licht.

Im Forsthaus kniet bei Kerzenschimmer,
dir Försterin im Herrenzimmer.
In dieser wunderschönen Nacht,
hat sie den Förster umgebracht.

Er war ihr bei des Heimes Pflege,
seit langer Zeit schon sehr im Wege.
So kam sie mit sich überein,
am Niklasabend muss es sein.

Und als das Rehlein ging zu Ruh,
das Häslein tat die Augen zu...
erlegte sie - direkt von vorn,
den Gatten über Kimm und Korn.

Vom Knall geweckt, rümpft nur der Hase,
zwei-, drei-, viermal die Schnuppernase,
und ruhet weiter süß im Dunkeln,
derweil die Sternlein traulich funkeln.

Und in der guten Stube drinnen,
da läuft des Försters Blut von hinnen.
Nun muss die Försterin sich eilen,
den Gatten sauber zu zerteilen.

Schnell hat sie ihn, bis auf die Knochen,
nach Waidmanns Sitte aufgebrochen.
Voll Sorgfalt legt sie Glied auf Glied
- was der Gemahl bisher vermied -
behält ein Stück Filet zurück,
als sonntägliches Bratenstück,
und packt zum Schluß, es geht auf vier,
die Reste in Geschenkpapier.

Auf einmal klingst wie Silberschellen,
im Dorfe hört man Hunde bellen.
Wer ist's, der in so tiefer Nacht,
im Schnee noch seine Runde macht?

Knecht Rubrecht kommt, mit gold'nem Schlitten,
mit seinen Rentieren angeritten.
"He, gute Frau, habt ihr noch Sachen,
die armen Kindern Freude machen?"

Des Försters Haus ist tief verschneit,
doch seine Frau steht schon bereit:
"Die sechs Pakete, heil'ger Mann,
ist alles, was ich geben kann!"

Die Silberschellen klingen leise,
Knecht Rubrecht macht sich auf die Reise.
Im Forsthaus eine Kerze brennt,
ein Sternlein blinkt, es ist... Advent.
_________________
Schaut mich an, es ist vollbracht!
Das Tier in mir ist aufgewacht...

Schaut mich an, was mach ich nur?
Ich bin ein Fehler der Natur!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thantalas
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 22.11.2003
Beiträge: 74
Total Words: 6,481
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag Verfasst am: Sa Dez 13, 2003 8:54 pm    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

und für die ganz harten

http://www.ballz.de/index2.html
_________________
Schaut mich an, es ist vollbracht!
Das Tier in mir ist aufgewacht...

Schaut mich an, was mach ich nur?
Ich bin ein Fehler der Natur!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tails
Elite Runner
Elite Runner


Anmeldungsdatum: 14.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 87,562
Wohnort: Heilbronx

Beitrag Verfasst am: So Dez 14, 2003 1:55 pm    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

Corn hat folgendes geschrieben:
Was wischdisch is isch sachs euch aach
seid er aas Frankfurt oda Offebach?


Des konnisch der mit Sischerheid sach,
isch bin net aas Offebach!
Und wenn isch a net aas Frankfort bin
hob isch dooch a bissche hessisch drin.
Trotzdemm binisch fer Hesse velorn
wurdisch dooch in Aschebersch geborn.
_________________
Die Axt im Haus ersetzt den Verbandskasten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 455,040
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Di Dez 16, 2003 7:04 pm    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

Isch sachs dir, man horschst am aktzend!

Alle Hesse sin Verbrecha, denn sie klaue Aschebecha!
Alle Hesse sin ka Verbrecha, denn sie töte Offebecha! Evil Grin
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nemesis
Rachegöttin
Rachegöttin


Anmeldungsdatum: 04.12.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 312,259
Wohnort: Megaplex Gross-Frankfurt

Beitrag Verfasst am: Di Dez 16, 2003 8:16 pm    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

rofl da bin ich dabei. Unsere S-Bahn fährt neuerdings durch bis Dietzenbach... raaaaaaahhhhh ich bin dafür man sperrt ganz Dietzenbach, aber nein, jetzt können die auch noch bis zu uns fahren Mad
_________________
Be the kind of woman that when your feet hit the floor in the morning the devil says... "Oh crap, she's up!"

Nothing is true - everything is permitted.

Rage first, ask questions later.

I believe, whatever doesn't kill you, simply makes you... stranger.

Being fast is an asset, but nothing replaces guts!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 535,400

Beitrag Verfasst am: Mi Dez 17, 2003 4:55 am    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

Ich bin dafür, wir bauen den Limes wieder auf. Und zwar diesmal knapp südlich von Hannover. Einige hoffnugsvolle Bollwerke gegen die verBayerung wie zB Kölln werden mit einer Luftbrücke versorgt. Aber das is ja schlimm was ihr da unten so verzapft. Evil Grin
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Mi Dez 17, 2003 8:23 am    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

Ist bloß gut, dass so´n Limes in beide Richtungen funzt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Shan'xara
Prodigal Princess


Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 495,769
Wohnort: Vienna [a boring place now]

Beitrag Verfasst am: Mi Dez 17, 2003 8:25 am    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

*rofl* Der war gut Wink. Stimmt, kleiner taktischer Fehler bei der ganzen Sache, oder Thompson?
_________________
Winter is coming.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 535,400

Beitrag Verfasst am: Mi Dez 17, 2003 9:41 am    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

Nö, denn diesmal baun wir den. Dann bestimmen wir auch wer rein und Raus darf. Smile
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Mi Dez 17, 2003 9:47 am    Titel: Re: Es Weihnachtet sehr! Antworten mit Zitat

Das sagten die Römer über den Hadrianswall und die Chinesen über die Große Mauer auch...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Meine Drohnen, mein Netzwerk und Ich 38 Cpt.Tripps 15540 Fr Jun 18, 2010 2:09 pm
Sushi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Reallife Photowettbewerb 2003 - Voting 257 Tanoshii 36296 So Feb 01, 2004 4:01 pm
Nemesis Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ermittlungsverfahren gegen Technoschamane 119 Tanoshii 34525 So Jan 25, 2004 7:14 pm
Krix Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ostereiersuche in Brandenburg - IP 71 Shan'xara 14070 So Nov 30, 2003 6:23 pm
Shan'xara Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich lebe!!! 25 Cyberspaxx 5840 Mi Aug 20, 2003 6:49 pm
Tanoshii Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]