Eternal Peace (Freeplay)
Select messages from
# through # FAQ
[/[Print]\]
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3 ... , 71, 72, 73  Weiter  :| |:
Technoschamane ShadowRun Forum -> # ShadowPlay

#1066: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: IndigoWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Fr Mai 15, 2015 6:52 am
    —
#Das klingt ja eher nach Arbeit als nach Urlaub, auf alle Fälle Willkommen zurück!

Die Bedienung, eine sichtlich müde Mittfünfzigerin mit festgefrorenem geschäftlichen Lächeln, braucht nicht lange um die beiden Eiskaffee abzustellen und sich wieder zu ihrer Illustrierten hinterm Tresen zu retten, im Moment ist nicht sonderlich viel los.

Carol schnappt sich ebenfalls ihren Eiskaffee nachdem Benu es sich wieder bequem gemacht hat und probiert gleich mal einen Schluck, nickt dann zufrieden. Der Duft von Kaffee verbreitet sich rund um den Tisch der beiden. „Prima, dann warten wir jetzt einfach mal ab? Was machen wir eigentlich, wenn uns wirklich jemand verfolgen sollte?“, fragt sie nach.

#1067: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: taube Nuss BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2015 8:21 am
    —
#So endlich habe ich mal wieder etwas Zeit zum Schreiben.

Als ihm der angenehme Kaffeeduft in die Nase steigt, lächelt der Elf versonnen. Während er den Eiskaffee in seinen Händen hin und her dreht beantwortet er Carols Frage: „Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung. Ich denke, falls wir verfolgt werden sollten, fahren wir in Richtung Polizeirevier und rufen Jims Kumpel an. Der kann sich dann um unsere Verfolger kümmern. Immerhin ist es ihre Arbeit uns Bürger zu beschützen.“ Der Elf spielt weiterhin mit dem Eiskaffee in seinen Händen und sieht aus dem Fenster auf die Mall. „Es ist angenehm hier zu sitzen. Vielen Dank. Wie geht es dir?“ möchte er dann wissen.

#1068: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: IndigoWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Di Mai 19, 2015 9:33 pm
    —
„Ich hab mich noch nie als zu beschützender Bürger gesehen“, stellt Carol fest. „Du?“, so ganz kann sie sich das bei Benus Vorgeschichte nicht wirklich vorstellen.

„Dank unseren imaginären Verfolgern“, sie schmunzelt und trinkt einen Schluck. „Der Typ da ist verdächtig, wer lungert schon um diese Uhrzeit hier auf nem Massagesessel rum“, sie nickt mit dem Kopf leicht in die Mitte des Flanierweges zwischen den Geschäften, wo eine Reihe Massagesessel aufgebaut sind. „Oder die da... mit dem Kinderwagen. Wer geht denn um diese Uhrzeit mit dem Kind einkaufen“, sie schmunzelt und trinkt einen Schluck. „Mir geht es gut, das hier ist fast so lustig wie eine von diesen endlosen Krimiserien, nur das man sich live überlegen kann, wer potentiell verdächtig wäre. Und wie geht es dir?“

#1069: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: taube Nuss BeitragVerfasst am: Mi Mai 20, 2015 8:15 am
    —
„Mir geht es ebenso.“ bestätigt der Elf Carols Vermutung. „Aber seit ich Jim kenne habe ich zumindest etwas Vertrauen in die Arbeit der Polizei bekommen. Wenngleich ich auch sagen muss, dass es nicht sehr viel ist. Aber zumindest Jims Kontakt beim Star ist vertrauenswürdig.“

Benu schaut sich die von Carol benannten Personen genauer an, kann aber selbst auf der Astralebene nichts entdecken. „Deine Schlussfolgerungen kann ich verstehen, aber ich kann nichts Außergewöhnliches an ihnen entdecken.“ Der Elf atmet erleichtert aus, als Carol sagt das es ihr gut geht. Immer noch spielt er mit dem Eiskaffee in seinen Händen und genießt den aufsteigenden Kaffeeduft.

„Ich fühle mich schon etwas seltsam. Ich gehe nicht oft aus und das letzte Mal ist schon ne Weile her. Mal abgesehen von dem Besuch in Strips Bar. Eigentlich gehe ich, seit ich dich und Indigo kennengelernt habe, öfter unter die Leute, als in den letzten Jahren. Aber hier zu sitzen ist ein angenehm seltsames gefühl.“ Benu schaut wieder aus dem Fenster. Sein Blick geht gen Glasdach. Schade das man wegen dem ganzen Smog hier nicht die Sterne sehen kann.

#1070: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: IndigoWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Mi Mai 20, 2015 10:44 am
    —
„Polizisten sind auch nur Leute, da gibt es wie überall solche und solche denke ich mal. Es kommt ja auch immer drauf an, wie gut man miteinander zurechtkommt und wie derjenige sich auf Arbeit verhält.

Ich meine… nimm Indigo, kannst du dir vorstellen, dass sie ernsthaft als Sani arbeitet, bei Doc Wagon im HTR-Team? Früher dachte ich mir, dass ich lieber nicht von ihr gerettet werden will, aber ich hab sie mal gesehen, wenn sie nen Einsatz hat, da kann sie richtig ernst sein und macht ihren Kram ordentlich. Undenkbar, wenn man sie sonst so sieht.“
Die Elfe trinkt einen Schluck und fischt sich mit dem langen Löffel etwas Vanilleeis aus dem Kaffee.

Nachdem Benu sich die Personen angesehen hat und keinen Grund zur Beunruhigung findet nickt Carol zufrieden „Umso besser. Woran machst du das genau fest, wenn du hm… nachschaust? Ich meine, wie muss ich mir das vorstellen? Ich leb ja mit nem Haufen magisch begabten Leuten zusammen, aber kaum einer redet über seine Zauber-Zusatzgimmicks wirklich viel. Wie ist das so? Benutzt man das oft?“

„Du kommst kaum raus, aber in nen Stripschuppen. Na das ist doch mal ein Anfang“, kichert sie. „Und im Cafe findest du es dann seltsam? Aber ich versteh schon was du meinst, ich finde es auch ziemlich ungewohnt hier zu sitzen. Ich komm mir ein bisschen so vor, als müsste ich gleich in Deckung springen.“

Tatsächlich ist es wegen dem Streulicht der Beleuchtung absolut nicht möglich Sterne zu sehen, aber die Mallbetreiber haben es sich nicht nehmen lassen kleine Leuchtpunkte in die Glasdachfläche einarbeiten zu lassen, so dass man wirklich einen Moment versucht ist dran zu glauben doch Sterne zu sehen. Es wird eben alles getan, damit der Kunde sich wohlfühlt und kauft bis er pleite ist. Es läuft auch die ganze Zeit leise Musik, durchsetzt mit Werbebotschaften und irgendwie riecht es nach einer wohldossierten synthetischen Mischung verschiedener Essens- und Blumendüfte.

#1071: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: taube Nuss BeitragVerfasst am: Sa Mai 23, 2015 10:46 am
    —
„Um ehrlich zu sein, Kenne ich Indigo noch nicht recht lange und habe mit ihr noch weniger Zeit verbracht als du. Ich kenne sie eher von deinen, Strips und Mambas Beschreibungen. Also nein, ich kann es mir nicht vorstellen.“ Antwortet der Elf ehrlich. Benu spielt weiterhin mit dem Eiskaffee in seiner Hand. Nach einer Weile greift der Elf in seine Umhängetasche und holt eine Packung Tabletten heraus. Nach dem er sich eine davon genommen hat, steckt er die restlichen wieder in seine Umhängetasche und beginnt nun langsam seinen Eiskaffee zu löffeln. Bei dem ersten Bissen Eis schließt er sogar die Augen, worauf es hinter seiner Sonnenbrille dunkel wird. Langsam lässt er das Eis auf seiner Zunge schmelzen und konzentriert sich ganz auf den Geschmack. Dies Wiederholt sich ein paar Mal bevor er Carols Frage beantwortet.

„Waran ich das fest mache? Nun ich schaue nach, ob die Aura desjenigen den ich betrachte mit dem Gesamtbild übereinstimmt. Nehmen wir doch mal den Mann in dem Massagesessel. Seine Aura verrät mir, dass er sich zunehmend entspannt. Würde er uns verfolgen, müsste da eine Gewisse Anspannung und vielleicht etwas furcht und Feindseligkeit vorhanden sein. Und bei der Frau mit dem Kinderwagen kann ich immer etwas Liebe aufflammen sehen, sobald sie in den Kinderwagen schaut.“ Über den zweiten Teil von Carols Frage grübelt der Elf kurz nach. Schließlich antwortet er ihr.

„Nein ich benutze es nicht sehr oft. Ich empfinde es als unhöflich, wenn ich mir die Gefühlslage meiner Mitmenschen ansehe und es mir zu Nutze mache. Aber in diesem besonderen Fall, denke ich, dass es in Ordnung ist. Ich für meinen Teil kann nur die Auren der Menschen sehen. Aber ich habe von Magiern gehört, die sogar Gedanken lesen und sie beeinflussen können.

Als die beiden mal wieder aus dem Fenster blicken können sie sehen, wie ein leger gekleideter junger Mann den Laden, welches dem Eiskaffee gegenüber liegt, verlässt und mit einem vorbei eilenden Konzernsklaven in feinen Anzug zusammenstößt. Der Konzernsklave, ein WASP, Mitte 40, mit hellen Haaren und leichtem Bauchansatz, entschuldigt sich bei dem jungen Mann und eilt dann weiter. Als der Konzernsklave ein paar Meter gegangen ist, bückt sich der junge Mann und hebt etwas auf. Er ruft dem Konzerner hinterher, worauf dieser sich umdreht und zum jungen Mann zurückgeht. Der junge Mann gibt ihm einen Credstick, worauf hin der Konzerner ihm sehr freudig die Hand schüttelt und den Credstick kurz in ein Transfergerät steckt. Der junge Mann steckt seinen Stick ebenfalls in das Transfergerät. Es dauert nicht lange, dann nimmt jeder wieder seinen Credstick an sich und man schüttelt sich nochmals freundlich die Hände. Dann geht jeder der beiden seiner Wege.

#1072: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: IndigoWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Mi Mai 27, 2015 8:25 pm
    —
„Was nimmst du?“, fragt Carol neugierig und deutet auf die Pillenpackung, die Benu zutage fördert. Dann lässt sie ihn aber erstmal seinen Eiskaffee genießen und nimmt selber einen Löffel voll aus ihrem Glas.

„Es klingt aber verdammt praktisch, vor allem wenn man bisschen paranoid ist. Kann man eigentlich merken, dass man auf diese Art angeschaut wird?“, sie rührt in ihrem Kaffee.

„Hast du das gesehen?“, sie nickt nach draußen. „Ob der Stick erst geklaut und dann gefunden wurde? Was siehst du, wenn du den jungen Kerl ansiehst?", fragt sie nachdenklich nach.

#1073: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: taube Nuss BeitragVerfasst am: Fr Mai 29, 2015 9:23 am
    —
Benu schaut auf und meint etwas verlegen: „Das ist eine Tablette gegen meine Laktoseintoleranz. Normalerweise vermeide ich Speisen die Milch enthalten. Aber ab und an mag ich dann doch etwas Eis essen.“

Sich das Eis auf der Zunge zergehen lassen nickt der Elf. „Ja das ist es schon. Und ja, mit etwas Übung erkennt man es. Vorausgesetzt, dass man den Magier dabei beobachten kann und er keine Sonnenbrille trägt. Magiern fällt es natürlich leichter, wenn sie selbst jemanden mit Astralsicht ansehen, wenn dieser das Gleiche tut. Man ist dann im Astralraum etwas präsenter.“ Benu überlegt eine Weile, bevor er weiter spricht. „Stell die vor zwischen uns ist eine Scheibe und ich würde dich direkt mustern. Durch die Reflektionen, Spiegelungen und Verzerrungen kann man es nicht so leicht sehen, aber es ist möglich. Wenn nun keine Scheibe zwischen uns ist, dann fällt es dir natürlich leichter.“

Benu nicht bestätigend. „Ja das habe ich. Und ja es ist möglich.“ Benu lächelt versonnen vor sich hin. „Meinst du wenn ich ihn Astral betrachte? Nichts. Die Scheibe ist im Weg. Auf der astralen Ebene kann man nicht durch eine Scheibe sehen. Astral betrachtet ist diese Scheibe ein dunkles Viereck.“ Benu sieht Carol verschwörerisch an und bedeutet ihr etwas näher zu rücken. „Soll ich dir ein Geheimnis verraten?“ fragt es dann im Flüsterton.

#1074: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: IndigoWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Mo Jun 01, 2015 7:07 am
    —
„Oh, verstehe. Wieso nimmst du kein Fruchteis? Ok, in Kaffee ist das vielleicht nicht die beste Wahl“, schränkt die Elfe ihr Überlegung gleich wieder ein.

„Ok, es klingt ehrlich gesagt etwas seltsam. Es zu bemerken wenn man selber nicht magisch ist, ist also ziemlich schwierig.“

Sie zögert ein wenig, rückt dann aber ein kleines Stück näher. „Was denn?“, fragt sie nach, wirkt aber nun deutlich angespannter als vorher.

#*g* Bei uns ist es in den Tischrunden anders, alles was mundan durchsichtig ist, kann man auch astral durchblicken. Verspiegelte Scheiben sind aber zum Beispiel auch astral nicht zu durchschauen. Außerdem kann man bei uns die Maske nicht halten, wenn man zaubert, sondern man sieht kurzfristig was da maskiert wird.

#1075: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: taube Nuss BeitragVerfasst am: Di Jun 02, 2015 7:37 am
    —
# wie unterschiedlich die gleiche Welt doch sein kann, was? Wink Bei uns kannst du die Maske so lange aufrechterhalten, wie du Initiatengrade hast. Will heißen, ein Initiat der 2 Stufe kann außer sich selbst, bis zu 2 magische Gegenstände die er am Körper trägt, oder zwei Zauber, oder einen Gegenstand und einen Zauber mit maskieren.

Auf Carols Vorschlag mit dem Fruchteis im Kaffee verzieht Benu das Gesicht zu einer entsetzten Grimasse und nickt dann zustimmend, als sie sich sofort verbessert.

„Wenn du magst kann ich dich ja mal astral ansehen, während du mich genau Musterst. Vielleicht findest du ja einen Anhaltspunkt.“ Schlägt er Carol vor.

Als Carol sich zu Benu rüber neigt flüstert er: „Es gibt da eine sehr einfache Regel. Durch tote Materie kann man im Astralraum gegen aber nicht sehen. Und durch lebende Materie kann man sehen, aber nicht gehen. Darum kann man im Astralraum auch sehen, wenn einer Cyberware im Körper hat.“ Dann legt der Elf seinen rechten Zeigefinger gegen seine Lippen, zwinkert verschwörerisch und macht „Psssst“.

#1076: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: IndigoWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Di Jun 02, 2015 9:48 pm
    —
#Coole Idee, die Maskierung ausdehnen zu können.

„Ok, wobei du ja bestimmt unter erschwerte Bedingungen fällst, weil man dir nicht in die Augen sehen kann, aber versuchen wir es“, stimmt Carol Benus Vorschlag zu. „Sag wann es los geht“, bittet sie ihn.

„Ist doch seltsam, oder? Warum ist es genau umgekehrt?“, murmelt die Elfe und nickt dann „Ich sag es niemand weiter, der es nicht sowieso weiß“, verspricht sie mit einem Grinsen.

#1077: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: taube Nuss BeitragVerfasst am: Mi Jun 03, 2015 6:57 am
    —
„Ich habe keine Ahnung warum das so ist.“ Gibt der Elf ehrlich zu. „Ich vermute aber, dass es etwas mit der Lebensenergie zu tun haben könnte.“ Meint er noch.

„Du willst es wirklich versuchen?“ fragt Benu etwas erstaunt, nickt der Elfe aber anerkennend zu. „Also gut. Ich werde mir fürs erste einfach mal deine Hände ansehen. Dann sehe ich dir nicht direkt in die Augen und du kannst mich in Ruhe mustern.“ Schlägt er dann vor. Lass deine Hände einfach auf dem Tisch liegen. Wenn du soweit bist, dann sag mir Bescheid so dass ich dann meine Sonnenbrille abnehmen kann. Durch die kann ich ja, wie du jetzt weißt, astral nicht durchsehen.“

Während Benu und Carol sich leise unterhalten, geht ein Techniker mit einem kleinen Werkzeugkoffer am Fenster vorbei während er sich mit jemandem zu unterhalten scheint. Seine Lippen bewegen sich, aber niemand ist da, um ihm zuzuhören.

#1078: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: IndigoWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Mi Jun 03, 2015 10:49 am
    —
„Lebensenergie, ok. Die ist natürlich nicht in technischen Geräten. Wobei… das ist doch alles auch nur Strom. Wieso macht es einen Unterschied? Wegen des unterschiedlichen Energieniveaus?“, sie legt ihre Hände auf den Tisch und wirkt ein wenig unsicher dabei. „Ok, dann los.“

Die Hände der Elfe sind lang mit schmalen Fingern, kurzen Fingernägeln ohne Nagellack und ganz ohne irgendwelchen Schmuck. Hier und da sind Farbfleckreste und kleinere Kratzer und Schrammen zu sehen. Drei Finger ihrer linken Hand haben eine Verdickung hinter dem obersten Gelenk, die sich astral betrachtet als letzter sichtbarer Rest eines alten Bruches zeigt, von dem nur kleiner Finger und Daumen verschont geblieben sind.

Den vermutlich telefonierenden Handwerker schaut sich Carol kein zweites Mal an, sie konzentriert sich jetzt mehr auf Benu.

#1079: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: taube Nuss BeitragVerfasst am: Mi Jun 03, 2015 11:25 am
    —
„Vielleicht ist es aber auch die Art und Weise, wie die Energie erzeugt wird. Oder das von ihr ausgehende Magnetfeld, oder … was es da sonst noch für Unterschiede gibt.“ Der Elf zuckt mit den Schultern. „So genau habe ich mich nie dafür interessiert. Ich habe es immer als gegeben hingenommen.“

Benu lehnt sich bequem auf seinem Stuhl zurück. Damit gewinnt er etwas Abstand, was der Elfe sicherlich helfen wird. Das denkt er sich wenigstens. Seine Hände hat er an den Rand des Tisches gelegt, so dass Carol sie gut im Blick hat. Als Carol ihm sagt das es losgehen kann, schließt er kurz seine Augen und nimmt die Sonnenbrille mit beiden Händen Gleichzeitig ab, um sie zielsicher vor sich auf den Tisch zu legen. Mit den Worten: „So sehe ich aus, wenn ich etwas oder Jemandem Normal betrachte.“ Öffnet er langsam seine Augen und sieht runter auf den Tisch. Er vermeidet es fürs erste der Elfe direkt in die Augen zu sehen. Seine eigenen Augen schimmern dabei in einem warmen Rot-Gelben Ton.

„Jetzt werde ich mir deine Hände mal auf astral ansehen.“ flüstert er ruhig. Dazu schließt er die Augen für einen kurzen Moment. Als er sie wieder öffnet ist zu dem warmen Rot – Gelben Schimmern noch ein leicht weißlicher Rand hinzugekommen. Wenn man sich den Elfen jetzt genauer betrachtet, so sieht es aus, als wäre er etwas von der Welt entrückt und würde direkt durch ihre Hände und den Tisch hindurch auf deinen fernen Punkt sehen. Da der Elf Carol nicht direkt in die Augen sieht, hat sie auch nicht den Eindruck, als würde er ihr direkt in ihre Seele schauen. Scheinbar tritt diese Empfindung nur dann auf, wenn Benu einem direkt in die Augen sieht.

„Hm, wenn ich das richtig interpretiere, dann hast du dir mal die drei mittleren Finger der linken Hand gebrochen. An Hand der aber bereits wieder fast normalen dicke der Knochen kann ich sehen, das es schon eine Weile her sein muss. Zudem bist du gerade nervös und etwas unsicher. Gleichzeitig kann ich aber auch eine gewisse Neugier und Faszination erkennen.“ Benu spricht dabei bewusst ruhig und versucht seine Stimme möglichst entspannt klingen zu lassen. Kurz darauf schließt er seine Augen. Als er sie wieder öffnet, ist der silbig weiße Schimmer verschwunden und sie Leuchten wieder nur in einem angenehmen warmen rötlich gelben Ton. Mit beiden Händen greift der Elf vorsichtig nach seiner Sonnenbrille und setzt sie sich wieder auf die Nase.

#1080: Re: Eternal Peace (Freeplay) Autor: IndigoWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Di Jun 09, 2015 7:05 am
    —
#Magst du den Zeitsprung sofort machen oder willst du die Szene erst noch zu Ende spielen? Wir haben ja nicht wirklich etwas, was hier passieren muss, es ist ja mehr einfach Unterhaltung.



Technoschamane ShadowRun Forum -> # ShadowPlay


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3 ... , 71, 72, 73  Weiter  :| |:
Seite 72 von 73


Powered by phpBB