Technoschamane ShadowRun Forum Foren-Übersicht
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Sep 17, 2021 9:10 pm

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler?
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Kampf & Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: Mo Jul 04, 2005 11:27 pm    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

Nach sach ich doch.. außerdem verboten hin..verboten her... im V-Fall ist das ziemlich egal glaub ich.. naja ist ja eh nur noch akademisch diese Fragestellung. We will see
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Mo Jul 04, 2005 11:27 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment If a man deceives me once, shame on him; if he deceives me twice, shame on me. - anonymous

Nach oben
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: Di Jul 05, 2005 8:33 am    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

Hey trek, die Genfer Konventionen gelten auch für uns Wink
_________________
!SR1SR2-SR3+SR4++SR5+hb++B?UB+IE+RN---TS+++W++dk+sama++adri++mcrk-m++(e---o+++t+d++)gm+MP+


Technoschamane-Chat
Shadowrun-Hannover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Azazel
Dämon


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 500+
Total Words: 19,468
Wohnort: Vault 101

Beitrag Verfasst am: Di Jul 05, 2005 9:25 am    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

na super - die meisten Ammis wissen noch nicht mal wo Genf liegt...
_________________
...I don't want to set the world on fire...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: Di Jul 05, 2005 11:31 am    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

@Krix
Ich hab sie sogar hier zu Hause....aber in einem Konflikt gelten die nur wenn der Unterlegene den Mund auf macht. Für den Sieger hatten die noch nie Bedeutung. Aber ich versteh eh nicht warum das G11 verboten ist...ob ich jetzt jemanden mit einem G36 erschieße oder damit.. tot ist tot. Mit dem G11 geht es vielleicht etwas einfacher, das ist doch aber der Sinn von Waffenentwicklung oder hab ich da was falsch verstanden??
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: Di Jul 05, 2005 11:35 am    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

Ja hast du !

Du hast nicht zufällig mal Full Metal Jacket gesehen?

Verwunden ist besser weil

1. Verwundete die schreien demoralisieren die eigenen Truppen und
2. braucht man für einen verletzten _mindestens_ einen weiteren um ihn zu bergen!
_________________
!SR1SR2-SR3+SR4++SR5+hb++B?UB+IE+RN---TS+++W++dk+sama++adri++mcrk-m++(e---o+++t+d++)gm+MP+


Technoschamane-Chat
Shadowrun-Hannover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: Di Jul 05, 2005 11:40 am    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

Ja schon klar... und das ist dann netter? oder wie? versteh einer diese Logik... naja ich bleibe dabei. Das G11 ist ein vorzügliches Stück Waffentechnik und es mal sowas von beknackt das es nciht der Nachfolger vom G3A4 wurde.... Genf hin ... Genf her... da wir in der Zeit des präventiv Krieges leben..sollte man darüber eh noch mal nach denken. Schließlich hält sich die stärkste Armee der Welt mal sowas von garnicht daran.....entweder man setzt die jetzt durch..oder Genf wird an Bedeutung verlieren.
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
apple
Weltklasse Runner
Weltklasse Runner


Anmeldungsdatum: 05.03.2005
Beiträge: 500+
Total Words: 81,319

Beitrag Verfasst am: Di Jul 05, 2005 7:25 pm    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

Azazel hat folgendes geschrieben:
Fakt ist das das Ding international verboten ist - (weil keine Verwundeten) da muß isch Scuta rechtgeben.


Ah? Dann lege mal dar, woher dieser "Fakt" kommt ... wer hat es denn verboten, mit welchen Gesetzen und wo steht das?

Falls Du Dich auf die Genfer Konvention beziehst: da steht es garantiert nicht drin. Es stehen Richtlinien drin, wie man human Krieg führt, um es mal sehr überspitzt auszudrücken. Bitte nicht die Meinung der Bildzeitung über die angeblich so furchtbare Wundwirkung einer schnellen Kleinkaliberpatrone mit der Realität verwechseln.

Ansonsten lege mir bitte kurz da, wie eine Waffe bzw eine Munition, die leichter und langsamer (und damit weniger Impuls und weniger Energie) als ein normale 5,56 Natogeschoß ist, verboten ist, ein 556er aber nicht, sondern die Standardpatrone der NATO-Sturmgewehre darstellt.

Zitat:

Es gibt sogar viele Waffen die deswegen gedrosselt wurden!


Was sind denn diese vielen Waffen? Und könnte es nicht eher andere Gründe haben wie mechanische Belastung oder Munitionskontrolle?

Zitat:

ist ja gar nicht mal so schlecht die Idee... man feuert 3 Schuß ab und die sind schneller raus als der Rückstoß kommt... aber wie gesagt international verboten.


Ich glaube kaum, daß diese Rückstoßmechanik verboten ist.


Geist hat folgendes geschrieben:

Ach ja H & K gehört nicht in spanische Hand, irgend so ne Waffenentwicklerfirma in goog old England hat sie aufgekauft, soll ca zwei Jahre her sein


HK ist in deutscher Hand.

Zitat:

Aber ich versteh eh nicht warum das G11 verboten ist...


Ist es auch nicht. Ich sollte mir wirklich mal die Mühe machen und eine Sammlung von Waffenmythen aufmachen. Ganz oben: Hydrostatischer Nervenshock durch Hochgeschwindigkeitsmunition, G11 und Glock-Plastikpistolen.

Krix hat folgendes geschrieben:

Du hast nicht zufällig mal Full Metal Jacket gesehen?


Du möchtest wirklich mit einem Hollywoodfilm IRL argumentieren?

Zitat:

Verwunden ist besser weil
1. Verwundete die schreien demoralisieren die eigenen Truppen und
2. braucht man für einen verletzten _mindestens_ einen weiteren um ihn zu bergen!


Noch ein Mythos. Fangen wir an: ein verletzer Feind kann je nach Verletzungsgrad immer noch kampffähig sein. Ein verletzter Feind kann immer noch geheilt werden und dann nach ein paar Tagen/Wochen/Monaten in irgendeiner Form dem Feind wieder zur Verfügung stehen. Und im Gegensatz zu gewissen Hollywoodfilmen rennt man nicht gleich zum Verletzen, wenn man weiß, daß noch feindliche Schützen unterwegs sind. Zumindest nicht ohne eine gehörige Portion Feuerschutz.

Zitat:

Das G11 ist ein vorzügliches Stück Waffentechnik und es mal sowas von beknackt das es nciht der Nachfolger vom G3A4 wurde....


Es ist sicherlich ein Stück Technikgeschichte, aber es kam zur falschen Zeit im falschen Land mit zu hohen Kosten.

SYL
_________________
Das Hong Kong Martial Arts Action Movie Roleplaying Game:

"Oro?"
Sarkasmus for Shadowrun TM
"The modern history in shadowrun rules!" wäre ziemlicher Slapstick.
Shadowrun 4 Limited Edition: #464 von 1000
Das Quellebuch für Life & Style in der sechsten Welt: http://www.joe2060.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: Di Jul 05, 2005 7:35 pm    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

Apple, ich will die Szene mit dem Sniper darstellen und _JA_ ich argumentiere damit!

Es war ein simples Beispiel um klarzumachen warum verletzten "besser" ist als töten (ohne es zu verherrlichen falls das jemand angreifen möchte)

Und das hat nix mit Hinlaufen zu tun! Er muss im nachhinein immer noch geborgen werden und geheilt werden nimmt immer noch Leute und Zeit und Ressourcen in Anspruch!
_________________
!SR1SR2-SR3+SR4++SR5+hb++B?UB+IE+RN---TS+++W++dk+sama++adri++mcrk-m++(e---o+++t+d++)gm+MP+


Technoschamane-Chat
Shadowrun-Hannover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: Di Jul 05, 2005 9:13 pm    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

@ Appel

Nein H&K wurde von den Engländern gekauft.. da bist du absolut falsch informiert!!
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
apple
Weltklasse Runner
Weltklasse Runner


Anmeldungsdatum: 05.03.2005
Beiträge: 500+
Total Words: 81,319

Beitrag Verfasst am: Di Jul 05, 2005 10:31 pm    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

Krix hat folgendes geschrieben:

Es war ein simples Beispiel um klarzumachen warum verletzten "besser" ist als töten (ohne es zu verherrlichen falls das jemand angreifen möchte)


Na, dann bleibe ich lieber bei meinen Argumenten, warum ein verletzter Feind nicht wirklich der Bringer ist.

Zitat:

Und das hat nix mit Hinlaufen zu tun! Er muss im nachhinein immer noch geborgen werden und geheilt werden nimmt immer noch Leute und Zeit und Ressourcen in Anspruch!


Joah, und irgendwann ist er wieder geheilt und dann? Dann ist es vielleicht doch besser, wenn ich einen Toten hinnehme und damit dem Feind zu 100% und permanent eine wertvolle Kraft abnehme.

Für die Psychologie ist sowas, wie man am Irakkrieg sehen kann, viel verherender. 1500 tote GIs, die die Schlagzeilen beherrschen. Aber wer redet von den über 6000 schwerverletzen GIs?

SYL
_________________
Das Hong Kong Martial Arts Action Movie Roleplaying Game:

"Oro?"
Sarkasmus for Shadowrun TM
"The modern history in shadowrun rules!" wäre ziemlicher Slapstick.
Shadowrun 4 Limited Edition: #464 von 1000
Das Quellebuch für Life & Style in der sechsten Welt: http://www.joe2060.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: Mi Jul 06, 2005 12:19 am    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

Naja, Krix hat da schon recht. Das ist die klassische Militärdoktrin und macht auch Sinn..schließlich bindet man schon eine Menge Leute und Material um Verletze zu versorgen...

Daher zerfetzen Landmienen ja auch nie den ganzen Soldaten sondern nur seine Beine. Auch die Punji-Fallen des Vietcong hatten ja diesen Effekt und Sinn. Schließlich war immer dann ein komplettes Platoon ausgefallen, wenn mal wieder einer in so ein Ding gerannt war....
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mephiston
der Verwirrte


Anmeldungsdatum: 22.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 242,883
Wohnort: Hannover

Beitrag Verfasst am: Mi Jul 06, 2005 1:53 am    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

@apple: auch wenn es sich komisch anhört aber kannst du deine thesen was waffenmythen etc betrifft irgendwie stichhaltig begründen?
_________________
Wink 1 unter T Wink
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Freie Meinung braucht freie Medien, freie Medien brauchen freie Menschen, freie Menschen brauchen Meinungsfreiheit und Meinungsfreiheit braucht freie Medien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
apple
Weltklasse Runner
Weltklasse Runner


Anmeldungsdatum: 05.03.2005
Beiträge: 500+
Total Words: 81,319

Beitrag Verfasst am: Mi Jul 06, 2005 8:15 am    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

Treknor hat folgendes geschrieben:
Naja, Krix hat da schon recht. Das ist die klassische Militärdoktrin und macht auch Sinn..schließlich bindet man schon eine Menge Leute und Material um Verletze zu versorgen...


Wo steht diese klassische Militärdoktrin? Und warum versuchen verschiedene Armeen, die Wirksamkeit ihrer Patronen zu erhöhen, weil die Klagen laut wurden, daß die Munition die feindlichen Kämpfer nur verletzt und nicht kampfunfähig macht oder tötet? Und vor allem: läuft man da nicht Gefahr, daß verwundete Kämpfer nicht noch eingeschränkt kampffähig sind, eben weil sie nur verwundet und nicht tödlich verletzt sind?

Richtig, Verletzte binden Material und Leute. Verletzte können heilen und ihre Kampfkraft direkt oder indirekt ihrem Land wieder nach der Genesung zur Verfügung stellen. Ist das nicht irgendwie widersprüchlich zum Ziel, einen Gegner zu besiegen? Warum entwickelt man eigentlich immer präzisere und tödlichere Waffen, wenn die Militärdoktrin nur auf Verwundung aus ist?

Ich meine, es ist nicht das erstemal, daß mir jemand diese Militärdoktrin unter die Nase reibt. Kann mir aber einer mal bitte sagen, wo sie steht (so zum Nachlesen)?

Zitat:

Daher zerfetzen Landmienen ja auch nie den ganzen Soldaten sondern nur seine Beine.


Liegt das vielleicht nicht eher an der Größe und an dem Sprengstoffgehalt der Miene, damit man sie noch gut verteilen kann? Im übrigen bedeuten zerfetzte Beine ziemlich schnell den Tod.

Zitat:

Auch die Punji-Fallen des Vietcong hatten ja diesen Effekt und Sinn. Schließlich war immer dann ein komplettes Platoon
ausgefallen, wenn mal wieder einer in so ein Ding gerannt war....


Liegt das nicht eher an den technischen Möglichkeiten einer Guerillagruppe?

Mephiston hat folgendes geschrieben:

@apple: auch wenn es sich komisch anhört aber kannst du deine thesen was waffenmythen etc betrifft irgendwie stichhaltig begründen?


Was sollte sich daran komisch anhören?

Sowohl der Begriff hydrostatischer Nervenschock, Nervenschocktod durch Hochgeschwindigkeitsmunition, G11 und Glock (und noch ein paar andere) geistert oft durch die Presse mit sehr lustigen Attributen. So reicht der Vorbeiflug eines Geschosses mit 1000m/s aus, damit er Dich tötet (durch den Überdruckwindkanal, der Dir dann einen Nervenschock verpaßt und Dich so tötet (50er BMG)), das G11, obwohl es eine leichtere und langsamere Munition als andere Gewehre verwendet, wird zur ultimativen Killerwaffe, die nach der Genfer Konvention verboten ist (Ach? Wo?), Glock-Pistolen sind wegen ihrer Plastikummantelung auf dem Metalldetektor unsichtbar und deswegen als Attentatspistolen verboten etc ... wenn man sich etwas näher (und mit Fachliteratur) mit dem Thema beschäftigt, häufen sich die Widersprüche.

Beispiel G11:
Das G11-Geschoß wiegt circa 3 Gramm, es fliegt circa 900m/s. Das Nato-Standardkaliber für Sturmgewehre, 5,56x45mm / .223 Remington, wiegt circa 3,5g und erreicht 950m/s (Alle Angaben grob aus dem Gedächnis). 556 steht im Ruf, vor allem auf mittlere und weite Entferungen nicht mehr besonders wirksam (im Sinne von töten oder kampfunfähigkeit schießen) gegen menschliche Ziele zu sein (logisch: die Patrone entwickelte sich aus einer Jagdpatrone für Rehwildjagd). Aus diesem Grund überlegen sich die Amerikaner einen begrenzten Umstieg auf 7,62x51mm (SCAR) oder 6,x mm (,5 oder ,8mm) als stärkere Patrone.

Wie kann eine Munition, die leichter und langsamer als die heutige Standardmunition ist, jetzt die ultimative Überkillermunition sein soll, die so furchtbare Wunden schlägt, daß sie per Genfer Konvention verboten ist? Ein Widerspruch ... und einer, der seitens der "Das G11 ist die ultimative Killerwaffe"-Fraktion bis dato nicht schlüssig belegt werden konnte. Bislang gehe ich davon aus, daß die G-11-Patrone entwickelt wurde, um den Anforderungen des speziellen G-11-Mechanismuses zu genügen, und dieser Mechanismus wiederrum wurde entwickelt, um die Treffsicherheit zu erhöhen und um den geringen Schaden auszugleichen.

@Treknor
Es besteht keine Notwendigkeit, meinen Namen überdurchschnittlich groß und fett zu schreiben.
HKpro.com hat folgendes geschrieben:

Heckler & Koch is currently owned by a consortium of investors, three German and one British. Two of the German investors are longtime employees/managers, and since taking over the company from Royal Ordnance, a subsidiary of British Aerospace Engineering, in December, 2002, they have been busy expanding their reach. Plans were just announced in August, 2003 for a United States manufacturing facility in Columbus, Georgia.


Vielleicht sind Deine Informationen neuer, dann würde mich interessieren, von wann und woher. Ich bin gerne up to date.

SYL
_________________
Das Hong Kong Martial Arts Action Movie Roleplaying Game:

"Oro?"
Sarkasmus for Shadowrun TM
"The modern history in shadowrun rules!" wäre ziemlicher Slapstick.
Shadowrun 4 Limited Edition: #464 von 1000
Das Quellebuch für Life & Style in der sechsten Welt: http://www.joe2060.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lilith
Schicksalsgöttin


Anmeldungsdatum: 01.12.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 47,621
Wohnort: Leipzig

Beitrag Verfasst am: Mi Jul 06, 2005 9:32 am    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

Sorry for spaming but this must be done:

ICH weiß, warum ich nur zu Schwertern greife... he...he...
_________________
Charaktere

Nächtliche Kampfadeptin "Nicht kraulbar"
Elfische Athletikadeptin "Ruhig und freundlich"
Menschlicher Streetsam "Soldat aus Leidenschaft"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: Mi Jul 06, 2005 1:23 pm    Titel: Re: Hai...Kennt Ihr schon das G11 von Heckler? Antworten mit Zitat

Also diese Militärdoktrin bekommst Du eigentlich in der AGA verpasst.

Das mit den Landminen liegt nicht daran das ein bißchen mehr Sprengmittel es schwerer machen würde sie zu verteilen. Schließlich liegt der Sprengmittelanteil of nur noch im Gramm Bereich. Desweiteren werden ja meißt auch Minen verteilt die "nur" Füße oder Hände abreißen.

Und wenn zerfetzte Gliedmassen so schnell zum tot führen. Warum gibt es dann soviele Überlebene? (ok verzeiht diese frage, sie ist ätzend und gemein ich weiß)

Stichwort Punji
Es ist mit den gleichen Mittel möglich Menschen umzubringen. Außerdem war der Vietcong keine Guerillagruppe. Es handelte sich dabei durch aus um gut ausgebildete und ausgerüstet Soldaten.
Buch Tip dazu Tod im Reisfeld von Peter Scholl Latour

Begründung Deiner Argumente

Du bist nicht im geringsten auf die Frage von Mephi eingeganen. Also mich würde eine genau Begründung hier auch mal interessieren.

btw.
manchmal ist es notwendig Namen ganz groß zu schreiben..außerdem spiele ich gern mit dem BBCode rum....

Helaaaz

Ok wenn H&K das schreibt dann haben wir ja beide recht.. und ich bin wieder ein wenig schlauer.. fein..
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Kampf & Waffen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 3 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Sport ist Mord 26 gelt 5335 Mo Feb 23, 2004 5:04 pm
Rancour Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ermittlungsverfahren gegen Technoschamane 119 Tanoshii 38167 So Jan 25, 2004 7:14 pm
Krix Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mir ist langweilig, ... 12 Dogsoldier 5893 Mo Sep 01, 2003 1:24 pm
Dogsoldier Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge GOOGLE ist nicht immer ein Freund!!! 22 Dogsoldier 5829 Do Jul 31, 2003 10:37 pm
Cyberspaxx Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ist Lachen ansteckend? 8 Cpt.Tripps 2657 Mo Jul 14, 2003 7:00 pm
Ogrim Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2020 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ]