Technoschamane ShadowRun Forum Foren-Übersicht
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Jan 20, 2022 1:23 am

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur)
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Cyber- und Bioware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alissa
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 27.07.2002
Beiträge: 83
Total Words: 12,128

Beitrag Verfasst am: So Aug 31, 2003 8:39 pm    Titel: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Ich bin auf folgendes Problem gestossen:
MM, Kapitel Chirurgie, "Eine Prozedur Entwerfen", S. 157f:
"Chirurgische Daten benoetigen einen Speicherplatz in MP gleich dem Grundzeitraum (mit Modifikatoren) x2"
Tabelle:
"Grundzeitraum fuer Transimplantatchirurgie (Bioware) 60 h, Kultiviert x6. "
Also: Die Planung fuer die Prozedur kommt auf 60 x 6 x 2 MP = 720 MP.
Tabelle Operationskosten, S. 163:
"Planung einer Prozedur: 100 ? / MP"
Also: 720 x 100 ? = 72 000 ?

Bei Optionen wie Bio-Index Slot oder Nanochirurgie (erstere kann man mehrere Male waehlen) verdoppelt sich das jeweils nochmal...
Die Implatation selbst kostet (ohne Hardware) uebrigens weniger als (z.b. Biotech 10, Bioware: 40 ? x 10 x 5) 2 000 ?.

Ist das ein extremer Druckfehler, versteh ich irgendwas falsch oder wie ? Wie handelt Ihr das bzw seid Ihr auch schonmal auf das Problem gestossen ?
Fuer die Planung braucht man nicht mehr als einen Computer mit genuegend Platz und das Profil, Medizinprobe gegen 4 bis 8. U. U. koennte der Meister darauf bestehen, dass der Arzt das macht, sonst wuerd ich's ja selbst machen Smile
Wenn man den Grundzeitraum in Tage umrechnet, bevor man auf die MP schliesst, wuerden die Kosten im Beispiel auf 3 000 ? gedrueckt - was ich fair finde.
Also, wie seht Ihr die Sache ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: So Aug 31, 2003 8:39 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment At least you are living proof that god has a sense of humor. - Anonymous

Nach oben
Alissa
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 27.07.2002
Beiträge: 83
Total Words: 12,128

Beitrag Verfasst am: Mo Sep 01, 2003 10:57 am    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Was mir grade noch dazu einfaellt, der Bioware Multiplikator von x5 dazu, das heisst also 360 000 ? alleine fuer die Profilerstellung.... Selbst bei der Umrechnung in Tage also auch noch 15 000 ?. Und das fuer ein Stueck Hardware, was z.B. 15000 ? kostet (Reflexrecorder).....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rancour
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 23.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 315,174

Beitrag Verfasst am: Mo Sep 01, 2003 1:12 pm    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Shocked

Ich habe das noch nie richtig gelesen, da meine Chars normalerweise entweder keine Cyber zulassen oder schon sowieso voll sind (und überhaupt nie Geld für sowas haben).

Und ich dachte das wird jetzt billiger, als in SR2... so kann man sich irren.

Vielleicht nehmen sie den Grundzeitraum ja in Tagen, statt Stunden? Sonnst kann ich mir das wirklich nicht vorstellen. Wie sind denn die ganzen Messerklauen zu SO VIEL Geld gekommen? Eine Million reicht da überhaupt nicht. Die Konzerne die jemanden für eine Million jemanden ausgestattet haben (in Hardware gerechnett) - ok, keiner hat Cyberware für so viel, sagen wir mal 350K - die würden ihn bis auf den Mond verfolgen...

Wie kann man die Kosten umgehen? Da stand was von Modifikatoren, wenn man keine Planung hatte...

Fehlendes medizinisches Profil MW +1 (oder mehr)
Fehlende chirurgische Daten MW +1

Ist doch nicht so schlimm, oder?
Wenn man sich die Tabelle "Chirurgie" auf Seite 158 in M&M ansieht, dann bekommt man sowieso für alles einen MW Aufschlag...

Dann merkt zwar der Arzt nicht, das er dich zum Cyberzombie macht, aber wenigstens sparst du sehr viel Kohle Evil Grin
_________________
"Der einzige Christ starb am Kreuz!"
- Friedrich Nietzsche 1844-1900
"Ich wünsche dem Führer nichts sehnlicher als einen Sieg."
- Papst Pius XII.
"Wer sich über das Christentum nicht empört, kennt es nicht."
- Joachim Kahl
"Fanatismus besteht im Verdoppeln der Anstrengung, wenn das Ziel vergessen ist."
- George Santayana, spanisch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, eigentlich Jorge Ruiz de Santayana y Borrás, 1863-1952
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mephiston
der Verwirrte


Anmeldungsdatum: 22.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 242,883
Wohnort: Hannover

Beitrag Verfasst am: Mo Sep 22, 2003 3:07 pm    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Ich würd das ganze mit nem Meister absprechen ist doch blödsinn wenn die Cyberware weniger Kostet als die ganze Operartion. Schwachsinn wenn du mich fragst.

Man könnte es doch so lösen das der letzte Jonsen sowas übernimmt wenn man seine Sache "sehr gut" erledigt hat.

P.S. wenn der Meister keinen Bock dazu hat frag einfach nen andren Evil Grin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rancour
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 23.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 315,174

Beitrag Verfasst am: Mo Sep 22, 2003 8:30 pm    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Nicht die operation wäre teurer, sondern die blosse Planung...

Und ich würde davon abraten sich die Cyberware OP von seinem J. bezahlen zu lassen. Dann könntest du ein komisches ticken hören, wenn du Nachts im Bett liegst und versuchst einzuschlafen Wink
_________________
"Der einzige Christ starb am Kreuz!"
- Friedrich Nietzsche 1844-1900
"Ich wünsche dem Führer nichts sehnlicher als einen Sieg."
- Papst Pius XII.
"Wer sich über das Christentum nicht empört, kennt es nicht."
- Joachim Kahl
"Fanatismus besteht im Verdoppeln der Anstrengung, wenn das Ziel vergessen ist."
- George Santayana, spanisch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, eigentlich Jorge Ruiz de Santayana y Borrás, 1863-1952
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mephiston
der Verwirrte


Anmeldungsdatum: 22.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 242,883
Wohnort: Hannover

Beitrag Verfasst am: Mo Sep 22, 2003 8:45 pm    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Ja ok das nh Punkt. Aber trotzdem schwachsinnig das die Planung mehr als das Implantat kostet oder etwa nicht? Ich würd da was mit dem Meister abklären und ansonsten einfach die Regeln etwas strecken. Das kann sich doch sonst keiner mehr leisten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rancour
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 23.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 315,174

Beitrag Verfasst am: Di Sep 23, 2003 11:14 am    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Oder du machst alles regeltechnisch und lässt die Planung einfach aus.

Der Doc hat dann einen MW Modifikator von +2, aber dafür musst du nicht so viel hinblättern.

+2 fallen nicht wirklich ins Gewicht...
_________________
"Der einzige Christ starb am Kreuz!"
- Friedrich Nietzsche 1844-1900
"Ich wünsche dem Führer nichts sehnlicher als einen Sieg."
- Papst Pius XII.
"Wer sich über das Christentum nicht empört, kennt es nicht."
- Joachim Kahl
"Fanatismus besteht im Verdoppeln der Anstrengung, wenn das Ziel vergessen ist."
- George Santayana, spanisch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, eigentlich Jorge Ruiz de Santayana y Borrás, 1863-1952
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Icebier
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 30.12.2002
Beiträge: 78
Total Words: 6,993
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplexx

Beitrag Verfasst am: Di Sep 23, 2003 12:31 pm    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Genau, denn der Doc hat ja sicher auch einen Karmapool den er gerne für dich einsetzen wird biglaugh

Diese Diskussion ist an sich aber schon sehr interessant. Zum Glück sind meine Runner meistens im Spiel so pleite, dass sie sich sowas sowieso nicht im geringsten leisten können. D.h. sie laufen halt mit dem rum was bei der Charerschaffung reingesteckt wurde.
_________________
Lieber Icebier als warme Milch! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rancour
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 23.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 315,174

Beitrag Verfasst am: Di Sep 23, 2003 12:51 pm    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Bei mir ist das auch so... und ich finde das schade.

Der Sam ist nach der Char Erschaffung praktisch fertig... er kann sich nur noch Attribute und Fertigkeiten verbessern, aber das kosstet viel Karma.

Wenn ein Sam jedoch nicht seine ganze Essenz verbraucht, dann ist er im nachteil zu den die es getan haben und total im nachteil im Vergleich zu Adepten, die sich viel schneller verbessern.

Wenn ein Sam nur noch 0,01 oder auch 0,1 Essenz übrig hat, dann würde ich mich nicht auf einen OP Tisch wagen - der Doc macht einen Fehler und die Seele nimmt entgültig abschied.
_________________
"Der einzige Christ starb am Kreuz!"
- Friedrich Nietzsche 1844-1900
"Ich wünsche dem Führer nichts sehnlicher als einen Sieg."
- Papst Pius XII.
"Wer sich über das Christentum nicht empört, kennt es nicht."
- Joachim Kahl
"Fanatismus besteht im Verdoppeln der Anstrengung, wenn das Ziel vergessen ist."
- George Santayana, spanisch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, eigentlich Jorge Ruiz de Santayana y Borrás, 1863-1952
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alissa
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 27.07.2002
Beiträge: 83
Total Words: 12,128

Beitrag Verfasst am: Mo Sep 29, 2003 12:13 am    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Genau, ich finde es auch schade, wenn man den Sam einfach nicht mehr verbessert. Allerdings gibt's auch Meister, die mal Cyberware ausfallen lassen, Sota und Stress, ausserdem kann man durchaus nen gebrauchten St. 2 Flexbooster gegen nen beta / delta St. 3 tauschen lassen..... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mephiston
der Verwirrte


Anmeldungsdatum: 22.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 242,883
Wohnort: Hannover

Beitrag Verfasst am: Mo Sep 29, 2003 12:47 am    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Ich finds halt auch recht wirchtig wenn man in nen Streetsam noch im Spiel selbst verbessern kann durch Cyberware aber wenn die OP kosten so bescheuert hoch sind macht das halt wenig sinn.
Wie schon erwähnt würd ich die OP Kosten allgemein senken bzw. teilweise streichen da sonst der Vorteil klar bei denn Ki Adepten liegt da sich Samis halt nicht mehr aufboosten können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Cash
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 25.09.2003
Beiträge: 62
Total Words: 2,937
Wohnort: Wunstorf

Beitrag Verfasst am: Di Sep 30, 2003 5:47 pm    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Genau meine Rede Mephi

Cyberware ist total im Nachteil, wenn man das nicht mit Hausregeln regelt!
_________________
Magie! Pah wer brauch DIE denn schon!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: Di Sep 30, 2003 6:59 pm    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Mz!, Lies dieses Thread!!! biglaugh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Shadow-Angel
Der Phönix aus der Asche


Anmeldungsdatum: 08.11.2002
Beiträge: 100+
Total Words: 10,382
Wohnort: zwischen einer Therme und einer Eishöhle

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 08, 2003 12:48 pm    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

Hätte dazu auch noch ne frage:
Wenn sich ein Spieler ein Teil Smile
(z.B. Ref Boost St2) ausoperieren lässt und sich ein neues Teil (Ref Boost St3) "einbauen" lässt gilt das dann als
a.)2 OP's
b.) als eine OP mit getrennten MW
c.) sind die Grundmindestwürfe (Cyberware Installieren (4) und Cyberware Entfernen (3) ) zu addieren????

Antwort bitte!
_________________
Quod erat demonstrandum (q.e.d.)
=>Was zu beweisen war!
(Jetzt passts!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mephiston
der Verwirrte


Anmeldungsdatum: 22.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 242,883
Wohnort: Hannover

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 08, 2003 1:35 pm    Titel: Re: Implantationskosten (Kosten der Planung der Prozedur) Antworten mit Zitat

nein eigentlich gilt das als eine op du läßt nämlich deinen reflexbooster nur updaten steht auch im mensch maschine handbuch drin. der mindestwurf wird nicht so hoch und die kosten der cyberware was essenz und geld betrifft sind auch im vertretbaren ramen.
bei der essenz kommen einfach nur die mehrkosten auf dich zu genau wie beim geld. also essenz von 3 auf 5 hoch und bei der kohle genauso da zahlst du auch nur denn differenzbetrag.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Cyber- und Bioware Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Meine Drohnen, mein Netzwerk und Ich 38 Cpt.Tripps 17672 Fr Jun 18, 2010 2:09 pm
Sushi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Reallife Photowettbewerb 2003 - Voting 257 Tanoshii 40815 So Feb 01, 2004 4:01 pm
Nemesis Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ermittlungsverfahren gegen Technoschamane 119 Tanoshii 38679 So Jan 25, 2004 7:14 pm
Krix Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ostereiersuche in Brandenburg - IP 71 Shan'xara 16415 So Nov 30, 2003 6:23 pm
Shan'xara Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich lebe!!! 25 Cyberspaxx 7071 Mi Aug 20, 2003 6:49 pm
Tanoshii Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2020 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ]