Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jun 25, 2019 11:52 pm

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Kleine Umfrage zu Rollenspielsetting

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Smalltalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 748,773
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Jan 21, 2013 11:24 am    Titel: Kleine Umfrage zu Rollenspielsetting Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

es gibt ja im Grunde zu ziemlich jedem Genre und jedem Setting ein Rollenspiel.

Gibt es eine Settingmischmasch den ihr vermisst oder gerne mal als System sehen würdet.

Stört euch an bestimmten Settings etwas ganz besonders? Als dass ihr das Setting sehr gut findet, aber bspw. das Regelwerk fürn Eimer ist und ihr es deswegen nicht spielt oder whatever.

Würde da gerne viele Meinungen zu hören

Danke Euch

Lotos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Mo Jan 21, 2013 11:24 am    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment Every man dies -- Not every man truly lives. - William Wallace, Braveheart

Nach oben
CertusRaven
Rätselrabe


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 83,527

Beitrag Verfasst am: Mo Jan 21, 2013 1:25 pm    Titel: Re: Kleine Umfrage zu Rollenspielsetting Antworten mit Zitat

Und wie es ein System gibt, dass ich nicht ausstehen kann, welches aber zugleich mit 'ner tollen Welt verbunden ist: Shadowrun (3 und 4, frühere kenne ich nicht).

Aber, und das sei nochmal ausdrücklich gesagt, es gibt sehr viele Systeme, an denen ich etwas auszusetzen habe, oft sogar ganz elementare Sachen, die das System für andere vieleicht sogar zu etwas besonderem machen.

So kann ich z.B. auch Prozent-Systeme aus Prinzip nicht leiden, weil mir der Mechanismus dahinter mehr als nur Sauer aufstößt (Stichwort lineare Systeme).

Meine Vorstellungen in Sachen System-Theorie sind da sehr festgefahren. Ich bevorzuge eher einfache Würfelsysteme, die einen einfachen, additiven, nicht-linearen Würfelmechanismus als Grundlage haben und am besten zwei W10 dafür benutzen.

Und so weiter und so weiter, aber ich schätze das wolltest du alles garnicht wissen. Wink

Auch sehr gerne mag ich das Setting von Warhammer:40K, aber das sind Prozent-Systeme.

StarWars ist auch was schönes, vor allem zur Zeit der alten Republik. Da taugt aber meiner Meinung nach nur das alte D6-System Ansatzweise - gut finde ich auch das bei weitem nicht.

Traveller hat ein ganz nettes System, aber auch das hat seine Fehler - dafür kann man damit so ziemlich jedes Setting bespielen, wenn man Bock drauf hat. Ist aber teilweise eher was für Weltenwürfler als Weltenbauer.

BESM hat ein interessantes Grundkonzept was Charaktererschaffung und Philosophie angeht, aber die tatsächlichen Regeln sind sehr durchwachsen.

Heroes Unlimited (2nd) hat quasi das gleiche Problem, wobei man da ohnehin Superhelden spielt - gegen normale Menschen muss man da i.d.R. nichtmal würfeln, das schlichte Haben einer Fertigkeit reicht da oft schon aus.

Heredium hat eine interessante Welt, die ich gerne öfter besucht hätte. Leider haben die Autoren m.M.n. einige Aspekte nicht zu Ende gedacht, man kann es aber ganz gut spielen.

Frostzone gefällt mir tatsächlich durchweg ausgesprochen gut, bis auf die recht wirr sortierten Ausrüstungslisten und die Startschwierigkeiten, die Neulinge mit der Welt haben werden. Es braucht schon einen engagierten Spielleiter mit viel Zeit, um ein entsprechendes Setting vorzubereiten, wenn es nicht in ein dreckiges Wettrüsten und "Runs" respektive Black Operations erledigen hinauslaufen soll - nicht dass das nicht auch Spaß machen kann.
_________________


"Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." (Terry Pratchett)
"Nur der chaotische Geist ist auf der Suche nach der Freiheit." (Jiddu Krishnamurti)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Medizinmann
Der vierte Kreuzritter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 235,755

Beitrag Verfasst am: Mo Jan 21, 2013 2:06 pm    Titel: Re: Kleine Umfrage zu Rollenspielsetting Antworten mit Zitat

zum einen fällt mir da ein Thread im Tanelorn Forum ein (Ich find Ihn gerade nicht,sonst hätte Ich den Link reingesetzt) in dem Leute Bilder Posten das ein Setting zeigt,das sie gerne spielen möchten.
zum anderne mag ich Postapokalypse Settings und es gibt da keine wirklich guten RPGs.
es gibt ein paar OK Systeme: Heredium, GURPS, Maddrax,aber keines was meinen Geschmack so wirklich trifft
und eine ganze Menge Mieser Systeme (z.B. DeGenesis)
zum anderne mag Ich Zombie Filme (langesame,Oldschoolzombies, keine Neuen "Zombies auf Speed") und kenne da auch kein wirklich gutes System.All Flesh must be eaten soll gut sein, Ich kenne es aber noch nicht wirklich.
Bei Zombiesettings und Post Apo Settings ist aber nicht so sehr das Regelwerk entscheidend, sondern auch der SL und seine Erzählkunst (Stichwort Gruselatmosphäre für ZombieSetting)
Hab Ich auch noch nicht so wirklich erlebt

doch noch gefunden
http://tanelorn.net/index.php/topic,53971.0/topicseen.html

mit Post Apo Tanz
Medizinmann
_________________
http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY

http://www.pagetutor.com/jokebreak/139.html

http://video.google.com/videoplay?docid=-4970281608618831020

https://www.youtube.com/watch?v=2Sb94BZtz3A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 748,773
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Jan 21, 2013 2:29 pm    Titel: Re: Kleine Umfrage zu Rollenspielsetting Antworten mit Zitat

Danke für den Link Medizinmann, werde ich mir heute Abend mal zu Gemüte führen.

@CertusRaven: Doch Certus, ich mag das sehr ausführliche, find deine Einschätzungen sehr interessant.

Ich beispielsweise möchte ein Setting, das mehrere Genres zusammenfasst. Entweder aufgeteilt (der Bereich des Planeten Post-Apokalyptisch, ein anderer Teil Western, wieder ein anderer Teil High Fantasy) oder halt alles durcheinander in einer Welt.

Zum Regelsystem, naja ich bin seit einiger Zeit ja wieder dran, an meinem eigenen Setting, wo man mir hier damals schon tatkräftig geholfen hat und versuche halt ein ganz neues Würfelsystem auf die Beine zu stellen, aber das ist halt nicht so einfach, da es schon zig Würfelsysteme gibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 457,297
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Mo Jan 21, 2013 3:15 pm    Titel: Re: Kleine Umfrage zu Rollenspielsetting Antworten mit Zitat

Neben dem offensichtlichem, nämlich Cyberpunk, mag ich Settings die sich selbst nicht ganz ernst nehmen (Paranoia, In Nomine, Kobolde).

Hier ist mir das Regelwerk auch kaum wichtig. Es geht ums erzählen, rumblödeln und spaß haben. Das ist einmalig lustig, ist aber auch nix was man jahrelang einmal im monat spielen sollte.

Was mir fehlt, sind Settings die in einer historisch korrekten Zeit angesiedelt sind, aber man sozusagen außerhalb des normalen handelt. Es gibt geheime organisationen oder eine art parallelwelt, zu der nur auserwählte zutritt haben.

Scion war hier ein sehr nettes System und auch die welt war ganz ok. Warum genau das spiel vom feeling her nicht für regelmäßige runden für mich taugt kann ich nicht mal sagen.
WoD ist zwar auch so ein Setting, aber hier hapert es meiner Meinung nach, an der Umsetzung der Spielwelt. Gegen die Regeln ist (zumindest beim mir bekannten Maskerade) nix ein zu wenden, aber es krankt einfach am inneren Setting. Was will ich mit nem haufen Vampiere, die sich entweder kaum voneinander unterscheiden udn alles sowieso das gleiche können, oder mit nem haufen vampiere die sich die meiste zeit nur anzicken, weil sie sich garnicht vertragen können? MMn völliger Fail diese Grundidee.

Was ich mag ist Cuthulhu, das sytsem kann ja in der jetzt zeit auch gut als so geheimbündlerisch gespielt werden und ein simples prozentsystem ist gold wert, weil es den spielfluss wenig behindert und die stimmung nicht killt.

Was mir ganz persönlich noch fehlt ist vielleicht ein System in dem man in der Moderne, oder einer bestimmten epoche mit futuristischen elementen hantieren könnte. Eine art Timetraveler, wo man aus bestimmten gründen in der zeit zurück reist und wegen zeitparadoxons und was weiß ich nicht allem, nicht als zeitreisender entlarvt werden darf.
Das wäre mal ein wirklich cooles system! (Natürlich könnten es auch parallel welten sein und keine andere Zeit)
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mOOnchild
Rumpelmama


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 455,584
Wohnort: Trollkönigreich Schwarzwald

Beitrag Verfasst am: Di Jan 22, 2013 8:58 am    Titel: Re: Kleine Umfrage zu Rollenspielsetting Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich beispielsweise möchte ein Setting, das mehrere Genres zusammenfasst. Entweder aufgeteilt (der Bereich des Planeten Post-Apokalyptisch, ein anderer Teil Western, wieder ein anderer Teil High Fantasy) oder halt alles durcheinander in einer Welt.


Dazu fällt mir jetzt spontan Otherland ein. Sollte sich wohl mal jemand dransetzen und ein Rollenspiel draus machen, das MMORPG ist ja noch in Arbeit (war übrigens beim 2. Closed Beta Test-Wochenende dabei und bin weiterhin gespannt, was draus wird).
Oder man nimmt eben ein übertragbares Regelsystem und bespielt die Welt einfach. Da sind dann der Fantasie quasi keine Grenzen gesetzt.
_________________
Ein für Orks!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 748,773
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Di Jan 22, 2013 9:59 am    Titel: Re: Kleine Umfrage zu Rollenspielsetting Antworten mit Zitat

Also die Bücher auf die das Spiel Otherland basiert, klingen sehr interessant.

@Corn: Das mit den Time Travellern klingt echt interessant. Muss ich mal weiterspinnen Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CertusRaven
Rätselrabe


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 83,527

Beitrag Verfasst am: Di Jan 22, 2013 1:37 pm    Titel: Re: Kleine Umfrage zu Rollenspielsetting Antworten mit Zitat

Was Corn da sagt erinnert mich ein Wenig an Spherechild. Hab's mal antgetestet, hielt meinen Systemkriterien aber nicht lange genug stand, als dass ich es mir zugelegt hätte. Da sollte man jedenfalls Sci-Fi, Modern, Western, Fantasy und den ganzen anderen Kram Problemlos unter einen Hut bekommen können.
_________________


"Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." (Terry Pratchett)
"Nur der chaotische Geist ist auf der Suche nach der Freiheit." (Jiddu Krishnamurti)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 457,297
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Di Jan 22, 2013 6:53 pm    Titel: Re: Kleine Umfrage zu Rollenspielsetting Antworten mit Zitat

otherland ist ganz nett zum lesen. an einigen stellen etwas durcheinander aber nett!

Was mir grad noch einfällt, ein schönes system, auch wenn es certus warscheinlich nicht gefällt, ist Private Eye. Sherlok holmes spielen im viktorianischen london he...he...
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,662,871
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 10:35 am    Titel: Re: Kleine Umfrage zu Rollenspielsetting Antworten mit Zitat

Shadowrun ist vom Setting her immer noch mein Lieblingssystem, über die Regeln kann ich Null sagen, ich hab wie immer keinen Plan.
Embarassed

Ich spiel noch gerne Arcane Codex, weil mir da der Background in dem wir spielen gut gefällt, die Regeln kenn ich noch am ehesten aber sie bekommen von mir ein klares "Naja..."

Aborea find ich super für Anfänger, das werde ich mit meiner Tochter mal spielen, wenn sie was größer ist, ist eben eine klassische Fantasywelt mit anfängerfreundlichen Regeln.

Generell komme ich nicht so gut zu Recht mit Weltraumdingern und reinem "Krieg!", das ist mir zu öde.
Was mir bei jedem fremden System fehlte bisher, war die Möglichkeit astral zu gehen wenn ich zaubern kann, das hab ich immer schmerzlich vermisst.

Letztlich steht und fällt bei mir aber jedes System mit den Mitspielern, wenn es mit denen lustig ist, bin ich sogar in der Lage jahrelang Rolemaster zu spielen, obwohl man damals für die Charerschaffung besser einen Taschenrechner mitbrachte und der ganze Regelkanon so gar nicht mein Ding war. Mittlerweile ist das aber wohl auch entzerrt und ich liebe die Treffertabelle, die ist einfach nur funny.
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Das MIESESTE Rollenspiel aller Zeiten 42 Skyrock 11470 Do Feb 22, 2007 1:12 pm
lotos runner Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Motzthread: Charaktertod und konsequentes Rollenspiel 149 Skyrock 20918 Di Apr 19, 2005 5:36 pm
Ridge Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kann eine KI das ideale Rollenspiel finden? 29 Skyrock 3596 Mi Nov 24, 2004 9:16 am
PEACE Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ermittlungsverfahren gegen Technoschamane 119 Tanoshii 34780 So Jan 25, 2004 7:14 pm
Krix Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Deutscher Rollenspiel Preis 0 Corn 855 So Nov 09, 2003 10:43 pm
Corn Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]