Technoschamane ShadowRun Forum Foren-Übersicht
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Sep 17, 2021 9:50 pm

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Konvertierung von historischen Feuerwaffen
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Kampf & Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: Sa Nov 10, 2007 9:26 pm    Titel: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

mir kam die Idee für einen etwas ausgefallenen Char. Besonders die Bewaffung ist da etwas anders. Smile

Es soll ein Wendelaufgewehr sein. Leider hab ich kein Bild davon gefunden. Im Prinzip handelt es sich bei dieser Waffe um einen Vorderlader mit Radschloss. Dieser hat zwei übereinander liegende Läufe. Wenn der erste Schuss abgefeuert wurde, kann man den gesamten Lauf drehen und dann den zweiten Schuss abgeben. Ja das klingt komisch, gab es aber tatsächlich.

Mir ist schon klar das die Bleikugeln aus alter Zeit nicht die Penetrationseigenschaften von moderen Fullmetal Jackets haben aber ich bin mir trotzdem unsicher welche Werte ich so einem Monster aus dem 18 Jah. geben kann.

Hat da jemand Vorschläge?
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Sa Nov 10, 2007 9:26 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment It's harder for me to get a Blockbuster membership than it is to get a bounty hunter license. Darenism

Nach oben
h4xOr
berüchtigter Runner
berüchtigter Runner


Anmeldungsdatum: 29.08.2006
Beiträge: 500+
Total Words: 27,024

Beitrag Verfasst am: Sa Nov 10, 2007 10:58 pm    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

ich kann dir n komplettes e book mit historischen waffen werten gebn, brauch nur de icq nr
_________________
Demokratie heißt eben nicht die Macht in die Hände des Volkes zu legen. Demokratie heißt, dem Volk das Gefühl zu geben, es habe eine Wahl. - Volker Pispers
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: Sa Nov 10, 2007 11:35 pm    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

öhmm die icq nummer steht da :-D

btw du hast post
---
edit

öhm also das PDF ist ja ganz nett aber da steht nicht drin was ich brauche.

Also wer hat ne Idee wie ich einen Vorderlader in SR bekomme?
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ultra Violet
Child of the Matrix


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 229,544

Beitrag Verfasst am: So Nov 11, 2007 5:30 am    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

Also war nicht in Harlekins Rückkehr (SR2) sowas drin?

Aber bevor ich dir ein Vorschlag mache sag doch erstmal für welche Edition das sein soll.

MfG
UV
_________________

Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
h4xOr
berüchtigter Runner
berüchtigter Runner


Anmeldungsdatum: 29.08.2006
Beiträge: 500+
Total Words: 27,024

Beitrag Verfasst am: So Nov 11, 2007 11:34 am    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

@ Treknor:
Sorry dachte du meintest mit historisch, sowas wie den peacemaker oder den derringer ...
_________________
Demokratie heißt eben nicht die Macht in die Hände des Volkes zu legen. Demokratie heißt, dem Volk das Gefühl zu geben, es habe eine Wahl. - Volker Pispers
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: So Nov 11, 2007 2:16 pm    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

@UV
Achso.. habsch vergessen. für die 3.0 he...he...
Ja geht in die Richtung, allerdings ohne diesen ganzen JuJu Firlefanz.


@h4xOr

öhm..ja.. das ist dann ein klarer Fall von Posting nicht gelesen...aber das PDF kann ich trotzdem gut gebrauchen. he...he...
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ultra Violet
Child of the Matrix


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 229,544

Beitrag Verfasst am: So Nov 11, 2007 6:01 pm    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

Also ich würde die Waffe so erstellen:

Typ: Vorderlader (Antike Gewehre)
Modus: EM
Muni: 2 Schuß
Reichweite: halbierte Gewehrreichweite
Schaden: 7M*
Tarnstufe: - (fehlt halt ein Bild)
Gewicht: schwer (fehlt ein Bild) ca. 5-6 kg

Preis: NA (versuchs mal im Museum)
Muni-Preis: Spezielles Kaliber (selber machen oder anfertigen lassen)

*Die Panzerung des Ziels wird bei der Berechnung verdoppelt. Soll einfach die Überlegenheit von Hightech-Panzerung zeigen, aber auch gleichzeitig sicher Stellen, das so eine Waffe eben auch noch töten kann (und zwar ungepanzerte Ziele).

Besonderheiten: Das Nachladen dauert 3 Komplexe Handlungen. Sehr anfällig gegen Elementare Effekte, ihre Wirkungsstufe wird gegen diese Waffe verdoppelt (z.B. Feuer oder Explosion, aber auch Feuchtigkeit hat großen Effekt).

________________________________

In SR4 hätte man sie schöner und wahrscheinlich auch realistischer hinbekommen.
_________________

Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: So Nov 11, 2007 7:55 pm    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

Tarnstufe.. naja.. so ein Ding nimmt ja keiner Ernst...also hat es eigentlich die höchste Tarnstufe *g*

Bei dem Gewicht bin ich mir auch noch nicht so sicher.. der Rest schaut ganz gut aus.. Smile
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ultra Violet
Child of the Matrix


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 229,544

Beitrag Verfasst am: So Nov 11, 2007 8:17 pm    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

Treknor hat folgendes geschrieben:
Tarnstufe.. naja.. so ein Ding nimmt ja keiner Ernst...also hat es eigentlich die höchste Tarnstufe *g*

Falsch! Es ist groß/zu lang um es zu verstecken, aus Metall und Holz, und die Form ist doch sehr eindeutig, und alle Chemoschnüffler, werden das Schwarzpulver sofort entdecken.

Was eine Person macht, wenn sie diese antike Waffe entdeckt, ist ein andere Geschichte, und hat erst mal nichts mit der Tarnstufe zu tun.

Zitat:
Bei dem Gewicht bin ich mir auch noch nicht so sicher.. der Rest schaut ganz gut aus.. Smile

Keine Ahnung, aber zwei Läufe aus Eisen, und ein Schaft aus Massivholz, wiegt nicht wenig. Und man muss die Zusatzausrüstung bedenken, Pulverhorn, Munitionssack usw., aber ich denke 5-6kg könnten auch reichen.
_________________

Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: So Nov 11, 2007 9:20 pm    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

Du gehst zum Lachen auch in den Keller oder? Egal..war wohl nicht lustig. Aber ich werd die Werte mal als Grundlage nehmen.

Nun muss ich mir nur noch Gelmuni ausdenken die man mit so einem Ding verballern kann
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steve Lenz
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1000+
Total Words: 99,652
Wohnort: München

Beitrag Verfasst am: So Nov 11, 2007 10:03 pm    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

Leider ad hoc weder Rad-, sondern Stein(schnapp)schloss, noch Gewehr. Aber es zeigt das Prinzip:

(Quelle: http://www.grace-collection.com)

Ich kopiere mal UVs Liste, modifiziert mit meinen Vorschlägen.

Typ: Vorderlader (Antike Gewehre)
Modus: EM
Muni: 2 Schuß
Reichweite: halbierte Gewehrreichweite
Schaden: 10M
Tarnstufe: 2
Gewicht: schwer (fehlt ein Bild) ca. 5-6 kg (wenn´s eine schlankere Version ist, bis zu 10Kg die großen Kaliber)

Preis: NA (versuchs mal im Museum) oder man organisiert sich eine Replik in Form eines rezenten Bausatzes im gutsortierten Gunshop.
Muni-Preis: Spezielles Kaliber (selber machen mit Tiegel Kokillenzange und Blei oder anfertigen lassen)

Zitat:
Die Panzerung des Ziels wird bei der Berechnung verdoppelt. Soll einfach die Überlegenheit von Hightech-Panzerung zeigen, aber auch gleichzeitig sicher Stellen, das so eine Waffe eben auch noch töten kann (und zwar ungepanzerte Ziele).


Und ich würde in jedem Falle eine Niederschlagsprobe stellen!

Zitat:
Besonderheiten: Das Nachladen dauert 3 Komplexe Handlungen. Sehr anfällig gegen Elementare Effekte, ihre Wirkungsstufe wird gegen diese Waffe verdoppelt (z.B. Feuer oder Explosion, aber auch Feuchtigkeit hat großen Effekt).


3 KHs sehe ich als zu wenig an:

1. Hahn in Laderaste
2. Pulver
3. Pflaster
4. Kugel
5. Stopfen
6. Zündkraut auf Pfanne - Pfanne zu
7. Hahn in Zündraste

Waffe ist schussbereit.

Ich würde pro Laufladung mindestens 5 KHs setzen. Bei einem Adepten mit Multitasking und Flinken Fingern um jeweils - 1 KH.

Alle 10 Schuss müssen die Radschlösser aufgezogen werden - je 2 KHs.

Bei jedem Schuss würfelt der SC einen W6 - bei einer 1 zündet das Kraut, aber nicht das Pulver.

Nach dem ersten Schuss ist die Position des Schützen audiovisuell bekanntgegeben.

Ausrüstung:

1 Horn mit Schießpulver
1 Horn mit Zündkraut
Größere Menge Schießpflaster ("Patches")
Größere Menge Kugeln aus Letternblei
Ersatzflints
Ladestock (an Waffe)
Schlüssel
_________________
Steve´s Tactics:

Wenn ein Schweizer und ein Österreicher Schnecken jagen übernimmt der Schweizer den treibenden Part, während der Österreicher den Hinterhalt legt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: So Nov 11, 2007 10:54 pm    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

eigentlich waren die Radschlösser sehr zuverlässig was das zünden angeht. Aber Ihr habt recht, bei hoher Luftfeuchte kann das schon ganz anders aussehen..

Ein geübter Schütze konnte mit einem Vorderlader 3 Schuss pro Minute, brauchte als unter 20 sec. für den Ladevorgang. Wie lang war doch gleich eine KH ?
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
h4xOr
berüchtigter Runner
berüchtigter Runner


Anmeldungsdatum: 29.08.2006
Beiträge: 500+
Total Words: 27,024

Beitrag Verfasst am: So Nov 11, 2007 11:25 pm    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

@gewicht: ich weiß noch, dass ich mal den vorderlader von meinem onkel "testen" durfte Evil Grin und der hat, trotz eines laufes schon gute 5 kilo auf die wage gebracht, was jetzt bei nem 2ten lauf ist, kann man sich ja denken

@nachladen: ich glaub zwar, dass das n anderer mechanismus war, den ich benutzt hab, aber ich weiß, dass ich zum nachladen ca. ne halbe minute gebraucht hab (also wie gesagt vorderlader) deshalb halte ich ca 15-20 sekunden für gerechtfertigt, immerhin reden wir hier von jemandem, der sich gut mit dem ding auskennt und es scheint ein ähnlicher schußmechanismus zu sein

hoffe, dass ich nicht wieder themenunpassenden müll verzapft hab Wink
_________________
Demokratie heißt eben nicht die Macht in die Hände des Volkes zu legen. Demokratie heißt, dem Volk das Gefühl zu geben, es habe eine Wahl. - Volker Pispers
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: So Nov 11, 2007 11:36 pm    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

nee passt .. praxisberichte sind immer willkommen ^^
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MinniMaus
Top - Infobroker


Anmeldungsdatum: 29.09.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 111,586
Wohnort: Germany

Beitrag Verfasst am: Di Nov 13, 2007 12:48 am    Titel: Re: Konvertierung von historischen Feuerwaffen Antworten mit Zitat

Also für Praxisbericht empfehle ich mal die beiden Videos hier.

http://www.youtube.com/watch?v=_jU36sH8H-0

http://www.youtube.com/watch?v=_TrByL4OeHQ

http://www.youtube.com/watch?v=DJCH5W2Z1pU


Und das hier ist die Trollvariante. 31 mm Durchmesser Bleimurmelschiessen...

http://www.youtube.com/watch?v=-bvTvISUomA
_________________
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich nicht verrückt bin. Die 10te Stimme summt eine Melodie von Tetris.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Kampf & Waffen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Es gibt Schnee *Freeplay ohne Werte* 144 Indigo 11961 Mo Dez 30, 2013 9:13 am
taube Nuss Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie würdet Ihr in SR (Werte- und Fertigkeitenmäßig) aussehen 45 Marcel 8844 So Sep 11, 2011 6:14 pm
Gambit Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge SR 4 : Suche Werte für Steinschloßgewehre /- pistolen... 39 Gambit 6546 Mi Feb 18, 2009 1:30 am
Corn Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Drachenskelett im Iran gefunden! 8 Dogsoldier 5073 Mi Dez 14, 2005 3:40 pm
Kimba Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Taser - was sind denn das für Werte? 17 Tails 5529 Mi März 02, 2005 9:05 pm
Tails Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2020 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ]