Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Apr 03, 2020 5:20 am

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Lieblings-Quellenbücher
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> ShadowRun Hintergrund
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Skyrock
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 14.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 274,004
Wohnort: Wieder in Freiburg

Beitrag Verfasst am: Do Dez 09, 2004 1:12 am    Titel: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

Hier kann jede sein(e) Lieblingsquellenbu(e)ch(er) vorstellen. Ob man nur die Titel auflistet, die Punkte aufzählt die einem gefallen oder gleich eine richtige Kurzrezension daraus macht, sei jedem selbst überlassen.
Und natürlich kann hier auch über die Bücher diskutiert werden.
----

Die Reihenfolge meiner Lieblingsbücher hier ist rein zufällig gewählt und soll keine Rangfolge implizieren.

Nordamerika:
Die gute alte Zeit, als noch Cyberpunk auf dem Cover stand *sniff*
Im Ernst: Die Regionalbeschreibungen im Nordamerika sind mir mitunter als die besten im Gedächtnis geblieben. Alles schön stimmig, alles schön cyberpunkig. Meine Lieblinge in dieser Hinsicht waren Quebec, Pueblo, Chicago vor den Bugs, Manhattan und die CAS-Sprawls.

Cyberpiraten:
Auch hier wieder: Viel Cyberpunk-Feeling. Das Anfangskapitel zu Piraterie allgemein glänzt, und bietet auch die eine oder andere hilfreiche Randinfo zu Gangs, Runnern und Schiebern.
Die Bananenstaaten der Karibik sind herrlich beschrieben, und dank solchen Dingen wie JHIH/Haiti und das vor den Konzernen kriechende stalinistische Regime von Kuba kommt viel Cyberpunk-Flair auf. Gingerbreads Kommentare sind ziemlich Comic Relief, aber trotzdem äußerst unterhaltsam. Einziger Wermutstropfen ist der SL-Teil hierzu, der dem SL tatsächlich rät Glaubwürdigkeit zu ignorieren...
Die Philippinen sind noch besser. Wenn man Japans Wandel zu akzeptieren bereit ist, hat man hier ein erstklassiges Setting für einen Kampf "gute" Filipino-Cyberpunks vs "böse" Japano-Kons. Sehr schön und auch in anderen Teilen von SR anwendbar sind die Unterdrückungsmaßnahmen der Japaner, die Verfilzung von Regierung, Militär, Konzernen und Yakuza, sowie die Details über die Arbeit der Huk. Der SL-Teil ist hilfreich, und der dort vorgestellte(und in der 3rd leider nicht mehr auftauchende) Hunde-GW ist IMHO der einzige GW-Typ, der wirklich als SC spielbar ist.
Schade ist nur, dass dieses Setting seit YotC Geschichte ist. Ich hoffe sehr, dass mit SoA noch nicht Friede, Freude, Eierkuchen auf den Phillippinen herrscht.
Westafrika bildet schließlich das Highlight. Sehr böse, sehr düster, sehr blutig. Sicher nicht jedermanns Geschmack, aber mir gefällt es. Als Ergänzung zu empfehlen ist das inoffizielle Fanprojekt zu Sierra Leone, das einen Orkstaat vorstellt.
Madagaskar... Nicht so mein Fall, aufgrund des offensichtlichen ED-Crossovers. Die Beschreibung der Küstengegenden ist hingegen gelungen, wenn auch mehr Endzeit-Stimmung als Cyberpunk.
Das Ausrüstungskapitel ist dagegen nur Durchschnitt. Es gibt ein paar nette Dinge, wie ANDREWS etwa. Andere sind dagegen lizenziertes Powergaming, wie die dort erstmals auftauchende Gyrojet... Und ich verstehe immer noch nicht, welche Gruppe Werte für Flugzeugträger braucht. Aber was soll's, wenigstens hat man dann für so etwas der Vollständigkeit halber Werte...
Das nur in der deutschen Ausgabe enthaltene Kapitel über Nordsee-Piraten ist hingegen ein Tiefschlag in Sachen Glaubwürdigkeit, über das am besten der Mantel des Schweigens gelegt wird.

Unterwelt-Quellenbuch:
Ein weiteres Buch mit viel Cyberpunk-Flair. Mal ganz davon abgesehen, wie wichtig die Infos darin sind, ist die Darstellung wunderbar gelungen. Die dunklen Seiten des Verbrechens, wie Bunrakus und Korruption werden gut ausgeleuchtet, und die Hintergründe sind in sich stimmig, konsequnt und glaubwürdig.
Das Syndikatsrating und die Regeln dazu sind IMHO überflüssig, aber wer so was braucht hat wenigstens ein Werkzeug zur Hand.
Über die neuen vorgestellten Gangs kann man getrennter Meinung sein. Manche wie diese Voodoogang aus New Orleans sind sinnvoll, andere wie die New World Army sind dagegen in der dargestellten Form IMHO nur ein Grund zum Kopfschütteln und bedürfen kräftiger Überarbeitung.
Wie schon im Cyberpiraten ist auch hier das deutsche Bonuskapitel der Tiefpunkt. Besonders vor den Folk-Gangs und derem Beispielvertreter, den Jecken, graust es mir noch heute.

RA:SD und Brainscan:
Eigentlich keine SBs(auch wenn sich weite Teile davon als solches verwenden lassen), aber wenn es eine offizielle Kampagne gab, die ich geliebt habe, dann diese. Kaum eine andere bot soviel Cyberpunk auf.

Sprawl Survival Guide:
Wenn es ein Buch gab, das SR bislang gefehlt hat, dann dieses. Alltagsleben, Atmosphäre und nutzlose Gadgets - endlich mal wieder ein Buch, das ohne Weltherrschaft anstrebende unsterbliche Otaku-Ghoul-Vampir-Drachen-Geister auskommt und all die kleinen Details festlegt, die für das Rollenspiel so wichtig sind. Außerdem war es das erste Buch der 3rd Edition, das wieder einmal das System etwas geerdet und wieder Back to the roots geführt hat. IMHO erschien es nur leider zu spät, um noch EInfluß auf die Gesamtlinie zu haben.
Und auch hier wieder ein Kritikpunkt: Das SSG schneidet viele interessante und wichtige Punkte an, geht dabei aber zu wenig in die Tiefe. Mir wäre es lieber gewesen, man hätte das Material auf mehrere Bücher verteilt und hätte dafür mehr Tiefgang genommen. Aber wer weiß, vielleicht erwartet uns noch ein Ergänzungsband, und bis es so weit ist können wir uns ja mit dem Joe2060 trösten.
_________________
Wolle in in meine Gästebuch malen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Do Dez 09, 2004 1:12 am    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment Whenever you set out to do something,
something else must be done first.
- Murphy's Law

Nach oben
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 459,585
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 20, 2004 1:04 am    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

Auftraggeber Handbuch!


Ein sehr praktisches Buch! Es gibt kaum etwas auszusetzen (was ein Buch von FanPro schon fast perfekt macht) Die Infos sind nützlich und die Ideen sind grade so genau ausgearbeitet, dass man sie wunderbar weiterspinnen kann und gleichzeitig nicht zu viele vorgaben hat.

Am besten ist das Kapitel über die Anatomie eines Shdowruns gelungen.


Dieses Buch bietet für Meister (aber auch in Teilen für spieler) eine gute Grundlage, damit das Spielen wirklich spaß macht!


Übrigens muss ich mal was über das schlimmste Buch loswerden:

Es ist eine Schande, dass ein elementares Regelwerk so von fehlern wimmel und einfach nur hingehunzt wurde. Die Rede ist vom RIGGER 3.01D Kein Index, falsche Seitenangaben und Fehler ohne Ende. Regeln die so komplizier und aufwenig sind, dass es jedesmal Stunden dauern würde eine Situation nach Regeln zu handhaben....

In anbetracht der Tasache, dass es eines der teureren Regelbücher ist und man eigentlich immer eins brauchen kann (und sei es nur für Fahrzeuge und Drohnen) ist es ein starkes Stück uns sowas hinzuhunzen.

Sowas ärgert mich maßlos! Mad
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MacDougal
Formerly known as BUTH


Anmeldungsdatum: 27.11.2003
Beiträge: 31
Total Words: 1,967
Wohnort: Celle

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 20, 2004 1:32 pm    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

In unserer Gruppe ist das Arsenal am beliebtesten....woher das wohl kommt?

Wir haben noch nicht alle Bücher, aber ich finde das First Runs für SL mal ganz nett.
_________________
"Endlich mal wieder ein Job mit richtigen Kriminellen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Erdendonner
Miles-Walker


Anmeldungsdatum: 05.02.2002
Beiträge: 100+
Total Words: 11,728
Wohnort: Bochum

Beitrag Verfasst am: Mo Dez 20, 2004 8:46 pm    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

Tja, da sieht man, wie unterschiedlich die Geschmäcker sein können. Das Auftraggeberhandbuch hab ich einmal gelesen und überlege noch, welcher Spieler mir im letzten Jahr am öftesten auf den Sack gegangen ist, der bekommt es dann geschenkt - ohne Rücknahmemöglichkeit. Wink

Im Ernst: Das Buch ist bis auf den winzig kleinen Kreis der SR-Anfänger meiner Meinung nach kaum einem zu empfehlen. Schnell runtergetippte SL-Tipps, Ortsbeschreibungen ohne Bodenpläne und 08/15-Runvorschläge ohne viel Kreativität. Allein die vernünftigen NSCs reissen es etwas raus, aber nicht genug, um es zum Kauf zu empfehlen.

Just my 2 cents.

Mein Quellenbuchfavorit: Corporate Download (viele Infos, stimmig präsentiert, preislich ok)
_________________
Autor und stv. Chefredakteur des Rollenspiels LodlanD
Blog und Homepage: www.jtkitzel.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sakura
motivierter Runner
motivierter Runner


Anmeldungsdatum: 31.10.2004
Beiträge: 100+
Total Words: 102,935
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag Verfasst am: Mi Dez 22, 2004 12:03 am    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

Shadowbeat, Yupi besonders das Tridprogramm in der Mitte. Das hatte noch Flair. Coporate Download, dass wichtigste Quellenbuch überhaupt. Konzerne, ihre Unterschiede, ihre Schattenunternehmungen. Eine Schande für Fanpro, dass die Penner das nie Übersetzt haben. Selbst die Franzosen haben das gebacken bekommen. Sprawl Überhlebenshandbuch, unverzichtbar für die Gruppen, die mal das normale Leben mit ausspielen wollen und auch sonst eines der besten Bücher überhaupt.
_________________
Chroniken eines Girlies
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,447

Beitrag Verfasst am: Di Jan 04, 2005 4:48 pm    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

Also an Quellenbüchern gefällt mir das Arsenal auch sehr gut aber das Rigger 3.01 ist auch super geil.

An Abenteuer bücher find ich Renraku: Shutdown einfach hammer, da es kein direktes abenteuer buch ist sondern mehr eine Beschreibung auf der man selber Runs aufbauen kann, dort ist alles dem SL vorbehalten
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sakura
motivierter Runner
motivierter Runner


Anmeldungsdatum: 31.10.2004
Beiträge: 100+
Total Words: 102,935
Wohnort: VS-Schwenningen

Beitrag Verfasst am: Di Jan 04, 2005 5:01 pm    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

lotos runner hat folgendes geschrieben:
Also an Quellenbüchern gefällt mir das Arsenal auch sehr gut aber das Rigger 3.01 ist auch super geil.


Der Unterscheid zwischen einem Regelbuch und einem Quellenbuch ist dir schon klar? Und du findest Rigger 3.01 gut? Shocked Das Buch mit den dümmsten Regeln, den meisten Widersprüchen. Kaum eine Beschreibung eines Fahrzeuges passt zu den Werten, geschweige denn ein Bild. Es war das letzte Buch das FASA herausgebracht hat und man sieht es.
_________________
Chroniken eines Girlies
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,447

Beitrag Verfasst am: Di Jan 04, 2005 5:18 pm    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

Sakura hat folgendes geschrieben:
lotos runner hat folgendes geschrieben:
Also an Quellenbüchern gefällt mir das Arsenal auch sehr gut aber das Rigger 3.01 ist auch super geil.


Der Unterscheid zwischen einem Regelbuch und einem Quellenbuch ist dir schon klar? Und du findest Rigger 3.01 gut? Shocked Das Buch mit den dümmsten Regeln, den meisten Widersprüchen. Kaum eine Beschreibung eines Fahrzeuges passt zu den Werten, geschweige denn ein Bild. Es war das letzte Buch das FASA herausgebracht hat und man sieht es.



Ist halt mein Geschmack aber die Regeln und Werte sind im allgemeinem bei Shadowrun ein bissl scheiße, darum ändern wir auch einige regeln immer ab
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,663,365
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 05, 2005 8:35 am    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

Jeder wie er mag…stänkern find ich doof…wir sind hier doch nich bei Fanpro… Wink

Mir gefallen auch die Hintergrundbücher am besten die bei den meisten total unten durch sind…so Sachen wie Real Life, Sprawl Überlebenshandbuch und auch das Auftraggeberhandbuch. Ich mag Hintergrund, allerdings mehr die fluffige Variante. So Koninfos sind zwar nice to have aber das les ich nicht wirklich mit Begeisterung, wer da gerade welchen Aktienanteil von wem hält und wieso Kon XY gerade böse auf Z is…
Drachenkram find ich völlig daneben…die sollten übermenschlich-mystisch-zum fürchten sein, nicht besoffen in Bars liegen oder gar Werte bekommen.
Generell zu den Büchern:
Ich nehm was ich mag und was mir nicht gefällt bleibt eben auf der Strecke.
Die Bindungen sind stellenweise einfach nur unverschämt für die Kohle die die Bücher kosten. Sowas ist sehr ärgerlich…wir haben schon zwei Bücher zerschnitten und in Hüllen in nen Hefter stecken müssen weil es nur noch Lose-Blätter-Sammlungen waren.
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,447

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 05, 2005 8:51 am    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

Ja ich find den Preis sowieso übertrieben, aber das ist bei DSA und Vampire und AD & D und allen anderen genauso ich weiß noch damals (lange lange her) da hab ich für 55 DM das DSA Starterpaket (Abenteuer Basis Spiel) geholt heute kostet das für DSA 4 35 EUR also knapp 70 DM echt die Hölle und Shadowrun ist nicht anders
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,663,365
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 05, 2005 9:29 am    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

Preis hin oder her, alles wird teurer, nur erwarte ich dann auch entsprechend was ordentliches. Nicht was was nach ein paar RP-Abenden zerfleddert ist und in Einzelteilen verteilt durchs Wohnzimmer trudelt... Disapprove
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 05, 2005 11:19 am    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

Genau Indigo, wir wollen hier mal nichtr FP-Züge einkehren lassen ^^;

Und stimmt, Hintergrund guuuut ^^; mir gefallen all die schönen Sachen die das Meistern so schön machen, erwachte Länder und Bedrohliche 6. Welt haben mir sehr gut gefallen, weil ersteres so schön exotisch ist und letzteres eine sehr geuile Vielfalt bieten um die WElt böse und gemein darzustellen, obwohl ich in der Regel Erdbeerweltig spiele ^^
_________________
!SR1SR2-SR3+SR4++SR5+hb++B?UB+IE+RN---TS+++W++dk+sama++adri++mcrk-m++(e---o+++t+d++)gm+MP+


Technoschamane-Chat
Shadowrun-Hannover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,663,365
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 05, 2005 12:19 pm    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

Zustimmung Krix, ich mach nicht umsonst nen Bogen um den Laden da...

Oh ja, die beiden die du da noch sagst hatte ich ganz vergessen, Background ist prima! Smile
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dr Death
Hofnarr


Anmeldungsdatum: 02.03.2002
Beiträge: 500+
Total Words: 41,420
Wohnort: Sperrzone Koblenz

Beitrag Verfasst am: Fr Jan 07, 2005 12:40 pm    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

Meine lieblings Bücher sind Niemandsland, Deutschland in den Schadden II (wo ich zum erstenmal denke da lohnt sich zu investieren), Europa in den Schadden, SOTA (beide) und latürnich Schadde Zauber hehe (Insekten Schamanen hjam lecker)
_________________
I thought what I´d do was, I´d pretend I was one of those deaf-mutes !
Lieber das Luftgewehr in der Hand, als die Taube auf dem Dach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,447

Beitrag Verfasst am: Fr Jan 07, 2005 2:49 pm    Titel: Re: Lieblings-Quellenbücher Antworten mit Zitat

Warum schreibst du immer Schadden, hast du darin irgendeinen Sinn gefunden oder ist es dein Dialekt oder ist es vielleicht, sorry das ichs sage, aber ein mangel an Rechtschreibkenntnisse, wo wir wieder beim Thema Rechtschreibung wären.
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> ShadowRun Hintergrund Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Wie würdet Ihr in SR (Werte- und Fertigkeitenmäßig) aussehen 45 Marcel 7905 So Sep 11, 2011 6:14 pm
Gambit Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge SR 4 : Suche Werte für Steinschloßgewehre /- pistolen... 39 Gambit 5784 Mi Feb 18, 2009 1:30 am
Corn Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Japaner *vors Hirn hau* 5 MinniMaus 1017 Do Nov 15, 2007 10:55 pm
Korls Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DANKE an alle Rumpelz und an die die für mich da waren. 4 ChatNoir 1190 Mo Dez 05, 2005 4:55 pm
Treknor Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Taser - was sind denn das für Werte? 17 Tails 4982 Mi März 02, 2005 9:05 pm
Tails Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]