Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Jul 18, 2019 5:14 pm

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Meine Drohnen, mein Netzwerk und Ich
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Rigger und Fahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 457,305
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Di Jun 24, 2008 1:49 pm    Titel: Re: Meine Drohnen, mein Netzwerk und Ich Antworten mit Zitat

Das mit dem instant death ist allerdings war. Entweder man macht keinen schaden oder die drohne wert sich mit 3 oder 4 würfeln gegen den schaden (ergo nächster Schrotthaufen)
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Di Jun 24, 2008 1:49 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment At least OJ knew how to keep his bitches in line. Darenism

Nach oben
foxunit
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 23.06.2008
Beiträge: 92
Total Words: 5,727

Beitrag Verfasst am: Di Jun 24, 2008 2:06 pm    Titel: Re: Meine Drohnen, mein Netzwerk und Ich Antworten mit Zitat

Oder man begegnet der Drone mit nem 20 mm Unterlaufgranatwerfer, oder guter alter AV Muni
_________________
"Geschichte ist nicht die Wahrheit, die der Menscheit wiederfahren ist, sondern die Gesamtheit des Willens derer, die gesiegt haben"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ranger
Nasentier


Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 158,509
Wohnort: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: Di Jun 24, 2008 8:26 pm    Titel: Re: Meine Drohnen, mein Netzwerk und Ich Antworten mit Zitat

Öhmm, das Problem liegt eigentlich nich darin ne Drohne zu beschädigen, sondern viel mehr darin, das es da keine Abstufungen zwischen Kugel-prallt-ab und Totalschaden mehr gibt (Und die gängige Drohne hat Rumpfstufe 2.), gilt im Grunde auch leicht eingeschränkt für Fahrzeuge.

Werfergranate würde ich in den meisten Fällen verneinen, nich zielgenau genug und meist auch zu schwach.

[AF- Munition lassen wir bei uns in der Gruppe erst ab größeren Kalibern zu .50 BMG aufwärts, vielleicht noch als Flintenlaufgeschoss, dann aber mit ordentlichen Aufschlägen (viel Masse, viel Treibladung).]
_________________
Gruß Ranger

"The first rule of gun safety - Don't piss me off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Saint
Gossenrunner
Gossenrunner


Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 36
Total Words: 2,105

Beitrag Verfasst am: Di Jun 15, 2010 6:56 pm    Titel: Re: Meine Drohnen, mein Netzwerk und Ich Antworten mit Zitat

Ich meister momentan eine SR3 Anfängergruppe und muss sagen wenn die Drohen nicht bis auf's letzte Regelgefickt sind und gepusht wie blöd geht das eigentlich ganz gut, die Drohnen anzukratzen ohne gleich nen Totalschaden draus zu machen ... unser Rigger hebt z.b. eigentlich fast immer Steuerpool für Schadenwiderstand auf und Body 1-3 sind halt auch gleich mal 2-6 Würfel zum resisten...


Und wenn da net grad 5-10 Punkte Panzerung drangetackert sind, tut's halt schon ne schwere Pistole die recht böse zu verkratzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DragonRider-13th
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 13.06.2009
Beiträge: 100+
Total Words: 5,719
Wohnort: Rosenheim

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 16, 2010 7:46 am    Titel: Re: Meine Drohnen, mein Netzwerk und Ich Antworten mit Zitat

Nur mal so die Drohnen sind gedacht um Menschenleben durch ihr kaputt gehen zu schützen. Als bei ner Kampfdrohne, der einzige Drohnentyp den ich in Betracht ziehe, sollte es entweder viel billig Schraubverschluss sein oder High-End Mikropanzer. Der Mikropanzer ist natürlich sehr teuer und in SR3 Nur mit diesen Industrial Mover-Chassis zu bauen ist. Die andere Variante nimmt man das Ding mit der Infrarottaschenlampe schweißt auf den Turret ne leichte Pistole mit Smartlink und verbindet den Smartlink mit der Drohne und fertig ist der Turret. Und wieso sollten Drohnenregelgefickt werden? An der durchschnittlichen 3er Lynx kommst du ohne ne' Sturmschrotflinte mit massiven Muppeln kaum vorbei. Und im 4er hält die Lynx modifiziert einen Panthertreffer aus. Also zu schnell geht das zeug nicht kaputt...
_________________
Ich bremse auch für Drohnen!
Magier sollte man alle verbrennen, bis auf Feuermagier die sollte man ertränken!

C'mon Baby light my Firewall!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saint
Gossenrunner
Gossenrunner


Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 36
Total Words: 2,105

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 16, 2010 8:34 am    Titel: Re: Meine Drohnen, mein Netzwerk und Ich Antworten mit Zitat

Das ist genau das was ich damit meinte...

Ne Lynx ist ne keine Sicherheitsdrohne, sondern eine militärische Drohne. Ich sach bloss 12 Panzerung...
klar kann man solche und sogar noch bessere Drohnen in 3 bauen, was aber nichts an der Tatsache ändert, dass sie militärische HArdware sind und damit:

a) auffällig sind,
b) für Ärger sorgen (sowohl bei den Gegnern als auch beim Team)
c) Konzerngardisten, wenn n Panzer auf sie zurollt (und nichts anders ist die Lynx) sicher nich mehr mit Gelmun zurückballern, und dann sterben Drohnen und Spieler.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DragonRider-13th
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 13.06.2009
Beiträge: 100+
Total Words: 5,719
Wohnort: Rosenheim

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 16, 2010 2:40 pm    Titel: Re: Meine Drohnen, mein Netzwerk und Ich Antworten mit Zitat

Wieso ist die Lynx militärisch? Schon mal genauer mit dem Apparat beschäftigt? Für militärische Hardware hat, das Ding einen zu niedrigen Sensorwert, keinen Adaptivpool und keine CMCs, serienmäßig zumindest. Und ohne das fängt ein militärische Drohne nicht mal an die Militärs zu interssant zu werden. Desweiteren ist die serienmäßige Aufhängung für militärische Waffen ungeeignet.
_________________
Ich bremse auch für Drohnen!
Magier sollte man alle verbrennen, bis auf Feuermagier die sollte man ertränken!

C'mon Baby light my Firewall!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saint
Gossenrunner
Gossenrunner


Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 36
Total Words: 2,105

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 16, 2010 3:01 pm    Titel: Re: Meine Drohnen, mein Netzwerk und Ich Antworten mit Zitat

Nur weil sie aus einer Zeit kommt, wo's diese ganzen Spielereien noch nicht gab(Kreuzfeuer) heist das nicht, dass sie deswegen keine militärische Hardware wäre. Nen Tornado ist ja auch n Militärflugzeug obwohl's schon Tarnkappenluftüberlegenheitsjäger gibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sushi
motivierter Runner
motivierter Runner


Anmeldungsdatum: 30.04.2007
Beiträge: 100+
Total Words: 29,743

Beitrag Verfasst am: Fr Jun 18, 2010 2:09 pm    Titel: Re: Meine Drohnen, mein Netzwerk und Ich Antworten mit Zitat

hach ja. die steel lynx.

ob militärische oder zivile offensiv drohne hin oder her. im endeffekt ist sie nichts weiter als der größere, bösere bruder der dobermann.

sie ist durchaus für den militärischen einsatz geeignet. weil sie ist nunmal ein unbemannter panzer, bei dessen anblick ich den geordneten rückzug mit gelegenheitsfeuer durchaus einem gellend schreienden sturmangriff vorziehen würde. ^^

und dass man für sie in sr3 die verfügbarkeit so sehr nach oben geschraubt hat, finde ich in anbetracht ihrer werte gerechtfertigt, auch wenn ich diesen umstand immer wieder verfluchen wenn es mich überkommt einen rigger zu bauen. aber für den anfang ist sie einfach zu overpowered.
natürlich kann man auch den "lieben kleinen" dobermann fürchterbar aufbohren und einer steel lynx ebenbürtig, wenn nicht sogar überlegen machen. aber das fällt alles unter den standpunkt "modifikation" und gehört nich serienmäßig dazu.
_________________
An Fehlersucher: Schön dass ihr fündig geworden seid. Klebt sie in eure Sammelmäppchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Rigger und Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Eigentlich schon fast Street Art.... 1 MinniMaus 2451 Mo Okt 31, 2011 5:24 pm
CertusRaven Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eine neue art zu Koksen 8 Bishop 2854 Do Feb 02, 2006 8:50 pm
Kosch Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Quellenbücher "State of the Art" ? 15 Guest 6637 Mo Okt 31, 2005 9:10 pm
--pfeiffer-- Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interesse jeglicher Art 8 Curse 4226 Mi Okt 26, 2005 4:32 pm
Kimba Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Umfrage] Kurzfilm-Umfrage: Welche Art soll er sein der liebe Film? 17 Tareen 8374 Fr Feb 11, 2005 8:57 pm
Nemesis Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]