Meinung zu meiner eigenen Geschichte
Select messages from
# through # FAQ
[/[Print]\]
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter  :| |:
Technoschamane ShadowRun Forum -> Cyberlyric

#1: Meinung zu meiner eigenen Geschichte Autor: checkerbr BeitragVerfasst am: Fr Aug 15, 2003 6:39 pm
    —
Hi

ich schreibe gerade an einer eigenen Geschichte, und würde freuen wenn sich da mal jemand das erste Kapitel anschauen würde. Ist die este Fassung, aber ich freue mich auf konstuktive Kritik, das es ein guter Roman wird.

Also, wer interesse hat, bitte mich anmailen: kis-online@gmx.de

Danke schon jetzt jeglichen Lesern =)

Sven


Hier sind meine bisherigen Kapitel, für alle die es gerne mal lesen wollen.

#2: Re: Meinung zu meiner eigenen Geschichte Autor: Cpt.TrippsWohnort: .:genau hier:. BeitragVerfasst am: Fr Aug 15, 2003 7:40 pm
    —
Du kannst auch gerne das Forum nutzen und eine Leseprobe anbringen (bei langen Texten auch als Anhang) - so erreichst du mit Sicherheit hoehere Resonanz.

#3: Re: Meinung zu meiner eigenen Geschichte Autor: checkerbr BeitragVerfasst am: Sa Aug 16, 2003 10:29 am
    —
Ok,

dann habe ich hier mal die ersten beiden Artikel als Anhang reingestelt.

Ich hoffe ich bekomme ein paar vernünftige Antworten und Kritik mit der ich auch was anfangen kann =)

Danke schon jetzt allen die sich meinem frühen Werk hingeben !!!

#4: Eine erste Kritik Autor: TanoshiiWohnort: Germany BeitragVerfasst am: Fr Aug 29, 2003 12:54 pm
    —
Dear checkerbr,

Danke für Dein Vertrauen und ich hoffe, Dich nicht von immer von hier zu vertreiben indem ich als anscheinend erster meine unangenehme Meinung abgebe. Ich habe Deine Geschichte nur überflogen. Warum?

I. Nachdem Du das Dokument in Word geschrieben hast und gewiss einige Zeit und Mühe in die Geschichte investiert hast solltest Du auch die Zeit aufwenden eine Rechtschreibprüfung durchzuführen - hierauf zu verzichten ist meiner Meinung nach unhöflich gegenüber dem Leser und stört, da die Fehler vom Inhalt der Geschichte ablenken, den Lesefluß.

II. Einige Absätze im Text wären wünschenswert da sie das Lesen erleichtern.

III. Der erste Satz ("Der Fahrstuhl klingelte, und die Kabine hielt abrupt an."), der Aufhänger der den Leser zum 'Dranbleiben' aufforden sollte, ist ungünstig gewählt. Der 'klingelnde Fahrstuhl' lehnt sich auf.. bringt mch zum Nachdenken darüber ob Fahrstühle wirklich klingeln.

Liebe Grüße und viel Erfolg beim Weiterschreiben,
Tanoshii

#5: Re: Meinung zu meiner eigenen Geschichte Autor: checkerbr BeitragVerfasst am: Sa Aug 30, 2003 2:06 am
    —
hi

danke für deine tips

und ja ich weis, das mit der rechtschreibung und die absätze

auf meinem dokument sind die fehler weg, aber egal. ich will mich nicht rausreden


und klar klingeln fahrstühle nicht, sondern eine klingel oder was auch immer. zumindest klingelt der fahrstuhl in meinem mietshaus. kann sein, das das noch sehr selten der fall ist, unserer ist schon etwas älter.

naja, danke trotzdem und ich werde versuchen in zumunft mehr darauf zu achten, das der lesefluss besser ist, wenn ich was veröffentliche

greets
checkerbr

#6: Rehoi checkerbr, Autor: TanoshiiWohnort: Germany BeitragVerfasst am: Sa Aug 30, 2003 7:41 am
    —
ich freue mich, dass Du nicht sauer bist. Meld' Dich wieder sobald Du die nächste Fassung fertig hast wenn Du möchtest. Ich werde mich bemühen, nicht nur Fehler aufzuzeigen sondern möglichst auch ein hilfreiches Beispiel beizusteuern.

Im Fall des Fahrstuhles, das muss ich zugeben, ist mir auf die Schnelle keine unanfechtbare Alternative eingefallen ;].

Liebe Grüße, Tanoshii

#7: Re: Meinung zu meiner eigenen Geschichte Autor: IndigoWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Mo Sep 01, 2003 9:28 am
    —
Hoi Tanoshii, warst nicht die erste und auch nicht die einzige denke ich mal mit Infos...ich hab auch schon per PM Feedback gegeben. Ist auch gut aufgenommen worden denke ich mal. biglaugh

#8: Greetings Indigo Autor: TanoshiiWohnort: Germany BeitragVerfasst am: Mo Sep 01, 2003 9:41 am
    —
Sehr gut, ich hab' mich schon gewundert... sah so leer aus unter dem Post ;].

#9: Re: Meinung zu meiner eigenen Geschichte Autor: IndigoWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Mo Sep 01, 2003 9:49 am
    —
Ich glaub es haben einige Feedback per PM gegeben, damit das hier nicht zu nem Kleinkrieg ausartet wenn unterschiedliche Meinungen aufeinander prallen. biglaugh

#10: I see Autor: TanoshiiWohnort: Germany BeitragVerfasst am: Mo Sep 01, 2003 10:11 am
    —
Ah, gute Idee and sich - doch ich denke, dass der Krieg in DIESER Community vielleicht nicht ganz so unbarmherzig ausgefallen wäre :]. Ich fände es nicht schlecht mehr Meinungen zum Theme 'Schreiben' und 'guter Stil' zu lesen, daher wäre mir eine offene Diskussion willkommen. Sie muss natürlich nicht ausschließlich an nur einem Beispiel festgemacht werden.

#11: Re: Meinung zu meiner eigenen Geschichte Autor: IndigoWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Mo Sep 01, 2003 10:31 am
    —
Es hat da im Zuge des Geschichtenwettbewerbes auf Dark Society einiges an Streufeuer gegeben. Da wurden nachher die Kommentare zu den Geschichten wieder raus genommen weil es ein Grabenkrieg wurde. Ich muß sagen, meine Story war nicht mit in der Bewertung aber bei einigen der Kommentare hab ich auch geschluckt obwohl es nicht meine Story war. Kritik muß annehmbar sein und selbst wenn sie wahr ist ist es immer auch eine Frage der Höflichkeit wie man es serviert. ich mach mir bei den Leutz hier nicht so die Sorgen drum. Aber je nachdem kann das für angehende Autoren sehr unschön werden.
Empfehlen kann ich wegen Tipps und Hilfe Dark Society wirklich, Maike Hallmann hat sich da ne Menge Mühe gegeben und ich hab viel gelernt.

#12: DS Autor: TanoshiiWohnort: Germany BeitragVerfasst am: Mo Sep 01, 2003 1:30 pm
    —
Jep, Du hast schon Recht - unabhängig vom Wahrheitsgehalt sollte Kritik den Autor stets fördern und nicht ersticken. Kritik hilfreich und einigermaßen verdaulich zu formulieren ist schwierig, doch wir sollten uns auf jeden Fall die Mühe machen. Es freut mich, dass Du so gute Erfahrungen mit DS gemacht hast - mir gefällt die Page auch.

#13: Re: Meinung zu meiner eigenen Geschichte Autor: checkerbr BeitragVerfasst am: Mi Okt 01, 2003 3:46 pm
    —
OK

nach meinem Urlaub habe ich endlcih mal Zeit gefunden, und den dritten Kapitel weiterzu schreiben

hier ist er nun, ich hoffe wieder auf Kritik und natürlich das er euch zumindest ein bisschen gefällt.

#14: Kapitle 4 Autor: checkerbr BeitragVerfasst am: Sa Okt 04, 2003 2:43 pm
    —
OK

ich bin gerade dem Schreibwahn verfallen.
Und habe deswegen Kapitel 4 heute und gestern geschrieben.
Wie immer würde ich mich freuen, über konstruktive Kritik und sowetier.

#15: Kapitel 5 Autor: checkerbr BeitragVerfasst am: So Okt 05, 2003 5:42 pm
    —
Wird ja immer schlimmer, mit mir =)
Naja, ich hatte mal wieder ein paar Stunden Zeit, und Kapitel 5 ist auch schon fertig. Hier gehts mal wieder zur Sache =)

Viel Spaß. Und euer Feedback nicht vergessen. !!!



Technoschamane ShadowRun Forum -> Cyberlyric


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter  :| |:
Seite 1 von 2


Powered by phpBB