Technoschamane ShadowRun Forum Foren-Übersicht
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi März 29, 2023 5:22 pm

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
[IP] One Night in Bangkok
Gehe zu Seite: 1, 2, 3 ... 31, 32, 33  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Archivierte Forenruns -> Shadowplay (archiviert)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ReyMisterio
Berlin Thunder


Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beiträge: 500+
Total Words: 31,886
Wohnort: ...nicht in Berlin!

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 1:31 pm    Titel: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

Der beginnende Sommer macht schwüle Hitze in ihren Zimmern breit. Verschwitze Körper wälzen sich in Bett hin und her, bis sie schließlich mitten in der Nacht erwachen. Der wolkenfreie Himmel lässt dem Mond genug Freiheit, um ihre Zimmer mit rötlichem Licht zu durchfluten. Ohne es zu wissen, hat das Schicksal heute Nacht sechs Runner zu den Auserwählten erkoren...

Ihr wacht relativ früh am Tage auf - die wallende Hitze hat euch, trotz eurer Klimaanlagen nicht schlafen lassen. Nicht möglich? Doch, denn aus irgendeinem Grund stehen eure Fenster offen. Ihr errinert euch noch vage, von einem roten Mond geträumt zu haben...aber als ihr diesen Gedanken habt, seit ihr euch gar nicht mehr so sicher.

#Joah... dann schreibt doch mal euren Tagesanfang/ablauf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbetrger

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 1:31 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment If life was fair, it would be legal for me to whack people like you with a stick. - Anonymous

Nach oben
Fiss
Der Vergessliche


Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 1000+
Total Words: 89,868
Wohnort: Düsseldorf/Flensburg

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 2:00 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

Fantome schreckt aus dem Schlaf hoch. Ein roter Mond? War das eine Nachricht? Was wollte ihm sein Totem sagen? Wollte es etwas sagen? Viele Gedanken schiessen ihm durch seinen Kopf, doch etwas ist ungewöhnlich, und er wird starr vor Schreck. 'SONNE!', denkt er sich, als seine blinden Augen Helligkeit statt Dunkelheit an seine Sehnerven bringen. Sich vor den Strahlen in Sicherheit bringend, robbt er aus seinem Schlaflager, und verhängt hektisch wieder sämtliche Öffnungen seiner kleinen Wellblechhütte.

Als dies geschafft ist, setzt er sich auf den Boden und legt sich zurück. Langsam beruhigt er sich, und mit dem leisen Gesang Monds auf den Lippen zieht er eine kleine Kiste hervor, die über und über mit Kräutern gefüllt ist. Einige davon in eine Pfeife stopfend, malt er verschiedene Zeichen auf den Boden seiner Hütte, stellt kleine Schälchen auf, in denen weitere Kräuter brennen, so dass ein schwerer Dunst den Raum füllt.

Immernoch singend, zieht er sein Bett in die Mitte des Kreises, setzt sich darauf, zündet die Pfeife an und beginnt, unter der Wirkung der Kräuter, sich selbst auf einer kleinen Trommel zu begleiten. Seine Sinne vernebeln sich immermehr, bis er schliesslich übermannt wird, und rücklings auf das Bett fällt. Vielleicht würde Mond im Schlaf seinen Ruf erhören....

#Und wenn nicht schläft er durch, bis die Sonne untergegangen ist Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shan'xara
Prodigal Princess


Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 495,769
Wohnort: Vienna [a boring place now]

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 2:05 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

Seltsame Träume und offene Fenster sind für die junge Schamanin jetzt nicht unbedingt beunruhigend, aber trotzdem aktiviert sie erst mal Abschirmung und Spruchabwehr und kuckt sich astral im Zimmer um.

Falls ihr nichts auffällt (womit sie ehrlich gesagt auch nicht rechnet - ist eher ein Reflex als eine ernsthafte Sondierung), schaltet sie die Wahrnehmung wieder ab und schält sich leise schimpfend aus dem Bett - und wird um einiges lauter, als sie bemerkt, dass sie in ihrem unruhigen Schlaf eines ihrer Betttücher zerrissen hat. Mit einem Fluch landet das Ding im Müllschlucker, dann taumelt sie ins Bad und hält den Kopf unters kalte Wasser, bis sie das Gefühl hat, ihre Ohren würden erfrieren.

Einigermaßen wach duscht sie sich kurz, schlüpft in ein langes Shirt und wirft den Wasserkocher an, um sich Soykaf zuzubereiten. Ein Blick auf die Uhr verrät ihr, dass sie noch zwei Stunden hätte schlafen können, bevor sie mit ihrer Nachbarin und Komilitonin zum Lernen verabredet ist. Sie gießt den Kaf auf, nippt daran und flucht erneut, als sie sich die Zunge verbrennt. Ganz langsam beginnt ihr Kopf auch wieder unter die lebenden zurückzukehren...

OP: Sag einfach, wie weit ich noch machen soll...
_________________
Winter is coming.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jingles
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,701,555
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 2:31 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

Velvet schreckt aus dem Schlaf hoch. Irgendwas hat sie geweckt, aber wenn sie nachgrübelt, kann sie sich schon nicht mehr erinnern, was. Ist ja auch egal. Herzhaft gähnend schielt sie nach dem Funkwecker auf dem Nachttisch. Kurz vor neun. Mitten in der Nacht. Halleluja. Unwillig dreht sie sich auf die andere Seite um dem Morgen noch eine Mütze voll Schlaf abzutrotzen, als ihr Blick auf das entspannte Gesicht des jungen Mannes fällt, der friedlich schlummernd neben ihr in den Kissen liegt. Schlagartig ist sie hellwach.

Ach ja. Ihr Gedächtnis kommt langsam auf Touren. Es war ne harte Nacht. Im wahrsten Sinne des Wortes. Naja, der Typ - wie hiess er noch gleich...Tom? Tony? - braucht sich jedenfalls keine Hoffnungen auf einen Kaffee zu machen, auch wenn er gar nicht so schlecht war, wenn man die Menge feinsten importierten Scotchs bedenkt, die er sich vorher in den Kopf gegossen hat. Velvet räkelt sich gähnend, und lässt das Satinlaken von ihrem ebenholzfarbenen Körper rutschen.

Wie sieht sie überhaupt aus? Wahrscheinlich wie eine Barschlampe mit verschmiertem Make-Up und in alle Richtungen stehenden Haaren. Und wenn der Geruch ihres Atems auch nur ein kleines bisschen Ähnlichkeit mit dem Geschmack in ihrem Mund hat, würde sie sich auf keinen Fall küssen wollen. Zum Xten Mal fragt sie sich, wie diese Liebespärchen im Trid das aushalten, sich am frühen Morgen ihre ungewaschenen Zungen in den Hals zu schieben, die des Nachts wer weiss wo herumgelutscht haben. Velvet beendet die Irrläufe ihrer noch nicht ganz wachen Phantasie bevor sie einen Ekelherpes kriegt, und steht stattdessen auf um ihren wohlgeformten Elfenhintern ins Bad zu schwingen.

Der Spiegel bestätigt ihre schlimmsten Befürchtungen. Sie sieht aus wie ein Boxer nach einem Preiskampf mit den geschwollenen Augen, dem gleichmässig verteilten Mascara und dem verschmierten Lippenstift. Erstmal unter die Dusche, und dann wird sie sich einen echten heissen schwarzen Kaffee gönnen. Allein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 750,325

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 3:08 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

"Man man man Lotos was träumst du für eine Scheiße, Oma sagte immer du sollst nicht vor dem Schlafen gehen was essen" denkt sich Lotos als er morgens vor dem Badezimmer Spiegel steht und sich wäscht. Er geht runter in die Küche macht sich was herzhaftes zu essen und schaut auf die Uhr "Was schon halb zehn, ach um 11:00 ist doch der Termin mit Jimmy der sagte doch was von nem Auftrag den er vielleicht an Land ziehen kann." Nach dem Frühstück und den aktuellen Trid Nachrichten macht sich Lotos auf dem Weg um sich mit seinem Schieber zu treffen.
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madMÄXX
Der Narr


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 100+
Total Words: 15,725
Wohnort: Fulda

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 4:47 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

Bane wacht von einem merkwürdigen Gefühl auf, dass ihm leider nur zu gut bekannt ist. Er fühlt die dahinschwinde Erinnerung an einen sehr intensiven Traum. Humph, denkt er, Ich hatte wirklich gehofft, das die Träume langsam aufhören würden. Mühselig wälzt er sich aus dem Bett. Warum ist das Fenster offen? Fang ich jetzt auch noch an zu schlafwandeln? Hängt bestimmt mit dem Vollmond zusamen Kurz zieht sich sein Gesicht zusammen, als er bei dem Gedanken an den Mond das Gefühl hat etwas wichtiges gewusst und wieder vergessen zu haben, doch dann entgleitet ihm dieses Gefühl und er beginnt mit seinem üblichen Vormittagsprogramm. Training mit dazugehörendem Lauf um den Block, kalte Dusche und ein ausgewogenes Frühstück mit Orangensaft und Croissants.
Darauf folgt seine Beschäftigungstherapie nach dem Motto: Nur nicht genug Zeit zum Nachdenken offenlassen:

1)Telekom auf Nachrichten, Anrufe und e-Mails überprüfen
2)Waffen auseinandernehmen und wieder zusammenbauen (auf Zeit versteht sich)
3)Routinematrixbesuch um sich über neue Entwicklungen in der Militärpolitik und auf dem Waffenmarkt zu erkundigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 750,325

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 5:11 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

Auf dem Weg zum treffen im Cafe, geht Lotos seinen morgiges Erlebnis durch "Einen roten Mond und ein offenes Fenster obwohl es zu war komisch" denkt er sich doch macht sich keine großen Sorgen, das einzige was ihn besorgt ist die Alarmanlage hat nicht alarm geschlagen.
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kimba
Secret drake


Anmeldungsdatum: 21.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 851,248
Wohnort: Nordrhein-Ruhr

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 5:14 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

*Gäääääääääääääääääähhhhhhhhhhhhhnnnnnnnnnnn*
*schmatz schmatz*
*reck*
*streck*

So wirklich ist die Frau nicht wach, als sie die dunkelbraunen Augen aufschlägt, sich noch einmal zur Seite wälzt und sieht, dass das Fenster ihres Wagens offen ist.
"Hmmmm????", brummt sie, rollt sich noch einmal unter ihrer zerknuddelten alten Oberdecke zusammen, die wohl noch aus dem letzten Jahrhundert zu stammen scheint - jedenfalls nach dem Bettzeug zu schließen auf dem in großen gelben Lettern STAR WARS Episode 1 draufsteht.
"Lunaaa... Hast du wieder an dem Fensteröffner rumgespielt?", kommt es unter der Decke hervorgeechot.
Als Antwort folgt das surren von Servos, ein elektrisches Piepsen und dann ein leises Knarren und rattern, während sich die graugetigerte Katze von ihrer Ladestation lößt und zu ihrer Herrin tapst. "MIAAAUUUUU"
*schnurr schnurr schnurrr*
"Soll wohl Ja heißen, oder?", stellt Bibo für sich fest und streckt ihre Hand unter der Decke hervor, wo sogleich die Katze versucht unter diese hinunter zu huschen.
"Ich bleib noch füfn Minuten liegen....", beschließt die Riggerin für sich und ist nach 5 Minuten schon wieder tief und fest eingeschlafen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ReyMisterio
Berlin Thunder


Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beiträge: 500+
Total Words: 31,886
Wohnort: ...nicht in Berlin!

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 6:51 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

Du verfällst in tiefen schlaf und erreichst Monds Ebene ohne Probleme. Du stehst inmitten einer hohen Wiese, dessen Gras rythmisch im Wind auf und ab geht, wie ein leichter Wellengang. Dein Blick wird von Mond angezogen, der direkt über dir am schwarzen Nachthimmel steht. Er steht näher als es eigentlich möglich ist und strahlt in seiner ganzen runden form Macht aus. Sein Licht ist kristallklar fast weißlich. Von rot ist keine Spur zu sehen.
Just im selben Moment weißt du ,dass das Bild von heute Nacht kein Zeichen deines Totems war. Je mehr du darüber nachdenkst desto weniger kannst du dich an das Bild des roten Mondes erinnern, bis es schließlich nur noch ein blasser Gedanke ist, den du bald verworfen hast.


Wie erwartet hast du nichts ungewöhnliches in deiner Wohnung vorgefunden und falls eine Verunsicherung aufgrund des Traumes vorhanden war, wurde sie somit längst verworfen. Viel wichtiger ist jetzt das flaue Ding in deinem Mund, das, bevor du es mit Kaffe gekocht hast, mal deine Zunge gewesen sein muss. Ehe du dich versiehst ist es für dich auch schon an der Zeit, deine Freundinnen aufzusuchen... wie die zeit immer so schnell vergeht?!

Nachdem du die morgendliche Dusche eingiebig genossen hast, hast du Tommy - ja so hieß er - klar gemacht, dass er sich in die Reihe verletzter One Night Stands einreihen und eine Nummer ziehen , oder es einfach als einmalige Sache ansehen und endlich verschwinden könne. Unter einem gezeter wie es für einen muskelbepackten Kerl wie ihn unüblich ist, hat er sich schließlich verabschiedet. Kaum hast du also deine ersehnte Stille gefunden, wird sie von deinem Magen unterbrochen, der dich laut auf sich aufmerksam macht.
Ein Blick in den Kühlschrank verrät dir, dass du deine soeben zurückgewonnene Schönheit wohl der Stadt präsentieren darfst.


Während du so über deine Arlarmanlage nachgrübelst fällt dir ein, das es keine andere Möglichkeit gibt, als dass du das Fenster wohl selbst geöffnet hast... der Gedanke beschafft dir allerdings unbehagen. Du biegst die Ecke zu Mainstreet und brauchst jetzt nur noch sieben Blocks bis zum Pancake House, in dem Jimmy mittlerweile erwarten dürfte.

Auf dem AB findet sich nichts wirklich interessantes bis auf aufdrigliche Vertreter, die immernoch nicht verstanden habe, dass du an keiner ihrer Produkte interessiert bist. Die Matrix besuchst du heute vor dem Waffenzusammenbauen, weil du dir fest einen neuen Rekord vorgenommen hast, und brauche es noch so viele Versuche. Auf dem Markt ist eine neue Kerosinbombe erschienen, die für ihre Kosten nicht Wirklich lohnenswert ist. Du widmest dich also deiner Waffe und verfehlst den Rekord nur knäpplich, als dein Com doch nocheinmal läutet.

Die fünf Minuten haben sich zu einer dreiviertel Stunde hingezogen, in denen du erneut eingeschlafen bist, allerdings ist es dieses Mal Luna, die dich nicht schlafen lassen will. Während sie mit einer Pfote an deinem unterarm einkrallt, besabbert sie dein Bett genüsslich. Als du ihr dann, immernoch recht verschlafen deine Aufmerksamkeit schenkst, läuft sie demonstrativ über dich drüber, und Miaunzt nocheinmal kräftig. Du überlegst schon das Mistding einfach abzustellen, entschließt dich aber doch aufzustehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Kimba
Secret drake


Anmeldungsdatum: 21.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 851,248
Wohnort: Nordrhein-Ruhr

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 7:01 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

Mit einem gequälten Gähnen rappelt sie sich endlich an, blinzelt durch zugeqollen Augen in die bescheidenen vier Wände, die ihr Wagen ihr bietet und kratzt sich am Hinterkopf.
"Okay... Okay. Bin wach. Also? Frühstücken und dann ne Runde abhängen? Oder mal nen neuen Techladen suchen?"
Bibo wartet gar nicht die maunzende Antwort der Katze ab, steht auf, kramt ihre Waschsachen zusammen und steigt schließlich aus ihrer Karre, um beim nahen Truckerstop sich eine Katzenwäsche zu gönnen und ausgiebig mit Soykaf zuzuschütten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ReyMisterio
Berlin Thunder


Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beiträge: 500+
Total Words: 31,886
Wohnort: ...nicht in Berlin!

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 7:09 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

..Und wie es der zufall will, heißt dein heutiger Waschsalon "Pancake House" und außer einer Gelegenheit zum waschen bietet es auch noch .... Pancakes...
Bis jetzt ist nicht viel los. Ein dunkelhaariger Kerl sitzt an einem Tisch und scheint auf etwas zu warten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
madMÄXX
Der Narr


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 100+
Total Words: 15,725
Wohnort: Fulda

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 7:11 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

Entäuscht vor sich hin grummelnd wendet sich Bane von den Waffen ab und dem Kom zu. Ja! entfärt es ihm wesentlich schärfer als beabsichtigt. Der schlechte Schlaf macht sich bemerkbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ReyMisterio
Berlin Thunder


Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beiträge: 500+
Total Words: 31,886
Wohnort: ...nicht in Berlin!

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 7:17 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

"Mach mal halblang, Alter!" ertönt es vom anderen Ende der Leitung. Ganz offensichtlich ist es Snicket. "Bei mir wurde angefragt, ob ich Leute wie dich kenne. Scheint jemand n Job für dich zu haben. Wenn du interessiert bist, schau schnellst Möglich im Pencake House vorbei, andere scheinen auch noch interessiert!
Für die Info gibst du aber gefälligst n Teil deines Verdienstes bei mir aus, kapische?!"
und schon is die Verbindung auch wieder weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Jingles
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,701,555
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 7:25 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

Die dunkelhäutige Elfin verdreht die Augen. Sie muss bei Gelegenheit mal dem Hausmeister ordentlich die Leviten lesen. Angeblich hat er das Expertensystem für die Haushaltsführung letzte Woche repariert. Da bezahlt man ein Schweinemoos für die Bude und nichts funktioniert. Ts!

Nicht gerade in bester Stimmung stürzt sie den letzten Schluck Kaffee hinunter, entsorgt mit spitzen Fingern Tommys liegengebliebe Socken im Müllschlucker, und streicht ihn aus der Rubrik "darf nochmal wiederkommen".

Die nächsten zwei Stunden verbringt Velvet meditierend vor dem Kleiderschrank, bevor sie sich für eine hautenge schwarze Samthose, ein modisches Top mit Tigerfellimitatbesatz und die obligatorischen hohen schwarzen Stiefel mit den 10cm-Absätzen entscheidet. Dann wirft sie sich den bodenlangen Ledermantel über, greift nach ihrer Handtasche und ihrer Kamera, und befestigt die dezente silberne Hülse mit dem besonderen Inhalt an ihrem Gürtel.

Bevor sie das Haus verlässt, nimmt sie noch zwei von den neuen Räucherstäbchen mit der erlesenen Sandelholz-Minze-Mischung aus der Packung, und entzündet sie vor der grossen schwarzen Statue im Wohnzimmer, welche die katzengestaltige Göttin Bastet darstellt. Überhaupt finden sich in Velvets Wohnzimmer Katzendarstellungen in allen Formen, Farben und Grössen, die aus allen möglichen Kulturen stammen.

Zum Schluss beschwört sie noch zwei Watcher, die in ihrer Abwesenheit die nächsten 4 Stunden Alarmanlange spielen sollen, und gibt ihnen Anweisung, sofort die Nachbarschaft zusammenzuheulen, sollte sich irgendein Unbefugter Zutritt zu verschaffen suchen.

Dann verlässt sie das Haus, schwingt sich in ihren schicken Sportwagen und düst los Richtung Downtown. Erst einmal nett frühstücken, dann mal schauen was die Einkaufsmeile so zu bieten hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madMÄXX
Der Narr


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beiträge: 100+
Total Words: 15,725
Wohnort: Fulda

Beitrag Verfasst am: Mi Jun 22, 2005 7:28 pm    Titel: Re: [IP] One Night in Bangkok Antworten mit Zitat

Oh, shit. Hoffentlich nimmt sie das nicht zu ernst. Bane schickt Snicket noch schnell eine Mail in der er sich für seinen rüden Ton entschuldigt und ihr anbietet sie mal wieder zum Essen einzuladen, wenn der Job gelaufen ist. Außerdem bestätigt er, dass sie sich keine Sorgen wegen ihres Anteiles zu machen braucht.

Dann schmeißt er sich in Schale, steckt seine HK-P48 und die Walther PB 120 ein, nimmt seine Aktentasche und verlässt die Wohnung Richtung Tiefgarage, wo er in den antrazitfarbenen Jackrabbit steigt und sein Navi programmiert ihm den Weg zum Pancake House zu weisen. Dann fährt er los und fragt sich kurz, ob er nicht vollkommen overdressed ist, verwirft diesen Gedanken aber schnell wieder als total unwichtig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Shadowplay (archiviert) Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2, 3 ... 31, 32, 33  Weiter
Seite 1 von 33

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Gruppe hat zu viel geld 29 Stopper 8884 Di Aug 12, 2008 1:33 pm
Laven Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hat ein EMP Auswirkungen auf Cyberware? 24 Tails 13995 Sa Apr 05, 2008 3:35 pm
Cynic Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wer wie ich geglaubt hat Kanada sei besser wie die USA .... 2 Treknor 3169 Di Feb 15, 2005 2:03 pm
Treknor Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnus Nagus hat den Laden auf.... 0 Treknor 3056 Fr Apr 30, 2004 2:07 pm
Treknor Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hat wer Tir na nOg??? 5 Kawa 3931 Fr Sep 26, 2003 1:27 pm
T-Rex Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2020 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ]