Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Aug 26, 2019 4:41 am

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Ort der Aufgabe
Gehe zu Seite: 1, 2, 3 ... 17, 18, 19  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> ShadowPLAY - Online Runs -> Spiritual Watchers
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rancour
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 23.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 315,174

Beitrag Verfasst am: Mo Nov 24, 2003 8:19 pm    Titel: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

Hier werden sich alle Metaquesten und sonstige spirituelle Prüfungen abspielen.

Hier beginnt auch die Metaqueste von Sephiroth und Providence (und Thompson, falls er auch Abschirmung lernen will).

Die Charaktere (die jetzt alle Initiaten sind) setzen sich zusammen im Meditationsraum und betreten die Ebene des Landes.
Alles um sie herum verschwindet. Es wird dunkel - sogar pech schwarz.
Nichts ist zu hören, weder die anderen Charaktere noch die eigene Atmung oder der Herzschlag - ihr spürt auch nichts, als ob ihr körperlos wärt. Für eine kurze Zeit glaubt man fast, dass man entgültig im Nirvana gelandet ist...
Nach wenigen - unhörbaren - Herzschlägen vernehmen die Reisenden ein metalenes Quitschen und ein kleines Licht, das hin und her - im Ritmuss des Quitschens - schwanckt. Es kommt näher. Man erkennt eine alte Laterne mit einer weissen Kerze drin.
Die Kerze leuchtet leicht auf ein altes Boot. Jetzt wird es etwas heller. Ihr erkennt einen dichten Nebel und ihr spürt, dass ihr am Ufer steht - es ist matschig und die Luft ist sehr feucht.

Im Boot erkennt ihr einen sehr alten, rudernden Mann. Das rudern strengt ihn sehr an.
Das Boot landet am Ufer. Jetzt seht ihr auch den Rest der Umgebung - Ihr seit in einem Sumpf. Überall sind grosse, alte Bäume und Baumstüpfe. Den Himmel kann man kaum erkennen, vor lauter Bäumen.

Der alte Mann steht auf und legt die Paddel ins Boot. Er dreht sich zu euch um und begutachtet euch. Er schaut sehr genau hin.
Seine Kleidung ist alt, schmutzig, verschlissen und sie sieht auch nicht sehr teuer aus. Natürlich fällt euch auf, dass diese Sachen bestimmt nicht aus dem XXI Jahrhundert stammen - eher aus dem XI. Aber sie sind so verschmutzt und kaputt, dass es auch Sachen von Nike sein könnten und ihr würdet es nicht merken. Schuhe - etwas dass euch einen Hinweis geben könnte - trägt er nicht. Seine Füsse sind dreckig.

"Ihr seit also die neuen."
Seine Stimme kling alt und sie ist langsam und rau.
"Ich hatte etwas kräftigere erwartet... Aber ihr werden sicher ausreichen. Die Leute freuen sich über alles... wenn genügend Blut fliesst. Und wer das Blut verliert ist eigentlich egal. Die Leute werden ihren Spass schon haben.
Bevor ich euch auf die andere Seite bringe, muss ich euch erst testen."


Er nimmt aus einer Kiste vom Boot eine faustgrosse Eiserne Kugel und einen grossen, dicken Eisenhandschuh - den er anzieht.

Euer Herz schlägt wieder und ihr spürt euren Körper. Er fühlt sich aber anders an - ihr seit viel kräftiger. Ihr seit breit und stämmig - und habt richtige, grosse Muskeln.
An euren Körpern hängt eine Art Gladiatorenrüstung. Unterarmpanzer, Schienbeinpanzer, Panzerhandschuhe usw. Ein Gladiatoren-Helm hängt an euren breiten, ledernen Gürteln. Stacheln oder dergleichen habt ihr jedoch nicht an euren Rüstungen, alles ist aus dicken und flachen Eisenplatten - es gibt keine rundungen, deswegen sind eure Unterarmpanzer auch eckig. Die Rüstung sieht extrem schwer aus, doch ihr spührt das Gewicht nicht - als ob es normale Sachen wären.

Providence' Rüstung ist leichter und weist Rundungen auf. Ihr könnt nicht erkennen aus welchem Material es ist - es ist aber kein natürliches Metal - es sieht fast wie flüssiges Quecksilber aus und ein öliger Schimmer ist zu erkennen. Ihr Helm ist nur ein Stirnreif mit einem Schutz für den Hinterkopf. Der Stirnreif ist mit einem grossen blauen Edelstein versehen - der Edelstein steckt in einer rautenförmigen Fassung.
Ihr erkennt, dass ihr ebenfalls so einen Edelstein habt - bei euch ist er jedoch am rechten Handrücken.

"Du bist als erste an der Reihe, Providence.
Du glaubst du könntest jedem Mann den Kopf verdrehen und ihn das tun lassen was du willst. Aber das war nicht immer so. Es gab eine Zeit in der es genau andersrum war. Es lässt dich nicht los - du willst die Zeit verdrängen, aber damit blockierst du dich nur selbst."


Providence wirkt aufgeregt - schon fast sauer.

"Es ist ein Kapittel in dem Buch deines Lebens, wenn du die Seite nicht entgültig umblätterst und das geschähene akceptierst, dann wird dein Buch lauter Eselsohren haben."

Die schwere Kugel in seiner Hand wird rot - sie glüht und fängt augenblicklich an zu brennen. Er wirft sie auf Providence. Ihr wollt eingreiffen, aber ihr könnt euch immernoch nicht bewegen.

Providence überkreuzt ihre Arme vor ihrem Gesicht zu einem X und der blaue Stein fängt an zu leuchten. In dem Augenblick, in dem die Kugel ihre Arme berührt, macht sie einer schnelle Bewegung und schleudert die Kugel weit in den Sumpf. Das Metall ihre Rüstung scheint zu fliessen - vom Einschlag der Kugel weg - sie behällt jedoch ihre Form.

"Gut... sehr gut.
Du hast dich nicht ablenken lassen."

Providence kocht fast vor Wut - sie scheint den alten Mann zu hassen, aber sie sagt kein Wort.

"Jetzt bist du an der Reihe..."

[OP]
Er meint Sephiroth oder Thompson - kommt drauf an, ob Thompson überhaupt mitkommt und wer zuerst antwortet.
Die Kugel muss nicht immer nur brennen - sie kann auch elektrisieren, oder einfrieren... was auch immer.

Eure Attribute haben sich etwas verändert.
Charisma = Stärke
Intelligenz = Schnelligkeit
Hexerei(!) = Konstitution

Die Prüfung des Hüters bewältigt ihr mit eurer Hexerei gegen einen MW von zwei. Zwei Erfolge geben euch je einen zusätzlichen Karmapool für die Queste.

Es wäre besser wenn ihr den Hüter kurz übernehmt - denn ich kenne eure Geheimnisse nicht...
Der der noch nicht dran ist - falls überhaupt vorhanden - kann sich noch nicht bewegen. Erst wenn er dran ist. Sobald der nächste dran ist, kann sich der vorhärige wieder nicht bewegen - bis alle dran waren.
Mit "nicht bewegen" meine ich, dass man nicht gehen kann und die Arme gehorchen einem auch nicht - man ist aber nicht steif - als ob man sich einfach nicht bewegen wollte...

Eure Rüstungen können auch einen Effekt haben... zB können Funken fliegen, wenn die Rüstung was abkriegt.
_________________
"Der einzige Christ starb am Kreuz!"
- Friedrich Nietzsche 1844-1900
"Ich wünsche dem Führer nichts sehnlicher als einen Sieg."
- Papst Pius XII.
"Wer sich über das Christentum nicht empört, kennt es nicht."
- Joachim Kahl
"Fanatismus besteht im Verdoppeln der Anstrengung, wenn das Ziel vergessen ist."
- George Santayana, spanisch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, eigentlich Jorge Ruiz de Santayana y Borrás, 1863-1952
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Mo Nov 24, 2003 8:19 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment There is no such place as a convenient place to rest. - Anonymous

Nach oben
Rancour
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 23.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 315,174

Beitrag Verfasst am: Mo Nov 24, 2003 8:38 pm    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

[OP]
PS: Ihr benutzt euren üblichen Zauberpool an stelle des Kampfpools.
Zaubern und beschwören könnt ihr hier nicht - aber ich hätte gerne eine Liste eurer Zauber - mit Stufen und Modifikationen (exklusiv, Fetisch usw). Schickt es mir einfach per PM.
_________________
"Der einzige Christ starb am Kreuz!"
- Friedrich Nietzsche 1844-1900
"Ich wünsche dem Führer nichts sehnlicher als einen Sieg."
- Papst Pius XII.
"Wer sich über das Christentum nicht empört, kennt es nicht."
- Joachim Kahl
"Fanatismus besteht im Verdoppeln der Anstrengung, wenn das Ziel vergessen ist."
- George Santayana, spanisch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, eigentlich Jorge Ruiz de Santayana y Borrás, 1863-1952
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rancour
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 23.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 315,174

Beitrag Verfasst am: Di Nov 25, 2003 1:15 am    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

[OP]
Klarstellung zu den Attributen:
Statt Staerke benutzt ihr Charisma, statt Schnelligkeit benutzt ihr eure Intelligenz und statt der Konstitution benutzt ihr eure Hexerei - deswegen seit ihr jetzt ja auch so Athletisch.
Eure geistigen Attribute bleiben unberuehrt. Die Reaktion muesst ihr neu berechnen - zur Reaktion koennt ihr den Initiationsgrad addieren. Ausserdem verfuegt ihr hier ueber den Astralpool - den ihr fuer alle Proben verwenden koennt.

[IP]
Der alte Mann streckt die Hand im eisernen Handschuh in Richtug des Sumpfes aus - dort wo die Kugel hingeflogen ist. Mit einem schnellen pfeifen kommt die Kugel zurueck und landet hart im Handschuh - Funken fliegen, als die Kugel landet, doch sein Arm federt die Landung mit Leichtigkeit ab.
_________________
"Der einzige Christ starb am Kreuz!"
- Friedrich Nietzsche 1844-1900
"Ich wünsche dem Führer nichts sehnlicher als einen Sieg."
- Papst Pius XII.
"Wer sich über das Christentum nicht empört, kennt es nicht."
- Joachim Kahl
"Fanatismus besteht im Verdoppeln der Anstrengung, wenn das Ziel vergessen ist."
- George Santayana, spanisch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, eigentlich Jorge Ruiz de Santayana y Borrás, 1863-1952
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sephiroth
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 100+
Total Words: 17,396
Wohnort: Seattle

Beitrag Verfasst am: Di Nov 25, 2003 12:27 pm    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

Kurz lasse ich meinen Blick über die altertümlich wirkenden Rüstungen schweifen, die beweglicher sind, als ihr krudes Äußeres vermuten lässt.

Sephiroth wirkt hier um ein vieles präsenter als auf der normalen Ebene. Wo vorher schlacksige dünne Arme hängten, befinden sich nun durchtrainierte muskelbepackte Oberarme. Seine breiten Schultern und der Torso werden von massiven Metellplatten bedeckt, die am linken Arm in eine Gladiatorenschulter übergehen. Der rechte Arm ist mit zusätzlichem Plattenzeug geschützt, das durch einen Panzerhandschuh ergänzt wird. Die an den Füßen getragenen metallenen Beinlinge mit Kniekachel unterstreichen den trutzigen Gesamteindruck, der von Sephiroth ausgeht.

Das lange Haupthaar ist in einem straff zusammengebundenem Zopf gebändigt, der duch ein Lederband gehalten wird.

Erhobenen Hauptes trete ich vor.

Der alte Mann mustert Sephiroth von oben bis unten und meint dann mit kratziger Stimme:

"Ich kann es riechen...An dir klebt der Gestank von Blut....der Geruch des Todes...."

Sephiroths Miene verfinstert sich auf einen Schlag.

"Wage es nicht....."

Der Wächtert scheint für einen Moment fast belustigt zu wirken.

"Willst du mir etwa drohen? Was hast du gedacht? Das es ein für alle Mal vorbei ist? Das du deine Hände in Unschuld waschen kannst?"

Die Kugel die der alte Mann in seiner Hand trägt, färbt sich plötzlich dunkelrot.

"Sieh nur her Sephiroth. Ich habe NICHTS vergessen."

Der Nächtliche bricht auf die Knie und starrt wie gebannt auf die Kugel. Die bernsteinfarbenen Augen sind weit aufgerissen und ein Ausdruck des entsetzens macht sich in seinem Gesicht breit.

"Es gefällt dir nicht, was du siehst Sephiroth?"

Der Kehle des Altens entweicht ein krächzendes Lachen.

"Du kannst deine Augen nicht davor verschließen. Es ist ein Teil von deiner Vergangenheit und auch ein Teil von dir. Beraube dich nicht, deines eigenen Ichs."

Nachdem ein paar unendlich wirkende Sekunden vorbeigestrichen sind verglimmt plötzlich das Leuchten der Kugel und es wird still.

Nur das laute Schnaufen Sephirots, während er sich wieder erhebt, ist zu höhren.

"Ich sehe, du hast verstanden...."

Sephiroth
_________________
Friß drek und stirb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rancour
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 23.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 315,174

Beitrag Verfasst am: Di Nov 25, 2003 7:01 pm    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

[OP]
Zusatz zur Rüstung: Am Torso habt ihr nur so einen "He-man" Panzer - damit es mehr nach Gladiator aussieht.
Die Brustpanzerung von Providence verhüllt dagegen ausser dem Bauch alles (im Torsobereich) und sieht sehr Formangepasst aus. Sie hat auch nicht so viele Muskeln wie ihr.

Thompson hat dazu noch einen schweren Schild.
@Hüter: Eigentlich sollte er die Kugel auf Sephiroth werfen, damit Sephiroth sie abwehren kann - es geht ja um die Abschirmung.
Thompson kann zur Hexerei noch seinen Zauberpool benutzen um die Kugel abzuwehren - wegen seinem Schild.

Die neue Metaqueste wird sich einpaar Tage nach der ersten abspielen. Vier oder fünf... Thompson bekommt eine Benachrichtigung vom Avatar im Traum.

In dieser Welt ist das mentale zum körperlichen geworden. Deswegen seit ihr auch so stark und deswegen könnt ich auch nicht zaubern. Hier wiedersteht ihr mit eurer Hexerei - wie bei der Abschirmung. Und Waffen, sowie andere Gegenstände - die ihr später bekommt - werdet ihr ebenfalls mit der Hexerei benutzen können, da es Abbilder eurer Zauber sein werden.

Eure Allergien und andere körperliche Handicaps sind hier nicht vorhanden.
_________________
"Der einzige Christ starb am Kreuz!"
- Friedrich Nietzsche 1844-1900
"Ich wünsche dem Führer nichts sehnlicher als einen Sieg."
- Papst Pius XII.
"Wer sich über das Christentum nicht empört, kennt es nicht."
- Joachim Kahl
"Fanatismus besteht im Verdoppeln der Anstrengung, wenn das Ziel vergessen ist."
- George Santayana, spanisch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, eigentlich Jorge Ruiz de Santayana y Borrás, 1863-1952
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sephiroth
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 100+
Total Words: 17,396
Wohnort: Seattle

Beitrag Verfasst am: Di Nov 25, 2003 10:14 pm    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

[OP]: Ich finde, dass kann man durchaus so stehen lassen. Sephiroth hat sich ja auch gegen den Einfluss der Kugel gewehrt. Halt auf einen andere Art als Tina. Außerdem ist da ja mehr geschen, als für Thompson und Providence offensichlich zu sehen war. Das Zeitgefühl is ja auch so ne Sache auf einer Metaebene.

Ich dachte ausserdem das der Hüter nur "Eintrittskarte" für die Metaebene ist und wir erst in der Zitadelle die Abschwirmung richtig erlernen. Was mir aber eigentlich egal ist, wenns nicht so ist.

Sephiroth
_________________
Friß drek und stirb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rancour
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 23.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 315,174

Beitrag Verfasst am: Mi Nov 26, 2003 2:01 pm    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

[OP]
Der Hütter hat uns nur geprüft, ob wir überhaupt bereit sind für die Abschirmung - bei einem MW von 2 ist das aber kein Kunststück Wink .
So einen Schild wie Thompson ihn hat, bekommen wir erst in der Zitadelle.
_________________
"Der einzige Christ starb am Kreuz!"
- Friedrich Nietzsche 1844-1900
"Ich wünsche dem Führer nichts sehnlicher als einen Sieg."
- Papst Pius XII.
"Wer sich über das Christentum nicht empört, kennt es nicht."
- Joachim Kahl
"Fanatismus besteht im Verdoppeln der Anstrengung, wenn das Ziel vergessen ist."
- George Santayana, spanisch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, eigentlich Jorge Ruiz de Santayana y Borrás, 1863-1952
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sephiroth
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 100+
Total Words: 17,396
Wohnort: Seattle

Beitrag Verfasst am: Mi Nov 26, 2003 2:21 pm    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

[OP]: Na dann is ja gut... Ist Thompson jetzt eignetlich auch dabei und prüft der Hüter auch ihn? Thompson besitzt afaik Abschirmung ja schon.

Sephiroth
_________________
Friß drek und stirb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rancour
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 23.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 315,174

Beitrag Verfasst am: Mi Nov 26, 2003 3:00 pm    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

[OP]
Er sagte, dass er mitkommt.
Was die Kugel angeht... es wäre schon besser, wenn er sie schmeissen würde, da das Mentale hier körperlich geworden ist. Deswegen sollten rein mentale Sachen vermieden werden...
Egal. Du musst das nicht ändern.
_________________
"Der einzige Christ starb am Kreuz!"
- Friedrich Nietzsche 1844-1900
"Ich wünsche dem Führer nichts sehnlicher als einen Sieg."
- Papst Pius XII.
"Wer sich über das Christentum nicht empört, kennt es nicht."
- Joachim Kahl
"Fanatismus besteht im Verdoppeln der Anstrengung, wenn das Ziel vergessen ist."
- George Santayana, spanisch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, eigentlich Jorge Ruiz de Santayana y Borrás, 1863-1952
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sephiroth
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 100+
Total Words: 17,396
Wohnort: Seattle

Beitrag Verfasst am: Mi Nov 26, 2003 3:34 pm    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

[OP]: Ok, hätte auch keine Lust den ganzen Text umzuschreiben. Soll Thompson seinen Wächter auch selbst spielen?

Sephiroth
_________________
Friß drek und stirb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rancour
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 23.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 315,174

Beitrag Verfasst am: Mi Nov 26, 2003 4:23 pm    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

[OP]
Eigentlich muss der Wächter ihn nicht unbedingt prüfen, der hat ja schon die Abschirmung.
Und ein Geheimniss preisgeben... naja, Thompson kann sich ja selber nicht dran erinnern Wink

[IP]
Der alte Mann winkt euch in sein Boot.
Providence geht als erste - sie springt mit einem gekonnten Sprung ins Boot, doch selbiges wanckt nichtmal, als sie landet - es ist auch fast nichts zu hören.
Bei euch ist das ähnlich - obwohl eure Rüstung eigentlich sehr schwer sein sollte - das Boot lässt es kalt. Ihr wisst jedoch nicht, ob es am Boot oder an euch liegt. Es könnte durchaus an euch liegen - ihr habt euren Geist schliesslich sehr gut unter Kontrolle.
_________________
"Der einzige Christ starb am Kreuz!"
- Friedrich Nietzsche 1844-1900
"Ich wünsche dem Führer nichts sehnlicher als einen Sieg."
- Papst Pius XII.
"Wer sich über das Christentum nicht empört, kennt es nicht."
- Joachim Kahl
"Fanatismus besteht im Verdoppeln der Anstrengung, wenn das Ziel vergessen ist."
- George Santayana, spanisch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, eigentlich Jorge Ruiz de Santayana y Borrás, 1863-1952
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 535,829

Beitrag Verfasst am: Mi Nov 26, 2003 5:04 pm    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

[op]
Ja ich komme mit. Ich hab gerade die gute Shan zu besuch.

[ip]
Thompson scheint von seinem "Outfit" nich angetan zu sein. Er bedenkt den alten Man mit vorwurfsvollem Blick.
Die Kugel versucht er mit dem Schild ab zu wehren. Wundert sich aber, das diese duch den Schild schlägt, als währe er nicht vorhanden. Dennoch scheint sie genau den kleinen teil der Rüstung zu treffen, der tatsächlich als solcher fungiert. Wink Sprich sie schlägt in den Panzerarm ein, den er auf der anderen Seite trägt und wirbelt ihn herrum. Man sieht Thompson an, das er sich gern den Arm reiben würde, aber das gestaltet sich unter dem Metall sehr schwierig. Er wirkt verdutzt, scheint aber die Kugel ansonnsten weg gesteckt zu haben.

"Du kannst gehenm William" sagt der alte Mann.
"Ich bin Julius" Sagt Thompson ungerührt.
"Du kannst tun was Du willst Julius Aber bei allem was Du je sein wirst, ist er immer noch ein Teil von Dir."

Thompson schließt bei diesem Satz die Augen und man sieht, das er sich anspannt. Mit einem geübten Sprung landet er im Boot.
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sephiroth
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 100+
Total Words: 17,396
Wohnort: Seattle

Beitrag Verfasst am: Mi Nov 26, 2003 5:22 pm    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

Sephiroth folgt euch wortlos in das kleine Ruderboot.

Sephiroth
_________________
Friß drek und stirb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rancour
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 23.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 315,174

Beitrag Verfasst am: Do Nov 27, 2003 1:22 pm    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

Die Fahrt durch den Sumpf dauert lange uns ist erschwerlich - an seichteren Stellen nimmt der alte Mann einen Langen Stab, statt der Paddel um vorwerts zu kommen.
Er sagt die ganze Fahrt über kein Wort.

Nach einer Zeit hört ihr gelächter und Musik - anscheinend findet hier in der nähe eine Parade statt.
Kurz darauf seht ihr eine Stadt. Die Häuser sind aus Lehm gebaut und haben selten mehr als zwei Stockwerke - ihr glaubt fast im Orient zu sein, doch die (Meta)Menschen sehen eher nach Mittelalter aus. Ihr fahrt in eine Art hafen für Boote ein. Dahinter ist ein grosser Platz, wo Menschen zur Musik von einem guten Dutzend Gaukler tanzen und Spass haben. Der Platz ist ziemlich voll und ihr seht hier praktisch jede Rasse und deren Variationen (ausser Trollen) - ihr seht auch eine Rasse, die ihr nicht kennt - sie sehen nach Reptilien aus - sie haben eine schlanke und graziele Gestallt so wie einen langen, dünnen Schwanz.

Der alte Mann macht sich nicht die Mühe das Boot am Steg fest zu machen - er wartet bis ihr ausgestiegen seit und legt dann sofort ab um kurz darauf im Nebel des Sumpfes zu verschwinden.

In der Stadt ist es warm, schon fast heiss, aber ihr verkraftet die Temperatur.
Es tritt ein Mann an euch heran, ein Mensch - er ist gut gekleidet, vermutlich gehört er zum Adel, oder er arbeitet für sie.

"Bitte folgen sie mir, ich bringe sie zum Sultan."
Er dreht sich um und zwängt sich durch die Menge.
Ihr habt keine Probleme ihm zu folgen, da jeder euch aus dem Weg geht oder er wird mit leichtigkeit zur seite gedrückt.

...Fortsetzung folgt...
_________________
"Der einzige Christ starb am Kreuz!"
- Friedrich Nietzsche 1844-1900
"Ich wünsche dem Führer nichts sehnlicher als einen Sieg."
- Papst Pius XII.
"Wer sich über das Christentum nicht empört, kennt es nicht."
- Joachim Kahl
"Fanatismus besteht im Verdoppeln der Anstrengung, wenn das Ziel vergessen ist."
- George Santayana, spanisch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, eigentlich Jorge Ruiz de Santayana y Borrás, 1863-1952
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rancour
Spiritual Watcher


Anmeldungsdatum: 23.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 315,174

Beitrag Verfasst am: Do Nov 27, 2003 2:37 pm    Titel: Re: Ort der Aufgabe Antworten mit Zitat

Als ihr durch den Platz geht versuchen manche Leute euch was zu verkaufen - komische, leuchtende Steine, noch merkwürdigere Tiere und auch bunte Tränke so wie Schmuck.

Ihr verlasst nach einer Weile den Platz und last die tanzenden Leute, die Musik und die unzähligen Marktstände hinter euch.
Ihr geht die ganze Zeit auf einer breiten Strasse - vermutlich die Hauptstrasse hier.
Schon von weitem seht ihr einen riesigen Palast - im Orient Stil.

Vor euch wird ein riesiges Tor geöffnet und ihr bekommt einen wunderbaren Blick auf den gesammten Palast - die Pracht ist überwältigend.
Ihr werdet durch unzählige Gänge und Türen geführt, bis ihr zum Trohnsaal kommt.
Der Mann, der euch hergeführt hat verneigt sich sehr tief vor dem - recht jungen - Sultan, der auf dem Trohn sitzt.
"Das sind die neuen Majästet."
Er dreht sich zu euch um "Das ist seine Majästet Sultan Heinrich der sechste."
Der Sultan ist wie ein König geleidet - langer, roter Umhang, grosse, goldene Krone mit unzähligen Edelsteinen.

Der Sultan winkt und der Mann der euch hergebracht hat geht buckelnd nach draussen - zwei Wachen mit Helebarden schliessen die Tür.

"So, die neuen." Die Arroganz und die hochnäsigkeit ist in jeder Silbe sehr deutlich zu vernehmen.
"Ich hoffe ihr werdet uns besser amüsieren, als die letzten. Sofern wir euch überhaupt teilnehmen lassen. Wieso glaubt ihr, dass ihr der Aufgabe gewachsen seit? Die letzten sind jämmerlich gescheitert - wir fanden es nicht im geringsten amüsant. Und nochmal wollen wir nicht enttäuscht werden. Überzeugt uns, und wir lassen euch am Turnier teilnehmen."

Als er das Wort Turnier ausspricht, trifft euch etwas wie ein Blitz - auf einmall wisst ihr was er meint - ihr kennt die Reglen, die Tricks und den Ablauf.
Es handelt sich um einen Kampf der Mentalen fähigkeiten, der hier sehr Körperlich abgewickelt wird. Die Mentalen Fähigkeiten werden in die Eisenkugel projeziert und der Verteidiger muss die Kugel abwehren.
An einem Kampf nehmen immer sechs Gladiatoren teil - zwei Teams zu jeweils drei Personen. Zwischen den beiden Teams ist ein fünf Meter Breiter Abrund. Ein Meter hinter den Teilnehmern ist ein weiterer Abgrund.
Die Kugel wird abwechselnd geworfen. Man kann sich gegenseitig schützen.
Gewonnen hat das Team, welches zuletzt steht.

[OP]
Jetzt sollte jemand mit hohem Charisma und einer Überreden Fertigkeit den Sultan überzeugen.
Providence hat Charisma 5 und Verhandeln(Überreden) 4(6)
Ihr könnt lügen, wenn ihr wollt - nur macht es glaubwürdig Wink
_________________
"Der einzige Christ starb am Kreuz!"
- Friedrich Nietzsche 1844-1900
"Ich wünsche dem Führer nichts sehnlicher als einen Sieg."
- Papst Pius XII.
"Wer sich über das Christentum nicht empört, kennt es nicht."
- Joachim Kahl
"Fanatismus besteht im Verdoppeln der Anstrengung, wenn das Ziel vergessen ist."
- George Santayana, spanisch-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, eigentlich Jorge Ruiz de Santayana y Borrás, 1863-1952
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Spiritual Watchers Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2, 3 ... 17, 18, 19  Weiter
Seite 1 von 19

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Eigentlich schon fast Street Art.... 1 MinniMaus 2481 Mo Okt 31, 2011 5:24 pm
CertusRaven Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eine neue art zu Koksen 8 Bishop 2888 Do Feb 02, 2006 8:50 pm
Kosch Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Quellenbücher "State of the Art" ? 15 Guest 6690 Mo Okt 31, 2005 9:10 pm
--pfeiffer-- Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interesse jeglicher Art 8 Curse 4253 Mi Okt 26, 2005 4:32 pm
Kimba Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Umfrage] Kurzfilm-Umfrage: Welche Art soll er sein der liebe Film? 17 Tareen 8420 Fr Feb 11, 2005 8:57 pm
Nemesis Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]