Ortung von Bioware
Select messages from
# through # FAQ
[/[Print]\]
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter  :| |:
Technoschamane ShadowRun Forum -> Cyber- und Bioware

#46: Re: Ortung von Bioware Autor: MephistonWohnort: Hannover BeitragVerfasst am: Di Nov 04, 2003 7:03 pm
    —
ach du meinst denn Troll denn ich mitgehen lassen habe....

#47: Re: Ortung von Bioware Autor: KrixWohnort: Bundeshauptstadt Hannover BeitragVerfasst am: Di Nov 04, 2003 7:08 pm
    —
Genau den !!! Mad Mad

#48: Re: Ortung von Bioware Autor: MephistonWohnort: Hannover BeitragVerfasst am: Di Nov 04, 2003 7:13 pm
    —
naja nu is er wieder wech Evil Grin da kann ich aber nix für...

#49: Der Ketzer Autor: DER Zauberbubi BeitragVerfasst am: Mi Nov 05, 2003 12:04 am
    —
ohh... meine Aussage war noch wesentlich allgemeiner verfasst.

Bezieht sich auf mehrere Fantasy Produktions Mitarbeiter, sowie ex FASAs. SR ist ohne jede Frage ein geiles System... aber leider sind die fauligen Zähne ohne Säuberung der Wurzel nur überkront worden...
je mehr man sich mit gesunden Menschenverstand damit befasst und auch mal den Blick zu anderen Systemen schweifen lässt, fällt dies extrem auf.

Jeder Informatiker, Waffenidiot, Medizinstudent usw. wird dies im jeweiligen Spezialbereich bestätigen können.
Aber ein Großteil geht eher den Weg zu schlucken oder legt sich Hausregeln zurecht, um überhaupt noch spielen zu können und nicht alle paar Seiten über Unsinn und Wiedersprüchlichkeiten zu stossen.

...es fällt manch einem eben schwer Dinge entgegen dem gesunden Menschenverstand hinzunehmen und zu glauben..und dies fernab von "Qualität und Quantität" des Fantasy und Vorstellungsvermögens.. im Gegenteil

so genug geketzt..

jetzt wird wieder gespielt.. Rolling Eyes

#50: Re: Ortung von Bioware Autor: DogsoldierWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: Mi Nov 05, 2003 8:17 am
    —
Definiere doch mal bitte "Waffenidiot"! Die beiden anderen akademischen Bezeichnungen sind mir geläufig.

#51: Re: Ortung von Bioware Autor: X-FroGWohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex BeitragVerfasst am: Mi Nov 05, 2003 8:43 am
    —
eigentlich Ot aber passt trotzdem ganz gut rein, wenn ich sehe wie sich das entwickelt hat Wink

zu der Sache "unter Strom" oder wie man das auch immer nennen will.
Ist ein Magier mit Reflexesteigern +3 auch so ein nervöses Ding das beim kleinsten Zucken gleich 5 Feuerbälle los lässt oder funktioniert das dann mehr auf "Instinkt" oder "Eingebung"?

#52: Re: Ortung von Bioware Autor: DogsoldierWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: Mi Nov 05, 2003 8:47 am
    —
Wie schon gesagt:

Die magischen Reflexsteigerungen sehe ich persönlich als vollkommen different zu der Cyberware!

Ich denke nicht, dass ein Ki-Adept, Shamane oder Hermetiker mit magisch gesteigerten Reflexen "übereilt" reagiert!

#53: Re: Ortung von Bioware Autor: Shan'xaraWohnort: Vienna [a boring place now] BeitragVerfasst am: Mi Nov 05, 2003 10:26 am
    —
Nicht übereilter als ohne... Würde ich auch sagen - Magie ist immerhin Magie.

Und man kann auch ohne Modifikationen ganz schönen Mist bauen durch Überreaktionen, wie Dogsoldier gestern schon erwähnte.

#54: Re: Ortung von Bioware Autor: Shadow-AngelWohnort: zwischen einer Therme und einer Eishöhle BeitragVerfasst am: Mi Nov 05, 2003 10:33 am
    —
War ihr schon auf Speed??? genau so muss sich ein Magischer Reflexbooster anfühlen! Cool

#55: Re: Ortung von Bioware Autor: DogsoldierWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: Mi Nov 05, 2003 10:45 am
    —
Ich bin auch ohne sinneserweiternde Substanzen sehr schnell.

Ich habe zwar nicht den Spiderman-Effekt, aber der kleine Bruder meiner Süßen, den ich gerade auf seinen Dienst als Cop vorbereite, meinte beim Kampftraining schon mal: "Müsstest Du nicht viel langsamer reagieren als ich, Du alter Sack?"

(Der Junge kickt schöner und schneller als jeder Kampfsportler, der mir bekannt ist!)

#56: Re: Ortung von Bioware Autor: DER Zauberbubi BeitragVerfasst am: Mi Nov 05, 2003 4:46 pm
    —
ups.. hab ich wieder geschrieben, was ich dachte Evil Grin

Nun denn; Waffenidiot -> jmd. der starke erotische Gefühle zu bekommen scheint, wenn er genauso eine in der Hand hält und sich auch schon mal an den Spezifikationen aufgeilen kann.
In diesem Sinne sind auch einige Informatiker und PC Freaks "ComputerIdioten"..allerdings erschiesst man mit diesen Dingern selten Menschen.

Ist aber sowieso alles OT; also wer der Streitkultur fröhnen möchte, erstelle bitteschön einen neuen Thread. Wink

#57: Re: Ortung von Bioware Autor: MephistonWohnort: Hannover BeitragVerfasst am: Mi Nov 05, 2003 4:51 pm
    —
Nö mag grad keinen neuen machen Tongue
Meiner meinung nach sind semtliche Reaktionssteigernde Maßnahmen, ob Bio, Cyber oder Maigie recht gefährlich für die Umwelt. Ich mein man ist angespannt und wenn man sich erschreckt kann man ohne probleme austicken. Ich mein wo ist da der große tolle unterschied?

#58: Re: Ortung von Bioware Autor: Shan'xaraWohnort: Vienna [a boring place now] BeitragVerfasst am: Mi Nov 05, 2003 4:58 pm
    —
Ich würde sagen, dass man da eben unterscheiden muss, ob die jeweilige Modifikation auch den Zustand des Organismus ändert. Etwas, das dich bloß schneller reagieren lässt, stellt dich noch nicht unter Strom. Wird allerdings gleichzeitig der Organismus auf Alarmzustand geschaltet, sodass er sofort davon ausgeht, dass eine Bedrohung vorliegt - wie eben unter Adrenalin - dann werden die Überreaktionen wahrscheinlicher und auch gefährlicher. Man ist dann eben auf "Fight or Flight" - Flucht oder Kampf und wird sofort feindlich reagieren.

Und gerade bei den magischen Reaktionsverbesserungen kann ich eine solche "Ausrichtung" des Organismus nicht sehen...

#59: Re: Ortung von Bioware Autor: MephistonWohnort: Hannover BeitragVerfasst am: Mi Nov 05, 2003 5:01 pm
    —
gut aber ich persönlich würde da schon denn einen oder anderen Nachteil mit einbauen. Ob nun Magisch oder Bioware und erst recht bei Cyberware. Ich sehe da nämlich ansonsten das Spielgleichgewicht etwas bedroht. Da könnten dann die Magier etwas übervorteilt werden find ich. Vorallem die KiAds...
Außerdem (ich bin mir zwar nicht sicher) wenn bei der Kraft oder dem Zauber oder sonst wo steht das es genau wie ein Reflexbooster funzt dann auch mit denn Nachteilen. Ok ich bin mir echt nicht sicher ob das da mit bei steht aber naja egal.... biglaugh

#60: Re: Ortung von Bioware Autor: DogsoldierWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: Mi Nov 05, 2003 5:14 pm
    —
Der Ki-Adept *ist* ein absolut bevorteiltes Charakterkonzept! Keine Frage.

Deswegen kann m.E. auch nicht jeder Spieler einen spielen! Die, die rocken wollen, sollen Chromies spielen.

Ki-Adepten sind Chars für Spieler des "gehobeneren Niveaus" - ich beziehe dies u.a. auf die Reife des Spielers!

Hört sich arrogant an, ist aber keinesfalls abwertend denen gegenüber gemeint, welche Sams spielen!

Ich nenne Beispiele für Ki-Adepten (nach meiner Weltsicht):

Kwai Chang Kaine (durchgeistigter Shaolin-Mönch), Mani (der Indianer aus "Pakt der Wölfe", wobei der schon Tendenz zum Wolfsshamanen aufwies), der Alte aus der grottigen "Ninja, the Master" - Serie (netter Versuch, die Durchgeistigkeit eines alten, müden Kriegers zu vermitteln), Rutger Hauer als der blinde schwertschwingende Vietnam-Vet ("Blind Fury").

Wie schon gesagt trainiert ein Ki-Adept sich die "magischen" Fertigkeiten und Kräfte kontinuierlich an. Sie werden ein Bestandteil seiner selbst, er nimmt darauf Zugriff auf völlig anderer Ebene, als dass dies ein Vercyberter zu tun in der Lage ist.

Es ist ein Reflex!!!

Ein durch Booster reagierender Sam verhält sich, als pisste er auf einen Kuhdraht, aktiviert er seine Cyberware!



Technoschamane ShadowRun Forum -> Cyber- und Bioware


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter  :| |:
Seite 4 von 5


Powered by phpBB