Technoschamane ShadowRun Forum Foren-Übersicht
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Sep 24, 2020 4:48 pm

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Smalltalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Baneblade
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 01.01.2007
Beiträge: 58
Total Words: 4,412

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 10:41 am    Titel: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

So , bevor es wieder Mecker gibt wegen Offtopic im Mecker-Thread, fang ich lieber an dieser Stelle mit einer Diskusion an.

Ich hab bemerkt das es im Forum hier ja einige Meinungen zu unserem Staat gibt, die ich so einfach nicht versteh.
Kann ja sein das es daher kommt, das ich noch net in so nem Aler bin, wo man die große Ahnung hat, aber einige Aussagen lassen sogar mich etwas nachdenklich werden.

Darum stell ich hier mal die Frage, ob der Staat nur versagt, oder auch seine Guten seiten hat.
Damit meine ich nicht die Politik und deren Mitglieder sondern viel mehr die ausführenden Gewalten, wie z.B Behörden, Polizei usw.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 10:41 am    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment I'm sorry, but are you trying to emphasize your point with some sort of interpretive dance? - Anonymous

Nach oben
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,875

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 10:52 am    Titel: Re: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

Zitat:
Den Postboten zu erwischen bedeutet, das man irgendwo militärisch gekleidet mit einer Waffenreplik durch ein Wohngebiet schleicht, wo eben auch "normale " Menschen rum laufen.


Es hieß erschrocken nicht erwischt.

Zitat:
Was wär den passiert, wenn z.Bdie Polizei irgendwo vor Ort nen Einsatz geplant häte, um jemanden zu verhaften, und die Person wär mit der Softair vor eine Polizeieinheit mit gezogenen Waffen gesprungen?

Wenn ein Polizist dann aus Reflex abgedrückt hätte, wär wohl auch der Staat dran schuld gewesen, weil der Polizist sollte ja erkennen das es ne Softair ist.


Nein, dass ist ganz klar derjenige Schuld der mit der Softair rumrennt. Man kann das nicht auf Entfernung unterscheiden, was ne Softair ist und was nicht.

Zitat:
Und lotos, den einfach mal dran, das der Staat den du soo fürn Arsch findest, dir Hilft wenn du mal den Job verlierst, und dir wenigstens ETWAS Geld gibt.


Das ist es ja, ich kenne nun mittlerweile 3 Menschen, die vom Amt kein Geld bekommen, zwei davon halten sich mit Schwarzarbeit über Wasser, was nicht mehr ist als Sozialhilfe und der eine bekommt vom Bruder noch was, bei der dritten Person, KP wie die sich über Wasser hält.

Zitat:
In anderen Lädern is das nicht der Fall. Und dann denk auch dran, das der Staat dafür sorgt, das du gewisse Rechte hast.


Das Recht die Fresse zu halten, das recht Scheiße behandelt zu werden usw. usf. Auf solche Rechte kann ich verzichten.

Zitat:
Und der Staat sorgt doch auch dafür das du ne Schulbildung hast, oder nicht?

Wo lagen wir nochmal bei der Pisa-Studie? Und das sind nicht die Schüler alleine schuld.
Aber im Grunde hast du Recht, wir haben schon ne Schulbildung, die wir genießen können, wenn auch nicht ganz kostenfrei (Allein die 100 bis 200 € im Schuljahr an Schulbücher, die die Ellis zahlen dürfen)

Ich mein, mir gehts nicht schlecht, ich hab nen gut bezahlten Job und hab mein leben und ich find Deutschland geil, doch unsere Politik ist echt U.A.S. Ich mein, Merkel macht im Vergleich zu Schröder, Ihren Job ganz gut, ist halt nicht einfach ne Karre die so derbe in den Dreck gefahren wurde wieder raus zu ziehen.
Doch dieses ständige heucheln und rumerzählen und doch nichts tun, das kotzt mich an, dass sollte mal ein Arbeitnehmer, in seinem Betrieb machen, ratzefatz wäre der wieder auf der Straße.
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 460,173
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 12:09 pm    Titel: Re: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

Die frage ist doch:

Rahmenbedingungen (amcht der Staat)
und deren auswirlkungen (entstehen halt aus den umständen heraus)


Die Rahmenbedingungen sind meist schon durchdacht, aber die Auswirkungen sind halt oft net mitbedacht.
Dann stellt euch einfach mal die frage was einzelne bedingungen bewirken und dann könnt ihr sagen ob der staat in DIESEM Punkt gut oder schlecht gearbeitet hat...
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mephiston
der Verwirrte


Anmeldungsdatum: 22.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 242,883
Wohnort: Hannover

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 12:17 pm    Titel: Re: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

also mal ganz ehrlich. ich finde schröders job war gut.
die harz klamotte finde ich auch nciht sonderlich daneben. war ja schonmal harz 4 empfänger. also weiß cih schon worüber ich rede. Wink

er hat ja nicht mehr arbeitslose erschaffen. er hat die statistik endlich mal richtig berechnen lassen. indem man auch die sozialhilfe empfänger reingerechnet hat.

aber ich hab mal eine frage an die die meckern. was würdet ihr besser tun?
ganz ehrlich was denkt ihr was anders getan werden müsste. bedenkt aber dabei das große ganze und nicht nur euch Wink
_________________
Wink 1 unter T Wink
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Freie Meinung braucht freie Medien, freie Medien brauchen freie Menschen, freie Menschen brauchen Meinungsfreiheit und Meinungsfreiheit braucht freie Medien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 12:31 pm    Titel: Re: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

Heute ist wieder Murmeltiertag... Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Baneblade
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 01.01.2007
Beiträge: 58
Total Words: 4,412

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 12:37 pm    Titel: Re: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

Erwischt ist eigendlich gleichbedeutend mit erschrocken. Wenn vor mir jemand mit einer Waffe aus dem Gebüsch hüpft, ist es nicht normal und verdient eine Bestrafung durch den Staat.
Zwar sind Airsoftwaffen wohl als Spielzeug eingestuft, aber wenn man damit rumspielt (Besonders als Erwachsener) dann sollte man daran denken das man nicht allein auf der Welt ist. Und das ist ja etwas, was du mit deiner Aussage weiter unten woh bestätigst. Auf die Entfernung ist die Waffe net zu erkennen, genausowenig wenn mir jemand das Teil ins Gesicht hält. In der ersten Sekunde erkenne ich nur "Waffe".

Das mit dem Geld vom Amt kenne ich wie gesagt nur von einigen Bekannten. Es gibt da wohl sowas wie einen Mindestsatz, den man auch bei Harz bekommt. Das ganze Geld bekommt man wohl nur gestrichen, wenn man :

-falsche Angaben macht, und dadurch mehr kassiert hat, als einem zusteht
-man Falsche Angaben macht zu Vermögenswerten.
-man eine Nebentätigkeit nachgewiesen bekommt, obwohl man Geld vom Amt bezieht (Schwarzarbeit).
-Man mehrere Termine beim Amt platzen gelassen hat ohne sinnigen Grund.
-man Stellenangebote vom Amt durch selbstverschulden versaut hat (Also durch zu spät kommenbeim Vorstellungsgespräch, und unpassendem Auftreten usw.)
Was die Gründe sind, das deine Bekannten kein Geld mehr bekommen, weiß ich nicht aber einen Grund wird es wohl für die Behörde schon haben.
Sollte es wirklich grundlos passiert sein, sollen sie sich an das zuständige Sozialgericht wenden, die ihren Fall kostenlos Prüfen und über die richtigkeit der Amtsentscheidung richten.

Zur Schulbildung hab ich gesag, das du die Chance auf Bildung hast, nicht das die Bildung Kostenlos ist Smile
Eine Familie die es sich nicht leisten kann, kann immer noch bei der Schulbehörde einen Zuschuß oder Kostenübernahme beantragen.

Die Pisa-Studie war so ein Ding, da es ja sogar innerhalb von DE wohl je nach Land unterschiede gab. Von daher kann sich Jeder schön seine Seite aussuchen.

Was ich in meiner Schulzeit erlebt habe, ist etwas das mir keiner anders einreden kann.

Wir hatten auch Problemfälle in der Klasse, die scheinbar nur darauf aus waren den Lehrern die Hölle zu bereiten. Die drei Jungs hatten zwar immer die Klappe offen, störten den Unterricht massiv, aber haten einen Notendurchschnitt von 2,1. Darum dachten die Kerle, es könnte ihnen nix passieren. Die Beschwerden der Lehrer zog Kreise, die Eltern waren aber absolut nicht davon zu überzeugen, das mit den Kindern was Falsch lief. Es folgte wohl eine untersuchung durch einen Amtspsychologen, und alle drei wurden vor die Wahl gestellt, das Verhalten zu ändern, oder an eine "Sonderschule" versetzt zu werden, da ihr verhalten darauf schließen läst, das sie geistig Unreif sind.

Ich als Lehrer würd bei solchen Nasen auch keinen Bock haben, weil ich weiß das ich die nur zum Direktor schicken kann, und es danach genau so weiter geht.
Nach dieser Aktion waren die Jungen aber geheilt, eben weil sie erkannt haben das ihnen die Schule eben doch was anhaben kann.

Am anderen Ende hatten wir einen Mitschüler aus der Türkei, der vor kurzem mit Familie hier eingereist war. Der konnte fast kein Deutsch, und war allen anderen weit hinterher. Aber er hat geschaft, aufzuhohlen und hat den Abschluß gemacht. Der Junge hatte Hilfe von den Lehrkräften und den Schülern, und hat es auch geschafft einen sehr guten Bildungsstand zu erreichen, obwohl die Familie net so dick Kohle hatte.

Meine Meinung ist einfach, das ich mich nicht auf andere Verlassen sollte, wenn ich was erreichen will. Ich muß auch selbst wollen und meinen Teil leisten. Aber es ist gut, das wir in DE die theoretische Chance haben wie jeder andere auch.

lotos runner hat folgendes geschrieben:


Zitat:
In anderen Lädern is das nicht der Fall. Und dann denk auch dran, das der Staat dafür sorgt, das du gewisse Rechte hast.


Das Recht die Fresse zu halten, das recht Scheiße behandelt zu werden usw. usf. Auf solche Rechte kann ich verzichten.


Dann sag mir doch, wo du die Fresse halten must. Hier im Forum kannst du sagen was du willst, genauso wie in der U-Bahn, auf der Straße in einer Kneipe oder sogar im Bundestag.

Der Unterschied ist, das man aber lieber seine Meinung sagt, wenn man nicht zurück verfolgen kann, wer dahinter steckt Smile

Hier im Forum hast du kein Problem zu sagen der Staat ist Mist, und die Polizei sind Idioten.Im RL sagste das nicht, oder? Der Grund ist nicht, das dir das jemand verbietet, sondern du machst es nicht weil du die konsequenzen fürchtest. Eben weil wir Gesetze haben, an die sich jeder halten muß. Die Aussagen die du hier Stellenweise von dir gibst wären im RL einfach eine Beleidigung, und mankönnte dich vom Gesetz her eine Strafe geben.
Damit meine ich jetzt eine Geldstrafe o.Ä. Der Polizist kann dich net Niederschlagen und dich zusammen treten. Eben weil es Gesetzte gibt.

Mach das selbe mal in Afrika oder der Türkei, und du wirst feststellen das dort die sache anders läuft.
[/quote]

@Dogsoldier: Thx for Spam Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,875

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 12:39 pm    Titel: Re: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

Zitat:
die harz klamotte finde ich auch nciht sonderlich daneben. war ja schonmal harz 4 empfänger. also weiß cih schon worüber ich rede.


Hartz 4 find ich auch nicht schlecht, ich mein die Politik, hat nicht viel am Hut gehabt mit Hartz 4, die haben, sich nur das Ergebnis angeschaut und gesagt "Jo sieht gut aus, machen wa"
Das ist kein leeres Gerede, ich weiß wovon ich rede und wer die "wahren" Leute sind, die das Hartz 4 Programm auf die Beine gestellt haben.

Zitat:
aber ich hab mal eine frage an die die meckern. was würdet ihr besser tun?
ganz ehrlich was denkt ihr was anders getan werden müsste. bedenkt aber dabei das große ganze und nicht nur euch


Im Grunde ist der Job ja ganz gut, aber es müsste einfach nur mal mehr das Gleichgewicht eingehalten werden.
Sozialschmarotzer, sollten besser aufgespürt und belangt werden und die die es wirklich nötig haben, den sollte dann auch geholfen werden.
Es sollte keine Kohle ausgegeben werden, für DRECK den Kein Mensch braucht (Beispiele: Zeichen der Arbeitsagentur für 1 mio. € die Farben getauscht, Straßenerneuerung in Gegenden im Osten wo alle paar MONATE ein Auto entlangfährt <--- ich habs selbst gesehen u. v. m.)

Es ist nicht so, dass es Scheiße ist hier zu Leben auf keinsten. Ich liebe Deutschland, würde auch niemals auswandern, für kein Geld der Welt. Doch wenn ich Machtlos zusehen muss, wie dieses Land, nen Abhang runterrutscht ohne Bremse, dann bekomm ich Zustände.

Viele Grüße
Lotos

EDIT:

Zitat:
Hier im Forum hast du kein Problem zu sagen der Staat ist Mist, und die Polizei sind Idioten.Im RL sagste das nicht, oder?


Oh doch, da geb ich dir Brief und Siegel drauf, ich vertrete meine Meinung auch RL, ich kann Leute nicht haben, die sich Anonym in nem Forum groß auplustern und wenn du vor den stehst, sind die so klein, dass die von ner Teppichkante Fallschirm springen können.

Und ja ich sage auch nem Polizisten meine Meinung. Er kann mir nix, solang ich den nicht beleidige (Und nein, Beamtenbeleidigung gibt es nicht, es ist ne normale Beleidigung wie zu ner Zivilen person auch).

Ich sage jedem meine Meinung, wenn ich denke, dass ich ein Problem mit dem Habe. Sicher damit macht man sich nicht viele Freunde aber ich bin ehrlich und muss, dass nicht hinter ander leuts rücken machen.
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mephiston
der Verwirrte


Anmeldungsdatum: 22.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 242,883
Wohnort: Hannover

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 12:43 pm    Titel: Re: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

Baneblade hat folgendes geschrieben:
Erwischt ist eigendlich gleichbedeutend mit erschrocken. Wenn vor mir jemand mit einer Waffe aus dem Gebüsch hüpft, ist es nicht normal und verdient eine Bestrafung durch den Staat.
Zwar sind Airsoftwaffen wohl als Spielzeug eingestuft, aber wenn man damit rumspielt (Besonders als Erwachsener) dann sollte man daran denken das man nicht allein auf der Welt ist. Und das ist ja etwas, was du mit deiner Aussage weiter unten woh bestätigst. Auf die Entfernung ist die Waffe net zu erkennen, genausowenig wenn mir jemand das Teil ins Gesicht hält. In der ersten Sekunde erkenne ich nur "Waffe".



mööp nein softairwaffen sind nicht unbedingt spielzeug!
es gibt zwei verschiedene arten von softairs. die ienen die frei ab 14 jahren sind und die die ien f stempel haben. das bedeutet das es sich um eine freie waffe handelt.
allerdings ist das führen einer waffe mit f kennzeichen in deutschland in der öffentlihckeit verboten und wird als führen einer waffe behandelt.
im übrigen ist es logischerweise strafbar wenn man einen anderen menschen bedroht. ob nu als scherz oder sonstwas. das is vollkommen egal.
meiner ansicht selber schuld und ruhig mal schwer bestrafen um andere idioten davon abzuschrecken!

bin eh für ein verbot von diesen dingern. machen nix als ärger. es ist schon zu überfällen mit den dingern gekommen. zum glück hat in niedersachsen noch kein cop ein kind mit so einer softair erschossen als selbstschutz.
da es nix bringt die dinger in rot zu lackieren da es immer idioten gibt die sie wieder schwarz lackieren werden gleich ganz verbieten.
von mir aus auch wieder her mit dem anscheinsparagraphen.
_________________
Wink 1 unter T Wink
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Freie Meinung braucht freie Medien, freie Medien brauchen freie Menschen, freie Menschen brauchen Meinungsfreiheit und Meinungsfreiheit braucht freie Medien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Baneblade
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 01.01.2007
Beiträge: 58
Total Words: 4,412

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 7:01 pm    Titel: Re: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

@Mephiston

Danke für die Aufklärung. Hab da so als 16Jähriger net so den Plan. Das einzige was ich bisher mit Waffen zu tun gehabt hab, war wenn ich in Tschechien mal mit Freunden Paintball gespielt hab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mephiston
der Verwirrte


Anmeldungsdatum: 22.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 242,883
Wohnort: Hannover

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 7:25 pm    Titel: Re: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

ich zock halt hier paintball (wie unschwer zu erkennen *G*) vondaher kenn ich mich zwangsweise mit f zeichen aus. ^^
die sachen was die softairs betrifft hab ich direkt von polizisten die ich interviewt hab fürs radio ^^.
ja ja die tschechen da kann man schon früh zocken Wink
ich hoff ich kam nich zu klugscheißermäßig rüber Wink
_________________
Wink 1 unter T Wink
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Freie Meinung braucht freie Medien, freie Medien brauchen freie Menschen, freie Menschen brauchen Meinungsfreiheit und Meinungsfreiheit braucht freie Medien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Baneblade
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 01.01.2007
Beiträge: 58
Total Words: 4,412

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 7:39 pm    Titel: Re: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

Nö, passt schon.

*Der sich vom WE noch Gelatinekapseln aus der Klappe wischt*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mephiston
der Verwirrte


Anmeldungsdatum: 22.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 242,883
Wohnort: Hannover

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 8:01 pm    Titel: Re: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

jup gibt doch nichts schöneres als schöne blaue flecken nach einem schönen spiel tag. und die dinger schmecken aj auch so absolut geil *g*

aber mal wieder etwas back to topic.
ich muß ganz ehrlich sagen das ich es ok find das in deutschland paintball ab 18 jahren erst erlaubt ist.
ich hab da nämlich schon keine möge mit 15 oder 16 jährigen auf dem platz zu stellen.
ist jetz nix gegen dich baneblade. geht mir eher um die allgemeine jugend.
ich mein wenn ich dran denk wie die kids so stellenweise druff sind. nee da häng ich doch zu sehr am augenlicht.
ist ja nicht so das man da schon eine gewisse verantwortung übernehmen muß bei dem sport.
sei es nun der richtige umgang mit der 1,1 liter press luft flasche die mit 300 bar gefüllt ist oder das verhalten außerhalb und auf dem spielfeld.
fängt halt mit laufkondom pflicht an und endet damit das die maske auf zu sein hat.
aber die gefahr bei jugendlichen ist die langeweile. wenn ich mir reinzieh was erst wieder los sein wird wenn 16 jährige sich so eine gun kaufen würden und in der innenstadt oder mal eben im wald rumgotchen wird mir anders.
das unrechtsverständnis bzw das verletzungs risiko können sie meißt noch nicht einschätzen. bzw es ist ihnen schlicht egal.

so und noch ein nachtrag zu luftdruckwaffen mit f zeichen. wenn das geschoss eine mündungsgeschwindigkeit von über 7,5 jule aufweißt bei einer überprüfung durchs beschussamt (zum beispiel wenn man mti rumrennt und hops genommen wird) dann isset auch führen einer scharfen waffe ^^ also noch böser.
auch böser wird es wenn softair waffen mit f zeichen so modifiziert werden das sie full auto schießen. dann erlischt sofort das f zeichne und die waffe gilt nicht mehr als freie waffe Wink
und wer das macht und erwischt wird hat selber schuld. auch wenn man mit den kniften außerhalb von spielfeldern oder seiner bude rumläuft und gekascht wird hats nich anders verdient.
wenn man schon das dingen rumträgt einfach verpacken und sicher transportieren. sprich nich schussbereit und so zerlegt das es nicht in drei schritten schuss bereit ist.
_________________
Wink 1 unter T Wink
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Freie Meinung braucht freie Medien, freie Medien brauchen freie Menschen, freie Menschen brauchen Meinungsfreiheit und Meinungsfreiheit braucht freie Medien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Baneblade
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 01.01.2007
Beiträge: 58
Total Words: 4,412

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 07, 2007 10:06 pm    Titel: Re: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

Hab auch schon in DE gespielt, allerdings hat das nichts mit dem Thema zu tun Wink

Das ist immer noch, ob ich als einziger sehe, das der Staat eigendlich nen guten Job macht.

Wie gesagt, ich spreche jetzt nicht von der Politik, sondern von den Leuten und Behörden, denen immer nachgesagt wird, das sie nichts tun, und wenn sie was Tun nur S**t dabei raus kommt.

Dabei ist es egal ob es um die Sache mit der Softair geht, oder ob man bei ner Polizeikontrolle genauer untersucht wird, weil man gegenüber den Beamten seine Klappe zu weit aufreist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Baneblade
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 01.01.2007
Beiträge: 58
Total Words: 4,412

Beitrag Verfasst am: Sa Sep 08, 2007 8:30 pm    Titel: Re: Politik und Staat- Bin ich der einzige der das so sieht? Antworten mit Zitat

lotos runner hat folgendes geschrieben:


EDIT:

Zitat:
Hier im Forum hast du kein Problem zu sagen der Staat ist Mist, und die Polizei sind Idioten.Im RL sagste das nicht, oder?


Oh doch, da geb ich dir Brief und Siegel drauf, ich vertrete meine Meinung auch RL, ich kann Leute nicht haben, die sich Anonym in nem Forum groß auplustern und wenn du vor den stehst, sind die so klein, dass die von ner Teppichkante Fallschirm springen können.

Und ja ich sage auch nem Polizisten meine Meinung. Er kann mir nix, solang ich den nicht beleidige (Und nein, Beamtenbeleidigung gibt es nicht, es ist ne normale Beleidigung wie zu ner Zivilen person auch).

Ich sage jedem meine Meinung, wenn ich denke, dass ich ein Problem mit dem Habe. Sicher damit macht man sich nicht viele Freunde aber ich bin ehrlich und muss, dass nicht hinter ander leuts rücken machen.



Ja, es gibt keine Beamtenbeleidigung.
Aber im Leben macht der Ton die Musik.

Es gibt eben einen Unterschied zwischen:

"Ihr Einsatz für die Öffendlichkeit ist von der Effizenz eher suboptimal"

oder:

"Hey, Drecksbulle, du machst eh nur Mist, also warum schleichste hier rum?"

Bei beiden bekommste warscheinlich ne Anzeige, aber der Richter wird dir beim ersten Satz wohl ne mildere Strafe geben, als beim zweiten Versuch. Aber du sagst ja Polizisten die Meinung.

Da frag ich mich wie du dich da ausdrückst, ohne das sich der Polizist beleidigt vorkommt?
Nen netten Hinweiß darauf, das er seinen Job nicht richtig macht wird er wohl dadurch beachtung zollen, indem er dich noch genauer unter die Lupe nimmt.

Sagst du ihm die Meinung wenn du nicht direkt von der Polizeiaktion betroffen bist, wirst du entweder nicht beachtet.....oder du wirst in die Polizeiaktion integriert.

Aber wie gesagt, es geht hier ja nicht darum, ob und wie du deine Meinung vertrittst, sondern darum das du sagst du hast in diesem Land eigendlich keine Rechte, und das die Obrigkeit garnicht so toll ist, wie manche sagen


(Sry für den Doppelpost, aber ich hab erst jetzt bemerkt das Lotos noch was Editet hat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Zum Forum 91 lotos runner 19982 Sa Aug 19, 2017 11:45 pm
Indigo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge So ist es (oder das Forum aus der Sicht eines Mitglieds) 91 Tigra 15374 Mi Mai 21, 2008 9:16 pm
Executioner Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Request] Forum Modifikationen 10 Cpt.Tripps 4508 Di März 15, 2005 8:52 am
Kimba Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Forum Treffen 2004 Teil 2 19 Corn 6864 Di Jul 13, 2004 6:18 pm
Thompson Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Forum 19 Dogsoldier 8458 Mo Jun 02, 2003 3:54 pm
Hannibal Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2020 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ]