Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Aug 23, 2019 2:21 am

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Powerplay oder nur ein guter Charakter?
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Characterentwicklung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FenrisWarlord
Todesengel


Anmeldungsdatum: 13.06.2007
Beiträge: 100+
Total Words: 4,138
Wohnort: Berlin

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 4:34 pm    Titel: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

Bin mir grad nicht sicher obn das hier das richtige Ort ist aber mal schaun. Was ist für euch nur ein guter Char und was ist Powerplay.
(Die edi mal sowas von egal)

zb. Ein Ki-Depp der Elf (also ne 8 Ge), 7 Wert in Feuerwaffen, dazu gesteigerte Fertigkeit Schnellfeuerwaffen 6 und nen Ex Smart an der Waffe (das wären so 24 würfel)

Sowas wäre für mich als Sl nur ein guter Char.

Aber zb. Troll Magier (eine bessenheit Tration ) bindet zu char erstellung 6 Geister der Kraftstufe 6 einen davon in seine Panzerung, einen in seinen Helm, einen in seine Nahkampfwaffe. einen in seine Feuerwaffe und zwei heben wir uns auf. Nach 2 oder drei Arbenteuern hollen wir uns die Metamagische Technik Kanalisirung und binden einen 10 geist in uns. (So was haben wir dan mal rechnen alle Körperlichen Attribute auf min 12, ne Panzerung von 38/40 (ich hoffe ich hab mich nicht verrächnet) und machen mit einen auto Salve 26 K (hier hb ich mcih sicher geirrt weil ich grad nur das straßenmagie hier hab ).

Das ist definitiv Powerplay. Aber das ist meine messlatte wie sieht die bei euch aus bitte mit beispiel.

[Admin::Tripps] Typo im Titel berichtigt.
_________________

eine kleine spende bitte (muahahahah )

Menschen können so Dumm sein.

nagut ich gebs zu 4.0 kann man spielen,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 4:34 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment If it's stupid but it works, it isn't stupid. - Anonymous

Nach oben
Steve Lenz
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1000+
Total Words: 99,652
Wohnort: München

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 4:43 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

FenrisWarlord, bitte nicht übel nehmen: Lies Korrektur, bevor Du was abschickst. Mir verschwimmt der Text vor den Augen...

Ein guter Char ist etwas, dass dem SL ein anerkennendes Lächeln auf´s Gesicht zaubert, ein Powerplay ist das, der dem SL lediglich ein Kopfschütteln abgewinnen kann. Powergamer sind m.E. obsessive Fetischisten mit realen mentalen Defiziten.

Ein guter Char besticht durch Ausgewogenheit und Plausibilität. Der PNC (PappNasenCharakter) durch höchstmögliches Ausschleifen der Werte, um dem Spieler (!) den Kick zu verschaffen, was ganz tolles gemacht zu haben. Für mich ist das schlichtweg ein Überbleibsel aus der Zeit, als Mama ihn für sein erstes Häufchen auf dem Töpfchen gelobt hat.

Beispiele? Würden den Thread stark annehmbar sprengen, abgesehen davon ist es ein Murmeltierthema! Wink (Kommt immer wieder!)
_________________
Steve´s Tactics:

Wenn ein Schweizer und ein Österreicher Schnecken jagen übernimmt der Schweizer den treibenden Part, während der Österreicher den Hinterhalt legt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cpt.Tripps
Site Admin
<font color=green>Site Admin</font>


Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 260,582
Wohnort: .:genau hier:.

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 4:53 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

Zitat:
Ein guter Char besticht durch Ausgewogenheit und Plausibilität.


Gehoert eingerahmt, besser kann man es imho nicht auf den Punkt bringen.
Dies waren auch fuer mich als SL immer die beiden wichtigsten Kriterien ueberhaupt.

...Nicht Coolness, nicht Ueberlebensfaehigkeit in allen Situationen, nicht die Gelegenheit mehr Wuerfel zu rollen als man in zwei Haenden halten kann, und schon gar nicht Kuriositaet, was viele gerne mal mit Kreativitaet verwechseln.
_________________
In Cyberspace, nobody can hear you scream.
Well, unless you bought that network vocalizer.
Well, and maybe if you have someone watching your meat bod while you are in.
But really, mostly you just shake around alot and sizzle. Not often do you scream.


Life would be so much easier if we could just look at the source code.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Medizinmann
Der vierte Kreuzritter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 235,755

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 5:13 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

Powergamer sind m.E. obsessive Fetischisten mit realen mentalen Defiziten.
gehört auch eingerahmt Thumb up
@Fenris Warlord
Geister in Waffen erhöhen nicht deren Schaden
Ich hab zu dem Murmeltierthema folgende Meinung
es gibt Min/maxer,Powergamer und Munchkins
mit Min/maxern kann man spielen(hab schon tolle Sessions damit gehabt)
Powergamer(siehe Steve lenz)
Munchkins werden ausgelacht oder mit einer zusammengerollten Zeitung bearbeitet(klingt hart ,aber mir ist lieber der Munchkin leidet,anstatt das die gesammte Runde leidet)

JahtaHey
Medizinmann
_________________
http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY

http://www.pagetutor.com/jokebreak/139.html

http://video.google.com/videoplay?docid=-4970281608618831020

https://www.youtube.com/watch?v=2Sb94BZtz3A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steve Lenz
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1000+
Total Words: 99,652
Wohnort: München

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 5:22 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

Zitat:
Powergamer(siehe Steve lenz)


Hey! Tongue

Du meinst doch wohl hoffentlich und überhaupt "siehe Kommentar Steve Lenz"!!!
_________________
Steve´s Tactics:

Wenn ein Schweizer und ein Österreicher Schnecken jagen übernimmt der Schweizer den treibenden Part, während der Österreicher den Hinterhalt legt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CertusRaven
Rätselrabe


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 83,527

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 5:31 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

Was sind Munchkins? Smile

Bei Min/Maxern geh' ich mal davon aus, dass der entsprechendde charakter ein paar Werte auf Maximum hat und dafür nicht viel anderes drauf hat, liege ich richtig?

Wenn ja zähle ich mich mit einigen charakteren auch gerne dazu. I.d.R. sind meine Charaktere sehr spezialisiert, haben z.B. Geschicklichkeit 5 und Klingenwaffen (Messer) mit Talentiert auf dem machbaren Maximum von 9. Dafür hapert's in vielen anderen Ecken. So ist besagter charakter von mir mit Feuerwaffen nicht der Renner, sozial ein Außenseiter und bisweilen Kannibale, Ritzer uvm.. Dabei bin ich in 99% der Fälle gegen nicht-regelkonforme charaktere (Drakes, Charaktere wo man's mit den GP nciht so genau genommen hat, Vampire, Damien Knights usw.).

Ein Charakter muss "Charakter" haben, er muss alles was er nicht kann oft noch mehr ausspielen als dass was er kann. Wenn er das kann, kann er seine guten Eigenschaften von mir aus so hoch haben wie er will.
_________________


"Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." (Terry Pratchett)
"Nur der chaotische Geist ist auf der Suche nach der Freiheit." (Jiddu Krishnamurti)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ultra Violet
Child of the Matrix


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 229,544

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 5:36 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

Und wieder eine Runde "Was ist falsches und was ist richtiges Rollenspiel?" he...he...

Bis auf die persönlich Meinung über Powergamer und deren Neigungen und Defizite, kann ich Steve nur zustimmen.

Doch ist ein gepowerter Char nicht gleich ein schlechter oder schlecht gespielter SC. Hier kommt es eher auf den Spielstil an und deren Zusammengehörigkeit oder Übereinstimmbarkeit in der Spielrunde.
Spielen alle gepowerte Chars, kein Problem. Spielen alle Lowlevel-Chars, auch kein Problem. Spielt die Hälfte Low- und die Hälfte Powerlevel, gibt es ein Machtgefälle, aber es ist immer noch kein Problem. Sind aber die Vorstellungen und Erwartungen von Gutem Rollenspiel unterschiedlich, ist das ein Problem! Der eine sieht im Ausspielen seines SCs die Erfüllung seines Lebenszwecks, der andere will nur ein wenig Zeit tot schlagen und das mit viel Würfellei...

Kurz um die Frage: Woher kommt das "Rollen" in Rollenspiel? Von "Rolle" oder von Würfel "rollen" lassen.

Beide Philosophien findest du überall wo du Rollenspieler triffst. Und beide haben auch Existenzberechtigungen.
Leider meinen aber, und da muss ich nochmal auf Steves Post kommen (nicht böse gemeint ist nur ein gutes Beispiel) einige ihr Weg sei der Einzig Wahre und wollen anderen ihre eigene Sichtweise aufzwingen. Im Pen&Paper meist in Form von Vorschriften und Regeln, an die man (der Ungläubige) sich bitte schön halten MUSS, wenn nicht gibt es Stress!!!
Und hier haben wir es, es geht nur um das Abgleichen der Vorstellungen, Erwartungen und Idealen beim Spielen. Und schon kannst du dir jegliches Thread auf diese gern gestellte Frage sparen.

MfG
UV, der rollenspiel-philosophische Hybrid
_________________

Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steve Lenz
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 22.10.2007
Beiträge: 1000+
Total Words: 99,652
Wohnort: München

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 5:38 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

Die Problematik dabei:

Das Rollenspiel bleibt auf der Strecke, weil der PNG sich von Probe zu Probe hangelt, sich ansonsten eigentlich nicht viel ins Spiel bringt (bringen will) - sowas habe ich bislang bei solchen Individuen immer erlebt.

Und wehe, da kommt dann ein Spieler mit weitaus "schwächerem" Char daher und übertrumpft den - dann fliegen schon mal die Würfel und den Leuten zittern die Kinnmuskeln! Und dann wird manisch im entsprechenden Quellenbuch geblättert.
_________________
Steve´s Tactics:

Wenn ein Schweizer und ein Österreicher Schnecken jagen übernimmt der Schweizer den treibenden Part, während der Österreicher den Hinterhalt legt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ultra Violet
Child of the Matrix


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 229,544

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 5:42 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

Wie gesagt es gibt auf beiden Seiten Leute die andere ein Diktat auferlegen wollen.
_________________

Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,179
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 5:54 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

Hab es heute schonmal in nem anderen Forum geschrieben.

Wer gibt einem das Recht, das zu beurteilen, wer meint von sich selber sich Gott betiteln zu dürfen. JEDER der in eine andere Rolle schlüpft als die eigene, betreibt Rollenspiel und da hat keiner zu entscheiden, was gutes oder schlechtes Rollenspiel ist.

VG Lotos
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ordog
motivierter Runner
motivierter Runner


Anmeldungsdatum: 07.12.2005
Beiträge: 100+
Total Words: 24,164

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 6:15 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

Wenn man z.B nen Char mit Nachteilen voll schaufelt um anPukte zum Charbau zu kommen, dann ist das n Zeichen für mich für PG.

Oder bei magischen Figuren, die gut abgefüllt sind mit Cyberware, dafür aber Geas haben das sich einem normalen Player die Zehennägel rollen.

Das sind für ich so zeichen von PG.
_________________
Chimäre WH40k, Stacheldraht WH40k, Cybot WH40k,
Schleifmaschine WH40k, LED Cybot WH40k, Styrocutter WH40k,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claw
motivierter Runner
motivierter Runner


Anmeldungsdatum: 29.06.2007
Beiträge: 100+
Total Words: 13,013

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 6:29 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

An den Werten ansich kann man imho noch kein PG ausmachen, auch wenn es da sicher immer Anzeichen gibt. Wenn der Kidepp aus dem obigen Beispiel nicht mehr macht, als mit 2 Schnellfeuerwaffen Gardisten umzumähen, dann kommen wir der PG-Sache schon nahe. Wenn er aber z.B. so gespielt, dass Schnellfeuerwaffen sein Traum sind, sie ihm aber zumeist nach 3 Salven abhanden kommen oder einen Defekt aufweisen und er zumeist mit einer Leichten Pistole kämpft, darüber flucht, schreit und verzweifelt, dann ist der gleiche Char doch ziemlich weit weg von PG.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Korls
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 29.07.2007
Beiträge: 100+
Total Words: 4,335
Wohnort: Köln

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 6:33 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

Das sit doch aber der MinMax Char. Wenn man viele Nachteile in Kauf nimmt um die für andere Sachen zu holen ist das in Ordnung. Wenn man allerdings einen Einheitsbrei draus macht ist das dann wieder PG.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Angier
Top Runner
Top Runner


Anmeldungsdatum: 02.09.2007
Beiträge: 1000+
Total Words: 59,739
Wohnort: Boston/Chicago/HK/Seattle

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 6:34 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

lotos runner hat folgendes geschrieben:
Hab es heute schonmal in nem anderen Forum geschrieben.

Wer gibt einem das Recht, das zu beurteilen, wer meint von sich selber sich Gott betiteln zu dürfen. JEDER der in eine andere Rolle schlüpft als die eigene, betreibt Rollenspiel und da hat keiner zu entscheiden, was gutes oder schlechtes Rollenspiel ist.

VG Lotos


Das Rollenspiel in Rollenspiel hat aber auch viel mit Schauspielerei zutun. Und der Otello des einen ist nicht des anderen Hamlet!
_________________
So say we all.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ultra Violet
Child of the Matrix


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 229,544

Beitrag Verfasst am: Mi Okt 24, 2007 7:06 pm    Titel: Re: Powerplay oder nur ein guter Charakter? Antworten mit Zitat

Ordog hat folgendes geschrieben:
Wenn man z.B nen Char mit Nachteilen voll schaufelt um anPukte zum Charbau zu kommen, dann ist das n Zeichen für mich für PG.

Es kommt immer auf den Sinn dahinter an, und auch die Wahl der Nachteile. Aber im Grunde ist es halt nur ein wie sehr halt ich mich an die Regeln und wie passt das zu meiner Vorstellung vom SC.
Viele Dinge die man in seinem SC umsetzt sehen will sind durch Regelmechanismen verbaut, so dass man nur über Umwege oder das klare Ignorierung der Regeln zum Ziel gelangt.

Zitat:
Oder bei magischen Figuren, die gut abgefüllt sind mit Cyberware, dafür aber Geas haben das sich einem normalen Player die Zehennägel rollen.

Das sind für ich so zeichen von PG.


Ok das ist eben der Punkt sobald es absurd erscheind oder nicht mehr spielbar. Ist es gleich spielzerstörend für die meisten Spieler und SL (mich eingeschlossen). Doch ich bin der Ansicht, wenn es in die Runde/Kampagne/Abenteur passt, warum ihm dann nicht eine Chance geben?

Wichtig ist nur der Mensch hinter dem Charakter, und das dieser weiß was er tut und seine eigenen Grenzen kennt, oder kennen lernen will und auch bereit dazu ist.

Wenn jemand sich nur wegen Punkten Nachteile aussucht ohne sie zu begreifen, ist das für mich immer noch kein Powergaming, es ist schlichte Dummheit. Doch wenn ich genau weiß wie welcher Nachteil /Mechanismus funktiert kann ich es nutzen und ausnutzen, und letzteres ist Powergaming.
Doch das PGing gleich schlechtes Rollenspiel ist, ist schlichtweg falsch! Das viele einfach gestrickte Leute im Rollenspiel versuchen PGing zu praktizieren und dann aus Unwissenheit, Faulheit, Unerfahrenheit scheitern, liegt daran das PGing leicht aussieht aber nicht ist. Jeder Schritt will bedacht sein! Wenn ich einen Nachteil nehme weil er mir Punkte bringt die ich an anderer Stelle dringend brauch, muss ich mich trotzdem mit dem Nachteil und seinen Konsequenzen für mein Spiel auseinander gesetzt haben. Ein guter PGer kann auch ein exellenter Charakterspieler sein, wenn er sich Mühe gibt, die nötigen Hintergrundkenntnisse recherchiert und ähnliches.
Aber wie gesagt es gibt viele Fassetten des Rollenspiels, nicht nur die irgendwann mal benannten Stereotypen.
Es hat wie gesagt mehr mit Einstellung und Gemeinsamkeiten, Einschätzungen und Vorurteilen zu tun, als mit der Ausnutzung der Regeln. Zwischenmenschliche Kommunikations-Defizite in der Vorbereitungsphase sind meist häufiger Grund für diese Streitigkeiten als ein gepowerter SC.

Und was einige für Gutes Rollenspiel halten, da kräusel sich bei mir auch die Zehennägel. Aber ich muss mit ihnen ja nicht spielen und wenn es doch mal vorkommt, nehme ich es auf die leichte Schulter, aber für eine Feste Runde braucht man gemeinsame/übereinstimmende Vorstellungen und von dem was man gut findet und was nicht.
_________________

Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Characterentwicklung Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Geist/Magie-Bekämpfung 51 Kimba 8914 Sa Feb 13, 2016 2:41 pm
Corn Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [SR4] Geist mach mich unbesiegbar 22 Burtron 5706 So Apr 15, 2012 4:42 pm
Ghost Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge mir geht 1984 auf den geist 23 Treknor 4474 So Sep 05, 2010 12:24 pm
Gambit Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ki-Adept will Geister 13 budhi 3583 So März 05, 2006 6:47 pm
Cloud Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cpt.Tripps 76 Shadow-Angel 13465 Do Okt 09, 2003 11:50 am
Ogrim Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]