Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Jul 18, 2019 12:34 am

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Russian Design oder Finger in die Steckdose.
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Smalltalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 3:29 am    Titel: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat



hier die Website dazu.

ich würd ja meinen das ist dafür da, daß man seine finger da reinsteckt. öhm ja. Russen halt

edit:

hab den originial text dazu

Zitat:
The Vilcus dactyloadapter (adapter for fingers) was especially developed for people who like closing the electrical circuit with their own fingers.

Many people get a kick out of a direct contact with AC power supply. To that end, people normally use U-shaped fragments of bare wire, paper clips or even usual metal forks. All these gimmicks are unreliable, short-lived and, most important, tend to cause a short circuit or even an inflammation in the wiring.

The idea underlying the well-known limerick There was a small girl indiscreet / Who asked her mom for a sweet. / Mom said, “Aye, it’s here in my pocket!” / “Go stick your lil thumb in a socket!” is essentially ill-conceived. For one thing, one finger is not enough to produce the desired effect. For another, all household sockets are designed so as to preclude any finger abuse, a child or not a child.


Ein Bild über die fachgerechte Anwendung:

_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 3:29 am    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment The price of success is perseverance.
The price of failure comes cheaper.
- anonymous

Nach oben
Ranger
Nasentier


Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 158,509
Wohnort: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 7:13 am    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

Ich hab eher den Eindruck, das es sich da um so ne Art Industriedesign- und/oder Spaß- Geschichte handelt, alles andere wäre.............kriminell. Wenn man den Stromkreis nur über die Hand/Finger schließen würde, würde das nur Ein- und Austrittsverbrenunngen mit sich bringen. Aber normalerweise hat man mit sowas noch gleich nen Erdschluss über den Körper, was das Herz in den Stromkreis bringen würde................wäre ne extrem riskante Variante vom russischem Roulette.
_________________
Gruß Ranger

"The first rule of gun safety - Don't piss me off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 7:19 am    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

das ist kein hoax.. man kann das ding wirklich kaufen

http://www.thinkgeek.com/stuff/41/lebedev.shtml

12,99$ o_O !!
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ranger
Nasentier


Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 158,509
Wohnort: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 7:22 am    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

In Amerika ginge das, die haben nur 110 Volt. Wink
_________________
Gruß Ranger

"The first rule of gun safety - Don't piss me off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,084
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 8:49 am    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

Also ist das Ding jetzt ausschließlich für den Selbstmord gedacht?

Ich hab als Kind auch schonmal den Finger in der Steckdose gehabt aber nur einen Finger. Ich wollte den Staubsauger einstöpsel und irgendwie war mein FInger zwischen Stecker und Dose (also seitlich) KP warum aber ich hab eine Gewischt bekommen. Sicher hat gut weh getan und eine Stunde lang war es sehr schwer den Arm zu bewegen, aber ich hatte weder Verbrennungen, noch Herzstörungen oder sonstwas

Ein Kollege, der macht Elektriker. Der ist mal in nem Schaltschrank hängen geblieben und hat eine gewischt bekommen (ist schon was übler als ne Steckdose), hatte aber auch keine Folgeschäden.
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ranger
Nasentier


Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 158,509
Wohnort: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 9:04 am    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

Da kann man Schwein bei haben, die Spannung ist ja nich wirklich konstant, sondern hat ne sinusförmige Amplitude und hundertmal in der Sekunde nen Nulldurchgang.

Aber wie du den Finger zwischen Stecker und Dose gekriegt und nen Schlag bekommen haben willst musste mir erklären, das geht nur wenn die Dose (der Kunsstoffdeckel) kaputt war oder ganz gefehlt hat.

In nem Schaltschrank einen gewischt zu bekommen muß nich notwendigerweise gefährlicher sein, sind ja erstmal (normalerweise) die gleichen Spannungen (außer man greift sich zwei Phasen Wink )

Ist bei Strom immer ne Frage der Umstände, wie packt man an, hat man Schweissfüße (kein Scherz), wie gut ist der Erder, Bodenbelag, Zeitpunkt in Abhängigkeit zur Amplitude, etc.

Es gilt aber immer: "Vorsicht bei elektrischem Strom."
-Man sieht ihn nich
-Man hört ihn nich (obwohl, das ist Lastabhängig)
-Wenn man ihn fühlt oder riecht, ist es meist schon zu spät.
_________________
Gruß Ranger

"The first rule of gun safety - Don't piss me off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,084
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 9:20 am    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

Zitat:
Aber wie du den Finger zwischen Stecker und Dose gekriegt und nen Schlag bekommen haben willst musste mir erklären, das geht nur wenn die Dose (der Kunsstoffdeckel) kaputt war oder ganz gefehlt hat.


Das konnte ich mir bisher auch nicht erklären, ich hatte den Finger an der Seite zwischen dem Stecker und dort wo dieser Metallhaken ist, in der Steckdose den.
Kann echt sein, dass der Stecker nen Schaden hatte oder vielleicht auch die Steckdose. Ist ja auch schon ewig her auf jeden Fall hats gut vibriert im Arm.

Zitat:
In nem Schaltschrank einen gewischt zu bekommen muß nich notwendigerweise gefährlicher sein, sind ja erstmal (normalerweise) die gleichen Spannungen (außer man greift sich zwei Phasen )


Das einzige was ich weiß, was er mir sagte als ich sagte "Ist wie in ne Steckdose packen, ne, kann ich dir auch von erzählen", dass es sich um Starkstrom handelte also 380 Volt. Hats aber super überstanden musste nur ne Nacht im Hospital bleiben, um zu sehen ob das Herz das gut verkraftet hat.

Zitat:
Man hört ihn nich (obwohl, das ist Lastabhängig)


Also ich bin im Sommer immer sehr viel mit dem Rad unterwegs gewesen und ich stand mal bei sonnigen 37-39 °C an nem Feld und über mir ne Hochspannungsleitung. Ich weiß nicht obs die Leitung war oder die Luft drumherum aber da oben hat es furchtbar geknirscht und andere Geräusche gegeben so als wenn auf Beton etwas Sand liegt und man da drüber läuft + nem Radio was kein Empfang hat^^
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 535,589

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 11:08 am    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

Ehhh, Ranger?
Wie kommst Du darrauf, das es geht weil die nur 110 Volt haben????
Wenn genug Ampere zum tragen kommt reichen 50 Volt. Also 110 Volt sind potentiel genau so tötlich wie 240. Und glaube mir mal, das ein Hausstromnetz locker genug Ampere liefert. Die arbeiten dort mit den selben Mixern, Föhn, EHert ect. Es muß nur die Umsetung umgestellt werden. Aber die Leistung (Watt) ist die selbe die auch hier benötigt wird. Kurz:In eine Amerikanische Steckdose zu fassen bringt Dich mit nahezu der selben Wahrscheinlichkeit um wie eine Europäische Steckdose.
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,084
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 12:03 pm    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

Jo stimmt Thompson, doch ist die Spannung ja auch niedriger, was heisst die Chance das du glaub ich sogar noch schneller den Löffel angibst, wenn auch die Amys 16 Ampere drauf haben (sind aber meines Wissens weniger, die haben voll das miese Stromnetz, in den meisten Teilen der USA ist das Netz Asbach Uralt.

Also bei unserem Waffenladen bekommste auch Elektroschocker, der eine hat 75.000 Volt und der andere hat 120.000 Volt, nur ist die Stromstärke soooooo gering, dass es einfach nicht töten kann.
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ranger
Nasentier


Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 158,509
Wohnort: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 4:33 pm    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

Sobald die Spannung einen Strom größer 30 mA über den Körper und die diversen Übergangs- und Erdungswiderstände treiben kann, ist mit bleibenden Schäden zu rechnen.

Hast recht, ich hatte die sichere Berührungsspannung für AC und DC verwechselt (ist schon so lange her Embarassed ) und nich nachgerechnet. Aber zumindest die Wahrscheinlichhkeit, das bei nem 110 V- Netz zu überleben dürfte höher sein......
_________________
Gruß Ranger

"The first rule of gun safety - Don't piss me off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,084
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 4:45 pm    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

Also ein Mensch hat einen Widerstand von 1000 Ohm, bei Nassen Händen oder Füßen viel weniger.

Aber 1000 Ohm ist ja schon nicht wenig.
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ranger
Nasentier


Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 158,509
Wohnort: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 4:52 pm    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

Nee, da werden so etwas 1,5 kOhm angenommen.
Die sichere Berührungsspannung für Wechselspannung liegt bei 50 Volt (bei Viechern ist`s die Hälfte).
_________________
Gruß Ranger

"The first rule of gun safety - Don't piss me off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,084
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 5:03 pm    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

Zitat:
Die sichere Berührungsspannung für Wechselspannung liegt bei 50 Volt (bei Viechern ist`s die Hälfte).


Meinst du echt. Ich hab letztens einen Test gesehen wie viele Menschen an ner Menschenkette an einem Weidezaun eine Gewischt bekommen und das war ein ganz normaler Weidezaun für Kühe mit 7700 Volt!!!

Das ist weit mehr als 50 Volt.

Und soweit ich gelernt habe ist die Spannung nichts aussagend wie gefährlich der Strom ist, denn die stromstärke (Ampere) ist aussagen.

Wenn du 738388949938 Volt hast aber nur 0,0000001 Ampere hast, dann stirbst du auch nicht.
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ranger
Nasentier


Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 158,509
Wohnort: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 6:23 pm    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

Bei nem Weidezaun- Spannungsdingens ist dieser Strom halt auf ein ungefährliches Maß begrenzt. Bei Geräten die nich begrenzt sind, läufts du ab 50 Volt + Gefahr dir bleibende Schäden einzufangen.
Weil die Spannung ausreicht um einen Strom größer 30 mA über einen Widerstand von 1500 Ohm zu treiben.

War bei uns in der Ausbildung auch ein netter Spaß Evil Grin sich gegenseitig mit dem Isolationsprüfgerät einen zu fegen. Waren 1000 Volt, aber auf iirc ein Milliampere = 0,001 Ampere begrenzt, hat böse gezwiebelt, war aber ungefährlich
_________________
Gruß Ranger

"The first rule of gun safety - Don't piss me off!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,710

Beitrag Verfasst am: Mo Apr 02, 2007 6:59 pm    Titel: Re: Russian Design oder Finger in die Steckdose. Antworten mit Zitat

na dann haste also wirklich nen Schlag weg *lach*
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Mage: the Ascension 11 Skyrock 3296 Do Jul 20, 2017 6:21 am
Koronus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Filmtipp 238 Gambit 20790 Mi Jul 06, 2005 5:30 pm
Coyote Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge The Lord of the Rings III 81 Shadow-Angel 11451 Mi Jun 08, 2005 7:07 pm
ReyMisterio Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge And the Oscsar goes to... 43 Nemesis 5496 Di März 09, 2004 6:50 pm
Nemesis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge More than meets the eye 17 Tails 3262 Di Jan 13, 2004 10:48 pm
Rancour Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]