Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jul 24, 2019 8:36 am

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Schweinegrippe Impfung
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Wohin damit?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Lasst ihr euch impfen?
Ja
15%
 15%  [ 3 ]
Nein
50%
 50%  [ 10 ]
Auf keinen fall
35%
 35%  [ 7 ]
Stimmen insgesamt : 20

Autor Nachricht
Cpt.Tripps
Site Admin
<font color=green>Site Admin</font>


Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 260,582
Wohnort: .:genau hier:.

Beitrag Verfasst am: Mi Nov 25, 2009 11:38 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

Mich wuerden eigentlich nur halbwegs vertrauenswuerdige Statistiken interessieren - wie viele Faelle von Schweinegrippe gab es in was fuer einem Zeitraum, wieviele davon endeten toedlich und vor allem wie verhaelt sich dies im Vergleich zur normalen Grippe.
_________________
In Cyberspace, nobody can hear you scream.
Well, unless you bought that network vocalizer.
Well, and maybe if you have someone watching your meat bod while you are in.
But really, mostly you just shake around alot and sizzle. Not often do you scream.


Life would be so much easier if we could just look at the source code.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Mi Nov 25, 2009 11:38 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment Lügen sind kompliziert -
die Wahrheit ist einfach,
doch meist unerträglich hart!
- anonymous

Nach oben
Angry_AGAIN
berüchtigter Runner
berüchtigter Runner


Anmeldungsdatum: 17.01.2009
Beiträge: 500+
Total Words: 53,684

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 1:17 am    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

http://www.neuegrippe.bund.de/cln_178/nn_1676054/NeueGrippe/DE/NeueGrippe/Pandemie/pandemie__node.html?__nnn=true

Hm okay die WHO ist ja für zwanglose panikmache bekannt, warnstufe 6 seit Juni.

Und die statistiken gibt das bundesamt aus.
Aber alternativ kann man ja auch bei www.wahrheitssuche.org auf spurensuche gehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MinniMaus
Top - Infobroker


Anmeldungsdatum: 29.09.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 111,586
Wohnort: Germany

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 1:06 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

Ich brauch keine mehr. Ich hab meine Schweinegrippe hinter mir. An einem Wochenende "besiegt".

Bischen Fieber (38.5), bischen Durchfall, ein Gefühl im Körper wie 2 Tage durchgesoffen, leichte Kopfschmerzen, bischen Husten... und das wars. Und ich dachte zuerst, das kommt wirklich vom Feiern, weil ich mit meinem Bruder Freitags durch alle Kneipen gezogen bin und geraucht habe wie ein Schlot und komische Dinge gegessen hatte... aber der Abstrichtest bestätigte es dann...

Da war die Lungenentzündung die ich mir durch die Autoklimaanlage geholt hatte schlimmer...

Und die Mädels aus der Clique habens auch schon hinter sich, klar, als Kindergartentanten... die kamen gar nicht zum Impfen, da hatten sie es schon ;o).
_________________
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich nicht verrückt bin. Die 10te Stimme summt eine Melodie von Tetris.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Angry_AGAIN
berüchtigter Runner
berüchtigter Runner


Anmeldungsdatum: 17.01.2009
Beiträge: 500+
Total Words: 53,684

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 1:07 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

Also warst du auch ne woche in quarantäne, wurdest dem gesundheitsamt gemeldet und hast tamiflu bekommen?

das ist das prozedere bei schweinegrippe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MinniMaus
Top - Infobroker


Anmeldungsdatum: 29.09.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 111,586
Wohnort: Germany

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 1:42 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

Gemeldet bin ich, war 6 Tage zu hause.... Tamiflu hab ich nicht bekommen, weil ich schon wieder fast gesund war als ich am Montag in der Früh zum Arzt bin...
_________________
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir das ich nicht verrückt bin. Die 10te Stimme summt eine Melodie von Tetris.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mOOnchild
Rumpelmama


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 456,375

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 2:15 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

Also ich find das alles auch ziemlich lächerlich. Und ich kann Leute nicht verstehen, die sich und vor allem ihren Kindern einen Impfstoff spritzen lassen, der überhaupt nicht ausgreift ist.

Dog hat schon Recht, wenn das Volk sich mal wieder ein bisschen mehr im Freien aufhalten würde, wären Grippeviren vermutlich überhaupt kein Problem mehr. ^^

Im Netz kursieren mittlerweile übrigens auch Verschwörungstheorien zu einem von der Regierung durch die Massenimpfung versuchten Genozid (fragt mich nicht, ich hab's mir nicht angetan, nur am Rande mitgekriegt) - halte ich für ebenso lächerlich, aber es scheint genug Paranoiker zu geben die tatsächlich dran glauben daß der Staat uns abkratzen lassen will (warum auch immer). hopeless
_________________
Ein Herz für Orks!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,084
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 2:36 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

Hmm, ich hab mir die Symptome angesehen und nach dem was ich seit Montag alles hatte bis gestern abend, hatte ich auch die Schweinegrippe.

Es fing bei mir Sonntag an, dass ich Muskelkater hatte (vom nix tun), wirklich krass war dieser Montag Morgen, am ganzen Körper. Dann wurde mir Tagsüber immer heißer und heißer, abends Fieber bis zum abwinken gehabt, mir war soooo heiß, dass ich schon die Steine für den Pinienaufguß gesucht habe. Nachts nur geschwitzt und dennoch gefroren und phantasiert. (Bei mir ein Zeichen für sehr hohes Fieber, habs nich gemessen aber wird wieder über 40 grad gewesen sein)

Hab zwei Metamizol nachts eingeworfen und in der Nacht begannen auch die Magenschmerzen (gefolgt von Durchfall).
Fieber war Dienstag morgen weg, dafür Kopfschmerzen und noch mehr Magenpinne.
Die Magenpinne mit 7 Paracetamol unterdrückt und gestern abend den alten aber mir völlig unbekannten TOPFILM "The Frighteners" angeguckt. Musste so herrlich lachen, dass ich ohne Schmerzen einpennen konnte.

Heute Morgen keine Schmerzen mehr, manchmal ein kleines zwicken im Bauch (wenn ich mich falsch beweg) und ein sehr flaues gefühl (klar seit montag nix gegessen außer 2 scheiben trockenbrot, das kennt mein bauch nicht) und als ich aufgestanden bin, leichten Schwindel.

Aber ich fühl mich gesund und das ohne zum Arzt zu rennen und Antibiothika oder ähnliches zu futtern.
Ich glaub ich hol mir auf die Magenpinne der letzten Tage erstmal ne Pita, die brauch ich jetzt^^
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 457,689
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 2:53 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

Wo lief der denn? Hab gestern abend noch Tiggi davon erzählt, dass ich den film leider nur auf VHS noch habe und ihn ihr gern zeigen würde, weil er so sau komisch ist he...he...

@Moon: Nicht die Regierung will die Menschheit auslöschen. Dass sind die Aliens aus dem weißen Haus Wink Tongue
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cpt.Tripps
Site Admin
<font color=green>Site Admin</font>


Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 260,582
Wohnort: .:genau hier:.

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 3:29 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

tagesspiegel.de hat folgendes geschrieben:
Die Schweinegrippe breitet sich weltweit aus. Auch innerhalb Deutschlands infizieren sich immer mehr Menschen. Deshalb ist es gerechtfertigt, wenn die WHO nun von einer Pandemie spricht. Aber bisher verläuft diese eher mild. Einer vermutlich ziemlich hohen Zahl an Infizierten stehen relativ wenige Todesopfer gegenüber. [...] aus seuchenmedizinischer Sicht ist die Schweinegrippe bei weitem nicht so schlimm wie die „gewöhnliche“ Grippe, die uns in den Wintermonaten zu schaffen macht und die allein in Deutschland jedes Jahr Tausende dahinrafft. Ganz zu schweigen von den Millionen Opfern vergangener Pandemien. Die Schweinegrippe ist also eine Pandemie, die keine ist: Sie verbreitet sich zwar über die Welt, doch geschieht das ohne verheerende Folgen. [...] wez


Auch aus den Statistiken, die durch verschiedene Quellen verbreitet werden geht eher hervor, dass das neue Virus weder toedlicher noch sich schneller verbreitender ist. Wenn man zB. die Zahlen der Infizierungen in den USA (die zusammen mit Mexiko den Loewenanteil der Faelle darstellen) betrachtet, so sind sowohl die Todesraten prozentuell aehnlich (hospitalisierte Faelle zu Todesopfern) als auch die Erkrankungsausbreitung nicht wirklich beunruhigend (verglichen mit der gewoehnlichen Grippe).

So ist der Jahresdurchschnitt an Todesopfern der normalen Grippe in den USA (ca. 150k Hospitalisierungen, 30-40K Tote) bislang nahezu zehnfach hoeher als die Anzahl der Patienten, die an der Schweinegrippe seit April (7-8 Monate) gestorben sind (4k+ in den USA, bei ca. 40-50K Hospitalisierungen).

Selbst wenn man die Todesmeldungen der letzten 7 Tage hochrechnet (947 Todesopfer Weltweit in den letzen 7 Tagen, Stand 23-11-2009), ergibt das einen Jahresschnitt von 50K Todesopfern - was geradezu etwas mehr darstellt, als die Todesfaelle der normalen Grippe allein in den USA - wenn man dies aber mit den weltweiten Zahlen vergleicht (3-5 Milionen schwere Faelle jaehrlich mit 300-500K Todesopfern) erscheint dies nicht wirklich dermassen besorgniserregend.

In dem oben genannten Zeitraum wurden in den USA 306 Todesfaelle gemeldet, was die Rekordzahl fuer in einer Woche gemeldete Todesopfer der Schweinegrippe in den USA darstellt (und die hoehste Zahl fuer ein einzelnes Land) - in einer Hochrechnung waeren das 16K Todesopfer in den USA aufs Jahr gerechnet (zu 30-40K Todesopfer der gewoehnlichen Grippe pro Jahr in den USA).

Dazu noch eine Anmerkung:

Berliner Morgenpost hat folgendes geschrieben:
In den USA hat sich die Zahl der Schweinegrippe-Toten ruckartig vervierfacht. Es sind jetzt 4000 H1N1-Tote. Der Grund ist eine geänderte Zählweise. [...]
Mitgezählt werden soll ab sofort "jede ältere Person, die allem Anschein nach an der Grippe gestorben ist". Das heißt, jede alte Person, die einer Lungenentzündung zum Opfer fällt, wird zum Schweinegrippe-Toten. Es gibt aber mehr als 200 Erreger, die grippale Infekte auslösen können. Wo bleibt da die Wissenschaft?


WHO hat die hoehste Warnstufe (6) ausgerufen!

tagesspiegel.de hat folgendes geschrieben:
Ein entscheidendes Kriterium für eine Pandemie solle laut Fukuda sein, dass ein "beträchtliches Gefährdungsrisiko für den Menschen" von einer Pandemie ausgehen müsse, damit sie als solche gelte.
Ein Kennzeichen, das derzeit im Falle der als Schweinegrippe bekannt gewordenen Influenza augenscheinlich nicht greift. So ist die saisonale Grippe, die alljährlich ihren Streifzug über die Kontinente antritt, gefährlicher. Hierzulande sterben an ihr jede Saison zwischen 8000 und 11.000 Menschen. Auch als die WHO zuletzt eine Pandemie ausrief, im Jahr 1968, war die Situation ungleich dramatischer. Damals starben an der Honkonggrippe mehr als eine Million Menschen.


Berliner Morgenpost hat folgendes geschrieben:
Es ist doch bemerkenswert, dass die Weltgesundheitsorganisation extra für die Schweinegrippe die Pandemiedefinition geändert hat. Im Mai wurden zwei Punkte gestrichen: die hohe Zahl der Erkrankten und die Sterblichkeit. Die entscheidende Passage "eine sehr große Zahl von Toten und Kranken" verschwand einfach.


wahrheiten.org hat folgendes geschrieben:
Der Epidemiologe Tom Jefferson stellt klar, dass es durch die Schweinegrippe weder eine überdurchschnittlich hohe Erkrankungszahl, noch eine gewichtige Mortalitätsrate gibt. Beides wäre laut Pschyrembel jedoch unabdingbare Voraussetzung für eine echte Pandemie. Eine bloße Streichung beider Voraussetzungen aus den WHO Richtlinien ändert daran faktisch nichts.

Nun hat die WHO im Mai 2009 die höchste Pandemiestufe 6 charakterisiert durch “fortgesetzte Mensch-zu-Mensch-Übertragungen des Erregers in einer zweiten der insgesamt sechs WHO-Regionen”. Bis zum Ausbruch der Schweinegrippe im April 2009 definierte die WHO eine Pandemie der gefährlichsten Sorte noch als eine Seuche mit “einer enormen Anzahl von Todesfällen und Erkrankungen”.

Aus dieser Verwässerung der WHO-Richtlinien folgert der kanadische Mediziner Jean-Jacques Crèvecoeur, dass eine Beendigung des von der WHO in Kraft gesetzten weltweiten Ausnahmezustandes faktisch nicht mehr stattfinden wird, weil mit der jetzt geltenden Definition jede saisonale Grippe zur Pandemie erklärt werden kann.


Was Impfung angeht, wuerde Ich jedem, der sich in Deutschland impfen lassen will, raten, den Impfstoff nachzufragen und nachzurecherchieren, denn wenn es sich um "Pandemrix" handelt, den die BRD zumindest u.a. eingekauft haben soll, sollte zusaetzliche Vorsicht gelten, da das Zeug den Wirkstoff AS03 enthaelt, dem einige ernsthafte Nebenwirkungen zugeschrieben werden (Die Schwaiz, wo der Impfstoff hergestellt wird, untersagt zB. die Verabreichung dieses Wirkstoffes an Kinder unter 18 Jahren und Schwangere, die USA hingegen haben diesen Impfstoff gar nicht erst in Betracht gezogen).
Die Bundesregierung soll fuer Schwangere und Kinder (sowie Bundeswehr und Regierung) zusaetzlich den Impfstoff "Celvapan" bestellt haben (wie's darum genau steht, kA).

Ein Fazit ueberlasse Ich jedem selbst, Ich verbleibe mit dem weiteren Zitat:

tagesspiegel.de hat folgendes geschrieben:
Sicher besteht nach wie vor die Möglichkeit, dass die Amerikagrippe sich verändert und schwerer verläuft als bisher. Das liegt in der Natur der Grippeerreger, die sich ständig wandeln können. So ist auch die Warnung des Präsidenten des Robert-Koch-Instituts, Jörg Hacker, verständlich, der weiter zur Vorsicht aufruft. Auch die Mahnung des UN-Generalsekretärs Ban Ki Moon ist richtig, dass die Gefahr besteht, dass die Influenza gerade in Entwicklungsländern schwerer verlaufen könnte. Bislang breitet sich H1N1 zumeist in Ländern aus, die über ein grundsätzlich funktionierendes Gesundheitssystem verfügen.

Dennoch bleibt festzuhalten: Dem Virus H1N1 gebührt weiterhin unser aller Aufmerksamkeit. Die Welt hat bereits bewiesen, dass sie besonnen auf eine mögliche Pandemie reagieren kann und vorbereitet ist. Ob eine Warnstufe sechs, die auch aus Gründen der mangelhaften Definition des Begriffs "Pandemie" eingetreten ist, Panik vermeidet, ist fraglich.




Quellen:
http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/Schweinegrippe-Pandemie;art1117,2821419
http://www.tagesspiegel.de/meinung/kommentare/Schweinegrippe-Pandemie;art141,2820854
http://www.flufacts.com/impact/statistics.aspx
http://www.wrongdiagnosis.com/f/flu/stats.htm
http://www.flucount.org/
http://globalvoicesonline.org/2009/11/10/ukraine-flu-stats-panic-gauze-masks-and-some-lingerie/
http://www.wahrheiten.org/blog/2009/11/22/schweinegrippe-das-spiel-ist-aus-teil-1/
http://www.guardian.co.uk/commentisfree/2009/jul/14/swine-flu-britain
http://infowars.wordpress.com/2009/11/24/schweinegrippe-–-das-spiel-ist-aus-–-teil-3/
http://aje.oxfordjournals.org/cgi/content/full/163/2/181
http://www.morgenpost.de/printarchiv/wissen/article1207971/Grippe-Forscher-Zweifel-an-Pandemie.html
http://www.morgenpost.de/printarchiv/wissen/article1207971/Grippe-Forscher-Zweifel-an-Pandemie.html
_________________
In Cyberspace, nobody can hear you scream.
Well, unless you bought that network vocalizer.
Well, and maybe if you have someone watching your meat bod while you are in.
But really, mostly you just shake around alot and sizzle. Not often do you scream.


Life would be so much easier if we could just look at the source code.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Angry_AGAIN
berüchtigter Runner
berüchtigter Runner


Anmeldungsdatum: 17.01.2009
Beiträge: 500+
Total Words: 53,684

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 5:02 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

also ich zähle mal eben 4-6 bestätigte fälle von denen nur zwei bisher eingedämmt wurden. Btw die grippe kann auch 24H vor ausbrechen bereits infektiös sein.
Kann sich irgendwer in seiner lebenszeit daran erinnern das er soviele "gewöhnliche" influenza kranke kannte? Angemerkt sei das die meisten grippen weder tödlich sind und wenn dann meist alte oder sehr junge mit schwachen imunsystem erwischt. Hier haben wir eine grippe die momentan jugendliche besonders schwer trifft.

Als nächstes sollte sich jeder mal überlegen welcher seiner bekannten alles vorerkrankungen hat oder allergisch gegen antibiotika ist und ihm dann mal seine schweinegrippe vorbeibringen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Angry_AGAIN
berüchtigter Runner
berüchtigter Runner


Anmeldungsdatum: 17.01.2009
Beiträge: 500+
Total Words: 53,684

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 5:09 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

und wahrheiten.org wird ja immer witziger, nun ist es eine weltweite pandemieverschwörung und sie sind die einzigsten die davon wissen und beweise haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,084
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 5:13 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

Ich muss aus meinem Freundeskreis heraus folgende Erfahrung mitteilen.

Normale Grippe, haben in meinem Freundes- und Bekanntenkreis, fast nur Frauen in den letzten Jahren gehabt, Kerle so gut wie gar nicht (ich selber habe auch noch nie nichtmal ansatzweise ne Grippe gehabt).

Dieses Jahr allerdings, haben erstaunlich viele Kerle die Schweinegrippe (wenns bei mir auch eine war, sinds ganze 4 Jungs einschließlich mir), das find ich schon viel.
Die normale Grippe geht natürlich auch wieder in meinem Freundeskreis um, aber auch dieses Jahr NUR Mädels, kein Kerl aus meinem Freundeskreis hatte bisher die normale Grippe dieses Jahr.

So siehts bei mir aus.
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cpt.Tripps
Site Admin
<font color=green>Site Admin</font>


Anmeldungsdatum: 22.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 260,582
Wohnort: .:genau hier:.

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 6:19 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

Aus reiner Neugier: Als Umfrageersteller, wie ist nun eigentlich deine Stellung zur Impfung, Angry_AGAIN?
_________________
In Cyberspace, nobody can hear you scream.
Well, unless you bought that network vocalizer.
Well, and maybe if you have someone watching your meat bod while you are in.
But really, mostly you just shake around alot and sizzle. Not often do you scream.


Life would be so much easier if we could just look at the source code.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cerbero
namhafter Runner
namhafter Runner


Anmeldungsdatum: 16.12.2002
Beiträge: 100+
Total Words: 19,495

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 6:34 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

Doch noch ein User der mit Ja gestimmt hat. Wow.

Meine Sicht dazu: ich hab vor ~12 Jahren eine Grippe ein paar Wochen mitgeschleppt, woraufhin sich mein Herzmuskel mit freute und diverses an Spätfolgen mitgenommen hat: Ich gelt schlichtweg als chronisch krank und Risikopatient - ich hab glaub in den letzen 8 Jahren eine Grippeschutzimpfung verpasst. Und bisher auch nur in dem Jahr in dem ichs verpasst hab mir eine echte Grippe eingefangen. (welch Spaß auf WochenendCon zu sein wenn das ausbricht...)

Der Durchschnittsdeutsche hat mit seiner Gesundheit die Impfung nicht nötig. Das Immunsystem freut sich auf ein bischen Sparring.
Wer keins hat oder wenns anderweitig beschäftigt ist, sollte drüber nachdenken.
Und danach ohnehin erstmal mit seinem Arzt drüber sprechen - nicht einfach beim nächsten Radiosender die Massenimpfung mitmachen...

Und was "unerklärliche Todesursachen angeht"
http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/schweinegrippe/news/schweinegrippe-todesfaelle-nach-impfung-aufgeklaert_aid_457650.html

Aber wenn wir schon beim Thema sind: Wer weiß überhaupt gegen was er geimpft ist - und wie lang die noch vorhält. Es gibt gemeinere Dinge als Grippe, egal welcher Strang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Angry_AGAIN
berüchtigter Runner
berüchtigter Runner


Anmeldungsdatum: 17.01.2009
Beiträge: 500+
Total Words: 53,684

Beitrag Verfasst am: Do Nov 26, 2009 10:40 pm    Titel: Re: Schweinegrippe Impfung Antworten mit Zitat

Ich lasse mich impfen, denn vllt bin ich kein risikopatient, aber menschen in meinem umfeld.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Wohin damit? Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Eure Lieblingswaffe 213 ReyMisterio 31307 Di Okt 14, 2008 6:06 pm
Corn Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welche Spleens haben eure Chars? 47 Tails 10255 Do Jul 17, 2008 3:23 am
Garon Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Soundtrack für eure Stadt 19 Treknor 2330 Do Apr 17, 2008 2:52 pm
Steve Lenz Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich bräuchte eure Hilfe 18 Storm 4686 Di Mai 16, 2006 9:09 am
Cloud Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge opossum-gestaltenwandler:möglich??JA/NEIN eure meinung bitte 18 colophonius regenschain 5202 Sa Apr 15, 2006 10:39 pm
TwistedMinds Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]