Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Dez 16, 2019 10:55 am

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Soll se raus komen???
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Wohin damit?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Würdet Ihr der Mohnhaupt die Freiheit schenken?
Ja
76%
 76%  [ 16 ]
Nein
19%
 19%  [ 4 ]
Nur unter folgender Bedingung...
4%
 4%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 21

Autor Nachricht
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,281
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 12, 2007 4:09 pm    Titel: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

we seht ihr das. Soll die ehemalige RAF Terroristin Mohnhaupt frei kommen?

Quelle: http://www.rp-online.de/public/article/aktuelles/politik/deutschland/406759

Meine Meinung:

Ich würde Sie frei lassen. Immerhin saß sie nun 24 Jahre für "Nur" ein paar Morde. Was ist denn mit Vergewaltigern. Ich finde einen Mord lang nicht so schlimm, wie ne Vergewaltigung.
Doch ich hab noch keinen Rechtspruch gehört wo ein Vergewaltiger 5 mal Lebenslänglich bekommen hat.

Also wenn gleiches Recht für alle, obwohl ich dafür wäre dann Vergewaltiger, Pädofile und sowas mit 5 Mal Lebenslänglich in der Gemeinschaftszelle einzusperren. Allerdings mit dem Schild "Es hätte auch dein(e) Frau/Kind sein, die ich vergewaltigt habe"

Wat meinste hat der nen Spaß da drin.

VG Lotos
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 12, 2007 4:09 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment Wenn du mich suchst, komm in die Schatten, und ich werde dich finden. - anonymous

Nach oben
Mephiston
der Verwirrte


Anmeldungsdatum: 22.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 242,883
Wohnort: Hannover

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 12, 2007 4:31 pm    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

der unterschied zwischen vergewaltigung und mord ist schon etwas größer.
zumindest seh ich das so. ein ermordeter mensch ist halt tot der kommt net wieder kann sich nich verteigen und hinterlässt für angehörige eine große lücke.
die vergewaltigung hinterlässt ne gute seelische klippe.
ist die frage wie man da urteilen möchte.
was ist schlimmer eine vergewaltigung oder mord? oder gar eine vergewaltigung mit anschließendem mord?
man sollte meiner meinung nach beides gleich hart bestrafen. immerhin tötet man in der einen tat den menschen und in der anderen die seele des opfers. ist halt nur ne andere art von tot.


zum thema raf muß ich sagen. lass sie frei. die zeit ist vorbei und den rest des lebens im gefängnis zu verbringen haben sie nicht verdient.
ich weiß nich ist einfach so meine meinung. außerdem darf man nich vergessen das damals der großteil der deutschen bevölkerung hinter den raf aktionen stand. bis zu dem tragischen zwischenfall mit der flugzeug entführung.
_________________
Wink 1 unter T Wink
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Freie Meinung braucht freie Medien, freie Medien brauchen freie Menschen, freie Menschen brauchen Meinungsfreiheit und Meinungsfreiheit braucht freie Medien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tirith roi mir lorien
motivierter Runner
motivierter Runner


Anmeldungsdatum: 21.08.2006
Beiträge: 100+
Total Words: 7,311
Wohnort: Dort, wo die Waffen gefertigt werden

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 12, 2007 5:27 pm    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

Von mir darf sie wieder raus, nach 24 Jahren hat sich hier so viel
geändert, dass es sein kann, dass sie wieder zurück will, kam
jedenfalls schon bei Häftlingen vor, die nach 10 Jahren entlassen
wurden und mit dem Technologiesprung nicht zurechtkamen.
_________________
Manchmal lasse ich Menschen durch meine Augen über die Klippe
am Ende des Waldes schauen. Das reicht dann den meisten.
Ihr wollt nicht wissen, was in dem Tal unter den Nebelschwaden
des Nachts dort so vor sich geht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Control
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 29.09.2003
Beiträge: 91
Total Words: 5,849
Wohnort: Leipzig-Halle-Sprawl

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 12, 2007 5:38 pm    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

"....außerdem darf man nich vergessen das damals der großteil der deutschen bevölkerung hinter den raf aktionen stand...."

*hust, röchel*

Hinter Morden, Bombenanschlägen und Banküberfällen Shocked
Mal ehrlich, das glaubst Du doch selbst nicht! Typischer Fall von nachgelagerter Propaganda Rolling Eyes


Ich habe übrigens für Ja gestimmt. Die Zeit ist um, und wenn sie keine Gefahr mehr darstellt, soll sie raus.

control
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,281
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 12, 2007 5:58 pm    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

Zitat:
Hinter Morden, Bombenanschlägen und Banküberfällen
Mal ehrlich, das glaubst Du doch selbst nicht! Typischer Fall von nachgelagerter Propaganda


Hmmm, in der Nazizeit, fand der Großteil der Bevölkerung auch die Nazis toll und komm mir nicht damit, dass die Bevölkerung nichts von der Vergasung und dem Morden nichts wussten.

Würde es dir nicht komisch vorkommen wenn dein Jüdischer Nachbar, nieder geprügelt wird und NIE MEHR wiederkommt und bei 10 anderen Juden in der Nachbarschaft das selbe passiert und deine Verwandte dir das selbe aus ner vollkommen anderen Stadt erzählt.

Und sie standen doch hinter den Nazis (Nicht nur weil sie vllt Angst vor denen hatten, ne ne)

Wir haben mal so nen Film geguckt, wo so ein Zugführer die ganzen Menschen in den Waggons in die KZs gebracht hat und angeblich wusste er erst nach 2 Jahren, was er da in den Waggons transportiert. So ne Scheiße kann mir keiner erzählen.
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Niall Mackay
gaelic devil


Anmeldungsdatum: 22.01.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 51,525
Wohnort: Bayreuth - Franken

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 12, 2007 8:50 pm    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

Zitat:
von Mephiston
was ist schlimmer eine vergewaltigung oder mord? oder gar eine vergewaltigung mit anschließendem mord?
man sollte meiner meinung nach beides gleich hart bestrafen.


Und dann denkt sich der Vergewaltiger: Ich hab sie vergewaltigt, macht 20 (oder wieviel auch immer) Jahre Knast. Wenn ich sie leben lass, komm ich auch nicht billiger weg. Aber wenn ich sie umbring, krieg ich nicht mehr, aber ich hab bessere Chancen, unbelangt zu bleiben.

Ansonsten: Ich hab auch für Ja gestimmt. Irgendwann ist's genug.



edit: Wow, erst vier Posts udn schon soweit vom Ursprungsthema entfernt... he...he...
geht ja ratz-fatz hier.
_________________
Frei statt Bayern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcel
Top Runner
Top Runner


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beiträge: 1000+
Total Words: 70,493
Wohnort: Bad Nenndorf

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 12, 2007 9:37 pm    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

KEIN PARDON MIT TERRORISTEN!

Ich verabscheue Leute die für das Erreichen ihrer Ziele das Blut unschuldiger vergießen! Und BITTE seht davon ab mit dieser "aber ein jeder ist ein bisschen schuldig" - Scheiße anzufangen!
_________________
Reine Vernunft darf niemals siegen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,281
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 12, 2007 9:45 pm    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

Mal ene Frage sind steineschmeißende Demonstranten nicht auch schon ne Art terrorist, wenn man überlegt das das wort von Terror kommt. Alles ne Auslegungssache^^

und dabei wurden auch schon menschen getötet.
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laven
ohne "r"


Anmeldungsdatum: 10.07.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 89,095
Wohnort: Geesthacht

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 12, 2007 10:25 pm    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

Naja... ich weiß persönlich nicht wie man dazu kommt jemanden umzubringen und ich verabscheue eigentlich auch personen, die ihre Ideale mit Gewalt durchbringen wollen... (Besonders Religionen machen dieses Gern...) Aber ich habe für ja gestimmt... Lasst sie frei... Sie hat zwar gemordet, aber ihre Aktion ist gescheitert... Diese Person ist komplett zerstört und wird sicherlich niemanden mehr etwas zu leide tun... Wie sollte sie auch?
_________________
"ein l.Aven kennt den Weg"

"Ich bin seit 30 Jahren in der Politik - das ist Glücksspiel genug." - Horst Seehofer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kathazar
motivierter Runner
motivierter Runner


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 100+
Total Words: 14,167

Beitrag Verfasst am: Mo Feb 12, 2007 11:58 pm    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

Also das ist ein interessantes Thema was der Lotos da anspricht.
Für mich gibt es nur eine klare Antwort auf die Frage, nämlich Freilassen!

Grundsätzlich ist die lange Strafe durchaus vertretbar, handelt es sich bei der RAF nicht um gewöhnliche Mörder, Erpresser oder Terroristen, sondern eher um Kriegsgefangene. Die Aktionen der RAF waren klar politisch motiviert und haben sich direkt gegen die Staatsorgane und deren Vertreter gerichtet, sprich direkte Angriffe auf den Staat an sich. Von daher kann und muss sowas hart geahndet werden. Zumal man es mit überzeugten Tätern aus dem damaligen Bildungsbürgertum zu tun hat, keinen Spinnern. Mag vielleicht ein bisschen nach Siegerjustiz klingen, aber so funktioniert nun mal die Welt, der Gewinner sagt an, was läuft....

Und grundsätzlich ist das auch zu unterstützen, sonst passiert, was hier in Deutschland gerade passiert, wir können nicht mal nachgewissene Mitglieder terroristischer Vereinigungen aus dem Land verweisen oder einsperren...

Da wir es mit Überzeugungstätern zu tun haben und nun die Motivation weggefallen ist. Die RAF ist aufgelöst seit Ende der 90iger. Kann man der Bewährung durchaus zustimmen, so soll der Staat und das Rechtssystem ja nicht der Rache dienen.

Und allen die sagen, es muss Reue gezeigt werden: Wohin kommen wir denn, wenn Opfer über das Strafmaß entscheiden, wozu gibts unabhängige Richter, sonst haben wir amerikansiche Zustände mit Jurys die häufig emotional und unsachlich entscheiden...
Reue ist sowieso schwer zu erfassen, wann zeigt jemand Reue, das ist ja schlecht messbar. Und 24 Jahre sind genug, denk ich mal. Also lasst keine Angehörigen der Opfer entscheiden oder mediengeile Politiker, sondern Leute die die Sache unabhängig betrachten, dafür sind die da!

+zu Laven Terrorismus ist keine Lösung, aber viele Veränderungen wurden nur mit Gewalt durchgesetzt.... leider ist das so, die großen Revolutionen, wie kleine Dinge (siehe z.B. Demonstrationen in Frankreich, die kippen ihre Gesetze, wir hier in Deutschland schaffen das nicht...)
Gewalt ist definitiv keine Lösung!!! Aber viele sehen sie leider als Mittel... hat alles mehrere Seiten....

So das war ne Menge Senf Wink
_________________
"It´s time to kick ass and chew bubble gum.... and I'm all outta gum!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mephiston
der Verwirrte


Anmeldungsdatum: 22.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 242,883
Wohnort: Hannover

Beitrag Verfasst am: Di Feb 13, 2007 12:21 am    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

@ control: doch die unterstützung hat die ersten gerneration der raf befürwortet. es war damals eh die zeit der studentenrevolte etc. allein dadurch das sich wie schon gesagt die ursprünglichen aktionen nur gegen staat und kapital richteten gelang es der raf sich den rückhalt der zivilen bevölkerung zu sichern.
ähnlich wie die ira. nur anders als die ira hat die raf kaum aus den reien der bevölkerung rekrutiert. zumindest nicht so stark wie es der ira glang.
es ist heute wohl kaum vorstellbar aber in der ersten generation die bevölkerung hinter sich.
das änderte sich erst an dem tag wo die flugzeug entführung vonstatten ging.
ps das hat nix mit propaganda etc zu tun. nennt sich halt einfach geschichte.
Zitat:
In der am 16. Mai 1971 veröffentlichten Repräsentativumfrage des Allensbacher Meinungsforschungsinstituts zum Thema "Baader-Meinhof: Verbrecher oder Helden?":

Bei 1000 Befragten

* fanden 18% die RAF handele "auch heute noch aus politischer Überzeugung"
* äußerten 31% keine Meinung
* kannten 82% die RAF
* Jeder vierte Bürger unter 30 gestand "gewisse Sympathien" für die RAF ein
* Jeder zehnte Norddeutsche erklärte sich bereit, gesuchte Untergrundkämpfer für eine Nacht zu beherbergen. Im Bundesdurchschnitt war es jeder zwanzigste.

andere quelle
Zitat:
In einer Meinungsumfrage von 1971 äußerten 25 Prozent der unter 30-jährigen „gewisse Sympathien“ für die Rote Armee Fraktion; jeder 20. Bundesbürger war sogar bereit, einen „Untergrundkämpfer“ zu beherbergen. Von der Terror-Hysterie späterer Jahre war, auch wenn man die Wortwahl der Fragen betrachtet, zunächst nicht viel zu erahnen.3 Vielmehr zeigte sich im gesellschaftlichen Umgang mit dieser neuen Form der Militanz eine gewisse Hilflo-sigkeit, ja Naivität. Nicht untypisch ist hier ein Leserbrief an den „Spiegel“ von 1970, nachdem das Magazin ein erstes Interview mit Ulrike Meinhof veröffentlicht hatte: „Dieses Schreiben von der Frau Meinhof ist mir als Arbeiter vollkommen unverständlich. Ich habe es dreimal durchgelesen, nicht einen Satz verstanden. Was meint die denn mit Polizei und Schweinen?“4 Sieben Jahre später hatte sich das Stimmungsbild in der bundesrepublikanischen Gesellschaft allerdings drastisch ge-wendet. Nun stimmten 53 Prozent der Befragten dem Statement zu: „Solche Anschläge können je-den von uns treffen; davor habe ich persönlich Angst.“5


http://www.zeitgeschichte-online.de/zol/_rainbow/documents/pdf/raf/raf_balz.pdf

edit: sorry sollte net so barsch klingen.
_________________
Wink 1 unter T Wink
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Freie Meinung braucht freie Medien, freie Medien brauchen freie Menschen, freie Menschen brauchen Meinungsfreiheit und Meinungsfreiheit braucht freie Medien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Kosch
Die Katze
Die Katze


Anmeldungsdatum: 30.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 176,724
Wohnort: Unzivilisierter Norden

Beitrag Verfasst am: Di Feb 13, 2007 8:08 am    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

Ja, weil es Teil unseres Rechtsstaaates ist, dass man nach 25 Jahre gute Führung anmelden kann. (Für mich) Punkt!

Ganz anders sieht es meiner Meinung nach mit dem Gnadengesuch von Klar aus. Er hat meiner Meinung genauso wenig Reuhe gezeigt ich Frau Mohnhaupt, sollte also meiner Meinung nach auch erst nach der vorgeschriebenen Frist für gute Führung entlassen werden.

Mal abgesehen davon, dass Haftstrafen über 5 Jahre nur noch wenig psychische Wirkung erziehlt werden können, finde ich aber generell, dass man vielleicht mal über eine Reform unseres Strafvollzugsgesetzes. Warum kann jemand gute Führung haben, wenn er sich in keiner Weise mit seiner Tat auseinander setzt? Haft als Wiedergutmachung für die Opfer ist ja auch ehr bedenklich in meinen Augen... Aber hey, jeder hat da wohl so seine ganz eigene Meinung.

Kosch
_________________
Das ist keine Lüge sondern eine sachzwangreduzierte Ehrlichkeit. -Dieter Hildebrandt-

Anschauen und weitergeben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,281
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Di Feb 13, 2007 10:06 am    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

@Kosh: Wann wird in Deutschland jemand zu 25 Jahren Haft eingesperrt, NEVER Lebenslang sind nur 15 Jahre und ich kann mich nicht entsinnen, dass nach den RAF Terroristen, irgendjemand mehrmals Lebenslänglich bekommen hat.

Selbst Serienmörder und vergewaltiger bekommen "NUR EINMAL" Lebenslänglich und können bei Guter Führung 2-3 Jahre eher auf Bewährung raus (sitzen also nur 12-13 Jahre ein).

Klar und Mohnhaupt sind bisher die mir einzigen Bekannten Fälle in Deutschland, die 5 mal Lebenslänglich + 15 Jahre bekommen haben.

Es ist ja mittlerweile so, dass wenn du dem Staat Schaden zufügst 10 mal härter bestraft wird, als wenn du den Selben Schaden einem Bundesbürger zufügst.

Was ist los mit diesem Land Disapprove Crying
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kathazar
motivierter Runner
motivierter Runner


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 100+
Total Words: 14,167

Beitrag Verfasst am: Di Feb 13, 2007 10:28 am    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

@ Lotos, die habe so lange bekommen, weil sie nicht nur Menschen angegriffen haben, sondern die Staatsorgane und Angriffe auf den Staat können und dürfen nicht tolleriert werden, daher gabs so harte Strafen.
_________________
"It´s time to kick ass and chew bubble gum.... and I'm all outta gum!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 749,281
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag Verfasst am: Di Feb 13, 2007 10:39 am    Titel: Re: Soll se raus komen??? Antworten mit Zitat

Angriffe auf Kinder können und dürfen noch viel weniger tolleriert werden und nach 5 Jahren ist der Pädofile auch wieder auf freiem Fuß, da haben wirs wieder diese Ungerechten Strafen.

Viele Grüße
Lotos
_________________
www.bueroservice-janssen.de
- Büroservice, Seniorenbetreuung, Bürobedarfvertrieb -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Wohin damit? Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Mecker und Aufreg FRED 2416 Treknor 112319 Do Apr 01, 2010 7:48 pm
Corn Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 29.-30. Nov 2008 KlingenCon XXVII -- Eintritt Frei 0 klingen_con 1472 Mi Sep 03, 2008 7:14 pm
klingen_con Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Runner gesucht] Gegnerisches Real-Runnerteam gesucht !!! 71 Krull 10813 Do Nov 22, 2007 11:09 am
Krull Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Iran Geiseln Frei und nun? 25 lotos runner 3622 Mi Mai 02, 2007 12:40 pm
lotos runner Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge So das muß jetzt mal raus ! 7 X-FroG 1660 Do Jul 22, 2004 11:32 am
Thompson Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]