Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Okt 17, 2019 3:51 pm

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
SR1, wie hat alles angefangen?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Wohin damit?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MatrixQ
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 23.03.2005
Beiträge: 100+
Total Words: 22,795
Wohnort: Aachen

Beitrag Verfasst am: Di Jan 10, 2006 3:03 pm    Titel: SR1, wie hat alles angefangen? Antworten mit Zitat

Mal eine Frage an die alten Hasen hier: Wann ist SR1 bzw SR2 rausgekommen und wie sah die Zukunft in diesen Editionen aus?

Wenn ich mir so ansehe, was heute an der SR3 Vorstellung im Gegensatz zum hier und jetzt schon veraltet ist (z.B. die Computer und Speicher Preise), und das ist von 98, dann interessiert es mich echt mal, wie es in den älteren Editionen aussah.

Hoffe ihr könnt mir ein wenig erzählen, ich bin echt gespannt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Di Jan 10, 2006 3:03 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment You can't say civilizations don't advance ... in every war they kill you in a new way. - Will Rogers

Nach oben
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 535,829

Beitrag Verfasst am: Di Jan 10, 2006 5:28 pm    Titel: Re: SR1, wie hat alles angefangen? Antworten mit Zitat

Hmmmm, eins vorweg. Ich bin alt und senil. *Zeugnis von Chatnoir vorzeig* Also nagel mich nich auf ein paar Monate mehr oder weniger fest. Smile


Also ich habe die erste Edition so um 90 oder 91? rum kennen gelernt. Bei Log (einem inzwischen pleite gegangenen Fantasyladen hier in HH) sind durch zufall 3 Exemplare des englischen Grundregelwerkes eingetroffen. Ein Kumpel von mir war zufällig beim auspacken der Liefercartons dabei und hat sich eines davon gekauft bevor sie die Sendug zurück schicken konnten. Smile
Es war die Hochzeit des Amigas, welcher endlich seinen Konkurenten den Atari 1040 vom Markt verdrängt hatte. Für nur 79,- DM konnte man sich eine Speichererweiterung von 512kb kaufen. Das erhöhte den Speicher des guten auf ganze 1 MB!!!! (Freaks wie ich haben sich die Chips bei Conrad gekauft und selber auf die Platine gelötet. Der Chipspeicher war im gegensatz zum Fastram nämlich auch Grafikfähig.)

Hmm, was hatte die erste Edition für Tech?
Im grunde die selbe wie die zweite Edition. Diese beiden Regelwerke unterscheiden sich in der Hauptsache durch Schadenscodes. Eine Schwere Pistole machte damals zB 2M4 und nicht 9M. Bioware kam erst mit dem "Shadowtech" Regelwerk raus. Also kann man getroßt sagen, das SR1 komplett ohne Bioware auskam zu anfang. Im GRW war nur Magie und Cyberware drin. Keine ALphaware, keine Initiationen nix.

Speicherpreise etc. sind so weit ich weiß die selben wie im SR2 Grundregelwerk. Und die Menge des RAMs hing sehr mit der Größe Deines MPCPs zusammen. Eigendlich hing alles damit zusammen..... Smile
Die Matrix hat sich von SR1 zu 2 auch nicht wirklich verändert. Das einzige sind wie gesagt die Regelgrundlagen. Allerdings waren die Armbandcoms verhältnismäßig teuer.
Damals gab es allerdings in RL keine Funktelefone. Es gab nur Schnurlose für zu Hause und diese Dinger hatten damals so eine umkige Gummiantene dran, die fast so groß war wie ein heutiges Handy. Und es gab Satelitentelefone. Die waren noch größer. Aber bis die ersten Handys auftauchen sollte es eh nurnoch 1 Jahr dauern. Die Post hat sich gedreiteilt und die neu gegründete Telekom brauchte Geld und hat ihre frisch installierten Funknetze D1 und D2 zum verkauf angeboten. (So eine Zukunftsspielerei rentiert sich doch nie Tongue )
Die Realmatrix beschränkte sich auf sogenannte Mailboxen. Das sind Rechner, die an 2 - 6 Telefonleitungen hingen. Es war die Zeit der modernen 90er! Der 64er und sein Akkustikkoppler (Datenklo genannt) waren out. In unserer LehrlingsWG hatten wir ein brandneues 2400er MODEM! Das heißt eine datenübertragung von umgerechnet etwa 2kb die Sekunde!!!! Wenn die Telefonleitung keine Interferenzen aufwieß natürlich nur. Glasfaserkabel nach Amiland rüber hatten wir ja nich. Das war alles noch Kupferkabel.
Wenn Du es also geschafft hast dich auf einer Box ein zu wählen, dann warst Du da ersmal der King. Und wenn Du ein 2 MB großes Programm in nur 2 Nächten runtergasaugt hattest, dann hast Du es schnell auf die anderen Boxen verteilt. Denn damals gab es sowas wie ein Ratio. Wenn Du ein Programm runter saugen wolltest, mußtetst Du auch andere Software dafür hochladen. Auf diese weise blieb der fluß von aktueller Soft gewährleistet. Ein freies Netz für freie User! *g*
Man kann sagen, das SR1 also mit der "Matrix" seiner Zeit schon ganz schön vorraus war, wenn man bedenkt, das bei uns die ersten EMails so um 95 - 96 auftauchten. (Zumindest habe ich seid 96 EMail, und damit war ich verdammt früh dran für die Meisten.)

Ein "Jag in" Punkt, von dem man sich also in die "Matrix" einklinken kann, gab es nich auf jeder Straße bei SR1. Sicher, es gab Telefonzellen. Aber in der Regel hatte nicht jede Wohnung einen Matrixanschluß. So wie es in SR3 Standart ist. Matrixcaffees wie das "Hacking inn" in Seattle Downtown... oder war es Takoma?.. naja auf jeden Fall waren solche Läden recht rege frequentiert von Deckern. Eben aus oben genannten Gründen.

Aber nunja. Im wesentlichen hat sich nur die Regelmechanik von SR1 zu SR2 geändert. Nicht wirklich großartig Preise oder Equipment.
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MatrixQ
Mietmuskel
Mietmuskel


Anmeldungsdatum: 23.03.2005
Beiträge: 100+
Total Words: 22,795
Wohnort: Aachen

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 11, 2006 11:30 am    Titel: Re: SR1, wie hat alles angefangen? Antworten mit Zitat

Ah, also kann man wirklich sagen ähnlich wie SR3 zu seiner Zeit eine Vision aber dann doch recht schnell von der Wirklichkeit eingeholt, was solche Alltagstechnologie angeht.

Ich danke dir für die Informationen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 535,829

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 11, 2006 5:56 pm    Titel: Re: SR1, wie hat alles angefangen? Antworten mit Zitat

Thumb up
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Wohin damit? Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Gruppe hat zu viel geld 29 Stopper 7049 Di Aug 12, 2008 1:33 pm
Laven Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hat ein EMP Auswirkungen auf Cyberware? 24 Tails 11877 Sa Apr 05, 2008 3:35 pm
Cynic Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wer wie ich geglaubt hat Kanada sei besser wie die USA .... 2 Treknor 2210 Di Feb 15, 2005 2:03 pm
Treknor Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnus Nagus hat den Laden auf.... 0 Treknor 2173 Fr Apr 30, 2004 2:07 pm
Treknor Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hat wer Tir na nOg??? 5 Kawa 2937 Fr Sep 26, 2003 1:27 pm
T-Rex Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]