Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Okt 21, 2018 2:14 pm

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
The Late Goodbye (Roman)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Cyberlyric
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ultra Violet
Child of the Matrix


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 229,544

Beitrag Verfasst am: Fr Nov 26, 2004 9:14 pm    Titel: The Late Goodbye (Roman) Antworten mit Zitat

Hoi Chummer, ich versuche grade den Online Run: The Late Goodbye in Romanform zu pressen, es ist aber echt nicht leicht, sagt mal, bitte, was ihr von dem ersten Stückchen haltet...

UV hat folgendes geschrieben:
Ein kleines violetthaariges Mädchen rannte durch die Gänge. Vor ihr erschien eine Tür auf der Klassenraum stand. Sie öffnete sie leise, ein Spalt, und schaute durch. Der Raum war leer.
Mist wieder zu spät, sie sind schon weg! Zu gleich öffnete sie die Tür komplett und trat ein. Sie schaute sich um und sah an der Wand eine an sie gerichtete Nachricht:
>>[Ultra Violet wieder verspätet? Warte hier auf uns, wir sind bald zurück. Möge der Große Geist dich mit dem Echo der Pünktlichkeit segnen.]<< Sie wischte die Nachricht weg. Na ja, letztes Mal war es schlimmer, da musste ich das Wochenende zur Strafe Chips kochen. - Das war langweilig! schoss es ihr durch den Kopf. UV schlenderte durch den Raum zu ihrem Pult und setzte sich auf ihren Stuhl und ließ die Beine baumeln.
Nach einer Weile öffnete sie ihr Pult und schaute sich ihr Objekt an, das sie letzte Woche im Lone Star Archiv gesammelt hatte. Es war eine Mappe mit ungefähr 20 Personen mit Fotos, Lebensläufen, Kreditrahmen, Kontoauszügen, Vorstrafenregistern oder Täterprofilen und der Datei: Laufende Ermittlungen.
Wozu mussten wir wohl die Daten sammeln? Was wollen die Älteren damit? Was hat der Große Geist der Matrix ihnen gesagt? Und was sind das schon für komische Namen? Sie berührte das Icon der Mappe mit dem Zeigefinger, die Mappe entpackte sich und über ihr schwebten daraufhin 19 Trid-Icons von Personen unter jeder Person stand ein Name geschrieben.
Hihi, wer nimmt denn schon einen ONE TIME oder UNCLE AL und FANCY DAN ernst? Wer immer sie sind, zusammen hatten sie die meisten Megapuls an Daten der gesuchten Personen und auf jeden Fall die komischsten Namen.
Plötzlich hörte UV was an der Tür, sie sprang auf und schwebte, wie in Zeitlupe, mit einem Rückwärtssalto zum verschlossenen Eingang. Durch den Spalt unter der Tür wurde ein Brief geschoben. Sie machte schnell die Tür auf und sah… NICHTS!!! Nur die Neonwelt ihres Heimat-Hosts. Der Brief... Sie sah sich das Icon an und scannte seine Signatur, es war Nichts zu sehen, außer einem großen, fetten, schwarzen X auf dem Umschlag. Nicht schlecht, keine sichtbare Signatur! Wird wahrscheinlich wieder ein Streich, der dummen Jungen sein, aber eine Falle ist nicht zu erkennen. Vorsichtig berührte UV das Icon und es entfaltete sich.
Der Brief begann mit einer glatten, freundlichen, männlichen Stimme zu sprechen, während sich die Schrift zeitgleich mit den Worten aufbaute:
>>[Hallo Ultra Violet, mein Kind! Ich habe eine Aufgabe für dich, die du unbedingt erfüllen musst!]<<
Ein Foto einer jungen Frau schwebte aus dem Umschlag.
>>[Du musst dieses Mädchen finden. Sie sucht dich bereits. Wenn du sie gefunden hast, triff mich im Host der Seattler Shinto Vereinigung (Kusanagi Shinto Club of Seattle KSCS). Machst du das für mich Schätzchen? Ich freue mich dich wieder zu sehen.
Dein Mr. X]<<
Der Brief faltete sich wieder zusammen.
UV nahm sich die Dateien des Briefs vor und extrahierte die wichtigen Daten für die Suchparameter.
Danach bewegte sie sich gedankenschnell durch den NEXUS direkt auf das nächste Planetare-Datenarchiv zu, vorbei an hunderten von Icons.
Sie durchscannte die Daten nach den passenden Parametern.
Wer war sie? Was hatte sie getan, das Mr. X sie finden wollte? Und wo befand sie sich zurzeit?
Die Suche spuckte 765.902.668 Suchergebnisse zum Namen aus.
Was haben wir denn hier? Alyssa Milano Classics – nö. Alyssa does it with two Troggs – Hihi, das ist es bestimmt nicht, das Jahresdatum ist 2046, Die Oscarverleihung, wo Milano den Oscar für ihr Lebenswerk bekam - neeeh!
Nein, das konnte es alles nicht sein, das Alter stimmte nicht. Sie musste die Suchparameter weiter einschränken. Alyssa ist bestimmt ein Deckname, ein - wie nannte Mr. X das noch gleich - Straßenname? Ja, genau Straßenname.
Die neuen Suchparameter wurden von ihr eingeben und dann hieß es erstmal abwarten. UV stand nervös vor der Suchmaschine und redete mit ihr, als ob das gute Zureden das Ergebnis beeinflussen würde.
„Schneller! Schneller! Das Mädchen kann in Gefahr sein und jede Sekunde zählt! Wie... ja, wie in dem Sim-Sinn von Super-Cyber-Dragon, wo die kleine Hexen-Fee von den bösen Space Orcs entführt wurde - welche Folge war das gleich... Ach ja, Folge Nr. 167!“
Die Suchmaschine hatte inzwischen einige hundert Datenarchive durchsucht, ohne ein vernünftiges Ergebnis zu liefern.
UV entschied sich leicht verzweifelt, die Geister der Matrix und die anderen Kinder zu befragen, dazu musste sie in Richtung des Zentrums, direkt in das Schwarze Loch, das Herzstück des NEXUS. Grade als sie abheben wollte, öffnete sich ein Fenster, eine Antwort auf die gestartete Suche.
Es war ein Artikel aus dem Lokal Teil des Seattler Newsfax und er handelt von einem Magierdozenten an der Universität, der von einer gewissen Alyssa "Frettchen" angegriffen wurde. Darunter klebte ein kleiner gelber Zettel und wieder hört UV die sanfte Stimme von Mr. X.
>>[Gut gemacht meine Kleine! Such nur weiter, du bist auf dem richtigen Weg!]<<
- Mr. X
Stolz und mit einem Gefühl, wie auf einer Schnitzeljagd fügte UV das Frettchen in die Suchparameter ein.
Das kleine Mädchen betrachtete das Foto der Vermissten und erkannte eine gewisse Ähnlichkeit zu dem besagten Frettchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Fr Nov 26, 2004 9:14 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment contra spem spero -- Glaube ohne Hoffnung - polish essayist

Nach oben
Kimba
Secret drake


Anmeldungsdatum: 21.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 851,248
Wohnort: Nordrhein-Ruhr

Beitrag Verfasst am: So Nov 28, 2004 2:57 pm    Titel: Re: The Late Goodbye (Roman) Antworten mit Zitat

*Wird in den Thread getreten* Tongue
Ich hatte ja shcon mal angedeutet, dass ich irgendetwas nicht ganz so... "gut" finde, bei der Sache, nur noch nicht wusste was.

aber ich denke: jetzt weiß ich es.
Die Handlungen überschlagen sich (für den Start einer Geschichte) zu sehr.
Am Anfang die Tatsache dass UV zu spät kommt, dann auf einmal die Botschaft, dann die Suche, dann das Ergebnis.
Alles etwas zu Holta-Die-Polta. Und vor allem kommt keine richtige Stimmung auf.
Die Atmosphäre fehlt.

Außerdem würde eine besser Gliederung des Textes vielleicht auch etwas praktischer sein.
Zum Beispiel die Briefe und Nachrichten in Absätzen hervorheben.
So gehen sie total in dem Textblock unter.
Der Leser kann sich nicht von dem bisher gelesenen "erholen". Wink

Man sollte ach hervorheben, dass sich UV die ganze Zeit in der Matrix befindet.
Okay! Ein aufmerksamer Leser merkt das nach 3 oder vier Absätzen. Doch am Anfang (und vor allem wenn man es das erste Mal durchließt) kommt man damit durcheinander.
Und auch davon ausgehen, das nicht alle Leser wissen, was ein Otaku ist. Wink
_________________

Be a part of the Legion of Iron Man
Wir suchen noch einen Thor!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ultra Violet
Child of the Matrix


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 229,544

Beitrag Verfasst am: So Nov 28, 2004 3:51 pm    Titel: Re: The Late Goodbye (Roman) Antworten mit Zitat

Gut, danke für die Kritikpunkte, aber einiges ist beabsichtigt z.B. das nicht nennen der Matrix, das soll den aufmerksamen Leser "belohnen". Wink Eigentlich kann man da die Vermischung und Prioritäten, der Otaku sehen, die Matrix ist halt ihre Realität.

Zu der Stimmung, da hast du recht, nur ist das recht schwierig bei einem Online-Run von Anfang an Stimmung zu haben, die bildet sich erst... das ist praktisch die Einführung von UV in die Geschichte.
Nur um das noch mal klarer zu sagen: Das ist nur der Part von meinem Char der Ersten Seite des Online-Runs: The Late Goodbye, der Run ist noch nicht fertig, hat aber schon 41 Seiten, und in den nächsten 40 Seiten wird auch auf die Punkte, wie Stimmung und was Otaku sind besser eingegangen.

Mein Problem ist der Schreibstil, da es ein Online-Run war, sind die Posts in der Gegenwart geschrieben und eben auch auf das Vorantreiben der Handlung geeicht, ständig ist es so, dass die Posts oft sehr gleich klingen: "UV macht das... UV tut jenes... das Mädchen macht das... das Mädchen tut jenes... sie macht das... sie macht das... sie tut jenes... usw."
Diese ständigen Wiederhohlungen sind auf Dauer anstrengend und nervig, das gilt für alle Charaktere im Run, nicht nur für UV. Wink
Wie verhindere ich das bzw. verbesser es zum genüsslichen Lesespaß?

Zusätzlich haben ich das Problem, dass man um einen einheitlichen Stil zu haben (welches für mich kein muß ist) die gesamte Story kennen sollte, welches ich als Spieler aber nicht... Noch nicht kenne! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kimba
Secret drake


Anmeldungsdatum: 21.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 851,248
Wohnort: Nordrhein-Ruhr

Beitrag Verfasst am: So Nov 28, 2004 5:34 pm    Titel: Re: The Late Goodbye (Roman) Antworten mit Zitat

Confused
Ich kenne das Problem mit dieser Online-Ferfassung.
Aheb soetwas ähnliches versucht, auf eine ähnliche Weise wie du.
Doch herausgekommen ist nur, dass man es nicht so machen kann.
Du musst wirklich hingehen und die kompletten "Posting" umschreiben, um ihnen einen einheitlichen Stil zu verpassen.
Außerdem ist es schwierig mit einer Story zu beginnen und bis zum Ende damit zu warten.
Mein Tipp wäre: Erst mit der Verfassung zu beginnen, wenn der Run durch ist.
DAnn hast du auch eine Aussicht.
Und wichtig sind die Spannungsbögen in einer Story.
Die können bei einem Onlinerun manchmal leiden.
(Was jetzt nicht bedeutet, dass die Spieler schlecht sind, odere deren Ideen).
Aber manchmal kommen Sachen dazu, die einfach nur... störend sind und nicht das Vorankommen der Geschichte vollbringen.
Ballast, den der Leser zum einen oft gar nicht lesen will (jedenfalls nicht IMMER wieder!!) und Sachen, die eigentlich gar nichts mit der Geshcichte und deren Inhalt zutun haben.
Meiner bescheidenen Meinung nach, sollte man als Schrieber schon von vorne herein einen roten Faden des Handlungsablaufes haben.
Aber den hat man noch lange nicht bei einem nicht abgeschlossenen Run. Confused
Nicht einmal der SL weiß wirklich, wie der Run am Ende ausgeht.

Das ist eben der gravierende Unterschied zwischen "eigenes" Geschichten schreiben und adaptieren.

Mein Tip wäre: Warte erst mal eine Runde.
und wenn alles gesammelt ist, dann erst mit dem Schreiben beginnen.
Und dann auch in DEINEM Stil und nicht die Stilrichtungen der anderen Spieler übernehmen.
Resultat ist zwar, dass du theoretisch alles noch mal neu schreiben musst. Aber es ist wirklcih wesenltich flüssiger dann.

Und was das Wiederholen angeht... ^^
Das kannst du dann auch besser umschiffen, weil du dann eventuell die Charas etwas anderes machen lassen kannst, was trotzdem im Storyverlauf Sinn ergeben würde. Wink
_________________

Be a part of the Legion of Iron Man
Wir suchen noch einen Thor!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,662,309
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: So Nov 28, 2004 10:31 pm    Titel: Re: The Late Goodbye (Roman) Antworten mit Zitat

So, da bin ich wie bestellt. he...he...

Hm...tja, schwierig, ich schließe mich mal meiner Vorrednerin Smarties an.
Wenn du nicht weißt wo die Story hin geht dann würde ich sie nicht schreiben, das wird sonst nur sehr unstrukturiert und konfus und am Schluß ne Menge nerviger Korrekturarbeit.
Und...btw...was sagen deine Mitspieler dazu das du ihre Chars in einen Roman packst? Ich hab da mal GANZ SCHLECHTE Erfahrungen mit gemacht und kann jedem nur davon abraten über Chars zu schreiben die nicht die eigenen sind. Es versaut einem die ganze Story wenn man sich dann irgendwann nach den Besitzern der Charaktären richten muß statt nach dem was die Story braucht.
Ansonsten...ja was fällt mir auf...der Schreibstil is mir noch zu hakelig, bsonders am Anfang finde ich die Formulierungen könnten nochmal ne Überarbeitung brauchen und man merkt deutlich das es ursprünglich nicht "In einem Fluß" war sondern irgendwie...gestückelt...kann aber auch sein das ich mich irre...ich würde versuchen noch was an der Formulierung zu feilen...
Ließ es mal laut das hilft meist.

Greetz

Indigo
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
D'Argh
motivierter Runner
motivierter Runner


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 100+
Total Words: 22,582
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Di März 10, 2009 8:10 pm    Titel: Re: The Late Goodbye (Roman) Antworten mit Zitat

also ich fands gut...und niemals an den leser denken!;p
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Cyberlyric Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Gruppe hat zu viel geld 29 Stopper 6531 Di Aug 12, 2008 1:33 pm
Laven Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hat ein EMP Auswirkungen auf Cyberware? 24 Tails 11280 Sa Apr 05, 2008 3:35 pm
Cynic Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wer wie ich geglaubt hat Kanada sei besser wie die USA .... 2 Treknor 1993 Di Feb 15, 2005 2:03 pm
Treknor Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnus Nagus hat den Laden auf.... 0 Treknor 2038 Fr Apr 30, 2004 2:07 pm
Treknor Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hat wer Tir na nOg??? 5 Kawa 2708 Fr Sep 26, 2003 1:27 pm
T-Rex Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]