Technoschamane ShadowRun Forum Foren-Übersicht
Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Mai 09, 2021 6:22 am

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
[OP] The Living History of a Story Teller II
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3 ... 26, 27, 28, 29  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> ShadowPLAY - Online Runs -> The Living History of a Story Teller II
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 07, 2009 3:38 pm    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

Sehe das wie Lotos. Zum einen ist es ein Stilmittel (für den geneigten Mitleser), zum anderen kann hier jede(r - hoffentlich) OP und IP auseinanderhalten.

Denn ansonsten dürften Jingles, Executoner und ich auch nicht im "Beinarbeit"-Thread mitlesen und umgekehrt die anderen auch nicht im "Psychotrip"-Thread.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 07, 2009 3:38 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment Speak not of my debts unless you mean to pay them. - anonymous

Nach oben
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 750,325

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 07, 2009 3:52 pm    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

Genau, deswegen habe ich die beiden nicht privatisieren lassen, das NUR die Gruppenmitglieder lesen können.

Zum zeitlichen Ablauf, weil mir da unterstellt wird das läuft ziemlich unterschiedlich.

Hier mal die zeitliche Abfolge

Team Sirun: Hatte das Gespräch mit dem Kerl.

Team Kyle: War bei der Bank und dann auf dem Weg zu Swayne.
____________________________________________________

Team Sirun: Strom fällt aus, warterei in der Zelle

Team Kyle: Findet Swayne und Nighty stellt ihn zur Rede (bezierzen usw.)
____________________________________________________

Team Sirun: Flucht bis zur Umkleide

Team Kyle: Ankunft im Cafe, anfang der Unterhaltung nachdem der Kaffee da ist
____________________________________________________

Team Sirun: Flucht bis zum Wagen

Team Kyle: ggs. Geschreibe, weiteres Gespräch, Kaffee trinken

Soweit läuft es IMO beides gleich. Klar maybe ein paar Mins auseinander aber sooo genau will ichs nicht nehmen um den Spielfluss nicht hinauszuzögern.
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 07, 2009 4:00 pm    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

Lotos, zur Timeline: Das Psycho-Team hatte auch noch länger hin zum Sanatorium.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kimba
Secret drake


Anmeldungsdatum: 21.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 851,248
Wohnort: Nordrhein-Ruhr

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 07, 2009 4:18 pm    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

Das Beinarbeitsteam ja auch.

Erst zur Bank hin, parken, labern, dann wieder raus und dann nen Geschäft suchen / Imbiss wegen der UV-Nummer usw.

Und dann haben wir ja auch noch auf die Nummer/Adresse der Zielperson warten müssen, bis wir dahin gefahren sind.

Also zeitlich könnte es wirklich parallel sein.
_________________

Be a part of the Legion of Iron Man
Wir suchen noch einen Thor!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 07, 2009 4:40 pm    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

Zitat:
Also zeitlich könnte es wirklich parallel sein.


Das meinte ich auch damit! he...he...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jingles
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,701,555
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 07, 2009 6:53 pm    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

So, ich wollt mal in eigener Sache was loswerden. Mir wurde zugetragen, dass Dog im Chat Irenis als Fehlbesetzung für diesen Run bezeichnet hat, und ich muss ehrlich sagen: Ich sehe das auch so. Ich hatte noch nicht ein einziges Mal seit der Run läuft, das Gefühl dass mein Char gebraucht wird.

Eigentlich ist die Hälfte der Truppe fehlbesetzt, aus dem einfachen Grund: Der Run bietet Stoff für 2, maximal 3 intensiv gespielte Charaktere. Keineswegs für 6, und für kampforientierte schon gar nicht. Insbesondere wenn sie auch noch aktiv konzipiert sind, und nicht nur passiv hinterher dackeln. Das ist ein Scully-und-Mulder-Ding, nichts für ne komplette Runnertruppe. Im Prinzip könnten Sirun und wahlweise Ice oder Kyle den Laden auch alleine schmeissen. Man braucht nur nen Detektiv und nen Magier. Für die wenigen Kampfszenen die vielleicht noch kommen, kann man auch nen NPC einspringen lassen. Aber mit 6 Chars in nem Detektivrun steht man sich leider nur gegenseitig auf den Zehen rum, und Kompetenzgerangel entsteht schon aus Langeweile.

Deshalb werd ich Irenis mal rausziehen und wünsche weiterhin viel Spass Smile Bitte keine falschen Schlüsse, ich bin weder sauer noch beleidigt, noch nehme ich irgendwas persönlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 750,325

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 07, 2009 7:10 pm    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

Nun ja, das find ich persönlich sehr schade, dass du aussteigst, werde aber natürlich keinen Zwingen dabei zu bleiben.

Dennoch möchte ich das so händeln wie bei allen anderen Spielern auch, dass ich das gerne IP ausgespielt haben möchte, wenn jemand aussteigt, das gilt auch für Irenis.
Ich kann solche "OP steig ich aus, also war er IP nie dabei" dinge nicht leiden.
Ich hoffe, das wir das hier noch machen können.

Und ich finde es auch schade, dass mal wieder nach dem 1/4 eines runs rumgejammert wird, das zu wenig Action da ist, obwohl noch eine Menge vorgesehen ist.
Und unnütz ist hier keiner, wir haben 2 Kämpfer (Sirun und Irenis), 2 Mages (Ice und Mysth) und 2 Nicht so sehr spezialisierte, ich möcht mal unbeleidigend sagen "Mädchen für alles" (Kyle und Nightshade), das finde ich nicht fehlbesetzt, zumal ja noch eine ganze Menge kommt.

Zitat:
Für die wenigen Kampfszenen die vielleicht noch kommen,

Woher weißt du wie viele noch kommen.
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 07, 2009 7:11 pm    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

Um das Ganze mal zu relativieren:

Ich habe mich darüber ausgelassen, dass Spieler mit Chars in Runs einsteigen, wo sie ein Schieber IP niemals als Aktivposten einbringen würde. Ja, Du kamst mit Irenis zur Erwähnung, Jingles, weil ich die Aktion, Sirun das Telefon aus der Hand zu reissen, wo sie schon jemanden am Draht hatte, für völlig unangepracht erachte. Und wenig IP-professionell. Aber so scheint Irenis nun mal zu sein.

Was mich nach wie vor stört ist die indifferente Ansicht zwischen IP und OP!

Die Reaktion von Irenis auf Sirun´s Fluchen war jedenfalls (spürbar) nicht nur IP-definiert. Man scheint wohl nicht umhin zu kommen, kleine Nachrichten über OP-Unbill noch in IP-Texte zu kleiden. Da bist Du aber nicht die Einzige, Jingles!

Der Fehler liegt sicherlich nicht nur bei den Spielern. Was gerne vergessen geht ist die Ausschreibung durch den Schieber. Denn der wird durch den Auftraggeber angehalten, entsprechend geeignetes und versiertes Personal zu liefern. Hier - und nur hier -
wurde seitens SL gefehlt.

Was man aber den Spielern anlasten kann ist das Durchdrücken des Charplays, ob´s passt oder ned. Und wenn sich der Spieler durch den Spieler gestört fühlt, dann geht das bis hin zur Renitenz.

In diesem Game geht´s sogar soweit, dass wenige vielen ihre Ansichten zum Vorgehen (dies mehrheitlich bis ins OP) oktroyieren wollen. (Und es stellenweise sogar schaff(t)en!) Und das finde ich grenzwertig hin zum Kontrollwahn!

Ich empfinde den Run und dessen Aufmachung als spannend. Der SL hat sich etwas dabei gedacht und ich würde gerne weitermachen und das Game auch abschließen - mit der bisherigen Crew.

Aber einige sollten schlichtweg einsehen - nicht mal mehr bedenken - dass ihre Art des Spielens sich störend auf die Allgemeinheit auswirkt! Jede(r) von uns muss/ hat/ kann/ und wird sich für sich selbst etwas einschränken (müssen), damit alle etwas von diesem Game haben.

OP-Egoismus ist nicht tolerierbar!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jingles
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,701,555
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 07, 2009 7:34 pm    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

Hä? whatthe...?! Irenis hat überhaupt nicht auf Siruns Fluchen reagiert, einfach weil er nichts verstanden hat, und es ihm auch egal war *g* Ist schliesslich nicht das erste Mal, dass jemand über ihn flucht. Lies dir die OP-Beschreibung durch, dann weisst du wie er ist, und genauso spiele ich ihn. Es gibt Leute die mit ihm klarkommen und es gibt Leute die nicht auf ihn können. Mit den Konsequenzen lebe ich - IP. OP gehe ich gern mit jedem Spieler ein Bierchen trinken, denn es geht mir echt am Allerwertesten vorbei, mit wem meine Chars sich fetzen he...he...

Dennoch - ich halte 6 Chars für einen Detektivrun für viel zuviel.

Ja Lotos - woher weiss ich wie viele noch kommen? Bisher waren es jedenfalls zuwenige, um es zu rechtfertigen dass mein Char mitgeschleppt wird. Im Prinzip wär´s nicht aufgefallen wenn ich ihn die letzten 10 Seiten nicht gespielt hätte. Ich hab schon aus Verzweiflung auf Komödientrottel gemacht, weil ich dachte es ist peinlich wenn du ihn jetzt 5 Seiten an der Bierdose nuckeln lässt. Das reicht mir eigentlich um zu wissen dass er überflüssig ist, oder siehst du das anders?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 750,325

Beitrag Verfasst am: Do Jan 08, 2009 9:50 am    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

Jingles, ich denke du hast doch schon einige Runs gespielt oder?
Springst du also bei JEDEM Run ab, weil während der Beinarbeit kein Kampf kommt?
Wir sind noch relativ frisch im Run, ihr seid nur gerade mal Infos am zusammentragen, da werden einfach keine Kämpfe gemacht.

Ich hatte eigentlich vor, euch in eine Konfrontation mit den psychopathen zu bringen ODER mit dem Star, da ich aber herauslesen konnte, dass ihr allgemein gegen beide keinen Pallaver wollt UND nur zu dritt seid (meine Planung war alle 6 dorthin zur klinik, aber eine Gruppe im Hintergrund) habe ich euch sicher da durchgeschleift, aber du kannst dir Gewiss sein, das dies ein sehr Kampflastiger Run ist.

Nur während der Beinarbeit sind die wenigsten Runs kampflastig.
Also zumindest in meiner Erdbeerwelt handel ich das so.
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jingles
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,701,555
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Do Jan 08, 2009 11:52 am    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

Nein Lotos, ich springe ab weil es mir einfach keinen Spass mehr macht. Wie ich ganz zu Anfang schonmal geschrieben habe - solange es Spass macht ist alles ok, und da wird auch gern mal 5 grade sein gelassen. Nette Mitspieler und eine angenehme Athmosphäre entschädigen für einiges.

Aber dieser OP-Nerv wird mir einfach zuviel, sorry Leute. Ich habe noch nie (!) in den ganzen 6 Jahren, die ich inzwischen auf dem Board bin, ein Play erlebt in dem soviel ins OP gezogen wurde. Ich möchte spielen, und mich nicht rumärgern. Das was hier abläuft muss ich mir einfach als Spieler nicht mehr geben. Ich habe keine Lust mich für Dinge die mein Charakter tut OP rechtfertigen zu müssen. Es ist mir völlig cafelatte, ob jemand meinen Char für den letzten Hugo hält. Aber meine Chars sind nicht ich! Und nochmal ganz speziell für dich Dog, da du ja nur sehr deutliche Worte zu verstehen scheinst:

DU gehst MIR als SPIELER am Arsch vorbei! DU bist mir gar nicht wichtig genug, um auch nur einen meiner Chars zu erniedrigen, indem ich ihn als Vehikel für OP-Schlammschlachten missbrauche! ICH (nicht mein Charakter!) verschwende gerade mindestens eine Minute MEINER Zeit, um an DICH (nicht deinen Charakter!) zu denken, und da habe ICH überhaupt keine Lust zu! WEIL DU MIR SOWAS VON EGAL BIST! Klar soweit?

So. Da kann ich meine Zeit, Nerven und Kreativität sinnvoller investieren, und das werde ich auch tun. Also Lotos, mach die Papiere fertig, sag mir was du ingame gern hättest, und dann bin ich raus aus diesem Alptraum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Do Jan 08, 2009 12:02 pm    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

Ja, das war deutlich - wenn auch ziemlich infantil vorgetragen.

Es wurde nunmal soviel OP nötig (sic), da hier zu verschiedene Charaktere (nicht die Spielfiguren, sondern die Mentalitäten der Spieler) unter einen Hut zu bringen waren. Und ich neige Probleme nun mal anzusprechen und nicht schwären zu lassen. Manchmal eckt man mit Ehrlichkeit an, läßt sich halt nicht immer vermeiden.

Zeigt aber auch Respekt für das Gegenüber, wenn man miteinander spricht. Dass konstruktive Kritik persönlich genommen wird ist nun mal ein Kind dieses Mediums und manifestierter Zeitgeist. Soweit habe ich das mittlerweile auch kapiert. Wird aber an meiner (!) Mentalität nichts ändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jingles
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,701,555
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Do Jan 08, 2009 12:36 pm    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

Ja ich weiss, du wirst dich nicht ändern. Deswegen quitte ich ja auch. Ich muss mir nicht jeden Nerv antun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 750,325

Beitrag Verfasst am: Do Jan 08, 2009 2:23 pm    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

Team Beinarbeit bitte mal alle INI Probe
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 750,325

Beitrag Verfasst am: Do Jan 08, 2009 6:54 pm    Titel: Re: [OP] The Living History of a Story Teller II Antworten mit Zitat

@beinarbeits Team: Ich werde mitteilen wann euch die Nachricht von Sirun erreicht, denn sie ist ja erstmal 4 Stunden außer Game.
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> The Living History of a Story Teller II Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3 ... 26, 27, 28, 29  Weiter
Seite 27 von 29

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Mage: the Ascension 11 Skyrock 3788 Do Jul 20, 2017 6:21 am
Koronus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Filmtipp 238 Gambit 24033 Mi Jul 06, 2005 5:30 pm
Coyote Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge The Lord of the Rings III 81 Shadow-Angel 13191 Mi Jun 08, 2005 7:07 pm
ReyMisterio Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge And the Oscsar goes to... 43 Nemesis 6645 Di März 09, 2004 6:50 pm
Nemesis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge More than meets the eye 17 Tails 3958 Di Jan 13, 2004 10:48 pm
Rancour Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2020 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ]