Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk
Select messages from
# through # FAQ
[/[Print]\]
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter  :| |:
Technoschamane ShadowRun Forum -> Cinema & TV

#46: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: NemesisWohnort: Megaplex Gross-Frankfurt BeitragVerfasst am: Fr Feb 27, 2004 10:41 pm
    —
Ich habe einige Animes und kann mich irgendwie nicht über die dortige Synchronisation beschweren. Und warum sollte ichs mir dann unbequemer machen als nötig. Ich gugg mir lieber die Bilder an als dass ich ständig unten drunter was lesen muss.

Sphere nein ich meine Brad Pitt Tongue

Hab mir heute "Cypher" gekauft... vom selben Regisseur wie Cube. Hat den schon wer gesehn? Der Klappentext klang schon richtig schön Shaddy-mässig. Mal sehn, vielleicht zieh ich mir den nachher noch rein.

#47: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: TailsWohnort: Heilbronx BeitragVerfasst am: Sa Feb 28, 2004 1:21 pm
    —
Starship troopers - zumindest die Werbesequenzen.
Oder die Zimmer aus "Das 5. Element".
Pitch Black zeigt auch ganz gut die Nachtsicht.
Nicht zu vergessen die Marines aus Alien.

#48: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: KrixWohnort: Bundeshauptstadt Hannover BeitragVerfasst am: Sa Feb 28, 2004 8:09 pm
    —
Hey, mir ist gerade noch Dark Angel eingefallen mit Jessica Alba... I call her!... Ähm... egal

Ne, die Welt hat sehr viel von SR, Genmanipulierte Menshcen, abgesperrte Zonen, SINlosse existenzen, all das halt.

#49: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: SphereWohnort: Megaplex Groß- Frankfurt BeitragVerfasst am: Sa Feb 28, 2004 8:27 pm
    —
Ich liebe die Synchro von Cowboy Bebop und das is auch ein Anime...
@ Nemesis: *zisch* Spike ist MEIN!

Hab mir heute Cube gekauft, werd gleich mal guggen gehen...

Ich weiß, ich hab alle NGE- Mangas und kanns kaum erwarten, dass die endlich den nächsten rausbringen, die lahmärsche.

#50: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: Rancour BeitragVerfasst am: Sa Feb 28, 2004 8:33 pm
    —
Poor me...
Dark Angel... Noch etwas auf meiner Lister der Enttäuschungen.

Die erste Staffel war klasse... aber die zweite Puke
Die haben solche Fehler gemacht... als ob die Drehbuchautoren sich die erste Staffel nicht angesehen haben!

Verbesserte Menschen ist noch OK - sogar super Idee, aber Tierhafte Monster mit denen man vielleicht nichtmal komunizieren kann... also bitte. Und woher kamen auf einmal so viele?? Zuerst waren es noch die Numlies (oder so) im Keller - das waren die ersten Versuche die Schiefgelaufen sind, aber später wurden die Tiere zu spezialisierten Soldaten...
Und dann noch der X9 oder so... Genmanipulierter Trompetenspieler!! ARGH! gnmpf

Und dann diese komische Organisation, die Menschen zu superwesen züchtet...
Auf einmal kramen sie diese Sekte aus... Echt schwach.

Die erste Staffel ist mit der zweiten nicht zu vergleichen.

Und ausserdem! In der ersten Staffel sagten sie, dass sich die Soldaten nicht fortpflanzen können - jedenfalls können sie ihre verbesserten Gene nicht vererben. Deswegen haben sie auch die eine so gejagt, und sie später in den Botich gesteckt - so eine riesen Brutkammer war das.
Und in der zweiten Staffel, haben sie ihren Soldaten befohlen sich zu paren, weil sie keine DNA Proben mehr hatten... wallbang
Und aus der Brutkammer haben sie irgend was anderes gemacht... Was natürlich etwas damit zu tun hatte, dass die Hauptfigur irgend was besonderes war... auf einmal...

Und von der Liebesbeziehung mit Logan (oder so) will ich garnicht anfangen.
Naja, eine Liebesbeziehung an sich wäre nicht schlimm, aber er wurde natürlich manipuliert, so dass sie ihn nicht mehr anfassen konnte, denn dann aktiviert sich ein Virus und er kratzt ab.
Richtig billig... wirklich... einfach nur Mist.

@Sphere: Gekauft? Du meinst so richtig mit Geld und mit "in den Laden gehen"? Wink

#51: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: NemesisWohnort: Megaplex Gross-Frankfurt BeitragVerfasst am: Sa Feb 28, 2004 8:38 pm
    —
Man man man. Dafür hab ich äh... egal *verwirrt*
Aber guggt euch mal Cypher an, der is genial!!!

#52: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: Shan'xaraWohnort: Vienna [a boring place now] BeitragVerfasst am: So Feb 29, 2004 11:37 am
    —
@Rancour: Das unterschreib ich. Ich habe die erste Staffel von Dark Angel geliebt - sowas von genial, diese düstere Welt etc... und in der zweiten gabs dann den Freak der Woche -.- ... So ein Sch****...

#53: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: Cpt.TrippsWohnort: .:genau hier:. BeitragVerfasst am: So Feb 29, 2004 12:40 pm
    —
Dark Angel hat mir sehr gefallen - die Serie hatte Flair, Charaktertiefe und -entwicklung.
Das Seattle nach dem Crash hatte viel von Cyberpunk.

Die zweite Staffel... Disapprove da moechte man echt Aersche treten gehen. Ich habe versucht, die Serie weiterzusehen, mit der Hoffnung, es wuerde besser werden - wurde es aber nicht. Ganz im Gegenteil.

Kein wunder das keine dritte Staffel folgte.

#54: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: NemesisWohnort: Megaplex Gross-Frankfurt BeitragVerfasst am: So Feb 29, 2004 3:55 pm
    —
Gestern hab ich noch "Kiss of the dragon" mit Jet Li und Bridget Fonda gesehn. Die Story eignet sich auch hervorragend als Plot. Jet Li hatte hierbei irgendwie die Funktion eins Streetsams.

#55: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: TailsWohnort: Heilbronx BeitragVerfasst am: Mo März 01, 2004 3:10 am
    —
Underworld fand ich nicht so schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Hat halt kaum was mit den Vampiren oder Werwölfen aus den RPG-systemen gemeinsam, abgesehen vom Namen vielleicht.
Und wieder gab es die sabberenden fauchenden Vampire wie ich sie soo sehr liebe. Naja die Werwölfe waren auch nicht besser. Wenn die noch ein wenig Fell hätten, würden sie direkt nach was aussehen.
Aber das beste von Allem waren ja noch immer Selenas Waffen. Wie haben die nur in eine 9mm 50 Schuss in das Magazin reingequetscht? Wäre doch für SR sehr interessant.

#56: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: Rancour BeitragVerfasst am: Do März 04, 2004 2:16 pm
    —
Wo haben denn die Vampire gesabbert? Gefaucht, OK, vor allem die die an die Decke gesprungen ist Tongue
Und die Werwölfe hatten Fell... naja... so viel wie Menschen Wink , aber es sah vermutlich so besser aus.

#57: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: CornWohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing* BeitragVerfasst am: Mi März 10, 2004 1:09 am
    —
Also ich hab jetzt nur die erste Seite gelesen, aber da stand nix von Matrix drauf (was mich ehrlichgesagt voll schockiert hat)

Außerdem (falls noch nicht genannt)
Payback
The Transporter (auch wenn der Film selbst scheiße ist)
Leon der Profi
Und noch ein Film mit Jean Reno, wo mir grad der Name nicht einfällt (nein es ist nicht Wasabi Evil Grin )
Wo er mit ner Gruppe von Gangstern irgend nen Koffer oder so klaut. Der Film war deswegen lustig, weil er zu fast 50% aus verfolgungsjagden (meist im Auto) bestand.
Sagt mir bescheid, wenn ihr wisst welchen ich meine.

#58: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: NemesisWohnort: Megaplex Gross-Frankfurt BeitragVerfasst am: Mi März 10, 2004 1:13 am
    —
Doch, Sphere hat Matrix genannt irgendwo ^-^
Ich geh morgen mal innen Mediamarkt, ma guggen was ich da so neues ausgrabe.
Gugg dir mal "Cypher" an!

#59: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: Rancour BeitragVerfasst am: Mi März 10, 2004 1:59 am
    —
Zitat:
Und noch ein Film mit Jean Reno, wo mir grad der Name nicht einfällt (nein es ist nicht Wasabi )
Wo er mit ner Gruppe von Gangstern irgend nen Koffer oder so klaut. Der Film war deswegen lustig, weil er zu fast 50% aus verfolgungsjagden (meist im Auto) bestand.
Sagt mir bescheid, wenn ihr wisst welchen ich meine.
Ronin.

The Transporter fand ich gut... ich weiss garnicht was du hast...

#60: Re: Vernünftige Filme über Shadowrun bzw. Cyberpunk Autor: CornWohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing* BeitragVerfasst am: Mi März 10, 2004 2:03 am
    —
Danke, das genau war er.

Was ich hab? Der war doch stink Langweilig. Wir ham uns den Reingezogen und ich wär fast eingeschlafen.
Die selbe Story zum 500sten Mal und unkreative Schauspieler noch dazu. Also ich weiß nicht, der war weder Originell noch spannend.



Technoschamane ShadowRun Forum -> Cinema & TV


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter  :| |:
Seite 4 von 10


Powered by phpBB