Technoschamane ShadowRun Forum Foren-Übersicht
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 30, 2022 9:58 am

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und ĂŒberleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Wieso Erwachen?
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Smalltalk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 461,252
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 12:14 pm    Titel: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

Hallo Leute, als ich heuite Nano auf WDR schaute, hab ih gedacht, mich tritt ein Pferd.

Da berichteten die doch ĂŒber einen neuen Fund eines Skeletts auf der Insel Floris (Indonesien). Das Skelett wurde Hobbit getauft und ist nur knapp ĂŒber einen Meter groß.
Leider weiß ich net mehr wie alt das Skelett ist. Aber weitere Forschungen auf der Insel ergaben noch mehr. Die Zwergenmenschen, die wohl vom Homo Errectus abstammen gibt es heute noch. Ja ihr habt richtig verstanden eine ganzes Volk von kleinwĂŒchsigen. (ca. 1.25m im durchschnitt)
Leider gibt es noch keine weiteren Forschungsergebnisse (ob es bei diesen genau so ist wie bei unseren kleinwĂŒchsigen [gendefekt] oder ob es da einen völlig eigenen Ursprung gibt)
aber das wird wohl noch kommen.

Tja, da hat wohl jemand schlafstörungen und hat das Erwachen schon frĂŒher erlebt... he...he... Thumb up
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 12:14 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment You better watch what you're lookin' at! - Paul, Verrick

Nach oben
Treknor
Magnus Nagus


Anmeldungsdatum: 15.03.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 118,773

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 1:05 pm    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

die story ist schon etwas Ă€lter.. da hatte das zdf schon mal drĂŒber berichtet.. wenn ich das richtig in erinnerung hab wurden die von den einwanderen auf der insel ausgerottet...
_________________
"Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die TrÀume bringt, da Heim."
C. Columbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kimba
Secret drake


Anmeldungsdatum: 21.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 851,248
Wohnort: Nordrhein-Ruhr

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 1:37 pm    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

*enton*
*GĂŒterzĂŒge*
Reden die jetzt da in den berichten insgesamt von KleinwĂŒchsigen Menschen?
Oder KleinwĂŒchsige, die mit KleinwĂŒchsige KleinwĂŒchsige zeugen können?

(Das normale Zwergenwachstum ist ja nicht vererblich. also zwei KleinwĂŒchsoge können ein normal großes Kind zusammen haben.)
_________________

Be a part of the Legion of Iron Man
Wir suchen noch einen Thor!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 750,325

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 1:49 pm    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

Genuaso wie die Menschen laut Wissenschaftlern, in 50 Jahren durschnittlich 1,95 groß sein werden (also MĂ€nner, Frauen weiß ich nich), das heißt es wird auch ganz viele Leute geben die auf einmal 2,10 m oder 2,20 so locker flockig sprengen, das Grenzt schon HauchdĂŒnn an TrollgrĂ¶ĂŸe okay die sind nochmal 60 cm grĂ¶ĂŸer aber das kommt auch noch. Keine Angst. Thumb up
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kimba
Secret drake


Anmeldungsdatum: 21.09.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 851,248
Wohnort: Nordrhein-Ruhr

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 1:54 pm    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

Wenn die Leute die da 2,20 grpß sind (Nowiski lĂ€ĂŸt grĂŒĂŸen) auf einmal spitze Ohren bekommen wĂŒrden, DANN wĂŒrde ich mir gedanken machen. Shocked
_________________

Be a part of the Legion of Iron Man
Wir suchen noch einen Thor!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 750,325

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 2:05 pm    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

Aber ich bin ja mal echt auf 2011 gespannt, wenn ichs denn noch erlebe, ob sich was tuen wird, also jetzt nicht so mit Erwachen, aber die Azteken haben da ja auch schon damals was im Busch gehabt. Vielleicht steht ja nen neue Eiszeit an oder es wird im Sommer ĂŒbelst heiß oder Atomkrieg und alle leuchten GrĂŒn (hat auch was an sich)
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mOOnchild
Rumpelmama


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 456,375

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 2:49 pm    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

Über den Hobbit von Flores gab es schon mehrere Berichte. Unter anderem auch von BBC. Dort wurde erklĂ€rt, daß man zuerst dachte, eine ganz neue Spezies gefunden zu haben (also daß der Hobbit kein Homo Sapiens sei, sondern eine andere Entwicklungsform der Humanoiden), daß man aber spĂ€ter herausfand, daß es sich um einen modernen Menschen handelte, der lediglich diesen Gendefekt hatte. Das hat man anhand der GrĂ¶ĂŸe des Gehirns festgestellt, da diese unproportional zum Geschick und der Intelligenz des Hobbit war...
_________________
Ein Herz fĂŒr Orks!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
TwistedMinds
Ghostreader


Anmeldungsdatum: 29.06.2005
Beiträge: 500+
Total Words: 60,352
Wohnort: OsnabrĂŒck

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 3:20 pm    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

lotos runner hat folgendes geschrieben:
[...]also jetzt nicht so mit Erwachen, aber die Azteken haben da ja auch schon damals was im Busch gehabt[...]


Das waren die Maya, aber nich so wichtig...Der Mayakalender sagt fĂŒr 2011 (meine sogar genau mit Datum) das "Einkehren der 6. Welt" vorraus

siehe auch
http://www.indianerwww.de/indian/m_may_sc.htm
_________________

- Life is a joke - and who laughs about tries to understand
- Wenn Freiheit wirklich etwas bedeutet, dann vor Leuten das zu sagen was sie nicht hören wollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mOOnchild
Rumpelmama


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 456,375

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 3:26 pm    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

Eigentlich ist es 2012, und es ist das fĂŒnfte Zeitalter, nicht das sechste. Zumindest hab ich das mal irgendwo gelesen, als ich Hintergrundinfo fĂŒr Tika gesucht hab...
_________________
Ein Herz fĂŒr Orks!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
TwistedMinds
Ghostreader


Anmeldungsdatum: 29.06.2005
Beiträge: 500+
Total Words: 60,352
Wohnort: OsnabrĂŒck

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 3:29 pm    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

Soweit ich weiß hatten die aber auch verschiedene Systeme mit ihrer Rechnung und kein einheitliches...

Dazu sei aber auch noch erwÀhnt, dass das Prinzip auch net in "Alien vs Predator verarbeitet wird
_________________

- Life is a joke - and who laughs about tries to understand
- Wenn Freiheit wirklich etwas bedeutet, dann vor Leuten das zu sagen was sie nicht hören wollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 750,325

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 3:40 pm    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

Ach ja Mayas, stimmt sry auf jedne Fall bin ich mal gespannt aber lÀnger als 100 Jahre gebe ich diesem Planeten sowieso nicht mehr bis dahin wird die HÀlfte der Menschheit in nem Atomkrieg dahingerafft sein.
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 536,143

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 4:24 pm    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

Du vergißt Chemische und Bakrterielle Waffen, die sich "verselbststĂ€ndigen" könnten. Die sind unter umstĂ€nden sogar schlimmer als Atomwaffen.
Aber da mußt Du noch etwa 30 jahre warten bis zur großen Energiekriese. Bis dahin sind nicht nur die Ölreserven erschöpft sondern auch das Uran alle. Helaaaz

Was die "KleinwĂŒchsigen" angeht. Ja die leben heute noch. Auf Celon zB. Corn du bist wirklich ungebildet. Tsts. Wir hatten sowas in der Schule... Tongue
Man nennt die ĂŒbrigens auch PygmĂ€en und sie leben in Afrika, den Phillipinen und auf diversen Inseln im Indischen Ocean. Unter anderem stellen sie den grĂ¶ĂŸten Teil der Einwohnerschaft Celons. (Da wo der gute Tee herkommt, Du weißschon.)

"Neben den San und Khoikhoi im sĂŒdlichen Afrika und den Hadza in Tansania gehören die »PygmĂ€en« in Zentralafrika zu den Ă€ltesten Völkern des Kontinents – und sind wie diese nach vielen zehntausend Jahren Existenz heute vom Aussterben bedroht. Wobei das Wort »Aussterben« eigentlich eine unzulĂ€ssige Verharmlosung ist. Ihr Lebensraum, der tropische Regenwald, wird in einem Umfang und Tempo vernichtet, dass ihr Wenigerwerden wie das Warnsignal der Klimakatastrophe anmutet, die die reicheren LĂ€nder verschulden und deren Folgen in einiger Zeit alle Menschen in noch unvorstellbarem Ausmaß treffen wird.

Doch noch verschließen die meisten Menschen in den wohlhabenden LĂ€ndern vor diesen und anderen Warnsignalen beide Augen. Und die »PygmĂ€en « sind keine politischen KĂ€mpfer. Sie sind auf eine Weise friedlich, die – wĂ€ren wir höher entwickelt – absolut entwaffnend wirken mĂŒsste. Ihre Sprache kennt kein Wort fĂŒr Krieg oder Kampf. FĂŒr beinah jede Lebenssituation dagegen haben sie eine bestimmte Musik, ein Lied, einen rituellen Tanz. Und sie bestehen darauf, in kleinen, familienĂ€hnlichen Gemeinschaften zusammenzuleben, die keinerlei Besitz ansammeln. Ihre Kinder werden von allen gemeinsam aufgezogen, ein Baby kann von verschiedenen Frauen gestillt werden.

Die jeweiligen Regierungen in den LĂ€ndern Zentralafrikas, in denen die »PygmĂ€en« leben – in Kamerun, den beiden Kongo-Republiken, Gabun und der Zentralafrikanischen Republik – haben allerlei Versuche unternommen, sie zu »entwickeln«. Vergeblich. »PygmĂ€en« sind verletzlich, ihre Kindersterblichkeit ist hoch und kaum jemand von ihnen wird Ă€lter als 50 Jahre. In ganz Afrika wird ihre Zahl derzeit auf nicht mehr als 300 000 geschĂ€tzt, wahrscheinlich liegt sie eher bei 150 000. Aber sie haben sich in den letzten Jahrhunderten stark und völlig resistent gegenĂŒber allen Versuchen der Beeinflussung von außen gezeigt. So weigern sich zum Beispiel die Kinder der PygmĂ€en standhaft, Schulen zu besuchen, und die meisten Eltern unterstĂŒtzen sie darin. Ihre Welt scheint – fĂŒr sie – zu stimmen.

In der Geschichte werden die »Zwergvölker« Afrikas zuerst im 8. Jahrhundert v.Chr. von dem griechischen Dichter Homer erwĂ€hnt. Das griechische Wort pygmaios bedeutet »eine Faust lang«. Da das Wort eine Fremdbezeichnung ist, wird es in AnfĂŒhrungszeichen gesetzt. Von manchen »PygmĂ€en«-Völkern sind Eigennamen bekannt (wie die Baka, Bambuti oder Efe), von anderen nicht. In der Völkerkunde bezeichnet man »PygmĂ€en« als zwergwĂŒchsige Menschen, bei denen die erwachsenen MĂ€nner nicht grĂ¶ĂŸer als 150 cm werden. Einige »PygmĂ€en«- Gruppen, wie zum Beispiel die Baka in Kamerun, werden durchschnittlich nicht grĂ¶ĂŸer als 130 cm. KleinwĂŒchsige Völker gibt es auch auf den Philippinen, in Zentral-Neuguinea und auf einigen Inseln vor der KĂŒste Indiens. Genetische Untersuchungen haben nachgewiesen, dass diese ethnischen Gruppen untereinander nicht direkt verwandt sind, sondern sich unabhĂ€ngig voneinander in Afrika, Asien, Ozeanien und Indien ĂŒber lange ZeitrĂ€ume entwickelt haben. In Afrika waren sie nachweislich die ersten Bewohner des riesigen Kongo-Beckens, lange bevor andere afrikanische Völker sich dort ansiedelten.

Wo die WĂ€lder abgerodet werden, bleibt den »PygmĂ€en« oft nichts anderes ĂŒbrig, als fĂŒr einen Hungerlohn auf den Plantagen der Umgebung zu arbeiten – oder zu sterben. Wie viele sich fĂŒr Letzteres entscheiden, ist nicht bekannt. Die »PygmĂ€en« halten sich von anderen Völkern lieber fern und bewahren ihre intimsten Rituale fĂŒr sich – dazu gehören auch die des Sterbens.

Im Urwald verstĂ€ndigen sich die MĂ€nner bei der Jagd mit Lauten, die einem tiefen Bellen Ă€hneln, die Frauen beim Sammeln von FrĂŒchten mit hohen Triller- Rufen. Beide Rufe sind der Akustik der WĂ€lder auf besondere Weise angepasst und gut ĂŒber weite Entfernungen zu hören. Die GesĂ€nge und TĂ€nze der »PygmĂ€en « begleiten verschiedene Arten von Trommeln und einfache Saiteninstrumente. Fachleute beschreiben ihre Musik als Ă€ußerst melodisch und vielfĂ€ltig."

letzteres hab ich geklaut aus diesem Buch hier.
Die Geschichte Afrikas
von: Lutz van Dijk
Campus Verlag, 2004

Also wenn die Durchschnittlich nich grĂ¶ĂŸer als 1,30 werden.... dann sind dort auch Leute mit 1,10 vor allem bei den Weibchen gewiß keine seltenheit hmm?
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lotos runner
Slap N°1


Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 750,325

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 4:28 pm    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

Zitat:
Aber da mußt Du noch etwa 30 jahre warten bis zur großen Energiekriese. Bis dahin sind nicht nur die Ölreserven erschöpft sondern auch das Uran alle.


Ich hab aber gehört das Uran noch mindestens fĂŒr die nĂ€chsten 150 Jahre genug vorhanden wĂ€re und das meiste liegt bei den Russen rum.
_________________
https://www.facebook.com/groups/shadowrundeutschland/
Shadowrun Portal Deutschland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ultra Violet
Child of the Matrix


Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 1000+
Total Words: 229,544

Beitrag Verfasst am: Mi Feb 08, 2006 4:47 pm    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

Zum Thema Metamenschen bzw. Zwerge und Riesen, wollte ich mal auf die neusten Erkenntnisse oder PfĂŒnde aus der Tierwelt verweisen.
Denn sie haben in Syrien die Knochen eines Riesenkamels ausgegraben. Da schoß mir gleich das Bild des ED-Trollsteppenreiters durch den Kopf! Warum auch nicht, an TrĂ€ume oder fantastische Geschichten glauben?

Und das mit dem Hobbit-Skelett ging ja schon letztes Jahr durch die Presse, nur diese Geschichte, das die kleinen Menschen gewitzt und stark waren kam mir auch etwas fantastisch zwergenmÀssig vor.
Trotz allem ist das Thema Wachstum und wann was zu klein oder zu groß ist immer eine Standpunktfrage.

Der Wikipedia-Artikel ĂŒber KörpergrĂ¶ĂŸe ist dazu sehr interessant und auch seine Weblinks.
_________________

Warning: This Ad contains Psychotropic Effects and is highly addictive.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 461,252
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Do Feb 09, 2006 11:16 am    Titel: Re: Wieso Erwachen? Antworten mit Zitat

@PlĂŒsch: NatĂŒrlich kenn ich die "PygmĂ€en". Mkir war nur bisher ihr Lebensraum in afrika bekannt. Außerdem wurde in dem Bricht nix von "PygmĂ€en" erwĂ€hnt...


Was die Baka angeht, so ist VölkervertÀndigung mit bestimmtn Leten sehr schwer. Ich meine ich glab zu wissen was Baka af Jpnisch bedeutet und ein ganzes Volk so zu nennen wÀre bestimmt nict höflich... *g*
st doch lustig das es immer wieder mal in völli unterschiedlichen Sprachen die selben Worte gibt, nur it ganz anderer bedeutung...
_________________
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Gruppe hat zu viel geld 29 Stopper 8594 Di Aug 12, 2008 1:33 pm
Laven Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hat ein EMP Auswirkungen auf Cyberware? 24 Tails 13702 Sa Apr 05, 2008 3:35 pm
Cynic Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wer wie ich geglaubt hat Kanada sei besser wie die USA .... 2 Treknor 3023 Di Feb 15, 2005 2:03 pm
Treknor Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnus Nagus hat den Laden auf.... 0 Treknor 2920 Fr Apr 30, 2004 2:07 pm
Treknor Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hat wer Tir na nOg??? 5 Kawa 3783 Fr Sep 26, 2003 1:27 pm
T-Rex Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2020 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ]