Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Aug 17, 2018 8:37 pm

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug?
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> ShadowRun Hintergrund
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Möchtegernhacker
Squatter
Squatter


Anmeldungsdatum: 27.12.2011
Beiträge: 2
Total Words: 110

Beitrag Verfasst am: Di Jan 22, 2013 11:40 pm    Titel: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

Zwar wirken Adepten ihre Kraft anders als Magier, aber sie sind immer noch zauberwirker. Wieso haben sie also keine Probleme mit Entzug wie normale Magier? Helaaaz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbeträger

Beitrag Verfasst am: Di Jan 22, 2013 11:40 pm    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment When You kill One - it is a tragedy.
And when You kill Ten Million? - it is a statistic.
- Joseph Stalin

Nach oben
CertusRaven
Rätselrabe


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 83,527

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 1:14 am    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

Einige wenige Adeptenkräfte haben Entzug, sie sind aber die Ausnahme der Regel.

Vom Fluff her mag das daran liegen, dass sie ihre Kräfte auf natürlichere Art und Weise entwickeln als ein klassischer Zauberer - durch Jahre langes Training, in dem sie sich stark auf ihren Körper konzentrieren, nicht auf's Formeln sprechen und Geister binden.

Ich stelle mir das gerne so vor, dass ein Adept seine Kräfte auf einer intuitiven Basis entwickelt, so dass sie für ihn so natürlich und selbstverständlich werden wie das Atmen - es bedarf keinerlei Konzentration sie aufrecht zu erhalten, sie sind einfach da, quasi ein Teil von ihm.

Man berichtige mich, wenn ich falsch liege.
_________________


"Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." (Terry Pratchett)
"Nur der chaotische Geist ist auf der Suche nach der Freiheit." (Jiddu Krishnamurti)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Medizinmann
Der vierte Kreuzritter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 235,636

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 8:10 am    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

Möchtegernhacker hat folgendes geschrieben:
Zwar wirken Adepten ihre Kraft anders als Magier, aber sie sind immer noch zauberwirker. Wieso haben sie also keine Probleme mit Entzug wie normale Magier? Helaaaz

Adepten sind keine Zauberwirker
weil sie keine Zauber wirken.
Sie sind Erwacht, das heißt magisch, aber sie Wirken KEINE Zauber, deshalb ist deine Bezeichnung Falsch (und deshalb haben Sie auch kein Problem mit dem Entzug ) Wink


Man berichtige mich, wenn ich falsch liege.
Smile
Du liegst deshalb Falsch, weil Du auf Möchtegerns Definiton eingehst
Kräfte sind keine Zauber
Auch Geister haben Kräfte, die keinen Entzug kosten, weil es eben Kräfte sind die aus ihnen heraus kommen.
Die Magie/energie für einen Zauber muss erst hergeholt werden (aus dem Manaraum jenseits des Astralraums) und weil das Anstrengender ist kostet das den Entzug


HougH!
Medizinmann
_________________
http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY

http://www.pagetutor.com/jokebreak/139.html

http://video.google.com/videoplay?docid=-4970281608618831020

https://www.youtube.com/watch?v=2Sb94BZtz3A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 454,239
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 10:16 am    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

Medizinmann hat folgendes geschrieben:

Die Magie/energie für einen Zauber muss erst hergeholt werden (aus dem Manaraum jenseits des Astralraums) und weil das Anstrengender ist kostet das den Entzug


Sorry, aber die heorie kann ich ehrlichgesagt nicht nachvollziehen.

Wenn es Entzug verursacht, wenn ich die Magie erst her holen muss, wieso wird die Magie und der Entzug durch verzerrtes mana, das schon DA ist erschwert?

Wenn Adepten nichts herholen müssen, wieso wird dann auch ihre kraft durch das veränderte/verzerrte Mana beeinflusst?


Also meine Persönliche theorie geht zumindest in die Richtung ver Certus.
Magier benutzen das Mana um sich herum punktuell und intensiv. Dazu müssen sie eine menege Mana durch ihren Körper leiten um z.B. einen Geist zu rufen oder einen Zauber zu formen, das verursacht den Entzug.

Der Adept leitet stetig eine viel geringere Menge Mana durch seinen Körper und nur bei bestimmten Kräften muss er in kurzer zeit den "durchfluss" stark erhöhen, und dann bekommt auch er entzug.

Ich weiß die theorie bedeutet, wenn ein magier lernen würde langsamer mana zu sammeln und sozusagen auf nen Zauber hin sparen würde, dann müsste er den entzug umgehen können.
(Aber bisher spricht glaube ich auch nichst vom fluff gegen diese theorie)
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,662,297
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 10:26 am    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

Für mich ist es mit Adepten so, dass sie nicht nachdenken müssen, sie tun einfach. Also der Körper zaubert, nicht der Geist. Es ist dann mehr wie ein Reflex als wie eine bewusste Handlung.
Klar entscheidet er sich, einen besonders weiten Sprung zu machen und strengt sich in dem Moment mehr an als sonst, aber das meiste am springen ist doch eher nicht minutiös geplant.

Bei meiner Koyoteschamanin kommt das Zaubern "aus dem Bauch heraus" indem sie sich auf den Kontakt zu ihrem Totem konzentriert, also eine bewußte mentale Verbindung.

Meine Voodoo-Mamboo geht sogar noch den Weg über Papa Legba, öffnet also ganz bewußt eine Türe in den spirituellen Teil ihrer Welt, das ist auch ein sehr kontrollierter mentaler Vorgang.

Und ich würde es bei den Mages schon als "Energie leiten und nutzen" sehen, während mein Adept mehr auf sich selbst zurückgreift und deswegen auch nur das kann, was er trainiert hat und wozu sein Körper in der Lage ist.

Ist aber alles nur mein persönliches Empfinden.

Achso, vergessen, Muskelkater oder irgendwelche Sportverletzungen kriegt mein Adept auch ab, wenn er sich übernimmt.
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende


Anmeldungsdatum: 30.05.2003
Beiträge: 1000+
Total Words: 535,292

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 12:15 pm    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

*seufz*

Alsooooooo.
Um das zu Erklären muß man ein wenig Earthdawn Wissen mit einfließen lassen.

Fakt1: Adepten sind KEINE Zauberwirker. Da hat der Medizinmann absolut recht. Auch der Adeptenkörper zubert nicht. Nichtmal Intuitiv.
Fakt2: Zauberer holen die Energie zum Zaubern nicht aus einem ominösen Manaraum. (Das ist Falsch Medizinmann.)
Der Zauberer kanalisiert Mana aus dem Astralraum Durch seine Aura/Körper in unsere Welt. Das ist ein mutwilliger und aktiver Vorgang.
Man kann das vereinfachen, in dem man den Zauber in einen Zauberspeicher spricht und damit Abrufbereit hat. Diese Technik ist bei Shadowrun aber noch nicht ausgereift, bzw. das Manalevel ist dazu einfach zu gering. Wenn man erst mal genug Mana hat, dann werden Zauberwirker irgendwann, genau wie bei Earthdawn, Matrizen entwickeln können. Das sind nichts weiter als Zauberspeicher in Astraler Form, welche auch noch eine gewisse Filterfunktion gegen Astrale Verschmutzung haben. Aber auch bei Earthdawn, genauer gesagt in den Büchern des Harrow, wird erwähnt, das diese Technik erst aus den Zauberspeichern entwickelt wurde. Smile
Das was man bei Shadowrun Zaubern nennt, ist bei Earthdawn als das "wirken Roher Magie" bekannt, und das macht man gerade in der nähe von Dämonen möglichst nicht, denn dann können die einen sehr leicht finden und ein "Mal" aufdrücken.
Des weiteren hat das Wirken roher Magie in verschmutzen Zonen einen weiteren Nachteil. Du verschmutzt damit Deine Aura und Dich selbst. Magier die lange Zeit Zauber in verschmutzten Astralräumen gewirkt haben nennt man gemein hin auch Toxiker oder Toxische Schamanen. Das heißt aber nicht, das das der einzige Weg ist um toxisch zu werden. Wink

Fazit: Mana aus dem Astralraum Durch den Zaubernden hindurch, welche den Fluß mit der Aura des Ziels Synchronisieren muß und damit auf das Ziel geleitet wird. Das ist im Grunde Zaubern.
(Cyborgs kann man zB deshalb nur schwer bezaubern, weil von dem Gehirn in dem Drohnenkörper nicht mehr viel Aura zu sehen ist. )

Kommen wir zu Adepten.
Adepten nehmen das Sie umgebende Mana auf, wie ein Gefäß.
Das passiert Passiv. Und das Aufnehmen an sich ist auch noch lange kein Zaubern. Und wenn das Mana im Astralraum verzerrt oder verschmutzt ist, dann können auch Adepten das nicht mehr so auf nehmen. (Und ja auch Adepten können Toxisch werden, wenn sie Sich zu lange in solchen Zonen auf halten.) Regeltechnisch verlieren Adepten Magie in Höhe der Hintergrundstrahlung. Toxiker, welche sich auf diese Hintergrundstrahlung eingestimmt haben bekommen diese umgekehrt als Bonus auf ihre Magie. Was es zu einer sehr schlechten Idee macht sich mit diesen Jungs auf ihrem Turf zu schlagen.
Zurück zu Adepten. Adepten ziehen nicht aktiv Mana, sie verbinden sich nur besser mit dem Umgebenden Mana. Daher kein Entzug, und wenn dann nur in Seltenen Ausnahmefällen. Und selbst dann ist das Entzug durch körperliche Anstrengung und nicht durch das kanalisieren von Mana. Adepten wirken auch keine Zauber auf jemanden. Sie nutzen das Mana in Ihrem Körper. Für Sich, nicht für oder auf andere. Wenn ein Adept Magie nutzt, dann nur IN bzw. VON seinem Körper aus. Spurloser Tritt und Fernschlag sind da schon die extremsten Beispiele in denen Adepten etwas pyhsisches von ihrem Körper weg drücken. Aber das sind körperliche Fähigkeiten. Du kannst einen Fernschlag auch nicht Counterspellen. Weil es eben kein Zauber ist, sondern ein kinetischer Effekt, den Adepten mit der Magie in Ihrem Körper verstärken. Jeder gut trainierte Kämpfer kann heute schon eine Kerzenflamme aus Schlagen.
Genau so Empatische Heilung. Der Adept muß das Ziel berühren und mit seinen Fingern/Füssen muskulär bearbeiten, damit das wirkt.
Er wirkt Magie nur in sich selbst, daher der Name Körperadept.
Er zieht auch nicht Mana aus dem Astralraum, wie ein Zauberer das aktiv tut. Adepten sind eher wie eine Überlaufrinne. Ein Eimer der dicht und tief genug am Fluß Magischer Energie steht, das etwas aus dem Fluß da eben mit rein läuft.
Zauberer nehmen Ihren "Eimer", tauchen den mehr oder weniger tiefer in den Fluß, trinken einen riesigen Schluck aus dem Eimer und spucken das ganze dann auf Dich. Metaphorisch gesprochen.

Das ist der Unterschied. Smile
Ich hoffe ich konnte helfen.
_________________
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Medizinmann
Der vierte Kreuzritter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 235,636

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 12:23 pm    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

Zitat:
Wenn es Entzug verursacht, wenn ich die Magie erst her holen muss
,
ZAUBER ,Nicht Magie
die Magie ist automatisch in jedem Erwachten
es kostet Energie einen Zauber zu wirken oder einen Geist zu beschwören (deshalb der Entzug) aber weder Kikräfte noch Geisterkräfte kosten Kraft (deshalb auch kkein Entzug dafür) Wink

Zitat:
Zauberer holen die Energie zum Zaubern nicht aus einem ominösen Manaraum. (Das ist Falsch Medizinmann.)
Der Zauberer kanalisiert Mana aus dem Astralraum Durch seine Aura/Körper in unsere Welt.

Das mag so in Earthdawn gewesen sein
aber im SR GRW steht eindeutig, das das Mana (für Zaubersprüche) jenseits des Astralrams kommt und vom Zauberer entweder in den physischen raum oder den Astralraum gelenkt wird.
Da unnterscheidet sich ED von SR

mit magischem Tanz
Medizinmann
_________________
http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY

http://www.pagetutor.com/jokebreak/139.html

http://video.google.com/videoplay?docid=-4970281608618831020

https://www.youtube.com/watch?v=2Sb94BZtz3A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 1:09 pm    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

Magie wird über das Gehirn katalysiert, Adeptenkräfte über den Körper (mit Ausnahme der Adeptenkräfte, welche nicht nur somatische Befähigung bedingen).

Das Gehirn hat Sicherheitsschaltungen, da es nicht die Nehmerqualitäten der tragenden Muskeln aufweist. Z.B. gibt ein Gehirn schon lange vorher auf, bevor ein Muskel tatsächlich nichts mehr leisten kann. Es ist seine Art, sich zu schützen.

Deswegen fällt ein Mensch bei Sinnesüberlastung in einen tonischen Schock, es kann zu Katatonie und/ oder traumatisch zu Gefäßverengungen kommen, welche bis zu Infarkten (Schlaganfall) führen können.

So interpretiere ich persönlich die Spanne von geistigem hoch zu körperlichem Schaden.

Ein Adept erleidet eher körperlichen Schaden durch direktes Trauma vom Muskelkater (Laktateinlagerung infolge Muskelfaserrisse) über Gewebe- oder strukturelle Schäden (Sehnen-, Muskelrisse, Knochenbrüche) bis hoch bei absoluter Überbeanspruchung ebenfalls zu Nerven- bis Hirnschäden.

Erst bei Kräften, welche erhöhten geistigen Aufwand bedingen und eine Konzentrationsüberlastung herbeiführen könn(t)en, gerät der Adept in die gleiche Gefahr wie der Magier.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Medizinmann
Der vierte Kreuzritter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 235,636

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 1:28 pm    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

Hey Dog is' zwar klasse ,das Du dich mal meldest
aber Du spielst kein SR4A und das (Also SR4A) hat andere Erklärungen die eigentlich ganz einfach sind.
Du machst es komplizierter und schwieriger als eigentlich notwendig
Alleine schon für den ersten Satz gibs keinerlei Regeln oder Fluff die das unterstützen was du schreibst Wink Smile
und du baust von diesem (nicht bestätigten Argumnt )weiter auf
im 2ten & 3ten Satz vergkleichst Du physische reaktionen mit MAGIE (Magie !) das kann man nicht mahen, das ist völlig falsch.
Auch das
Ein Adept erleidet eher körperlichen Schaden durch direktes Trauma vom Muskelkater (Laktateinlagerung infolge Muskelfaserrisse) über Gewebe- oder strukturelle Schäden (Sehnen-, Muskelrisse, Knochenbrüche) bis hoch bei absoluter Überbeanspruchung ebenfalls zu Nerven- bis Hirnschäden.
hat mit der eigentlichen Frage nix zu tun

mit einfachem Tanz
Medizinmann
_________________
http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY

http://www.pagetutor.com/jokebreak/139.html

http://video.google.com/videoplay?docid=-4970281608618831020

https://www.youtube.com/watch?v=2Sb94BZtz3A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 1:35 pm    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

Zitat:
So interpretiere ich persönlich die Spanne von geistigem hoch zu körperlichem Schaden.


Das ist mein ganz persönliches (plausibles) Erklärungsmodell. dancin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Indigo
bestimmt kein Elite Runner


Anmeldungsdatum: 29.01.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 1,662,297
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 1:42 pm    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

Und ich stell mich mal neben Dogsoldier, ich seh es nämlich ganz ähnlich, so rein für mich gedacht.
In wieweit das mit Earthdawn oder SR4 konform geht... keinen Plan, aber das ist es, was für mich den Unterschied zwischen Adept und sonstigen Zauberern ausmacht (und ich spiele auch in SR4 magisch begabte Chars)
_________________
Ich hab nur Unsinn im Sinn - und ich hab dich im Visier ;-p

http://shadowrunkoeln.wordpress.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CertusRaven
Rätselrabe


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 83,527

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 1:57 pm    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

In jedem Fall gibt mir das Thema hier einige hübsche Erklärungen, die ich inplay verwursten kann. Denn spätestens im Spiel selbst existieren zu diesem Thema mehr als nur ein paar solcher Theorien.
_________________


"Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." (Terry Pratchett)
"Nur der chaotische Geist ist auf der Suche nach der Freiheit." (Jiddu Krishnamurti)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 2:05 pm    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

So ist die Wissenschaft nun mal! Nichts genaues weiss man nicht! RTFM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
D'Argh
motivierter Runner
motivierter Runner


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 100+
Total Words: 22,582
Wohnort: Rhein-Ruhr-Megaplex

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 5:34 pm    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

Ah, sehr gut. Thompson hat bereits geschrieben was zu schreiben war. So brauch ich es nicht mehr tun.

Als alter Barsaiver muss ich dir aber sagen, daß du Zauberspeicher mit Matrixgegenständen verwechselst.( Vorläufer der Matrizen, wie du sagst)

Matrizen oder Matrixgegenstände halten keine Zauber aufrecht. (weil es dank höherem Magiespiegels(und anderer Magietradition) überhaupt nicht nötig ist Zauber aufrecht zu erhalten. Zauber haben begrenzte Dauer aber es gibt keinen "Aufrechterhaltenmalus")

Zauberspeicher sind eine Erfindung der 6ten Welt. Dachte mir des interessiert dich.

Ansonsten kann ich natürlich nur zustimmen.

@Medizinmann. Kannste ma ne Seitenangabe zu dem"Manaraum" geben?(falls du noch weisst wo es steht. Sonst such ich selber mal. Könnt mir vorstellen das es nur ne andere Bezeichnung für den Astralraum war (davon gibts so einige). Fänd ich nämlich interessant wenn SR und ED in so etwas grundsätzlichem ne unterschiedliche Magietheorie hätten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Medizinmann
Der vierte Kreuzritter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 235,636

Beitrag Verfasst am: Mi Jan 23, 2013 6:43 pm    Titel: Re: Wieso haben Adepten keine Probleme mit Entzug? Antworten mit Zitat

Dogsoldier hat folgendes geschrieben:
Zitat:
So interpretiere ich persönlich die Spanne von geistigem hoch zu körperlichem Schaden.


Das ist mein ganz persönliches (plausibles) Erklärungsmodell. dancin

Aber Ich hoffe du hast nix dagegen wenn Ich dir sage/schreibe, das sie nichts mit den Erklärungen von SR4 zu tun hat

mit freundlichem Tanz
Medizinmann
_________________
http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY

http://www.pagetutor.com/jokebreak/139.html

http://video.google.com/videoplay?docid=-4970281608618831020

https://www.youtube.com/watch?v=2Sb94BZtz3A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> ShadowRun Hintergrund Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Magier und Cyber- und Biosachen 13 Geist 2104 Mi Aug 06, 2008 2:27 pm
Executioner Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum sind eure Magier in den Schatten 26 Medizinmann 3105 Mi Jul 16, 2008 11:10 am
CertusRaven Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cyber/Bioware für magier ??? 31 h4xOr 7040 Sa Dez 30, 2006 5:12 pm
h4xOr Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie kann ich einem Magier das ASTRALE Umschauen vermiessen? 130 Stopper 19314 Mi Dez 06, 2006 12:42 am
Ghost Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magier der David-Singer-Schule 57 Shan'xara 9859 Fr Okt 03, 2003 4:11 pm
Shan'xara Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2010 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ] [ Any To Icon ] [ Web Hosting Reviews ] [ FatCow Reviews ]